Ausschaltsequenz änderbar?

Hier könnt ihr Fragen über die Einstellungen aller Harmony FBs stellen.
Forumsregeln

Themenersteller
Humpfrey
Beiträge: 4
Registriert: 4. Februar 2022 23:09
1. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: TV: Samsung UE55C8790
Heimkino 2: Soundbar: Polk Audio Magnifi 2
Heimkino 3: SAT-Receiver:Technisat Technistar S6 HD+
Heimkino 4: Mediaplayer: Fire TV Stick 4K
Heimkino 5: DIY Ambilight: RaspberryPi 3B + WS2812b
1. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony+PC-Software

Ausschaltsequenz änderbar?

Beitrag von Humpfrey »

Nabend werte Gemeinde,

seit vorgestern bin ich auch im Besitz einer Harmony Ultimate samt Hub und die Einrichtung an sich hat wunderbar geklappt, es könne alle Geräte mit all ihren Funktionen (soweit getestet) gesteuert werden. Auch funktionieren die folgenden angelegten Aktionen wie gewünscht:

TV: TV, SAT,Soundbar einschalten und die Soundbar auf HDMI Eingang 2 (Sat Receiver) schalten.
FIRETV: TV, Soundbar einschalten und die Soundbar auf HDMI Eingang 1 (FireTV Stick) schalten.

Jetzt ist es so, dass ich von der Soundbar über einen VideoGrabber samt Loop-out das Bild einerseits an den TV schicke und andererseits das Bild via RaspberryPi verarbeiten lasse um einen LED Streifen am TV zu steuern (Ambilight).

An sich eine tolle Sache, nur habe ich folgendes Problem. Wenn ich auf der Aktion TV bin und "off" drücke, geht alles aus wie gewünscht. Der Grabber erkennt keinen Input mehr und schaltet auch den LED Strip aus. (Weil der Sat Receiver anscheinend komplett ausgeht und kein Signal mehr über HDMi sendet)

Stehe ich jedoch vor dem "off" auf der FireTV Aktion, schaltet sich auch alles aus, bis auf die LED´s, da der Stick wohl nie ganz aus geht und die Soundbar das Bildsignal weiterschickt, obwohl sie aus ist.

Meine Idee wäre jetzt, lässt sich die Harmony so einstellen, dass wenn der "off" Button gedrückt wird, die Fernbedienung prüft oder sicherstellt, dass an der Soundbar HDMI 2/3 geschaltet ist, und dann alles ausschaltet?

Ich hoffe das war verständlich ausgedrückt und das Ganze kann irgendwie gelöst werden, ohne dass ich immeer von der Aktion FireTV auf TV wechseln muss bevor ich alles abschalten kann. Der Receiver braucht ein paar Sekunden zum starten die ich mir gerne sparen würde, man ist ja bequem :)

Grüße und vielen Dank!

Edit: Ich hab ein Bild gemalt, zur Veranschaulichung des Setups :)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
TV: Samsung UE55C8790
Soundbar: Polk Audio Magnifi 2
SAT-Receiver:Technisat Technistar S6 HD+
Mediaplayer: Fire TV Stick 4K
DIY Ambilight: RaspberryPi 3B + WS2812b

exkarlibua
Beiträge: 29
Registriert: 8. Oktober 2017 11:39
1. Harmony: Ultimate One
2. Harmony: Hub
3. Harmony: 650
Software: MyHarmony
Heimkino 1: TV1: Samsung Q60R55
Heimkino 2: DVR1: VU+ Uno4kse (Vodafone Cable)
Heimkino 3: BluRay: Sony BDP-S4500
Heimkino 4: AV1: Teufel Cinebase
Heimkino 5: Amazon FireTV4K
Heimkino 6: AV2: Yamaha RX-V373
Heimkino 7: TV2: Sharp LC32LE705E mit CI+ Modul
Heimkino 8: Amazon FireTV Stick mit Flirc
1. Harmony: Ultimate One
2. Harmony: Hub
3. Harmony: 650
Software: MyHarmony

Re: Ausschaltsequenz änderbar?

Beitrag von exkarlibua »

Mal grundsätzlich gesprochen: Die Fernbedienung prüft nichts, kann sie auch nicht. Dafür müsste sie Rückmeldungen kriegen und verarbeiten können.

Es gibt bei Fire TV, soviel ich mich zu erinnern glaube, einen Sleep Befehl. Ob der ausreicht, müsste man probieren.

Leitet die Soundbar die Signale durch, auch wenn sie aus ist?

Ansonsten könnte man beim Ausschalten der Fire TV Aktion auf HDMI 3 umschalten lassen. Da kommt ja definitiv nichts an.
TV1: Samsung Q60R55
DVR1: VU+ Uno4kse (Vodafone Cable)
BluRay: Sony BDP-S4500
AV1: Teufel Cinebase
Amazon FireTV4K
AV2: Yamaha RX-V373
TV2: Sharp LC32LE705E mit CI+ Modul
Amazon FireTV Stick mit Flirc
Benutzeravatar

Kat-CeDe
Harmony Experte
Harmony Experte
Beiträge: 5760
Registriert: 18. Februar 2007 12:14
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony
Heimkino 1: TV: Samsung 55JU6279/43KU5079
Heimkino 2: TV: Philips 48OLED806, LG RZ-32LZ50
Heimkino 3: Beamer: TW3200/TW7300
Heimkino 4: BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
Heimkino 5: MP: Zappiti 4K HDR/Mi Box S/2*Roku 3
Heimkino 6: MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/4 Fire TVs
Heimkino 7: SAT: Wetek Play VU+ 2*Solo2/Duo2
Heimkino 8: SAT: VU+ Solo 4K/Ultimo 4K/Duo4K
Heimkino 9: AVR: Denon 4400H/Marantz 1509
Heimkino 10: SB: Q Acoustics M2, HT-XT1
Heimkino 11: Hue/ZigBee/Z-Wave/Fritz!Dect/LM Air
Heimkino 12: Sonos Play:1/3 Reolink C2 Pro/1 FosCam
Heimkino 13: Echos/P10/IP-Symcon 5.1 unlimited
Heimkino 14: Leinwand: VNX Atlantis Dream
Heimkino 15: 6 Hubs/950/Touch/Control/Companion
Wohnort: Etelsen
Wohnort: Etelsen
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony

Re: Ausschaltsequenz änderbar?

Beitrag von Kat-CeDe »

Hi,
bei den Geräteeinstellungen der Soundbar gibt es Betriebseinstellungen. Hier kann man bestimmen was mit dem Gerät beim Start/Ende einer Aktion passieren soll. Versuch mal:
1. Gerät ausschalten wenn nicht verwendet
2. Gerät hat 2 Tasten für ein/aus
jetzt kommen Einstellungen für Sequenzen die beim Start/Ende einer Aktion ausgeführt werden.
3a. Für Ein einfach Power On/Toggle benutzen
3b. Für Aus eine Sequenz aus InputHDMI3, PowerOff/Toggle
einstellen.

Wenn alles richtig gemacht worden ist sollte die Soundbar immer auf HDMI3 geschaltet werden wenn sie ausgeschaltet wird.

Ralf
--- Die Lücke, die ich hinterlasse, ersetzt mich vollständig ---
TV: Samsung 55JU6279/43KU5079
TV: Philips 48OLED806, LG RZ-32LZ50
Beamer: TW3200/TW7300
BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
MP: Zappiti 4K HDR/Mi Box S/2*Roku 3
MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/4 Fire TVs
SAT: Wetek Play VU+ 2*Solo2/Duo2
SAT: VU+ Solo 4K/Ultimo 4K/Duo4K
AVR: Denon 4400H/Marantz 1509
SB: Q Acoustics M2, HT-XT1
Hue/ZigBee/Z-Wave/Fritz!Dect/LM Air
Sonos Play:1/3 Reolink C2 Pro/1 FosCam
Echos/P10/IP-Symcon 5.1 unlimited
Leinwand: VNX Atlantis Dream
6 Hubs/950/Touch/Control/Companion

Themenersteller
Humpfrey
Beiträge: 4
Registriert: 4. Februar 2022 23:09
1. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: TV: Samsung UE55C8790
Heimkino 2: Soundbar: Polk Audio Magnifi 2
Heimkino 3: SAT-Receiver:Technisat Technistar S6 HD+
Heimkino 4: Mediaplayer: Fire TV Stick 4K
Heimkino 5: DIY Ambilight: RaspberryPi 3B + WS2812b
1. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Ausschaltsequenz änderbar?

Beitrag von Humpfrey »

Hallo Ralf!

Das war ja einfach, so funktioniert es :)

Vielen Dank für die Unterstützung!
TV: Samsung UE55C8790
Soundbar: Polk Audio Magnifi 2
SAT-Receiver:Technisat Technistar S6 HD+
Mediaplayer: Fire TV Stick 4K
DIY Ambilight: RaspberryPi 3B + WS2812b
Benutzeravatar

Kat-CeDe
Harmony Experte
Harmony Experte
Beiträge: 5760
Registriert: 18. Februar 2007 12:14
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony
Heimkino 1: TV: Samsung 55JU6279/43KU5079
Heimkino 2: TV: Philips 48OLED806, LG RZ-32LZ50
Heimkino 3: Beamer: TW3200/TW7300
Heimkino 4: BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
Heimkino 5: MP: Zappiti 4K HDR/Mi Box S/2*Roku 3
Heimkino 6: MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/4 Fire TVs
Heimkino 7: SAT: Wetek Play VU+ 2*Solo2/Duo2
Heimkino 8: SAT: VU+ Solo 4K/Ultimo 4K/Duo4K
Heimkino 9: AVR: Denon 4400H/Marantz 1509
Heimkino 10: SB: Q Acoustics M2, HT-XT1
Heimkino 11: Hue/ZigBee/Z-Wave/Fritz!Dect/LM Air
Heimkino 12: Sonos Play:1/3 Reolink C2 Pro/1 FosCam
Heimkino 13: Echos/P10/IP-Symcon 5.1 unlimited
Heimkino 14: Leinwand: VNX Atlantis Dream
Heimkino 15: 6 Hubs/950/Touch/Control/Companion
Wohnort: Etelsen
Wohnort: Etelsen
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony

Re: Ausschaltsequenz änderbar?

Beitrag von Kat-CeDe »

Hi,
die besten Tricks sind einfach:-)

Ralf
--- Die Lücke, die ich hinterlasse, ersetzt mich vollständig ---
TV: Samsung 55JU6279/43KU5079
TV: Philips 48OLED806, LG RZ-32LZ50
Beamer: TW3200/TW7300
BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
MP: Zappiti 4K HDR/Mi Box S/2*Roku 3
MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/4 Fire TVs
SAT: Wetek Play VU+ 2*Solo2/Duo2
SAT: VU+ Solo 4K/Ultimo 4K/Duo4K
AVR: Denon 4400H/Marantz 1509
SB: Q Acoustics M2, HT-XT1
Hue/ZigBee/Z-Wave/Fritz!Dect/LM Air
Sonos Play:1/3 Reolink C2 Pro/1 FosCam
Echos/P10/IP-Symcon 5.1 unlimited
Leinwand: VNX Atlantis Dream
6 Hubs/950/Touch/Control/Companion

Themenersteller
Humpfrey
Beiträge: 4
Registriert: 4. Februar 2022 23:09
1. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: TV: Samsung UE55C8790
Heimkino 2: Soundbar: Polk Audio Magnifi 2
Heimkino 3: SAT-Receiver:Technisat Technistar S6 HD+
Heimkino 4: Mediaplayer: Fire TV Stick 4K
Heimkino 5: DIY Ambilight: RaspberryPi 3B + WS2812b
1. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Ausschaltsequenz änderbar?

Beitrag von Humpfrey »

Jetzt hänge ich mich doch hier nochmal dran..

Lässt sich genauso einfach eine Verzögerung einstellen, nach welcher die Soundbar ausgeschaltet wird nachdem auf HDMI 3 gestellt wurde? Ist jetzt schon 1-2x passiert, dass bei "AUS" zwar TV/Receiver ausgeschaltet und HDMI3 eingestellt wurde, die Soundbar aber nicht ausgeht. ICH denke, dass hier das Signal nach dem HDMI3 Befehl für die Soundbar zu schnell kommt um das Aus-Signal zu verarbeiten..

Falls ich das hier auch noch Fragen darf:

Lässt sich eine solche https://www.amazon.de/Fernbedienung-Unt ... r=8-9&th=1 LED Leiste mit der Harmony steuern? Ich würde die gerne als zusätzliche "Ambientebeleuchtung" im Raum anbringen und mit TV/FIRETV ein und auch wieder ausschalten.. Also ich würde die Helligkeit einmal mit der mitgelieferten FB einstellen und dann sollte der Strip nur noch an und aus gehen :?

Grüße und nochmals vielen dank!
TV: Samsung UE55C8790
Soundbar: Polk Audio Magnifi 2
SAT-Receiver:Technisat Technistar S6 HD+
Mediaplayer: Fire TV Stick 4K
DIY Ambilight: RaspberryPi 3B + WS2812b

Fonzo
Smarthome Experte
Smarthome Experte
Beiträge: 1420
Registriert: 22. Dezember 2014 00:51
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony
Heimkino 1: AV Reciever: Denon AVC-X8500H
Heimkino 2: TV: Sony KD55 XH 9005
Heimkino 3: Sat: Dreambox 920
Heimkino 4: Sonos: Port, Five, Play3, Play1
Heimkino 5: Blueray: DP-UB9004
Heimkino 6: FireTV
Heimkino 7: Philips HUE
Heimkino 8: IP-Symcon 6.0
Heimkino 9: Squeezebox
Heimkino 10: Amazon Alexa
Heimkino 11: Nvidia Shield
Heimkino 12: Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Heimkino 13: Epson Beamer EH-TW9400W
Heimkino 14: Play Station 4 Pro
Heimkino 15: Google Home
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony

Re: Ausschaltsequenz änderbar?

Beitrag von Fonzo »

Humpfrey hat geschrieben: 8. Februar 2022 11:03 Lässt sich eine solche LED Leiste mit der Harmony steuern?
Nein, steht doch da das dort eine RF Remote genutzt wird. Die Harmony sendet aber IR.
AV Reciever: Denon AVC-X8500H
TV: Sony KD55 XH 9005
Sat: Dreambox 920
Sonos: Port, Five, Play3, Play1
Blueray: DP-UB9004
FireTV
Philips HUE
IP-Symcon 6.0
Squeezebox
Amazon Alexa
Nvidia Shield
Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Epson Beamer EH-TW9400W
Play Station 4 Pro
Google Home

Themenersteller
Humpfrey
Beiträge: 4
Registriert: 4. Februar 2022 23:09
1. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: TV: Samsung UE55C8790
Heimkino 2: Soundbar: Polk Audio Magnifi 2
Heimkino 3: SAT-Receiver:Technisat Technistar S6 HD+
Heimkino 4: Mediaplayer: Fire TV Stick 4K
Heimkino 5: DIY Ambilight: RaspberryPi 3B + WS2812b
1. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Ausschaltsequenz änderbar?

Beitrag von Humpfrey »

Danke für deine Rückmeldung.

Also muss ich einfach drauf achten, einen Strip zu nehmen der per IR FB angesteuert wird?
Falls es hier eine "bessere" preisgünstige Lösung gibt bin ich natürlich offen für Vorschläge! :)
TV: Samsung UE55C8790
Soundbar: Polk Audio Magnifi 2
SAT-Receiver:Technisat Technistar S6 HD+
Mediaplayer: Fire TV Stick 4K
DIY Ambilight: RaspberryPi 3B + WS2812b

Fonzo
Smarthome Experte
Smarthome Experte
Beiträge: 1420
Registriert: 22. Dezember 2014 00:51
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony
Heimkino 1: AV Reciever: Denon AVC-X8500H
Heimkino 2: TV: Sony KD55 XH 9005
Heimkino 3: Sat: Dreambox 920
Heimkino 4: Sonos: Port, Five, Play3, Play1
Heimkino 5: Blueray: DP-UB9004
Heimkino 6: FireTV
Heimkino 7: Philips HUE
Heimkino 8: IP-Symcon 6.0
Heimkino 9: Squeezebox
Heimkino 10: Amazon Alexa
Heimkino 11: Nvidia Shield
Heimkino 12: Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Heimkino 13: Epson Beamer EH-TW9400W
Heimkino 14: Play Station 4 Pro
Heimkino 15: Google Home
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony

Re: Ausschaltsequenz änderbar?

Beitrag von Fonzo »

Humpfrey hat geschrieben: 8. Februar 2022 12:05 Also muss ich einfach drauf achten, einen Strip zu nehmen der per IR FB angesteuert wird?
Nicht zwingend, aber die große Mehrheit der Geräte sind nun mal per IR ansteuerbar mit einer Harmony. Ansonsten brauchst Du halt spezielle Systeme und Gateways für die Logitech Unterstützung anbietet und die mit der Harmony kompatibel sind, wie Hue mit einer Hue Bridge. Das lässt sich auch zusammen mit der Harmony ohne Probleme nutzten.
Humpfrey hat geschrieben: 8. Februar 2022 12:05 Falls es hier eine "bessere" preisgünstige Lösung gibt bin ich natürlich offen für Vorschläge! :)
Das eine schließt das andere meist aus, besser ist nicht gleich günstiger. Wenn Du eine bessere Lösung nutzten wollen würdest, wäre das Hue und ein Gradient Light Stripe und eine HUE HDMI Sync Box. Die HDMI Sync Box würde den Video Grabber und den Raspberry ersetzen und den HDMI Switch in einem Gerät. Hue ist mit Harmony kompatibel und lässt sich einfach verbinden. Die Hue Sync Box lässt sich auch per IR über die Harmony schalten. Wenn man das in einem professionellen Setup betreiben will, gibt die Hue HDMI Sync Box auch eine Status Rückmeldung über das Netzwerk an ein Hausautomationssystem, das dies auswerten kann.
Das ganze ist aber bestimmt nicht preisgünstiger, dafür aber mit Statusrückmeldung an ein Hausautomationssystem und einer Steuerung über IR durch die Harmony.

Ansonsten wenn es Dir um günstig geht, musst Du wohl eine Lösung suchen, die sich über IR steuern lässt, da hast Du aber logischerweise niemals eine Rückmeldung.
AV Reciever: Denon AVC-X8500H
TV: Sony KD55 XH 9005
Sat: Dreambox 920
Sonos: Port, Five, Play3, Play1
Blueray: DP-UB9004
FireTV
Philips HUE
IP-Symcon 6.0
Squeezebox
Amazon Alexa
Nvidia Shield
Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Epson Beamer EH-TW9400W
Play Station 4 Pro
Google Home