Companion - Fernbedienung programmieren

Hier könnt ihr Fragen über die Einstellungen aller Harmony FBs stellen.
Forumsregeln

Themenersteller
warhammer
Beiträge: 9
Registriert: 15. Februar 2020 21:16
1. Harmony: Companion
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: Sony KD-55XD8505
Heimkino 2: Sony UBP-X500
Heimkino 3: Bose Solo 15
Heimkino 4: HPC VDR
1. Harmony: Companion
Software: MyHarmony+PC-Software

Companion - Fernbedienung programmieren

Beitrag von warhammer » 15. Februar 2020 21:26

Hallo,

ich hatte die Hoffnung das ich wie bei jeder billigen Universalfernbedienung die Tasten mehrfach belegen zu können (... und damit meine ich jetzt nicht kurz/lang drücken).
Das scheint allerdings nicht zu funktionieren?
Damit wäre das ganze System dann für mich leider wertlos.

Ich benutze einen Smartfernseher, einen BD Player und einen HPC.
Deswegen muss ich sowas wie die "Wiedergabetaste" unterschiedlich belegen können. Bin ich im Fernsehmodus steuere ich darüber die Wiedergabe von Prime, Netflix..., im BD Player Modus die Bluray Wiedergabe und im HPC Modus die Wiedergabe von Videos.

Geht das irgendwie oder muss ich das ganze zum Händler zurückschicken?


Danke!
Sony KD-55XD8505
Sony UBP-X500
Bose Solo 15
HPC VDR

Benutzeravatar

wtuppa
Beiträge: 276
Registriert: 28. Dezember 2008 16:27
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Companion
3. Harmony: 555
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: TV: Philips 32PFL7404
Heimkino 2: Blueray: LG BP450
Heimkino 3: SAT: Topfield SRP2401CI+
Heimkino 4: Heimkino: Philips HTR-3464
Heimkino 5: Konsole: WiiU
Heimkino 7: TV2: LG 55SK8500
Heimkino 8: Blueray2: Samsung H5500
Heimkino 9: Heimkino2: Magnat SBW 250
Wohnort: Wien
Wohnort: Wien
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Companion
3. Harmony: 555
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Companion - Fernbedienung programmieren

Beitrag von wtuppa » 16. Februar 2020 07:32

Schau dir mal im FAQ die Aktionen an. Die sind genau das was du willst.
Auf die oberen 3 Tasten auf der Copmanion kannst du jeweils zwei Aktionen (kurz/lang) legen. In jeder Aktion kannst du alle Tasten so belegen, wie du willst. Wobei jede Taste mit jedem Befehl der in der Aktion benutzten Geräte belegt werden kann (Lautstärke über Fernsehere, Play für HPC, ....)
Damit bist du eigentlich sehr flexibel.

das heisst, du musst dir jetzt mal die Aktionen und die in den Aktionen benutzten Geräte überlegen. Ich sehe bei dir mal folgende:
  • Fernsehmodus: Fernseher => normales Fernsehen, Prime, Netflix
  • BlueRay Wiedergabe: Fernseher+BD Player => Filme schauen
  • HPC Modus: Fernseher+HPC => Filme schauen
Die Harmony schaltet dann auch die benötigen Geräte ein bzw. automatisch auch wieder die nicht benötigten aus. CEC stört in den meisten Fällen bei der Bedienung oder muss explizit bedacht werden.
Die Companion kann bis zu sechs Aktionen (Limitierung wegen der Tasten) direkt. Weitere Aktionen dann nur über die APP aktivieren, Steuerung geht dann normal über Companion.
TV: Philips 32PFL7404
Blueray: LG BP450
SAT: Topfield SRP2401CI+
Heimkino: Philips HTR-3464
Konsole: WiiU
TV2: LG 55SK8500
Blueray2: Samsung H5500
Heimkino2: Magnat SBW 250

Benutzeravatar

std
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 12554
Registriert: 31. Januar 2006 17:02
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: TV: Panasonic TX-P50GW20
Heimkino 2: AVR: Yamaha RX-A3050
Heimkino 3: Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
Heimkino 4: DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Heimkino 5: Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Heimkino 6: Sprachsteuerung: Amazon Echo Dot
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Companion - Fernbedienung programmieren

Beitrag von std » 16. Februar 2020 08:53

Dafür sind die Aktionen da.
Und wenn man den Assistenten nicht abbricht, weil man meint es besser zu wissen, wird einem auch vorgeschlagen eine Aktion anzulegen
Mit freundlichen Grüßen Stefan

-------------------------------------
Kein Support per PM oder Mail
TV: Panasonic TX-P50GW20
AVR: Yamaha RX-A3050
Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Sprachsteuerung: Amazon Echo Dot


Themenersteller
warhammer
Beiträge: 9
Registriert: 15. Februar 2020 21:16
1. Harmony: Companion
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: Sony KD-55XD8505
Heimkino 2: Sony UBP-X500
Heimkino 3: Bose Solo 15
Heimkino 4: HPC VDR
1. Harmony: Companion
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Companion - Fernbedienung programmieren

Beitrag von warhammer » 16. Februar 2020 09:18

Soweit ja alles ein netter Versuch.

Nur scheitern die Aktionen bis jetzt an so Kleinigkeiten wie einer Bose Soundbar die sich brav automatisch einschaltet wenn sie ein Signal bekommt und brav ausschaltet wenn das eine Weile nicht passiert.
... was ich nämlich nicht geschafft habe: Einer Aktion beizubringen das sie doch bitte NICHT an den Power Einstellungen der Soundbar rumspielen soll.
Ist schon blöd das man die "Standardbefehle für Aktionsstart/Ende" nicht ändern kann (Warum auch immer, weitere Schritte kann man ja auch löschen)

Ja, ich weiss ich kann über Geräte/Geräteeinstellungen da rumpfuschen.
Aber egal ob
"Ich möchte dieses Gerät ausschalten" (Power on / off bei Start/Ende)
"Ich möchte dieses Gerät immer eingeschalten lassen" (Power on / off bei Start/Ende)
"Ich möchte das Gerät durch Drücken der Off Taste ausschalten" (Power on / off bei Start/Ende)
"Es gibt keinen Ein/Ausschalter" (Power off bei Ende)
immer wird da an den Powereinstellungen rumgefingert.
Sony KD-55XD8505
Sony UBP-X500
Bose Solo 15
HPC VDR

Benutzeravatar

std
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 12554
Registriert: 31. Januar 2006 17:02
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: TV: Panasonic TX-P50GW20
Heimkino 2: AVR: Yamaha RX-A3050
Heimkino 3: Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
Heimkino 4: DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Heimkino 5: Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Heimkino 6: Sprachsteuerung: Amazon Echo Dot
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Companion - Fernbedienung programmieren

Beitrag von std » 16. Februar 2020 10:59

Verstehe nicht was dagegen spricht das wie gewünscht/benötigt einzustellen
Das deine Bose so süß reagiert kann Harmony ja nix zu.
Oder vielleicht kann man das in der Bose ja deaktivieren
Mit freundlichen Grüßen Stefan

-------------------------------------
Kein Support per PM oder Mail
TV: Panasonic TX-P50GW20
AVR: Yamaha RX-A3050
Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Sprachsteuerung: Amazon Echo Dot


Themenersteller
warhammer
Beiträge: 9
Registriert: 15. Februar 2020 21:16
1. Harmony: Companion
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: Sony KD-55XD8505
Heimkino 2: Sony UBP-X500
Heimkino 3: Bose Solo 15
Heimkino 4: HPC VDR
1. Harmony: Companion
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Companion - Fernbedienung programmieren

Beitrag von warhammer » 16. Februar 2020 11:04

Wie gewünscht wäre folgendes:
"Benutze Sony TV und Bose Soundbar"
Aktion Beginn:
Schalte TV ein (Wenn er nicht bereits durch eine andere Aktion eingeschalten war)
Wechsle auf DVB-T
Aktion Ende:
Schalte TV aus (Es sei denn man wechselt zu einer anderen Aktion)

Benutze die Tasten der Fernbedienung für den Sony TV, ausser:
Laut/Leiser/Mute. Dafür benutze die Bose Soundbar


Wie kann ich das parametrieren (Hab ich leider nicht geschafft)?


Edit:
Ja natürlich kann ich der Bose sagen dass sie bitte NICHT automatisch angeht und in den Standby wechselt.
Dann muss ich aber zum Musikhören übers Handy oder Tablet jedesmal zur Fernbedienung greifen um das Ding einzuschalten. Was spätestens doof wird wenn man die Bose als Freisprecheinrichtung nutzt.

Edit2:
Was er aktuell macht:
Aktion Beginn:
Schalte TV ein (Wenn er nicht bereits durch eine andere Aktion eingeschalten war)
Wechsle auf DVB-T
Schalte Bose ein
Aktion Ende:
Schalte TV aus (Es sei denn man wechselt zu einer anderen Aktion)
Schalte Bose aus
... was dazu führt das die Bose ausgeht wenn sie noch angeschalten war durch Musikhören o.ä.
Sony KD-55XD8505
Sony UBP-X500
Bose Solo 15
HPC VDR

Benutzeravatar

wtuppa
Beiträge: 276
Registriert: 28. Dezember 2008 16:27
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Companion
3. Harmony: 555
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: TV: Philips 32PFL7404
Heimkino 2: Blueray: LG BP450
Heimkino 3: SAT: Topfield SRP2401CI+
Heimkino 4: Heimkino: Philips HTR-3464
Heimkino 5: Konsole: WiiU
Heimkino 7: TV2: LG 55SK8500
Heimkino 8: Blueray2: Samsung H5500
Heimkino 9: Heimkino2: Magnat SBW 250
Wohnort: Wien
Wohnort: Wien
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Companion
3. Harmony: 555
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Companion - Fernbedienung programmieren

Beitrag von wtuppa » 16. Februar 2020 11:29

wenn du deine BOSE Soundbar nur über CEC und den Fernseher steuerst (also Lautstärke und alles), kannst du probieren, sie einfach rauszulassen aus den Aktionen (da sie eh automatisch mitbedient wird).
weiters könntest du auch sagen, deine Soundbar hat kein Ein/Aus. dann wird auch nichts gesendet.

Das mit der CEC Steuerung habe ich bei meiner Soundbar gemacht, da der Fernseher ARC nur kann, wenn CEC eingschalten ist. Beim BD Player habe ich dann CEC disabled und steuere ihn über die Harmony.

bei Musik hören über das Telefon bzw. Freisprecheinrichtung hast du das pbliche Problem, dass zwei verschiedene Steuerungen ein und dasselbe Gerät bedienen (und beide wissen nichts von der anderen). Das ist immer mehr als problematisch, wenn eine Steuerung sich Zustände merkt.
TV: Philips 32PFL7404
Blueray: LG BP450
SAT: Topfield SRP2401CI+
Heimkino: Philips HTR-3464
Konsole: WiiU
TV2: LG 55SK8500
Blueray2: Samsung H5500
Heimkino2: Magnat SBW 250


Themenersteller
warhammer
Beiträge: 9
Registriert: 15. Februar 2020 21:16
1. Harmony: Companion
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: Sony KD-55XD8505
Heimkino 2: Sony UBP-X500
Heimkino 3: Bose Solo 15
Heimkino 4: HPC VDR
1. Harmony: Companion
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Companion - Fernbedienung programmieren

Beitrag von warhammer » 16. Februar 2020 11:40

Nöö, wie gesagt muss ich die Tasten entsprechend belegen können.
Die Bose hängt per Toslink am Fernseher (Hab keine HDMI Eingänge frei und die Bose hätte eh kein HDMI).

Ja, das mit dem dem "Soundbar hat kein Ein/Aus" wäre auch meine Hoffnung gewesen.
Wenn ich das unter Geräteinstellungen so eintrage, habe ich zwar keine Aktion beim einschalten "Soundbar an", bei Aktionsende gibt es aber immer noch "Soundbar Power Off".
Ob das ein Bug ist (Wie soll der was ausschalten wenn es keine Taste gibt) oder ich was falsch machen - Hab ich noch nicht rausgekriegt.

Ja, solche Kombinutzungen sind immer problematisch.
Aber hier ist die Lösung relativ trivial: "Logitech lass einfach die Finger von der Powerfunktion der Bose". Die kriegt das super hin sich einzuschalten wenn sie ein Signal bekommt und wegzuschlafen wenn keins mehr da ist.

... Das für mich gerade ziemlich ärgerliche ist ja, das meine steinalte Prestigo SRU 6006 sowas ohne zu murren macht(e) und so nen Hightech Dingens die simpelsten Dinge nicht hinbekommt (Oder ich halt, je nachdem ;) ).
Sony KD-55XD8505
Sony UBP-X500
Bose Solo 15
HPC VDR

Benutzeravatar

wtuppa
Beiträge: 276
Registriert: 28. Dezember 2008 16:27
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Companion
3. Harmony: 555
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: TV: Philips 32PFL7404
Heimkino 2: Blueray: LG BP450
Heimkino 3: SAT: Topfield SRP2401CI+
Heimkino 4: Heimkino: Philips HTR-3464
Heimkino 5: Konsole: WiiU
Heimkino 7: TV2: LG 55SK8500
Heimkino 8: Blueray2: Samsung H5500
Heimkino 9: Heimkino2: Magnat SBW 250
Wohnort: Wien
Wohnort: Wien
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Companion
3. Harmony: 555
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Companion - Fernbedienung programmieren

Beitrag von wtuppa » 16. Februar 2020 12:02

dann bleibt nur die Hoffnung, dass die Bose zumindest getrennte Ein/Ausschaltbefehle hat. Dann kann man das Einschalten zumindest programmieren...
ABER:
normalerweise, wenn man sagt, dass Gerät hat keine Ein/Ausschaltbefehle, dann läßt die Harmony sie auch in Ruhe (sendet also nichts). Funktioniert bei mir. Kannst du auch in den Einstellungen zur Aktion dann sehen.
Alternativlösung:
du lernst neue Befehle an, die nichts machen und verwendest sie als Powerbefehle für die BOSE.
TV: Philips 32PFL7404
Blueray: LG BP450
SAT: Topfield SRP2401CI+
Heimkino: Philips HTR-3464
Konsole: WiiU
TV2: LG 55SK8500
Blueray2: Samsung H5500
Heimkino2: Magnat SBW 250


Themenersteller
warhammer
Beiträge: 9
Registriert: 15. Februar 2020 21:16
1. Harmony: Companion
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: Sony KD-55XD8505
Heimkino 2: Sony UBP-X500
Heimkino 3: Bose Solo 15
Heimkino 4: HPC VDR
1. Harmony: Companion
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Companion - Fernbedienung programmieren

Beitrag von warhammer » 16. Februar 2020 13:25

Ja, wie gesagt. Das hätte ich auch erwartet.
Aber siehe Anhänge funktioniert das nur bedingt.

Momentan sehe ich nur zwei Wege, die beide irgendwie doof sind und nur Workarounds für die eher suboptimale Logitech-SW.

a) Ich belege die Tasten vom Fernseher so um, das laut/leiser/mute die Bose steuert. Dann muss ich die gar nicht erst als Gerät hinzufügen.
b) Ich erzeuge in der Tat Dummy Einträge.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Sony KD-55XD8505
Sony UBP-X500
Bose Solo 15
HPC VDR


Themenersteller
warhammer
Beiträge: 9
Registriert: 15. Februar 2020 21:16
1. Harmony: Companion
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: Sony KD-55XD8505
Heimkino 2: Sony UBP-X500
Heimkino 3: Bose Solo 15
Heimkino 4: HPC VDR
1. Harmony: Companion
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Companion - Fernbedienung programmieren

Beitrag von warhammer » 16. Februar 2020 19:18

So, Nachtrag.
Auch wenn die SW anzeigt das sie ein Gerät ohne Power Schalter ausschalten will - Gemacht wird es dann nicht. Also eher ein Bug.
Dafür sind die Geräte in der Datenbank wohl auch nicht 100% iO, bei meinem BD Player musste ich die Power Taste z.B. neu anlernen.
... ich wünsche niemanden die Anlernfunktion wirklich intensiv nutzen zu müssen, eine meiner FB kannte die Harmony gar nicht. Jede Taste über X-Clicks und sekundenlangem Bangen ob sie denn erkannt wurde anlernen. :(
Sony KD-55XD8505
Sony UBP-X500
Bose Solo 15
HPC VDR

Benutzeravatar

Kat-CeDe
Harmony Experte
Harmony Experte
Beiträge: 4978
Registriert: 18. Februar 2007 12:14
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony
Heimkino 1: TV: Samsung PS50C430/43KU5079
Heimkino 2: TV: Philip 43PUS6551, LG RZ-32LZ50
Heimkino 3: Beamer: TW3200/TW7300
Heimkino 4: BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
Heimkino 5: MP: Zappiti 4K HDR/Mi Box S/2*Roku 3
Heimkino 6: MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/4 Fire TVs
Heimkino 7: SAT: Wetek Play VU+ 2*Solo2/Duo2
Heimkino 8: SAT: VU+ Solo 4K/Ultimo 4K/Duo4K
Heimkino 9: AVR: Denon 4400H/Marantz 1509
Heimkino 10: SB: Q Acoustics M2, HT-XT1
Heimkino 11: Hue/ZigBee/Z-Wave/Fritz!Dect/LM Air
Heimkino 12: Sonos Play:1/3 Reolink C2 Pro/1 FosCam
Heimkino 13: Echos/P10/IP-Symcon 5.1 unlimited
Heimkino 14: Leinwand: VNX Atlantis Dream
Heimkino 15: 6 Hubs/950/Touch/Control/Companion
Wohnort: Etelsen
Wohnort: Etelsen
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony

Re: Companion - Fernbedienung programmieren

Beitrag von Kat-CeDe » 16. Februar 2020 19:44

Hi,
das täuscht. Das ist eine Power-Sequenz die immer da steht. Was wirklich passiert steht in den Geräte-Einstellungen.

Ralf
--- Die Lücke, die ich hinterlasse, ersetzt mich vollständig ---
TV: Samsung PS50C430/43KU5079
TV: Philip 43PUS6551, LG RZ-32LZ50
Beamer: TW3200/TW7300
BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
MP: Zappiti 4K HDR/Mi Box S/2*Roku 3
MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/4 Fire TVs
SAT: Wetek Play VU+ 2*Solo2/Duo2
SAT: VU+ Solo 4K/Ultimo 4K/Duo4K
AVR: Denon 4400H/Marantz 1509
SB: Q Acoustics M2, HT-XT1
Hue/ZigBee/Z-Wave/Fritz!Dect/LM Air
Sonos Play:1/3 Reolink C2 Pro/1 FosCam
Echos/P10/IP-Symcon 5.1 unlimited
Leinwand: VNX Atlantis Dream
6 Hubs/950/Touch/Control/Companion