Programmierung HDMI-Eingänge

Hier könnt ihr Fragen über die Einstellungen aller Harmony FBs stellen.
Forumsregeln

Themenersteller
steely2
Beiträge: 4
Registriert: 28. August 2020 10:56
1. Harmony: Ultimate One
2. Harmony: Hub
Software: MyHarmony
Heimkino 1: Samsung HT-C6930W
Heimkino 2: TV Samsung UE55J6250SU
1. Harmony: Ultimate One
2. Harmony: Hub
Software: MyHarmony

Programmierung HDMI-Eingänge

Beitrag von steely2 »

Hallo,

ich habe nach gefühlt 2 Jahren mal wieder meine PS3 reaktiviert und wollte dafür eine neue Aktion anlegen.
Problem: nach Installation der aktuellen MyHarmony Software werden mir für meine Ultimate One zwar Eingänge angeboten, aber diese Funktion ist anscheinend neuerdings eine Sequenz, die mir die Tasten "Source, links, links, OK" abspielt.
Da ich aber für verschiedene Aktionen den TV auf verschiedenen Eingängen ausschalte, passt diese Sequenz nicht immer.
Die direkten Befehle "Input HDMI1", etc die mein Gerät in der Auswahlliste hat, werden auch nicht angezeigt, wenn ich die Startaktion manuell um weitere Befehle ergänzen will.

Sehr ärgerlich das Ganze. Ich kann mich erinnern, das das in einer alten SW-Version mal funktionierte...

Dann wollte ich eigene Sequenzen bauen, aber anscheinend gibt es diese Option nicht mehr in der aktuellen SW.

Eventuell weiß hier jemand Rat, danke.
Samsung HT-C6930W
TV Samsung UE55J6250SU

Benutzeravatar

Kat-CeDe
Harmony Experte
Harmony Experte
Beiträge: 5170
Registriert: 18. Februar 2007 12:14
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony
Heimkino 1: TV: Samsung PS50C430/43KU5079
Heimkino 2: TV: Philip 43PUS6551, LG RZ-32LZ50
Heimkino 3: Beamer: TW3200/TW7300
Heimkino 4: BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
Heimkino 5: MP: Zappiti 4K HDR/Mi Box S/2*Roku 3
Heimkino 6: MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/4 Fire TVs
Heimkino 7: SAT: Wetek Play VU+ 2*Solo2/Duo2
Heimkino 8: SAT: VU+ Solo 4K/Ultimo 4K/Duo4K
Heimkino 9: AVR: Denon 4400H/Marantz 1509
Heimkino 10: SB: Q Acoustics M2, HT-XT1
Heimkino 11: Hue/ZigBee/Z-Wave/Fritz!Dect/LM Air
Heimkino 12: Sonos Play:1/3 Reolink C2 Pro/1 FosCam
Heimkino 13: Echos/P10/IP-Symcon 5.1 unlimited
Heimkino 14: Leinwand: VNX Atlantis Dream
Heimkino 15: 6 Hubs/950/Touch/Control/Companion
Wohnort: Etelsen
Wohnort: Etelsen
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony

Re: Programmierung HDMI-Eingänge

Beitrag von Kat-CeDe »

Hi,
hast Du Samsung TV? Wenn ja schalt in den Geräteeigenschaften mal die direkte Eingangswahl ein. Wenn nicht Samsung versuch es auch mal.

Die EIngangsbefehle werden von Logitech bewusst nicht bei Start/Ende einer Aktion angezeigt damit die heiligen SmartStates nicht gestört werden können. Wenn Du diese Befehle unter einem anderen Namen anlernst kannst Du sie auch benutzen.

Ralf
--- Die Lücke, die ich hinterlasse, ersetzt mich vollständig ---
TV: Samsung PS50C430/43KU5079
TV: Philip 43PUS6551, LG RZ-32LZ50
Beamer: TW3200/TW7300
BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
MP: Zappiti 4K HDR/Mi Box S/2*Roku 3
MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/4 Fire TVs
SAT: Wetek Play VU+ 2*Solo2/Duo2
SAT: VU+ Solo 4K/Ultimo 4K/Duo4K
AVR: Denon 4400H/Marantz 1509
SB: Q Acoustics M2, HT-XT1
Hue/ZigBee/Z-Wave/Fritz!Dect/LM Air
Sonos Play:1/3 Reolink C2 Pro/1 FosCam
Echos/P10/IP-Symcon 5.1 unlimited
Leinwand: VNX Atlantis Dream
6 Hubs/950/Touch/Control/Companion

Benutzeravatar

TheWolf
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 17403
Registriert: 9. März 2006 16:24
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: 900
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: TV: Sony KD-XG9505
Heimkino 2: SAT: TechniSat Digit ISIO STC
Heimkino 3: BluRay: Oppo BDP-103D (Darbee)
Heimkino 4: AV: Pioneer SC-LX801
Heimkino 5: Stream: FireTV-Stick 4K
Heimkino 6: Licht: JB Media Light-Manager Pro+
Heimkino 7: Aktoren: InterTechno + DÜWI
Heimkino 8: DSP: Anti-Mode 8033 Cinema
Wohnort: Paderborn
Wohnort: Paderborn
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: 900
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Programmierung HDMI-Eingänge

Beitrag von TheWolf »

steely2 hat geschrieben:
28. August 2020 11:04
... aber diese Funktion ist anscheinend neuerdings eine Sequenz, die mir die Tasten "Source, links, links, OK" abspielt.
Das ist das Resultat der Eingangswahl. Dort wird festgelegt, wie Eingänge ausgewählt werden.
Wenn für Dein Gerät die direkten Input-Befehle vorhanden sind und auch korrekt funktionieren, kannst Du die Methode 2 auswählen.
Bild Harmony FAQ (MyHarmony) | 1.01 Alle Details in myharmony.com
Stichwort: Eingangseinstellungen --> Methode 2
steely2 hat geschrieben:
28. August 2020 11:04
Die direkten Befehle "Input HDMI1", etc die mein Gerät in der Auswahlliste hat, werden auch nicht angezeigt, wenn ich die Startaktion manuell um weitere Befehle ergänzen will.
Das ist von Logitech so gewollt, um die Eingangswahl, die durch die Harmony vorgenommen wurde, nicht zu verändern.
Die EIngangswahl gehört in die Aktion (Anlegen/Ändern der Aktion) und nicht nachträglich an Aktion(en) angehängt.
CU Hans
Kein Support per PN.
:arrow: Foren-Regeln (Wichtiger Punkt: Gerätedaten)
:arrow: Immer angeben, ob die PC-Software 7.7.0 oder MyHarmony benutzt wird.
TV: Sony KD-XG9505
SAT: TechniSat Digit ISIO STC
BluRay: Oppo BDP-103D (Darbee)
AV: Pioneer SC-LX801
Stream: FireTV-Stick 4K
Licht: JB Media Light-Manager Pro+
Aktoren: InterTechno + DÜWI
DSP: Anti-Mode 8033 Cinema


Themenersteller
steely2
Beiträge: 4
Registriert: 28. August 2020 10:56
1. Harmony: Ultimate One
2. Harmony: Hub
Software: MyHarmony
Heimkino 1: Samsung HT-C6930W
Heimkino 2: TV Samsung UE55J6250SU
1. Harmony: Ultimate One
2. Harmony: Hub
Software: MyHarmony

Re: Programmierung HDMI-Eingänge

Beitrag von steely2 »

Vielen Dank für die Rückmeldung. Leider braucht mein Samsung 3-4 Sekunden zum starten, erst dann nimmt er die Eingangssignale an.
Deshalb hatte ich früher folgendes programmiert:

TV an
Heimkino an
Heimkino Eingang D.IN
TV Eingang HDMI1

Ich habe schon die Verzögerungen für das Gerät auf
Einschalt 4s
Eingangs 3000ms
Geräte 1500ms

gestellt, aber ohne Erfolg. Die Einschaltaktion der FB läuft trotzdem innerhalb 1s durch...

Dann noch eine weitere Frage dazu, bevor ich mir überlege wieder auf die alte Harmony One umzusteigen: wenn ich mir den Hub besorge, kann ich dann die direkte Eingangswahl wieder an Aktionen anhängen, oder ändert der Hub bzw die Handyapp daran nichts, was programmierbar ist?
Samsung HT-C6930W
TV Samsung UE55J6250SU

Benutzeravatar

Kat-CeDe
Harmony Experte
Harmony Experte
Beiträge: 5170
Registriert: 18. Februar 2007 12:14
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony
Heimkino 1: TV: Samsung PS50C430/43KU5079
Heimkino 2: TV: Philip 43PUS6551, LG RZ-32LZ50
Heimkino 3: Beamer: TW3200/TW7300
Heimkino 4: BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
Heimkino 5: MP: Zappiti 4K HDR/Mi Box S/2*Roku 3
Heimkino 6: MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/4 Fire TVs
Heimkino 7: SAT: Wetek Play VU+ 2*Solo2/Duo2
Heimkino 8: SAT: VU+ Solo 4K/Ultimo 4K/Duo4K
Heimkino 9: AVR: Denon 4400H/Marantz 1509
Heimkino 10: SB: Q Acoustics M2, HT-XT1
Heimkino 11: Hue/ZigBee/Z-Wave/Fritz!Dect/LM Air
Heimkino 12: Sonos Play:1/3 Reolink C2 Pro/1 FosCam
Heimkino 13: Echos/P10/IP-Symcon 5.1 unlimited
Heimkino 14: Leinwand: VNX Atlantis Dream
Heimkino 15: 6 Hubs/950/Touch/Control/Companion
Wohnort: Etelsen
Wohnort: Etelsen
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony

Re: Programmierung HDMI-Eingänge

Beitrag von Kat-CeDe »

Hi,
4s scheint mir viel zu wenig. Versuch mal 20 Sekunden und wenn das geht verkürze die Zeit.

MyHarmony lässt bei keiner Harmony, also auch bei dem Hub nicht, es ohne Tricks zu das man manuell Eingangs- oder Power-Befehle dem Start/Ende einer Aktion hinzufügt. In 99% aller Fälle reichen aber die Möglichkeiten der Software mit der Eingangswahl und den gegebenen Verzögerungen alles funktionsfähig einzurichten.

Welchen Fernseher hast Du denn?

Ralf
--- Die Lücke, die ich hinterlasse, ersetzt mich vollständig ---
TV: Samsung PS50C430/43KU5079
TV: Philip 43PUS6551, LG RZ-32LZ50
Beamer: TW3200/TW7300
BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
MP: Zappiti 4K HDR/Mi Box S/2*Roku 3
MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/4 Fire TVs
SAT: Wetek Play VU+ 2*Solo2/Duo2
SAT: VU+ Solo 4K/Ultimo 4K/Duo4K
AVR: Denon 4400H/Marantz 1509
SB: Q Acoustics M2, HT-XT1
Hue/ZigBee/Z-Wave/Fritz!Dect/LM Air
Sonos Play:1/3 Reolink C2 Pro/1 FosCam
Echos/P10/IP-Symcon 5.1 unlimited
Leinwand: VNX Atlantis Dream
6 Hubs/950/Touch/Control/Companion


Themenersteller
steely2
Beiträge: 4
Registriert: 28. August 2020 10:56
1. Harmony: Ultimate One
2. Harmony: Hub
Software: MyHarmony
Heimkino 1: Samsung HT-C6930W
Heimkino 2: TV Samsung UE55J6250SU
1. Harmony: Ultimate One
2. Harmony: Hub
Software: MyHarmony

Re: Programmierung HDMI-Eingänge

Beitrag von steely2 »

Hallo,

habe den
TV Samsung UE55J6250SU
und die Heimkinoanlage Samsung HT-C6930W.
Der Bluerayreceiver lässt leider keine direkte Eingangswahl per MyHarmony zu, dafür werden keine Befehle angezeigt.
Samsung HT-C6930W
TV Samsung UE55J6250SU


techlady35
Beiträge: 10
Registriert: 9. August 2020 22:04

Re: Programmierung HDMI-Eingänge

Beitrag von techlady35 »

Ja das ist so ne Sache mit BluRay-Playern mit Samsung... Also ich hab lange gesucht, bis ich den passenden gefunden habe, welcher mit meiner Harmony kompatibel war. Kann dir da diesen Artikel wärmstens empfehlen: https://www.heimkinoheld.de/samsung-blu ... ay_Playern

Ich schliesse mich sonst Kat-CeDe an, gib dem ganzen einfach mehr Zeit.


Themenersteller
steely2
Beiträge: 4
Registriert: 28. August 2020 10:56
1. Harmony: Ultimate One
2. Harmony: Hub
Software: MyHarmony
Heimkino 1: Samsung HT-C6930W
Heimkino 2: TV Samsung UE55J6250SU
1. Harmony: Ultimate One
2. Harmony: Hub
Software: MyHarmony

Re: Programmierung HDMI-Eingänge

Beitrag von steely2 »

So, habe jetzt "mein" Problem (oder das der Software) in den Griff bekommen.

Zuerst habe ich mir einen Hub besorgt. Zwingend notwendig war das nicht, aber damit konnte ich zumindest die Direkteingänge des TV auf neue Befehle legen. Auf der Fernbedienung des Samsung waren die nicht vorhanden, nur in MyHarmony.

Jetzt habe ich folgendes für den TV programmiert:
-Einschalten ohne Eingang
-Direktwahl HDMIx per manuell angelerntem Befehl

Blueray war schwieriger, da es hier nur InputNext gibt (und keine direkte Wahl) und das Gerät immer auf dem zuletzt ausgeschalteten Eingang startet. Zwischendurch machen das die Kinder auch mal manuell an, um CD zu hören.

Blueray:
-Einschalten ohne Eingang
-Verzögerung 5s
-Play (hier springt er immer auf den DVD-Eingang; von hier aus kann ich die Umschaltvorgänge zählen)
-Input Next ( manuell angelernt, da sonst nicht in der Startaktion verwendbar -> InputNext x-mal bis zum richtigen Eingang)

Vielleicht hilft es ja jemandem :)
Samsung HT-C6930W
TV Samsung UE55J6250SU