Harmony Ultimate / Asrock Beebox N3150 - PS2 Tastatur via Harmony für Bios

Hier könnt ihr Fragen über die Einstellungen aller Harmony FBs stellen.
Forumsregeln

Themenersteller
FalconX
Beiträge: 6
Registriert: 7. November 2019 20:42
1. Harmony: Ultimate One
Software: MyHarmony
1. Harmony: Ultimate One
Software: MyHarmony

Harmony Ultimate / Asrock Beebox N3150 - PS2 Tastatur via Harmony für Bios

Beitrag von FalconX » 6. Januar 2020 01:15

Ich habe einen kleinen Mini PC von Asrock, die Beebox N3150, hierauf laufen 3 Betriebsysteme: Windows 10, Libreelec/Kodi (Linux) & Android x86.
Vor dem starten des Betriebssystem habe ich den Bootmanager reFind installiert, hierüber kann ich das Betriebsystem auswählen.
Das hatte ich sonst immer über meine Logitech K400 Tastatur gemacht, allerdings habe ich diese nun verkauft und gegen eine Bluetooth K600 Tastatur eingetauscht.
Was ich erst dann gemerkt habe, dass ich über die K600 weder reFind noch das Bios steuern kann. Die Tastatur geht erst, wenn das jeweilige Betriebssystem komplett hochgefahren ist.

Nun kam mir die Idee, kann ich das nicht auch über die Harmony bewerkstelligen?
Ich brauche ja eigentlich nur die Tasten links, rechts, enter und ggf. hoch, runter.
Einen Infrarot Empfänger hat die Beebox eingebaut und ich kann den PC mit dem Gerät "Microsoft Windows Media Center" an-/ und ausschalten und in Libreelec/Kodi damit bedienen.
Wenn also Signale (wie das einschalten mit Power Toggle) von der Harmony vor dem Betriebsystemstart angenommen werden, dann müsste ich doch auch irgendwo die Befehle von den Pfeiltasten (wie bei einer Tastatur) senden können, oder nicht?
Vol -/+ Channel Up/Down und das mittlere Dingens um ok bewirken aber jedenfalls nichts.

Würde mich freuen, wenn mir jemand einen Ratschlag geben könnte. Ist schon recht unpraktisch immer ne alte Tastatur anzuschließen, nur um das Betriebssystem wechseln zu können.


Themenersteller
FalconX
Beiträge: 6
Registriert: 7. November 2019 20:42
1. Harmony: Ultimate One
Software: MyHarmony
1. Harmony: Ultimate One
Software: MyHarmony

Re: Harmony Ultimate / Asrock Beebox N3150 - PS2 Tastatur via Harmony für Bios

Beitrag von FalconX » 16. Januar 2020 17:02

Keine Lösung?


Fonzo
Smarthome Experte
Smarthome Experte
Beiträge: 937
Registriert: 22. Dezember 2014 00:51
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony
Heimkino 1: AV Reciever: Denon AVC-X8500H
Heimkino 2: TV: Samsung LE40C750
Heimkino 3: Sat: Dreambox 920
Heimkino 4: Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Heimkino 5: Blueray: DP-UB9004
Heimkino 6: FireTV
Heimkino 7: Philips HUE
Heimkino 8: IP-Symcon 5.3
Heimkino 9: Squeezebox
Heimkino 10: Amazon Alexa
Heimkino 11: Nvidia Shield
Heimkino 12: Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Heimkino 13: Epson Beamer EH-TW9400W
Heimkino 14: Play Station 4 Pro
Heimkino 15: Google Home
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony

Re: Harmony Ultimate / Asrock Beebox N3150 - PS2 Tastatur via Harmony für Bios

Beitrag von Fonzo » 16. Januar 2020 19:07

FalconX hat geschrieben:
16. Januar 2020 17:02
Keine Lösung?
Wird schwierig wenn noch keine Treiber geladen sind wie willst Du dann was nutzen bzw. reagieren können. Du kannst höchstens ein System booten und dann Virtualisieren und die anderen Betriebssysteme in einem Container laufen lassen.
AV Reciever: Denon AVC-X8500H
TV: Samsung LE40C750
Sat: Dreambox 920
Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Blueray: DP-UB9004
FireTV
Philips HUE
IP-Symcon 5.3
Squeezebox
Amazon Alexa
Nvidia Shield
Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Epson Beamer EH-TW9400W
Play Station 4 Pro
Google Home


Themenersteller
FalconX
Beiträge: 6
Registriert: 7. November 2019 20:42
1. Harmony: Ultimate One
Software: MyHarmony
1. Harmony: Ultimate One
Software: MyHarmony

Re: Harmony Ultimate / Asrock Beebox N3150 - PS2 Tastatur via Harmony für Bios

Beitrag von FalconX » 16. Januar 2020 19:32

Dachte mir, wenn der PC auf ein Ein-/Ausschaltsignal einer Harmony reagiert (bevor Treiber geladen worden sind), dann würde das vielleicht auch irgendwie gehen, dass weitere einfache Tasten (wie hoch, runter, links, rechts) über ein bestimmtes Gerät sich simulieren lassen.
Ich wüßte jedoch nicht, welches Gerät dies in MyHarmony sein könnte, auf das der IR Sender in dem PC anspringen würde.

Benutzeravatar

Kat-CeDe
Harmony Experte
Harmony Experte
Beiträge: 4929
Registriert: 18. Februar 2007 12:14
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony
Heimkino 1: TV: Samsung PS50C430/43KU5079
Heimkino 2: TV: Philip 43PUS6551, LG RZ-32LZ50
Heimkino 3: Beamer: TW3200/TW7300
Heimkino 4: BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
Heimkino 5: MP: Zappiti 4K HDR/Mi Box S/2*Roku 3
Heimkino 6: MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/4 Fire TVs
Heimkino 7: SAT: Wetek Play VU+ 2*Solo2/Duo2
Heimkino 8: SAT: VU+ Solo 4K/Ultimo 4K/Duo4K
Heimkino 9: AVR: Denon 4400H/Marantz 1509
Heimkino 10: SB: Q Acoustics M2, HT-XT1
Heimkino 11: Hue/ZigBee/Z-Wave/Fritz!Dect/LM Air
Heimkino 12: Sonos Play:1/3 Reolink C2 Pro/1 FosCam
Heimkino 13: Echos/P10/IP-Symcon 5.1 unlimited
Heimkino 14: Leinwand: VNX Atlantis Dream
Heimkino 15: 6 Hubs/950/Touch/Control/Companion
Wohnort: Etelsen
Wohnort: Etelsen
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony

Re: Harmony Ultimate / Asrock Beebox N3150 - PS2 Tastatur via Harmony für Bios

Beitrag von Kat-CeDe » 17. Januar 2020 10:45

Hi,
IR ist vermutlich ein RC6-Empfänger wie er beim MS MediaCenter benutzt wurde. Da wird kaum ein BIOS einen Treiber haben. Was vielleicht gehen könnte wäre dein ASRock als Computer per BlueTooth mit der Harmony verbinden und dann Texteingabe aktivieren. Dann könntest Du vielleicht mit einer mobilen App aber nicht mit der Fernbedienung den PC bedienen da dann ein HID (Human Interface Device = Maus/Tastatur) simuliert wird.

Ralf
--- Die Lücke, die ich hinterlasse, ersetzt mich vollständig ---
TV: Samsung PS50C430/43KU5079
TV: Philip 43PUS6551, LG RZ-32LZ50
Beamer: TW3200/TW7300
BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
MP: Zappiti 4K HDR/Mi Box S/2*Roku 3
MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/4 Fire TVs
SAT: Wetek Play VU+ 2*Solo2/Duo2
SAT: VU+ Solo 4K/Ultimo 4K/Duo4K
AVR: Denon 4400H/Marantz 1509
SB: Q Acoustics M2, HT-XT1
Hue/ZigBee/Z-Wave/Fritz!Dect/LM Air
Sonos Play:1/3 Reolink C2 Pro/1 FosCam
Echos/P10/IP-Symcon 5.1 unlimited
Leinwand: VNX Atlantis Dream
6 Hubs/950/Touch/Control/Companion