Eingangsänderung ohne eingeschaltetes Gerät

Hier könnt ihr Fragen über die Einstellungen aller Harmony FBs stellen.
Forumsregeln

Themenersteller
Tomate
Beiträge: 15
Registriert: 3. Juni 2020 00:01
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Hub
Software: nur SmartPhone-App
Heimkino 1: TV: Philips 55OLED854
Heimkino 2: AVR: Onkyo TX-8270
Heimkino 3: BlueRay: Philips BDP3100
Heimkino 4: Apple TV HD
Heimkino 5: Digitalreceiver: Sagemcom RCI88
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Hub
Software: nur SmartPhone-App

Eingangsänderung ohne eingeschaltetes Gerät

Beitrag von Tomate »

Ich habe seit gestern die Harmony Elite. Das Einrichten mit der App klappte (fast) problemlos. Nun stehe ich aber vor eine Problem, das in dem Thread "Ausschalten eines Gerätes während Startvorgang" zwar für den User dort gelöst wurde, aber bei mir liegt der Fall ein klein wenig anders.

Mein Onkyo-Receiver kann auch Befehle der Eingangswahl über die Fernbedienung empfangen, wenn er ausgeschaltet ist. Alle Zuspieler sind am Onkyo angeschlossen und nur ein Anschluss führt zum HDMI1-Eingang des Fernsehers. Die normale Aktion "Fernsehen" (Fernseher, Onkyo und Sagemcom werden alle eingeschaltet und die richtigen Kanäle gewählt) funktioniert mit der Harmony ohne Probleme.

Aber wenn ich den Onkyo nicht einschalten will, weil ich über BlueTooth-Kopfhörer den Ton über den Fernseher ausgeben will (nein - der Onkyo hat keinen BT-Sender), dann kann ich den richtigen Eingang am Onkyo auch im ausgeschaltete Zugang wählen.

Beispiel:
Ich habe eine Aktion namens "Apple TV Headphones" kreiert.
Fernseher und Apple TV werden eingeschaltet.
Jetzt möchte ich gerne am Onkyo den Eingang "PC" auswählen, an dem die Apple TV hängt, ohne ihn einzuschalten.

Aber das ist mit der Harmony nicht möglich, da ich ja den Onkyo nicht in die Aktion eingebunden habe. Also muss ich entweder zu der Original-Fernbedienung greifen und dort den Eingang "PC" wählen oder dies über "Devices" der Harmony machen, was viel mehr Klicks erfordert. Binde ich den Onkyo in die Aktion ein, wird er immer mit eingeschaltet, ob ich das will oder nicht. Natürlich kann ich es so wie in dem zitierten Thread machen, aber ich hätte es gerne eleganter.

Frage: Gibt es eine Möglichkeit oder habt Ihr eine Idee, wie ich die Harmony dazu überreden kann den Eingang am Onkyo zu wählen OHNE dass der Onkyo eingeschaltet werden muss?
TV: Philips 55OLED854
AVR: Onkyo TX-8270
BlueRay: Philips BDP3100
Apple TV HD
Digitalreceiver: Sagemcom RCI88

Benutzeravatar

Kat-CeDe
Harmony Experte
Harmony Experte
Beiträge: 5133
Registriert: 18. Februar 2007 12:14
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony
Heimkino 1: TV: Samsung PS50C430/43KU5079
Heimkino 2: TV: Philip 43PUS6551, LG RZ-32LZ50
Heimkino 3: Beamer: TW3200/TW7300
Heimkino 4: BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
Heimkino 5: MP: Zappiti 4K HDR/Mi Box S/2*Roku 3
Heimkino 6: MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/4 Fire TVs
Heimkino 7: SAT: Wetek Play VU+ 2*Solo2/Duo2
Heimkino 8: SAT: VU+ Solo 4K/Ultimo 4K/Duo4K
Heimkino 9: AVR: Denon 4400H/Marantz 1509
Heimkino 10: SB: Q Acoustics M2, HT-XT1
Heimkino 11: Hue/ZigBee/Z-Wave/Fritz!Dect/LM Air
Heimkino 12: Sonos Play:1/3 Reolink C2 Pro/1 FosCam
Heimkino 13: Echos/P10/IP-Symcon 5.1 unlimited
Heimkino 14: Leinwand: VNX Atlantis Dream
Heimkino 15: 6 Hubs/950/Touch/Control/Companion
Wohnort: Etelsen
Wohnort: Etelsen
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony

Re: Eingangsänderung ohne eingeschaltetes Gerät

Beitrag von Kat-CeDe »

Hi,
füge den Onkyo ein 2tes Mal hinzu und gehe in die Betriebseinstellungen von dem neuen Gerät und sage dort das er kein Ein/Aus hat. Wenn Du den benutzt sollte es klappen das die Eingänge geschaltet werden ohne das er an geht.

Ralf
--- Die Lücke, die ich hinterlasse, ersetzt mich vollständig ---
TV: Samsung PS50C430/43KU5079
TV: Philip 43PUS6551, LG RZ-32LZ50
Beamer: TW3200/TW7300
BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
MP: Zappiti 4K HDR/Mi Box S/2*Roku 3
MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/4 Fire TVs
SAT: Wetek Play VU+ 2*Solo2/Duo2
SAT: VU+ Solo 4K/Ultimo 4K/Duo4K
AVR: Denon 4400H/Marantz 1509
SB: Q Acoustics M2, HT-XT1
Hue/ZigBee/Z-Wave/Fritz!Dect/LM Air
Sonos Play:1/3 Reolink C2 Pro/1 FosCam
Echos/P10/IP-Symcon 5.1 unlimited
Leinwand: VNX Atlantis Dream
6 Hubs/950/Touch/Control/Companion


Themenersteller
Tomate
Beiträge: 15
Registriert: 3. Juni 2020 00:01
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Hub
Software: nur SmartPhone-App
Heimkino 1: TV: Philips 55OLED854
Heimkino 2: AVR: Onkyo TX-8270
Heimkino 3: BlueRay: Philips BDP3100
Heimkino 4: Apple TV HD
Heimkino 5: Digitalreceiver: Sagemcom RCI88
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Hub
Software: nur SmartPhone-App

Re: Eingangsänderung ohne eingeschaltetes Gerät

Beitrag von Tomate »

Genial! Danke! Hat funktioniert. Lautstärkeregelung wollte er zwar weiterhin über den Onkyo machen, aber ich habe dann die Tasten für die Lautstärkeregelung dem Fernseher zugewiesen.
TV: Philips 55OLED854
AVR: Onkyo TX-8270
BlueRay: Philips BDP3100
Apple TV HD
Digitalreceiver: Sagemcom RCI88