Samsung Soundbar schaltet Eingänge wie sie will

Hier könnt ihr Fragen über die Einstellungen aller Harmony FBs stellen.
Forumsregeln

Themenersteller
Chevalier
Beiträge: 14
Registriert: 9. August 2019 09:34
1. Harmony: 950
2. Harmony: Hub
Software: MyHarmony
Heimkino 1: TV: Sony XG9505
Heimkino 2: SAT: Octagon 8008 Twin
Heimkino 3: Soundbar: Samsung HW-MS750
1. Harmony: 950
2. Harmony: Hub
Software: MyHarmony

Re: Samsung Soundbar schaltet Eingänge wie sie will

Beitrag von Chevalier »

Inzwischen hat auch Logitech aufgegeben.
Wir hatten diverse Versuche Unternommen mit vielen verschiedenen Einstellungen, ohne Erfolg.

Aktuell habe ich alles am TV und gehe per Toslink an die Soundbar, also nutze nur D.IN.
Anfangs hatte ich das "ich schalte mich und den Sub mal nach ein paar Minuten wieder ein" Phänomen, konnte ihr das aber durch das deaktivieren von "automatisch on bei Signal" abgewöhnen.

Höre ich nur per WLAN oder BT Musik muss ich jedesmal manuell den Eingang auf D.IN wechseln, nerrrvt sehr. Vor allem bei dem Preis.

Nun habe ich im Hifi-Forum vom User almostserious folgenden Hinweis erhalten (Link)

Umschalten der Quelle per HTML:

hxxp://SOUNDBARIP:56001/UIC?cmd=%3Cname%3ESetFunc%3C/name%3E%3Cp%20type=%22str%22%20name=%22function%22%20val=%22hdmi%22/%3E

Ist mir neu, und würde mich freuen wenn hier einer weiß ob und wie man das mit der Harmony nutzen kann.
TV: Sony XG9505
SAT: Octagon 8008 Twin
Soundbar: Samsung HW-MS750
Benutzeravatar

Kat-CeDe
Harmony Experte
Harmony Experte
Beiträge: 5598
Registriert: 18. Februar 2007 12:14
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony
Heimkino 1: TV: Samsung PS50C430/43KU5079
Heimkino 2: TV: Philip 43PUS6551, LG RZ-32LZ50
Heimkino 3: Beamer: TW3200/TW7300
Heimkino 4: BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
Heimkino 5: MP: Zappiti 4K HDR/Mi Box S/2*Roku 3
Heimkino 6: MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/4 Fire TVs
Heimkino 7: SAT: Wetek Play VU+ 2*Solo2/Duo2
Heimkino 8: SAT: VU+ Solo 4K/Ultimo 4K/Duo4K
Heimkino 9: AVR: Denon 4400H/Marantz 1509
Heimkino 10: SB: Q Acoustics M2, HT-XT1
Heimkino 11: Hue/ZigBee/Z-Wave/Fritz!Dect/LM Air
Heimkino 12: Sonos Play:1/3 Reolink C2 Pro/1 FosCam
Heimkino 13: Echos/P10/IP-Symcon 5.1 unlimited
Heimkino 14: Leinwand: VNX Atlantis Dream
Heimkino 15: 6 Hubs/950/Touch/Control/Companion
Wohnort: Etelsen
Wohnort: Etelsen
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony

Re: Samsung Soundbar schaltet Eingänge wie sie will

Beitrag von Kat-CeDe »

Hi,
ich warte seit 7-8 Jahren darauf das man mit einem Hub simple Netzwerk-Befehle ausführen kann. Vergeblich.

Antwort also nein.

Ralf
--- Die Lücke, die ich hinterlasse, ersetzt mich vollständig ---
TV: Samsung PS50C430/43KU5079
TV: Philip 43PUS6551, LG RZ-32LZ50
Beamer: TW3200/TW7300
BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
MP: Zappiti 4K HDR/Mi Box S/2*Roku 3
MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/4 Fire TVs
SAT: Wetek Play VU+ 2*Solo2/Duo2
SAT: VU+ Solo 4K/Ultimo 4K/Duo4K
AVR: Denon 4400H/Marantz 1509
SB: Q Acoustics M2, HT-XT1
Hue/ZigBee/Z-Wave/Fritz!Dect/LM Air
Sonos Play:1/3 Reolink C2 Pro/1 FosCam
Echos/P10/IP-Symcon 5.1 unlimited
Leinwand: VNX Atlantis Dream
6 Hubs/950/Touch/Control/Companion

Themenersteller
Chevalier
Beiträge: 14
Registriert: 9. August 2019 09:34
1. Harmony: 950
2. Harmony: Hub
Software: MyHarmony
Heimkino 1: TV: Sony XG9505
Heimkino 2: SAT: Octagon 8008 Twin
Heimkino 3: Soundbar: Samsung HW-MS750
1. Harmony: 950
2. Harmony: Hub
Software: MyHarmony

Re: Samsung Soundbar schaltet Eingänge wie sie will

Beitrag von Chevalier »

Hmmm....
Dann brauche ich wohl nicht Fragen ob es per Wifi geht?

Die Harmony kann, soweit ich weiß, einige Geräte darüber steuern.
Das es dann gehen würde zeigt ja sehr gut die Samsung Muktiroom App.


Habe mal nach WIfi Geräten gesucht und meine Soundbar als Wifi Gerät gefunden ....
Aber habe noch nicht herausgefunden wie ich das für mich nutzen kann...
TV: Sony XG9505
SAT: Octagon 8008 Twin
Soundbar: Samsung HW-MS750
Benutzeravatar

Kat-CeDe
Harmony Experte
Harmony Experte
Beiträge: 5598
Registriert: 18. Februar 2007 12:14
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony
Heimkino 1: TV: Samsung PS50C430/43KU5079
Heimkino 2: TV: Philip 43PUS6551, LG RZ-32LZ50
Heimkino 3: Beamer: TW3200/TW7300
Heimkino 4: BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
Heimkino 5: MP: Zappiti 4K HDR/Mi Box S/2*Roku 3
Heimkino 6: MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/4 Fire TVs
Heimkino 7: SAT: Wetek Play VU+ 2*Solo2/Duo2
Heimkino 8: SAT: VU+ Solo 4K/Ultimo 4K/Duo4K
Heimkino 9: AVR: Denon 4400H/Marantz 1509
Heimkino 10: SB: Q Acoustics M2, HT-XT1
Heimkino 11: Hue/ZigBee/Z-Wave/Fritz!Dect/LM Air
Heimkino 12: Sonos Play:1/3 Reolink C2 Pro/1 FosCam
Heimkino 13: Echos/P10/IP-Symcon 5.1 unlimited
Heimkino 14: Leinwand: VNX Atlantis Dream
Heimkino 15: 6 Hubs/950/Touch/Control/Companion
Wohnort: Etelsen
Wohnort: Etelsen
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony

Re: Samsung Soundbar schaltet Eingänge wie sie will

Beitrag von Kat-CeDe »

Hi,
das ein Gerät per WiFi-Suche gefunden wird heißt nicht das es auch gesteuert werden kann.

Mit zusätzlicher Hard-/Software wie Lightmanager Air oder IP Symcon könnte man was programmieren aber der Aufwand dürfte sich kaum lohnen es sei denn man hat die Sachen sowieso schon rumstehen.

Mal zurück zum Ausgangspost:
Höre ich nur per WLAN oder BT Musik muss ich jedesmal manuell den Eingang auf D.IN wechseln, nerrrvt sehr.
warum musst Du es manuell machen? Was passiert denn wenn Du die Eingänge im Gerätemodus schaltest? Steht er bei Source immer auf dem aktuellen Eingang oder auf dem ersten Eingang. Geht er in der Eingangsliste vielleicht auf den 1. Eingang wenn Du Source+Home oder Source+Direktion Rechts/links wählst?

Bei dieser beschränkten Eingangswahl solltest Du dich eher über Samsung als Logitech ärgern.

Ralf
--- Die Lücke, die ich hinterlasse, ersetzt mich vollständig ---
TV: Samsung PS50C430/43KU5079
TV: Philip 43PUS6551, LG RZ-32LZ50
Beamer: TW3200/TW7300
BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
MP: Zappiti 4K HDR/Mi Box S/2*Roku 3
MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/4 Fire TVs
SAT: Wetek Play VU+ 2*Solo2/Duo2
SAT: VU+ Solo 4K/Ultimo 4K/Duo4K
AVR: Denon 4400H/Marantz 1509
SB: Q Acoustics M2, HT-XT1
Hue/ZigBee/Z-Wave/Fritz!Dect/LM Air
Sonos Play:1/3 Reolink C2 Pro/1 FosCam
Echos/P10/IP-Symcon 5.1 unlimited
Leinwand: VNX Atlantis Dream
6 Hubs/950/Touch/Control/Companion

Beast65
Beiträge: 1
Registriert: 12. Dezember 2019 10:24
1. Harmony: Ultimate One
2. Harmony: Hub
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: AV Receiver:Onkyo Tx 609
Heimkino 2: Sat Receiver: Vu+Duo2
Heimkino 3: IP Receiver: Magenta TV 401
Heimkino 4: Bluray Player: LG Bluray
Heimkino 5: TV: Panasonic TX P 65 VT 50
Heimkino 6: Soundbar: Samsung HW Q80R
Heimkino 7: HDMI Switch: Ligawo 4x2 HDMI Matrix
Heimkino 8: Remotev Harmony Ultimate one
1. Harmony: Ultimate One
2. Harmony: Hub
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Samsung Soundbar schaltet Eingänge wie sie will

Beitrag von Beast65 »

Hi,
ich habe das selbe Problem, mit einer Ausnahme.
Meine VU+ Duo2 mit Vti Software schaltet immer exact auf den richtigen Eingang der Soundbar, egal auf was sie vorher stand..
(D.in, wlan, Bt)....
Vielleicht ist hier irgendeine Lösung zu finden...
Gruß
AV Receiver:Onkyo Tx 609
Sat Receiver: Vu+Duo2
IP Receiver: Magenta TV 401
Bluray Player: LG Bluray
TV: Panasonic TX P 65 VT 50
Soundbar: Samsung HW Q80R
HDMI Switch: Ligawo 4x2 HDMI Matrix
Remotev Harmony Ultimate one
Benutzeravatar

Kat-CeDe
Harmony Experte
Harmony Experte
Beiträge: 5598
Registriert: 18. Februar 2007 12:14
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony
Heimkino 1: TV: Samsung PS50C430/43KU5079
Heimkino 2: TV: Philip 43PUS6551, LG RZ-32LZ50
Heimkino 3: Beamer: TW3200/TW7300
Heimkino 4: BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
Heimkino 5: MP: Zappiti 4K HDR/Mi Box S/2*Roku 3
Heimkino 6: MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/4 Fire TVs
Heimkino 7: SAT: Wetek Play VU+ 2*Solo2/Duo2
Heimkino 8: SAT: VU+ Solo 4K/Ultimo 4K/Duo4K
Heimkino 9: AVR: Denon 4400H/Marantz 1509
Heimkino 10: SB: Q Acoustics M2, HT-XT1
Heimkino 11: Hue/ZigBee/Z-Wave/Fritz!Dect/LM Air
Heimkino 12: Sonos Play:1/3 Reolink C2 Pro/1 FosCam
Heimkino 13: Echos/P10/IP-Symcon 5.1 unlimited
Heimkino 14: Leinwand: VNX Atlantis Dream
Heimkino 15: 6 Hubs/950/Touch/Control/Companion
Wohnort: Etelsen
Wohnort: Etelsen
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony

Re: Samsung Soundbar schaltet Eingänge wie sie will

Beitrag von Kat-CeDe »

Hi,
VTi schaltet bestimmt über CEC das kann klappen stört aber oft die Harmony.

Ralf
--- Die Lücke, die ich hinterlasse, ersetzt mich vollständig ---
TV: Samsung PS50C430/43KU5079
TV: Philip 43PUS6551, LG RZ-32LZ50
Beamer: TW3200/TW7300
BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
MP: Zappiti 4K HDR/Mi Box S/2*Roku 3
MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/4 Fire TVs
SAT: Wetek Play VU+ 2*Solo2/Duo2
SAT: VU+ Solo 4K/Ultimo 4K/Duo4K
AVR: Denon 4400H/Marantz 1509
SB: Q Acoustics M2, HT-XT1
Hue/ZigBee/Z-Wave/Fritz!Dect/LM Air
Sonos Play:1/3 Reolink C2 Pro/1 FosCam
Echos/P10/IP-Symcon 5.1 unlimited
Leinwand: VNX Atlantis Dream
6 Hubs/950/Touch/Control/Companion

Themenersteller
Chevalier
Beiträge: 14
Registriert: 9. August 2019 09:34
1. Harmony: 950
2. Harmony: Hub
Software: MyHarmony
Heimkino 1: TV: Sony XG9505
Heimkino 2: SAT: Octagon 8008 Twin
Heimkino 3: Soundbar: Samsung HW-MS750
1. Harmony: 950
2. Harmony: Hub
Software: MyHarmony

Re: Samsung Soundbar schaltet Eingänge wie sie will

Beitrag von Chevalier »

Kat-CeDe hat geschrieben: 11. Dezember 2019 13:03
warum musst Du es manuell machen? Was passiert denn wenn Du die Eingänge im Gerätemodus schaltest? Steht er bei Source immer auf dem aktuellen Eingang oder auf dem ersten Eingang. Geht er in der Eingangsliste vielleicht auf den 1. Eingang wenn Du Source+Home oder Source+Direktion Rechts/links wählst?

Bei dieser beschränkten Eingangswahl solltest Du dich eher über Samsung als Logitech ärgern.

Ralf
Würde ich die SB Ausgänge per Aktion schalten, hätte ich irgendeinen.
Muss dann also per SB FB oder direkt an der SB oder per Multiroom APP oder direct per Harmony APP den Eingang schalten.
Harmony schaltet daher aktuell die SB nur ein und aus.

Meine einzige mini Alternative ist das ersetzen des Toslink durch ein HDMI Kabel (ARC).
Dann kann ich das automatische Umschalten der Eingänge wieder aktivieren, was ja mit dem Toslink nicht ging weil die SB immer an war (mit Sub).
Würde zwar das Problem nicht lösen, aber zumindest von BT oder WIFI zu D.IN automatisch zurückschalten (bzw. HDMI Arc)

Die SB merkt sich immer den letzten Eingang, wäre das nicht so könnte ich sie verkaufen.
Allerdings werden die Eingänge, wenn man Umschalten möchte, immer der Reihenfolge nach durchgetickert, egal wo man war.
Wie gesagt, zusammen mit Logitech viele Varianten getestet mit zwischen Schritten, Wake Up Befehl, Wartezeiten jenseits von 8 Sekunden..
Kein Erfolg. Zwischendurch irgendwo gelesen das es mal einen Samsung TV gab (oder auch mehrere) wo der Sparwahn noch nicht so akut war und die Eingänge direkt zu schalten waren (auf der FB). Diese Befehle wurden dann irgendwie auf die SB (eine andere, nicht meine) gelegt so das das Umschalten mit der Harmony direkt funktionierte.

Und nicht falsch verstehen, ich mache Logitech keinen Vorwurf.
Klar hat Samsung das Verbockt. Habe sie angeschrieben und ausser blabla nix zurückbekommen.
Da es aber schon vorkam das Logitech discrete codes punktuell den Nutzern eingespielt hat, war das halt meine Hoffnung.
Nun habe ich so ein halbgares System was zu 80% Funktioniert.
Wehe ich höre BT, verlasse das Haus und meine Frau will TV schauen, dann ist kein Ton da und ich kann per Whatsapp versuchen zu erklären wie mit welchem Knopf was auf welchen Kanal geschaltet werden muss....

Abgesehen davon das ich die Eingänge der SB nicht nutzen kann da ich jedwedes Umschalten vermeiden muss....
TV: Sony XG9505
SAT: Octagon 8008 Twin
Soundbar: Samsung HW-MS750

Fonzo
Smarthome Experte
Smarthome Experte
Beiträge: 1361
Registriert: 22. Dezember 2014 00:51
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony
Heimkino 1: AV Reciever: Denon AVC-X8500H
Heimkino 2: TV: Sony KD55 XH 9005
Heimkino 3: Sat: Dreambox 920
Heimkino 4: Sonos: Port, Five, Play3, Play1
Heimkino 5: Blueray: DP-UB9004
Heimkino 6: FireTV
Heimkino 7: Philips HUE
Heimkino 8: IP-Symcon 6.0
Heimkino 9: Squeezebox
Heimkino 10: Amazon Alexa
Heimkino 11: Nvidia Shield
Heimkino 12: Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Heimkino 13: Epson Beamer EH-TW9400W
Heimkino 14: Play Station 4 Pro
Heimkino 15: Google Home
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony

Re: Samsung Soundbar schaltet Eingänge wie sie will

Beitrag von Fonzo »

Chevalier hat geschrieben: 10. Dezember 2019 14:21 Umschalten der Quelle per HTML:

hxxp://SOUNDBARIP:56001/UIC?cmd=%3Cname%3ESetFunc%3C/name%3E%3Cp%20type=%22str%22%20name=%22function%22%20val=%22hdmi%22/%3E

Ist mir neu, und würde mich freuen wenn hier einer weiß ob und wie man das mit der Harmony nutzen kann.
So etwas lässt sich zur Zeit nur ergänzend mit einem Hausautomationssystem lösen. Ich selber nutzte für solche Dinge IP-Symcon, mit IPSymconHarmony kannst Du auf Harmony Aktionen reagieren oder auch Tastendrücke auf der Harmony Remote auswerten.So kannst Du dann entweder abhängig von einer Harmony Aktionen etwas schalten oder aber mit einem Tastendruck einen einzelnen Befehl absetzten. Das Umschalten selber geschieht dann in dem Fall per Sys_GetURLContent oder file_get_contents.
AV Reciever: Denon AVC-X8500H
TV: Sony KD55 XH 9005
Sat: Dreambox 920
Sonos: Port, Five, Play3, Play1
Blueray: DP-UB9004
FireTV
Philips HUE
IP-Symcon 6.0
Squeezebox
Amazon Alexa
Nvidia Shield
Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Epson Beamer EH-TW9400W
Play Station 4 Pro
Google Home

Themenersteller
Chevalier
Beiträge: 14
Registriert: 9. August 2019 09:34
1. Harmony: 950
2. Harmony: Hub
Software: MyHarmony
Heimkino 1: TV: Sony XG9505
Heimkino 2: SAT: Octagon 8008 Twin
Heimkino 3: Soundbar: Samsung HW-MS750
1. Harmony: 950
2. Harmony: Hub
Software: MyHarmony

Re: Samsung Soundbar schaltet Eingänge wie sie will

Beitrag von Chevalier »

Ok.... :?

IPSymcon scheint ja mit Alexa zu funktionieren, die auch bei mir rumsteht, wobei ich das natürlich nicht per Sprache machen möchte.
Wäre ja da eigentlich nahe liegend wen man den Harmony Skill nutzen könnte...

Kannst du mir kurz schreiben wie du das umgesetzt hast?)
Ist mir nicht klar wie du einen Tastendruck als Trigger für das Umschalten per URL nutzt (hatte bisher nichts mit sowas zu tun)
TV: Sony XG9505
SAT: Octagon 8008 Twin
Soundbar: Samsung HW-MS750
Benutzeravatar

Kat-CeDe
Harmony Experte
Harmony Experte
Beiträge: 5598
Registriert: 18. Februar 2007 12:14
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony
Heimkino 1: TV: Samsung PS50C430/43KU5079
Heimkino 2: TV: Philip 43PUS6551, LG RZ-32LZ50
Heimkino 3: Beamer: TW3200/TW7300
Heimkino 4: BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
Heimkino 5: MP: Zappiti 4K HDR/Mi Box S/2*Roku 3
Heimkino 6: MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/4 Fire TVs
Heimkino 7: SAT: Wetek Play VU+ 2*Solo2/Duo2
Heimkino 8: SAT: VU+ Solo 4K/Ultimo 4K/Duo4K
Heimkino 9: AVR: Denon 4400H/Marantz 1509
Heimkino 10: SB: Q Acoustics M2, HT-XT1
Heimkino 11: Hue/ZigBee/Z-Wave/Fritz!Dect/LM Air
Heimkino 12: Sonos Play:1/3 Reolink C2 Pro/1 FosCam
Heimkino 13: Echos/P10/IP-Symcon 5.1 unlimited
Heimkino 14: Leinwand: VNX Atlantis Dream
Heimkino 15: 6 Hubs/950/Touch/Control/Companion
Wohnort: Etelsen
Wohnort: Etelsen
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony

Re: Samsung Soundbar schaltet Eingänge wie sie will

Beitrag von Kat-CeDe »

Hi,
für IP Symcon gibt es einen Roku Emulator den Harmony kennt und per Netzwerk bedient wird. In Symcon kannst Du die Tastendrücke einer Roku dann abfangen und umsetzen in was auch immer Du willst also auch einfache HTTP-Befehle.

Bei LightManager Air funktioniert es ähnlich. Der LightManager hat einen IR Empfänger und ist der Harmony bekannt. Wenn Du jetzt ein Kommando für den Lightmanager auf der Harmony drückst kannst es auch in HTTP-Befehle umgesetzt werden.

Symcon kann laufen wo Du willst. LightManager muss Sichtverbindung zum Hub oder zur Fernbedienung haben.

Sowohl Symcon als auch Lightmanager haben deutlich mehr drauf als diese einfach Aufgabe.

Ralf
--- Die Lücke, die ich hinterlasse, ersetzt mich vollständig ---
TV: Samsung PS50C430/43KU5079
TV: Philip 43PUS6551, LG RZ-32LZ50
Beamer: TW3200/TW7300
BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
MP: Zappiti 4K HDR/Mi Box S/2*Roku 3
MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/4 Fire TVs
SAT: Wetek Play VU+ 2*Solo2/Duo2
SAT: VU+ Solo 4K/Ultimo 4K/Duo4K
AVR: Denon 4400H/Marantz 1509
SB: Q Acoustics M2, HT-XT1
Hue/ZigBee/Z-Wave/Fritz!Dect/LM Air
Sonos Play:1/3 Reolink C2 Pro/1 FosCam
Echos/P10/IP-Symcon 5.1 unlimited
Leinwand: VNX Atlantis Dream
6 Hubs/950/Touch/Control/Companion

Themenersteller
Chevalier
Beiträge: 14
Registriert: 9. August 2019 09:34
1. Harmony: 950
2. Harmony: Hub
Software: MyHarmony
Heimkino 1: TV: Sony XG9505
Heimkino 2: SAT: Octagon 8008 Twin
Heimkino 3: Soundbar: Samsung HW-MS750
1. Harmony: 950
2. Harmony: Hub
Software: MyHarmony

Re: Samsung Soundbar schaltet Eingänge wie sie will

Beitrag von Chevalier »

Würde lügen wenn ich verstehe was du meinst.
Muss erstmal herausfinden was denn ein"Roku" ist... :?:

KLar, das Ziel soll dann eine Steuerung per Harmony sein, daher ist der genannte Lightmanager für mich nicht nötig ..(oder?)
TV: Sony XG9505
SAT: Octagon 8008 Twin
Soundbar: Samsung HW-MS750
Benutzeravatar

Kat-CeDe
Harmony Experte
Harmony Experte
Beiträge: 5598
Registriert: 18. Februar 2007 12:14
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony
Heimkino 1: TV: Samsung PS50C430/43KU5079
Heimkino 2: TV: Philip 43PUS6551, LG RZ-32LZ50
Heimkino 3: Beamer: TW3200/TW7300
Heimkino 4: BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
Heimkino 5: MP: Zappiti 4K HDR/Mi Box S/2*Roku 3
Heimkino 6: MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/4 Fire TVs
Heimkino 7: SAT: Wetek Play VU+ 2*Solo2/Duo2
Heimkino 8: SAT: VU+ Solo 4K/Ultimo 4K/Duo4K
Heimkino 9: AVR: Denon 4400H/Marantz 1509
Heimkino 10: SB: Q Acoustics M2, HT-XT1
Heimkino 11: Hue/ZigBee/Z-Wave/Fritz!Dect/LM Air
Heimkino 12: Sonos Play:1/3 Reolink C2 Pro/1 FosCam
Heimkino 13: Echos/P10/IP-Symcon 5.1 unlimited
Heimkino 14: Leinwand: VNX Atlantis Dream
Heimkino 15: 6 Hubs/950/Touch/Control/Companion
Wohnort: Etelsen
Wohnort: Etelsen
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony

Re: Samsung Soundbar schaltet Eingänge wie sie will

Beitrag von Kat-CeDe »

Hi,
Roku ist vermutlich einer der am meisten verbreitete Video-Streaming-Client der Welt. Spielt hier aber hier keine Rolle.

Roku ist ein Dummy-Gerät in der Harmony mit der man anderen Programmen Tastendrücke übermitteln kann wenn sie, wie IPS-Symcon, einen Emulator für Roku enthält. Auch andere Heimautomationssoftware enthält einen Roku-Emulator der oft Fake-Roku genannt wird.

Es ist eine nette Krücke um eine Harmony noch universeller zu machen.

Ralf
--- Die Lücke, die ich hinterlasse, ersetzt mich vollständig ---
TV: Samsung PS50C430/43KU5079
TV: Philip 43PUS6551, LG RZ-32LZ50
Beamer: TW3200/TW7300
BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
MP: Zappiti 4K HDR/Mi Box S/2*Roku 3
MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/4 Fire TVs
SAT: Wetek Play VU+ 2*Solo2/Duo2
SAT: VU+ Solo 4K/Ultimo 4K/Duo4K
AVR: Denon 4400H/Marantz 1509
SB: Q Acoustics M2, HT-XT1
Hue/ZigBee/Z-Wave/Fritz!Dect/LM Air
Sonos Play:1/3 Reolink C2 Pro/1 FosCam
Echos/P10/IP-Symcon 5.1 unlimited
Leinwand: VNX Atlantis Dream
6 Hubs/950/Touch/Control/Companion

Themenersteller
Chevalier
Beiträge: 14
Registriert: 9. August 2019 09:34
1. Harmony: 950
2. Harmony: Hub
Software: MyHarmony
Heimkino 1: TV: Sony XG9505
Heimkino 2: SAT: Octagon 8008 Twin
Heimkino 3: Soundbar: Samsung HW-MS750
1. Harmony: 950
2. Harmony: Hub
Software: MyHarmony

Re: Samsung Soundbar schaltet Eingänge wie sie will

Beitrag von Chevalier »

Habe jetzt mal IP-Symcon auf einen Raspi installiert.
Anscheinend brauche ich noch eine Lizenz und das Modul, was es wohl auch nicht Umsonst gibt....
Lizenzgebühren sind ja nicht ohne :shock:

Habe daher nochmal getestet ob meine SB auf html reagiert.
Natürlich tut sie es nicht. Entweder mache ich was falsch oder die url passt nicht zu meinem Model.

Anpingen lässt sie sich nur ohne Portangabe.
Überlege wie ich die Daten die sie bekommt abgreifen kann um zu sehen wie die Kommunikation zwischen App und SB funktioniert.
Da geht es ja per Wlan und sie schaltet direkt die Kanäle.

Jemand eine Idee?
TV: Sony XG9505
SAT: Octagon 8008 Twin
Soundbar: Samsung HW-MS750

Fonzo
Smarthome Experte
Smarthome Experte
Beiträge: 1361
Registriert: 22. Dezember 2014 00:51
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony
Heimkino 1: AV Reciever: Denon AVC-X8500H
Heimkino 2: TV: Sony KD55 XH 9005
Heimkino 3: Sat: Dreambox 920
Heimkino 4: Sonos: Port, Five, Play3, Play1
Heimkino 5: Blueray: DP-UB9004
Heimkino 6: FireTV
Heimkino 7: Philips HUE
Heimkino 8: IP-Symcon 6.0
Heimkino 9: Squeezebox
Heimkino 10: Amazon Alexa
Heimkino 11: Nvidia Shield
Heimkino 12: Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Heimkino 13: Epson Beamer EH-TW9400W
Heimkino 14: Play Station 4 Pro
Heimkino 15: Google Home
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony

Re: Samsung Soundbar schaltet Eingänge wie sie will

Beitrag von Fonzo »

Chevalier hat geschrieben: 20. Dezember 2019 06:43 Habe jetzt mal IP-Symcon auf einen Raspi installiert.
Anscheinend brauche ich noch eine Lizenz und das Modul, was es wohl auch nicht Umsonst gibt....
IP-Symcon selber ist nicht umsonst, weil es ein professionelles Hausautomationssystem ist, Du kannst wenn Du das aber ausprobieren willst, einfach mit einer Email Adresse eine Demo Lizenz anfordern. Die Demo Lizenz hast Du dann 30 Tage vollen Zugriff und kannst auch bei Bedarf in dem Zeitraum auch IP-Symcon Connect nutzten. Das Harmony Modul selber kostet nichts, das musst Du nur installieren.
Ohne Lizenz läuft IP-Symcon 1 Stunde, danach musst Du den Dienst neu starten, kannst dann aber auch ohne Lizenz testen. Die günstigste Lizenz von IP-Symcon kostet als Basic 99 €.
Chevalier hat geschrieben: 20. Dezember 2019 06:43 Habe daher nochmal getestet ob meine SB auf html reagiert.
Natürlich tut sie es nicht. Entweder mache ich was falsch oder die url passt nicht zu meinem Model.
Heisst das wenn Du die Url an Dein Gerät anpasst dann passiert nichts wenn Du das in einem Browser eingibst? Kommt denn irgendeine Meldung im Browser oder passiert einfach gar nichts?
Chevalier hat geschrieben: 20. Dezember 2019 06:43 Anpingen lässt sie sich nur ohne Portangabe.
Zunächst würde ich mal schauen eventuell meldet sich die Soundbar ja im Netz dann kannst Du diese mit einem DLNA Browser oder einem mDNS Client finden. Da gibt es z.B. Apps für iOS sicher auch für Android.
Chevalier hat geschrieben: 20. Dezember 2019 06:43 Überlege wie ich die Daten die sie bekommt abgreifen kann um zu sehen wie die Kommunikation zwischen App und SB funktioniert.
Da geht es ja per Wlan und sie schaltet direkt die Kanäle.
Gängige Tools sind Wireshark oder so was wie mitmproxy

Hier sind die Methoden aufgelistet dann musst Du nicht suchen
API Methodes

Wen davon nichts funktioniert musst Du wohl oder übel noch mal mit Wireshark schauen. Falls Du Hilfe brauchst den Befehl testweise in einer Demo von IP-Symcon abzusetzten kannst Du Dich ja noch mal melden.
AV Reciever: Denon AVC-X8500H
TV: Sony KD55 XH 9005
Sat: Dreambox 920
Sonos: Port, Five, Play3, Play1
Blueray: DP-UB9004
FireTV
Philips HUE
IP-Symcon 6.0
Squeezebox
Amazon Alexa
Nvidia Shield
Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Epson Beamer EH-TW9400W
Play Station 4 Pro
Google Home

Themenersteller
Chevalier
Beiträge: 14
Registriert: 9. August 2019 09:34
1. Harmony: 950
2. Harmony: Hub
Software: MyHarmony
Heimkino 1: TV: Sony XG9505
Heimkino 2: SAT: Octagon 8008 Twin
Heimkino 3: Soundbar: Samsung HW-MS750
1. Harmony: 950
2. Harmony: Hub
Software: MyHarmony

Re: Samsung Soundbar schaltet Eingänge wie sie will

Beitrag von Chevalier »

Hui das ist aber sehr ausführlich :)

Diese Basislizenz wäre dann aber 99€ pro Monat, denke wenn es mal klappen sollte muss ich was anderes suchen.

Wenn ich die URL mit meiner vorangestellten IP und Port abschicke erscheint eine Meldung als wenn eine Webadresse nicht erreichbar wäre.
Die Soundbar meldet sich ja im Netzt, ich sehe sie im Netzwerk und die IP lässt sich anpingen (ohne Portangabe).
Habe halt nur die Vermutung das der Port ein anderer sein muss.

Wobei ich grade sehe das in der API was von Port 55001 steh, hier wurde aber immer der Port 56001 angegeben :!:
Muss ich nachher zu Hause mal damit testen.

Sollte es daran gelegen haben werde ich mich ganz sicher nochmal melden :mrgreen:
TV: Sony XG9505
SAT: Octagon 8008 Twin
Soundbar: Samsung HW-MS750