Harmony 900 mit Powermid XL und Funksteckdosen/-leinwand

Hier könnt ihr Fragen über die Einstellungen aller Harmony FBs stellen.
Forumsregeln

Themenersteller
tomthomastom
Beiträge: 7
Registriert: 24. Januar 2022 20:43
1. Harmony: 900
Software: PC-Software 7.7.0
Heimkino 1: Audio: Teufel Decoderstation 3
Heimkino 2: Beamer: Panasonic PT-AE2000U
Heimkino 3: Receiver: VU+ Zero 4K
Heimkino 4: Funkleinwand: Celexon Prof. 60KTYZ-C
Heimkino 5: Blueray: Samsung BD-F5100
Heimkino 6: Subwoofer: Teufel CEM 500 SW
Heimkino 7: Funksteckdosen: Intertechno
Heimkino 8: Blaster: Logitech 0-R0002
Heimkino 9: Steuerung: JBMedia Light Manager Pro
1. Harmony: 900
Software: PC-Software 7.7.0

Harmony 900 mit Powermid XL und Funksteckdosen/-leinwand

Beitrag von tomthomastom »

hallo zusammen,

ich bin mit meiner 900 eigentlich sehr zufrieden. Ich habe die schon jahrelang rumliegen, bin aber nie wirklich dazu gekommen die mal in Angriff zu nehmen. Nun doktore ich schon einige Zeit rum, im Prinzip kann ich alle Geräte so bedienen wie ich es möchte.
Nur eines gelingt mir um´s Verrecken nicht: Funksteckdosen und Funkleinwand!
Ich komm nicht mehr weiter. Habe hier schon viel gelesen und sehr tolle Tipps gefunden. Aber an der Stelle versage ich...
Mir ist es einfach nicht klar wie ich die einzelnen Steckdosen, die Leinwand und den Powermid XL in der Harmony anlegen/eintragen soll und es dann klappt, dass die dann auch miteinander und mit der 900 kommunizieren.
Weiß von euch jemand Rat??
Bitte
Audio: Teufel Decoderstation 3
Beamer: Panasonic PT-AE2000U
Receiver: VU+ Zero 4K
Funkleinwand: Celexon Prof. 60KTYZ-C
Blueray: Samsung BD-F5100
Subwoofer: Teufel CEM 500 SW
Funksteckdosen: Intertechno
Blaster: Logitech 0-R0002
Steuerung: JBMedia Light Manager Pro
Benutzeravatar

Kat-CeDe
Harmony Experte
Harmony Experte
Beiträge: 5760
Registriert: 18. Februar 2007 12:14
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony
Heimkino 1: TV: Samsung 55JU6279/43KU5079
Heimkino 2: TV: Philips 48OLED806, LG RZ-32LZ50
Heimkino 3: Beamer: TW3200/TW7300
Heimkino 4: BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
Heimkino 5: MP: Zappiti 4K HDR/Mi Box S/2*Roku 3
Heimkino 6: MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/4 Fire TVs
Heimkino 7: SAT: Wetek Play VU+ 2*Solo2/Duo2
Heimkino 8: SAT: VU+ Solo 4K/Ultimo 4K/Duo4K
Heimkino 9: AVR: Denon 4400H/Marantz 1509
Heimkino 10: SB: Q Acoustics M2, HT-XT1
Heimkino 11: Hue/ZigBee/Z-Wave/Fritz!Dect/LM Air
Heimkino 12: Sonos Play:1/3 Reolink C2 Pro/1 FosCam
Heimkino 13: Echos/P10/IP-Symcon 5.1 unlimited
Heimkino 14: Leinwand: VNX Atlantis Dream
Heimkino 15: 6 Hubs/950/Touch/Control/Companion
Wohnort: Etelsen
Wohnort: Etelsen
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony

Re: Harmony 900 mit Powermid XL und Funksteckdosen/-leinwand

Beitrag von Kat-CeDe »

Hi,
wenn es denn klappen sollen müssen die Frequenzen der Steckdosen und Leinwand passen und auch von der Powermid unterstützt werden. Geräte kannst Du so nicht direkt anlegen sondern musst ein neues Gerät anlegen und alle Funktionen anlegen.

Damals als ich noch eine Pyramide hatte sollte es so ablaufen:
Empfänger der Powermid, das Teil was bei den Geräten steht (ist der RF->IR Wandler), vor die Harmony stellen, Befehl anlernen lassen und eine Taste auf der Funkfernbedienung der Steckdose/Leinwand drücken. Die Fernbedienung sendet RF, der Powermid-Empfänger wandelt das Signal dann hoffentlich in IR um welches die Harmony lernen kann.

Einfachere aber teurere Lösung wären Lightmanager vom JB Media.

Ralf
--- Die Lücke, die ich hinterlasse, ersetzt mich vollständig ---
TV: Samsung 55JU6279/43KU5079
TV: Philips 48OLED806, LG RZ-32LZ50
Beamer: TW3200/TW7300
BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
MP: Zappiti 4K HDR/Mi Box S/2*Roku 3
MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/4 Fire TVs
SAT: Wetek Play VU+ 2*Solo2/Duo2
SAT: VU+ Solo 4K/Ultimo 4K/Duo4K
AVR: Denon 4400H/Marantz 1509
SB: Q Acoustics M2, HT-XT1
Hue/ZigBee/Z-Wave/Fritz!Dect/LM Air
Sonos Play:1/3 Reolink C2 Pro/1 FosCam
Echos/P10/IP-Symcon 5.1 unlimited
Leinwand: VNX Atlantis Dream
6 Hubs/950/Touch/Control/Companion

Themenersteller
tomthomastom
Beiträge: 7
Registriert: 24. Januar 2022 20:43
1. Harmony: 900
Software: PC-Software 7.7.0
Heimkino 1: Audio: Teufel Decoderstation 3
Heimkino 2: Beamer: Panasonic PT-AE2000U
Heimkino 3: Receiver: VU+ Zero 4K
Heimkino 4: Funkleinwand: Celexon Prof. 60KTYZ-C
Heimkino 5: Blueray: Samsung BD-F5100
Heimkino 6: Subwoofer: Teufel CEM 500 SW
Heimkino 7: Funksteckdosen: Intertechno
Heimkino 8: Blaster: Logitech 0-R0002
Heimkino 9: Steuerung: JBMedia Light Manager Pro
1. Harmony: 900
Software: PC-Software 7.7.0

Re: Harmony 900 mit Powermid XL und Funksteckdosen/-leinwand

Beitrag von tomthomastom »

Kat-CeDe hat geschrieben: 25. Januar 2022 14:56 Hi,
wenn es denn klappen sollen müssen die Frequenzen der Steckdosen und Leinwand passen und auch von der Powermid unterstützt werden. Geräte kannst Du so nicht direkt anlegen sondern musst ein neues Gerät anlegen und alle Funktionen anlegen.

Damals als ich noch eine Pyramide hatte sollte es so ablaufen:
Empfänger der Powermid, das Teil was bei den Geräten steht (ist der RF->IR Wandler), vor die Harmony stellen, Befehl anlernen lassen und eine Taste auf der Funkfernbedienung der Steckdose/Leinwand drücken. Die Fernbedienung sendet RF, der Powermid-Empfänger wandelt das Signal dann hoffentlich in IR um welches die Harmony lernen kann.

Einfachere aber teurere Lösung wären Lightmanager vom JB Media.

Ralf
Hallo Ralf,

vielen Dank für deinen Tipp. Hab ich sofort probiert.
Erst mal hat es eeeewig gedauert bis die Powermid mal eine Taste erkannt hat und dann funktionierte es trotzdem nicht.
Da rührt sich nix.....
Audio: Teufel Decoderstation 3
Beamer: Panasonic PT-AE2000U
Receiver: VU+ Zero 4K
Funkleinwand: Celexon Prof. 60KTYZ-C
Blueray: Samsung BD-F5100
Subwoofer: Teufel CEM 500 SW
Funksteckdosen: Intertechno
Blaster: Logitech 0-R0002
Steuerung: JBMedia Light Manager Pro

Themenersteller
tomthomastom
Beiträge: 7
Registriert: 24. Januar 2022 20:43
1. Harmony: 900
Software: PC-Software 7.7.0
Heimkino 1: Audio: Teufel Decoderstation 3
Heimkino 2: Beamer: Panasonic PT-AE2000U
Heimkino 3: Receiver: VU+ Zero 4K
Heimkino 4: Funkleinwand: Celexon Prof. 60KTYZ-C
Heimkino 5: Blueray: Samsung BD-F5100
Heimkino 6: Subwoofer: Teufel CEM 500 SW
Heimkino 7: Funksteckdosen: Intertechno
Heimkino 8: Blaster: Logitech 0-R0002
Heimkino 9: Steuerung: JBMedia Light Manager Pro
1. Harmony: 900
Software: PC-Software 7.7.0

Re: Harmony 900 mit Powermid XL und Funksteckdosen/-leinwand

Beitrag von tomthomastom »

wäre der JB Lightmanager Pro ok?
Audio: Teufel Decoderstation 3
Beamer: Panasonic PT-AE2000U
Receiver: VU+ Zero 4K
Funkleinwand: Celexon Prof. 60KTYZ-C
Blueray: Samsung BD-F5100
Subwoofer: Teufel CEM 500 SW
Funksteckdosen: Intertechno
Blaster: Logitech 0-R0002
Steuerung: JBMedia Light Manager Pro

Fonzo
Smarthome Experte
Smarthome Experte
Beiträge: 1420
Registriert: 22. Dezember 2014 00:51
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony
Heimkino 1: AV Reciever: Denon AVC-X8500H
Heimkino 2: TV: Sony KD55 XH 9005
Heimkino 3: Sat: Dreambox 920
Heimkino 4: Sonos: Port, Five, Play3, Play1
Heimkino 5: Blueray: DP-UB9004
Heimkino 6: FireTV
Heimkino 7: Philips HUE
Heimkino 8: IP-Symcon 6.0
Heimkino 9: Squeezebox
Heimkino 10: Amazon Alexa
Heimkino 11: Nvidia Shield
Heimkino 12: Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Heimkino 13: Epson Beamer EH-TW9400W
Heimkino 14: Play Station 4 Pro
Heimkino 15: Google Home
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony

Re: Harmony 900 mit Powermid XL und Funksteckdosen/-leinwand

Beitrag von Fonzo »

Entscheidend ist am Schluss was genau für eine Funkfrequenz und vor allem Funkprotokoll benutzt wird von den Steckdosen als auch der Leinwand.
So lange man das nicht genau weis, ist das Glaskugel lesen und kann Dir auch keiner genau sagen mit welchem IR / RF Wandler das genau funktionieren könnte.
AV Reciever: Denon AVC-X8500H
TV: Sony KD55 XH 9005
Sat: Dreambox 920
Sonos: Port, Five, Play3, Play1
Blueray: DP-UB9004
FireTV
Philips HUE
IP-Symcon 6.0
Squeezebox
Amazon Alexa
Nvidia Shield
Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Epson Beamer EH-TW9400W
Play Station 4 Pro
Google Home

Themenersteller
tomthomastom
Beiträge: 7
Registriert: 24. Januar 2022 20:43
1. Harmony: 900
Software: PC-Software 7.7.0
Heimkino 1: Audio: Teufel Decoderstation 3
Heimkino 2: Beamer: Panasonic PT-AE2000U
Heimkino 3: Receiver: VU+ Zero 4K
Heimkino 4: Funkleinwand: Celexon Prof. 60KTYZ-C
Heimkino 5: Blueray: Samsung BD-F5100
Heimkino 6: Subwoofer: Teufel CEM 500 SW
Heimkino 7: Funksteckdosen: Intertechno
Heimkino 8: Blaster: Logitech 0-R0002
Heimkino 9: Steuerung: JBMedia Light Manager Pro
1. Harmony: 900
Software: PC-Software 7.7.0

Re: Harmony 900 mit Powermid XL und Funksteckdosen/-leinwand

Beitrag von tomthomastom »

Also Funkfrequenz ist bei allen 433,….
Protokoll hm 🤔
Audio: Teufel Decoderstation 3
Beamer: Panasonic PT-AE2000U
Receiver: VU+ Zero 4K
Funkleinwand: Celexon Prof. 60KTYZ-C
Blueray: Samsung BD-F5100
Subwoofer: Teufel CEM 500 SW
Funksteckdosen: Intertechno
Blaster: Logitech 0-R0002
Steuerung: JBMedia Light Manager Pro

Fonzo
Smarthome Experte
Smarthome Experte
Beiträge: 1420
Registriert: 22. Dezember 2014 00:51
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony
Heimkino 1: AV Reciever: Denon AVC-X8500H
Heimkino 2: TV: Sony KD55 XH 9005
Heimkino 3: Sat: Dreambox 920
Heimkino 4: Sonos: Port, Five, Play3, Play1
Heimkino 5: Blueray: DP-UB9004
Heimkino 6: FireTV
Heimkino 7: Philips HUE
Heimkino 8: IP-Symcon 6.0
Heimkino 9: Squeezebox
Heimkino 10: Amazon Alexa
Heimkino 11: Nvidia Shield
Heimkino 12: Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Heimkino 13: Epson Beamer EH-TW9400W
Heimkino 14: Play Station 4 Pro
Heimkino 15: Google Home
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony

Re: Harmony 900 mit Powermid XL und Funksteckdosen/-leinwand

Beitrag von Fonzo »

tomthomastom hat geschrieben: 25. Januar 2022 19:10 Also Funkfrequenz ist bei allen 433,….
Protokoll hm
Dann ist das ein bischen raten bzw. ausprobieren. Nicht so richtet ratsam wenn man keine passende Hardware zum ausprobieren besitzt. Du kannst Dir zwar ein IR /RF Wandler anschaffen der 433 MHz unterstützt, ob das dann aber letzlich funktioniert, hängt nur davon ab ob das Funkprotokoll von dem Gateway auch unterstützt wird. Wenn Du Glück hast lässt sich das aber anlernen.

Wenn Du was nutzten willst was ganz sicher funktioniert wäre das alternativ andere Funksteckdosen anzuschaffen, nämlich eine Hue Steckdose und eine Hue Bridge. Hue wird direkt von Logitech unterstützt. Kommt je nach Anzahl an Funksteckdosen vielleicht sogar günstiger als sich ein teureres IR /RF Gateway anzuschaffen, was Deine Geräte unterstützt. Ansteuerung einer Hue Bridge funktioniert aber nur in Kombination mit einem Harmony Hub.
AV Reciever: Denon AVC-X8500H
TV: Sony KD55 XH 9005
Sat: Dreambox 920
Sonos: Port, Five, Play3, Play1
Blueray: DP-UB9004
FireTV
Philips HUE
IP-Symcon 6.0
Squeezebox
Amazon Alexa
Nvidia Shield
Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Epson Beamer EH-TW9400W
Play Station 4 Pro
Google Home
Benutzeravatar

Kat-CeDe
Harmony Experte
Harmony Experte
Beiträge: 5760
Registriert: 18. Februar 2007 12:14
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony
Heimkino 1: TV: Samsung 55JU6279/43KU5079
Heimkino 2: TV: Philips 48OLED806, LG RZ-32LZ50
Heimkino 3: Beamer: TW3200/TW7300
Heimkino 4: BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
Heimkino 5: MP: Zappiti 4K HDR/Mi Box S/2*Roku 3
Heimkino 6: MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/4 Fire TVs
Heimkino 7: SAT: Wetek Play VU+ 2*Solo2/Duo2
Heimkino 8: SAT: VU+ Solo 4K/Ultimo 4K/Duo4K
Heimkino 9: AVR: Denon 4400H/Marantz 1509
Heimkino 10: SB: Q Acoustics M2, HT-XT1
Heimkino 11: Hue/ZigBee/Z-Wave/Fritz!Dect/LM Air
Heimkino 12: Sonos Play:1/3 Reolink C2 Pro/1 FosCam
Heimkino 13: Echos/P10/IP-Symcon 5.1 unlimited
Heimkino 14: Leinwand: VNX Atlantis Dream
Heimkino 15: 6 Hubs/950/Touch/Control/Companion
Wohnort: Etelsen
Wohnort: Etelsen
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony

Re: Harmony 900 mit Powermid XL und Funksteckdosen/-leinwand

Beitrag von Kat-CeDe »

Hi,
Hue hilft bei der Leinwand nicht.

Ralf
--- Die Lücke, die ich hinterlasse, ersetzt mich vollständig ---
TV: Samsung 55JU6279/43KU5079
TV: Philips 48OLED806, LG RZ-32LZ50
Beamer: TW3200/TW7300
BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
MP: Zappiti 4K HDR/Mi Box S/2*Roku 3
MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/4 Fire TVs
SAT: Wetek Play VU+ 2*Solo2/Duo2
SAT: VU+ Solo 4K/Ultimo 4K/Duo4K
AVR: Denon 4400H/Marantz 1509
SB: Q Acoustics M2, HT-XT1
Hue/ZigBee/Z-Wave/Fritz!Dect/LM Air
Sonos Play:1/3 Reolink C2 Pro/1 FosCam
Echos/P10/IP-Symcon 5.1 unlimited
Leinwand: VNX Atlantis Dream
6 Hubs/950/Touch/Control/Companion

Fonzo
Smarthome Experte
Smarthome Experte
Beiträge: 1420
Registriert: 22. Dezember 2014 00:51
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony
Heimkino 1: AV Reciever: Denon AVC-X8500H
Heimkino 2: TV: Sony KD55 XH 9005
Heimkino 3: Sat: Dreambox 920
Heimkino 4: Sonos: Port, Five, Play3, Play1
Heimkino 5: Blueray: DP-UB9004
Heimkino 6: FireTV
Heimkino 7: Philips HUE
Heimkino 8: IP-Symcon 6.0
Heimkino 9: Squeezebox
Heimkino 10: Amazon Alexa
Heimkino 11: Nvidia Shield
Heimkino 12: Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Heimkino 13: Epson Beamer EH-TW9400W
Heimkino 14: Play Station 4 Pro
Heimkino 15: Google Home
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony

Re: Harmony 900 mit Powermid XL und Funksteckdosen/-leinwand

Beitrag von Fonzo »

Kat-CeDe hat geschrieben: 27. Januar 2022 08:50 Hue hilft bei der Leinwand nicht.
Stimmt, so weit hab ich gerade nicht gedacht, weil meine Leinwand per IR angesteuert wird.
Dann bleibt doch eher so was wie ein Lightmanager oder ein AIO Gateway oder ähnliches übrig um das zu lösen.
AV Reciever: Denon AVC-X8500H
TV: Sony KD55 XH 9005
Sat: Dreambox 920
Sonos: Port, Five, Play3, Play1
Blueray: DP-UB9004
FireTV
Philips HUE
IP-Symcon 6.0
Squeezebox
Amazon Alexa
Nvidia Shield
Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Epson Beamer EH-TW9400W
Play Station 4 Pro
Google Home

Themenersteller
tomthomastom
Beiträge: 7
Registriert: 24. Januar 2022 20:43
1. Harmony: 900
Software: PC-Software 7.7.0
Heimkino 1: Audio: Teufel Decoderstation 3
Heimkino 2: Beamer: Panasonic PT-AE2000U
Heimkino 3: Receiver: VU+ Zero 4K
Heimkino 4: Funkleinwand: Celexon Prof. 60KTYZ-C
Heimkino 5: Blueray: Samsung BD-F5100
Heimkino 6: Subwoofer: Teufel CEM 500 SW
Heimkino 7: Funksteckdosen: Intertechno
Heimkino 8: Blaster: Logitech 0-R0002
Heimkino 9: Steuerung: JBMedia Light Manager Pro
1. Harmony: 900
Software: PC-Software 7.7.0

Re: Harmony 900 mit Powermid XL und Funksteckdosen/-leinwand

Beitrag von tomthomastom »

Also ich habs jetzt mit einem JBMedia Light Manager Pro und Intertechno Funksteckdosen und für die Leinwand mit einem Intertechno Jalousieschalter gelöst. Funzt einwandfrei. Danke!
Audio: Teufel Decoderstation 3
Beamer: Panasonic PT-AE2000U
Receiver: VU+ Zero 4K
Funkleinwand: Celexon Prof. 60KTYZ-C
Blueray: Samsung BD-F5100
Subwoofer: Teufel CEM 500 SW
Funksteckdosen: Intertechno
Blaster: Logitech 0-R0002
Steuerung: JBMedia Light Manager Pro