Eingänge umschalten mit ausgeschltetem Gerät

Hier könnt ihr Fragen über die Einstellungen aller Harmony FBs stellen.
Forumsregeln
Benutzeravatar

Themenersteller
tomcat13
Beiträge: 6
Registriert: 9. Januar 2021 10:23
1. Harmony: Elite
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: TV Sony KD-49XE9005
Heimkino 2: vu solo2+ Satreceiver
Heimkino 3: LG BP420 BluRay 3D
Heimkino 4: YamahaRX-S601D Surround
Heimkino 5: Acer H6510BD Beamer 3D
1. Harmony: Elite
Software: MyHarmony+PC-Software

Eingänge umschalten mit ausgeschltetem Gerät

Beitrag von tomcat13 »

Hallo zusammen,

ich habe einen Vamaha Surround (RX-S601) sozusagen als Zentrale für meine Mediageräte. Der Ausgang geht zum TV (Sony KD-49XE90). An den HDMI-Eingängen sind
- Sat-Receiver (VU Solo2)
- BD-Player (LG BP420)
- Fire-TV Stick (jetzt neu)

Alle Geräte für sich funktionieren, alles gut. Ich habe dann eine Aktion "Fernsehen" angelegt (schaltet TV und Sat Receiver ein, funktioniert)
Dabei steht beim Yamaha der HDMI für den Sat-Receiver auf aktiv, war bisher ja ok.
Jetzt habe ich für den neuen FireTV eine Aktion angelegt, also TV an, Yamaha auf HDMI für FireTV umschlaten und FireTV einschalten.
Bei der Aktion "Fernsehen" mußte ich dann noch das Umschalten auf den entsprechenden HDMI-Eingang umschalten.
Aoweit alles gut, funktioniert, ABER: Ich mochte eigentlich den Surround Verstärker im Normalfall gar nicht bentzen, sondern den Ton über den Sony-TV hören.
Beim Yamaha kann man die HDMI-Eingänge auch umschalten, ohne dass das Gerät an sich eingeschaltet sein muß, bei der Aktion muß ich aber immer zwingend den Yamaha mit aufnehmen und dann ist die Aktion "Gerät einschalten" als erste mit drin und läßt sich nicht löschen.
Oder hab ich da was übersehen? Also kann ich eine Aktion von einem Gerät (Yamaha HDMI umschalten) in eine Aktion aufnehem Ohne das Gerät selbst, oder das Gerät aufnehmen und das "Einschalten" einfernen?
Gruß Tomcat13
---------------------------
Zu dunkel die andere Seite ist...
Schnauze Joda, iss deinen Toast
TV Sony KD-49XE9005
vu solo2+ Satreceiver
LG BP420 BluRay 3D
YamahaRX-S601D Surround
Acer H6510BD Beamer 3D
Benutzeravatar

Kat-CeDe
Harmony Experte
Harmony Experte
Beiträge: 5660
Registriert: 18. Februar 2007 12:14
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony
Heimkino 1: TV: Samsung PS50C430/43KU5079
Heimkino 2: TV: Philip 43PUS6551, LG RZ-32LZ50
Heimkino 3: Beamer: TW3200/TW7300
Heimkino 4: BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
Heimkino 5: MP: Zappiti 4K HDR/Mi Box S/2*Roku 3
Heimkino 6: MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/4 Fire TVs
Heimkino 7: SAT: Wetek Play VU+ 2*Solo2/Duo2
Heimkino 8: SAT: VU+ Solo 4K/Ultimo 4K/Duo4K
Heimkino 9: AVR: Denon 4400H/Marantz 1509
Heimkino 10: SB: Q Acoustics M2, HT-XT1
Heimkino 11: Hue/ZigBee/Z-Wave/Fritz!Dect/LM Air
Heimkino 12: Sonos Play:1/3 Reolink C2 Pro/1 FosCam
Heimkino 13: Echos/P10/IP-Symcon 5.1 unlimited
Heimkino 14: Leinwand: VNX Atlantis Dream
Heimkino 15: 6 Hubs/950/Touch/Control/Companion
Wohnort: Etelsen
Wohnort: Etelsen
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony

Re: Eingänge umschalten mit ausgeschltetem Gerät

Beitrag von Kat-CeDe »

Hi,
Frage benutzt Du TV ohne AVR nur beim Fernsehen?

Wenn ja füge Input-HDMI-Solo2 beim AVR in die Ausschaltsequenz hinzu. Geräte, Einstellungen, Betriebseinstellungen, Gerät ausschalten wenn nicht benutzt, Gerät hat 2 Tasten für ein/aus. Bei Ein läßt Du Power On/Toggle und bei Off machst Du Input-HDMI-Solo2, Power Off/Toggle.

Wenn nein binde den AVR ein zweites Mal als Gerät ein und bei diesem Gerät gehst Du auch in die Betriebseinstellungen und sagst das er keinen Power-Schalter hat.

Ralf
--- Die Lücke, die ich hinterlasse, ersetzt mich vollständig ---
TV: Samsung PS50C430/43KU5079
TV: Philip 43PUS6551, LG RZ-32LZ50
Beamer: TW3200/TW7300
BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
MP: Zappiti 4K HDR/Mi Box S/2*Roku 3
MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/4 Fire TVs
SAT: Wetek Play VU+ 2*Solo2/Duo2
SAT: VU+ Solo 4K/Ultimo 4K/Duo4K
AVR: Denon 4400H/Marantz 1509
SB: Q Acoustics M2, HT-XT1
Hue/ZigBee/Z-Wave/Fritz!Dect/LM Air
Sonos Play:1/3 Reolink C2 Pro/1 FosCam
Echos/P10/IP-Symcon 5.1 unlimited
Leinwand: VNX Atlantis Dream
6 Hubs/950/Touch/Control/Companion
Benutzeravatar

Themenersteller
tomcat13
Beiträge: 6
Registriert: 9. Januar 2021 10:23
1. Harmony: Elite
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: TV Sony KD-49XE9005
Heimkino 2: vu solo2+ Satreceiver
Heimkino 3: LG BP420 BluRay 3D
Heimkino 4: YamahaRX-S601D Surround
Heimkino 5: Acer H6510BD Beamer 3D
1. Harmony: Elite
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Eingänge umschalten mit ausgeschltetem Gerät

Beitrag von tomcat13 »

Danke Ralf.
Das habe ich zwar nicht alles auf Anhieb geschnallt, aber da muß ich mich mal Schrittweise durcharbeiten.
Was meinst Du mit AVR, AudioVideo-Receiver? oder -Recorder? Sorry, bin darin nicht so fit.
Gruß Tomcat13
---------------------------
Zu dunkel die andere Seite ist...
Schnauze Joda, iss deinen Toast
TV Sony KD-49XE9005
vu solo2+ Satreceiver
LG BP420 BluRay 3D
YamahaRX-S601D Surround
Acer H6510BD Beamer 3D
Benutzeravatar

Kat-CeDe
Harmony Experte
Harmony Experte
Beiträge: 5660
Registriert: 18. Februar 2007 12:14
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony
Heimkino 1: TV: Samsung PS50C430/43KU5079
Heimkino 2: TV: Philip 43PUS6551, LG RZ-32LZ50
Heimkino 3: Beamer: TW3200/TW7300
Heimkino 4: BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
Heimkino 5: MP: Zappiti 4K HDR/Mi Box S/2*Roku 3
Heimkino 6: MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/4 Fire TVs
Heimkino 7: SAT: Wetek Play VU+ 2*Solo2/Duo2
Heimkino 8: SAT: VU+ Solo 4K/Ultimo 4K/Duo4K
Heimkino 9: AVR: Denon 4400H/Marantz 1509
Heimkino 10: SB: Q Acoustics M2, HT-XT1
Heimkino 11: Hue/ZigBee/Z-Wave/Fritz!Dect/LM Air
Heimkino 12: Sonos Play:1/3 Reolink C2 Pro/1 FosCam
Heimkino 13: Echos/P10/IP-Symcon 5.1 unlimited
Heimkino 14: Leinwand: VNX Atlantis Dream
Heimkino 15: 6 Hubs/950/Touch/Control/Companion
Wohnort: Etelsen
Wohnort: Etelsen
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony

Re: Eingänge umschalten mit ausgeschltetem Gerät

Beitrag von Kat-CeDe »

Hi,
jupp damit meinte ich deinen Yamaha. Diese "Tricks" sind auch schon ein wenig fortgeschrittener. Beide basieren aber auf Änderung der Betriebseinstellungen die viele Sachen ermöglichen.

Ralf
--- Die Lücke, die ich hinterlasse, ersetzt mich vollständig ---
TV: Samsung PS50C430/43KU5079
TV: Philip 43PUS6551, LG RZ-32LZ50
Beamer: TW3200/TW7300
BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
MP: Zappiti 4K HDR/Mi Box S/2*Roku 3
MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/4 Fire TVs
SAT: Wetek Play VU+ 2*Solo2/Duo2
SAT: VU+ Solo 4K/Ultimo 4K/Duo4K
AVR: Denon 4400H/Marantz 1509
SB: Q Acoustics M2, HT-XT1
Hue/ZigBee/Z-Wave/Fritz!Dect/LM Air
Sonos Play:1/3 Reolink C2 Pro/1 FosCam
Echos/P10/IP-Symcon 5.1 unlimited
Leinwand: VNX Atlantis Dream
6 Hubs/950/Touch/Control/Companion
Benutzeravatar

FendiMan
Beiträge: 83
Registriert: 9. Februar 2009 06:27
1. Harmony: 950
2. Harmony: 950
3. Harmony: 950
Software: MyHarmony+PC-Software
1. Harmony: 950
2. Harmony: 950
3. Harmony: 950
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Eingänge umschalten mit ausgeschltetem Gerät

Beitrag von FendiMan »

Ich habe das mit einem Denon2700H, den ich ebenfalls als HDMI-Umschalter verwende anders gelöst:
In den Aktionen ohne AV-Receiver habe ich den einen Befehl mit dem Eingang, auf den umgeschaltet werden soll, bei einem anderen Gerät (zB TV) angelegt und angelernt und diesen dann in die Startsequenz hinzugefügt.
Damit bleibt der - in deinem Fall - Yamaha ausgeschaltet und wechselt nur den Eingang.
Gruß
FendiMan