Taste fürs direkte Anwählen eines Klangprogrammes fehlt

Hier könnt ihr Fragen über die Einstellungen aller Harmony FBs stellen.
Forumsregeln

Themenersteller
ssirius
Beiträge: 38
Registriert: 9. Februar 2008 08:45

Re: Taste fürs direkte Anwählen eines Klangprogrammes fehlt

Beitrag von ssirius » 16. Januar 2009 19:35

Danke dir für die ausführliche Antwort. :!:

Finde ich das unter Aktion/Tastenbelegung/Sequenz hinzufügen ?

Wenn ja, ich kann da leider nur 5 Befehle einsetzen, bräuchte aber 9.
Aber es müsste doch auch funktionieren, wenn ich eine "weitere Sequenz" mit der
gleichen Bezeichnung dann noch 4mal sende, oder ?

Bin ich hier an der richtigen Stelle ?
Pioneer KRP-500A | Pioneer SC-LX 72 | Pioneer BPD-LX91 | Vu+ Duo² | Lightmanager Mini | Harmony 900

Benutzeravatar

roba
Beiträge: 963
Registriert: 8. Februar 2008 18:24

Re: Taste fürs direkte Anwählen eines Klangprogrammes fehlt

Beitrag von roba » 16. Januar 2009 19:52

Es wurde von "RAW" Befehle geschrieben, wie das geht steht in der .. klick .."FAQ"!


Themenersteller
ssirius
Beiträge: 38
Registriert: 9. Februar 2008 08:45

Re: Taste fürs direkte Anwählen eines Klangprogrammes fehlt

Beitrag von ssirius » 16. Januar 2009 20:12

Danke für den Hinweis.

Das liest sich sehr vielversprechend. :idea:
Pioneer KRP-500A | Pioneer SC-LX 72 | Pioneer BPD-LX91 | Vu+ Duo² | Lightmanager Mini | Harmony 900


Themenersteller
ssirius
Beiträge: 38
Registriert: 9. Februar 2008 08:45

Re: Taste fürs direkte Anwählen eines Klangprogrammes fehlt

Beitrag von ssirius » 17. Januar 2009 12:05

Klappt leider nicht.

Ich schildere mal die einzelnen Schritte, wie ich es versucht habe.

Gerätemodus: AV-Receiver
- "Einstellungen"
- "Infrarotbefehle lernen"
- "Benutzerdefiniert" - "Neuen Befehl lernen" (Beispieleingabe: Set Ext.Stereo)
- beliebigen Befehl angelernt, damit benannter Befehl (Set Ext.Stereo) ins Gerätedevice übernommen wird
- "Binärbefehl lernen" in der Zeile "Set Ext.Stereo"
Hier versucht die benötigte Taste der Original-FB auf die Harmony zu übertragen. Ich schaffe es aber einfach nicht diesen Befehl mehrmals anzulernen, so dass der Befehl auch mehrmals übernommen werden. Einmal klappt, aber eben nicht mehrmals.
In der Zeile "Format" steht dann auch binär.

Vielleicht bin ich ja komplett falsch oder wo liegt der Fehler :?
Pioneer KRP-500A | Pioneer SC-LX 72 | Pioneer BPD-LX91 | Vu+ Duo² | Lightmanager Mini | Harmony 900

Benutzeravatar

TheWolf
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 16951
Registriert: 9. März 2006 16:24
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: 900
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: TV: Sony KDL-55W905A
Heimkino 2: SAT: TechniSat DigiCorder HD S2 Plus
Heimkino 3: BluRay: Oppo BDP-103D (Darbee)
Heimkino 4: AV: Pioneer SC-LX801
Heimkino 5: Licht: JB Media Light-Manager Pro+
Heimkino 6: Aktoren: InterTechno + DÜWI
Heimkino 7: DSP: Anti-Mode 8033 Cinema
Wohnort: Paderborn
Wohnort: Paderborn
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: 900
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Taste fürs direkte Anwählen eines Klangprogrammes fehlt

Beitrag von TheWolf » 17. Januar 2009 17:47

ssirius hat geschrieben: Vielleicht bin ich ja komplett falsch oder wo liegt der Fehler :?
Wo bitte steht in der Anleitung zum RAW-Befehl was von "binär"?

Bereich: Geräte
--> Weitere Optionen
--> Infrarotbefehle lernen
-->> Den "neuen" Befehl wie gewohnt unter neuem Namen anlernen
-->> Ebene "Benutzerdefiniert" (ganz unten) anwählen
-->>> Den neuen Befehl markieren (Häkchen davor)
-->>> Ausgewählten Befehl im Originalformat übertragen
CU Hans
Kein Support per PN.
:arrow: Foren-Regeln (Wichtiger Punkt: Gerätedaten)
:arrow: Immer angeben, ob die PC-Software 7.7.0 oder MyHarmony benutzt wird.
TV: Sony KDL-55W905A
SAT: TechniSat DigiCorder HD S2 Plus
BluRay: Oppo BDP-103D (Darbee)
AV: Pioneer SC-LX801
Licht: JB Media Light-Manager Pro+
Aktoren: InterTechno + DÜWI
DSP: Anti-Mode 8033 Cinema


Themenersteller
ssirius
Beiträge: 38
Registriert: 9. Februar 2008 08:45

Re: Taste fürs direkte Anwählen eines Klangprogrammes fehlt

Beitrag von ssirius » 19. Januar 2009 16:08

TheWolf hat geschrieben: Wo bitte steht in der Anleitung zum RAW-Befehl was von "binär"?
Bild
Ich wollte nur näher beschreiben, wo ich mich in der Software befand. Ich war aber schon richtig. :wink:

Ich habs aber leider nicht geschafft den Befehl 13mal unterzubringen (genau so oft müsste ich diese Taste hintereinander drücken), so dass er korrekt übernommen wurde. Maximal 4mal habe ich den einfachen Befehl in meinen selbst erstellten Befehl untergebracht.

War mir jetzt auch recht, denn ich habe dann einfach beim Aufrufen der gewünschten Aktion 3mal meinen erstellten Befehl und 1mal den einfachen Befehl angefügt. Ergibt in der Summe auch 13. :)

Danke nochmals für die Hilfe
Pioneer KRP-500A | Pioneer SC-LX 72 | Pioneer BPD-LX91 | Vu+ Duo² | Lightmanager Mini | Harmony 900

Benutzeravatar

TheWolf
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 16951
Registriert: 9. März 2006 16:24
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: 900
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: TV: Sony KDL-55W905A
Heimkino 2: SAT: TechniSat DigiCorder HD S2 Plus
Heimkino 3: BluRay: Oppo BDP-103D (Darbee)
Heimkino 4: AV: Pioneer SC-LX801
Heimkino 5: Licht: JB Media Light-Manager Pro+
Heimkino 6: Aktoren: InterTechno + DÜWI
Heimkino 7: DSP: Anti-Mode 8033 Cinema
Wohnort: Paderborn
Wohnort: Paderborn
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: 900
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Taste fürs direkte Anwählen eines Klangprogrammes fehlt

Beitrag von TheWolf » 19. Januar 2009 18:53

ssirius hat geschrieben: Ich habs aber leider nicht geschafft den Befehl 13mal unterzubringen (genau so oft müsste ich diese Taste hintereinander drücken), so dass er korrekt übernommen wurde. Maximal 4mal habe ich den einfachen Befehl in meinen selbst erstellten Befehl untergebracht.
13 mal ist auch unmöglich. Aber 6 - 8 Befehle ... das wurde hier schon geschafft.
ssirius hat geschrieben: War mir jetzt auch recht, denn ich habe dann einfach beim Aufrufen der gewünschten Aktion 3mal meinen erstellten Befehl und 1mal den einfachen Befehl angefügt. Ergibt in der Summe auch 13. :)
Passt schon. :D
Vielleicht überkommt Dich ja doch noch der Ehrgeiz und Du übst weiter mit den RAW-Befehlen. :mrgreen:
CU Hans
Kein Support per PN.
:arrow: Foren-Regeln (Wichtiger Punkt: Gerätedaten)
:arrow: Immer angeben, ob die PC-Software 7.7.0 oder MyHarmony benutzt wird.
TV: Sony KDL-55W905A
SAT: TechniSat DigiCorder HD S2 Plus
BluRay: Oppo BDP-103D (Darbee)
AV: Pioneer SC-LX801
Licht: JB Media Light-Manager Pro+
Aktoren: InterTechno + DÜWI
DSP: Anti-Mode 8033 Cinema


Themenersteller
ssirius
Beiträge: 38
Registriert: 9. Februar 2008 08:45

Re: Taste fürs direkte Anwählen eines Klangprogrammes fehlt

Beitrag von ssirius » 19. Januar 2009 20:15

TheWolf hat geschrieben: Vielleicht überkommt Dich ja doch noch der Ehrgeiz und Du übst weiter mit den RAW-Befehlen. :mrgreen:
Ne, lass mal, hab die Nase voll davon. :mrgreen:
Vielleicht hätte ich noch einen oder zwei Befehle untergebracht, ist aber gar nicht mehr nötig gewesen.

Funktioniert so überraschend gut. Hätte ich zuletzt gar nicht mehr erwartet. :)


grüsse
Pioneer KRP-500A | Pioneer SC-LX 72 | Pioneer BPD-LX91 | Vu+ Duo² | Lightmanager Mini | Harmony 900

Benutzeravatar

TheWolf
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 16951
Registriert: 9. März 2006 16:24
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: 900
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: TV: Sony KDL-55W905A
Heimkino 2: SAT: TechniSat DigiCorder HD S2 Plus
Heimkino 3: BluRay: Oppo BDP-103D (Darbee)
Heimkino 4: AV: Pioneer SC-LX801
Heimkino 5: Licht: JB Media Light-Manager Pro+
Heimkino 6: Aktoren: InterTechno + DÜWI
Heimkino 7: DSP: Anti-Mode 8033 Cinema
Wohnort: Paderborn
Wohnort: Paderborn
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: 900
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Taste fürs direkte Anwählen eines Klangprogrammes fehlt

Beitrag von TheWolf » 20. Januar 2009 08:55

ssirius hat geschrieben: Funktioniert so überraschend gut. Hätte ich zuletzt gar nicht mehr erwartet. :)
Tja, man sollte -speziell bei der Harmony- nicht zu früh das Handruch werfen. :mrgreen:
CU Hans
Kein Support per PN.
:arrow: Foren-Regeln (Wichtiger Punkt: Gerätedaten)
:arrow: Immer angeben, ob die PC-Software 7.7.0 oder MyHarmony benutzt wird.
TV: Sony KDL-55W905A
SAT: TechniSat DigiCorder HD S2 Plus
BluRay: Oppo BDP-103D (Darbee)
AV: Pioneer SC-LX801
Licht: JB Media Light-Manager Pro+
Aktoren: InterTechno + DÜWI
DSP: Anti-Mode 8033 Cinema


moinmoin
Beiträge: 34
Registriert: 5. Oktober 2008 18:08
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 885
3. Harmony: 555
Software: MyHarmony+PC-Software
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 885
3. Harmony: 555
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Taste fürs direkte Anwählen eines Klangprogrammes fehlt

Beitrag von moinmoin » 20. Januar 2009 17:51

Hallo,
man könnte an das Problem auch ein wenig anders herangehen. Ich kenne deinen AV-Receiver nicht, aber meistens sind noch diese Klangeinstellungen Quellenbezogen, d.h. du kannst verschiedene Einstellungen für jede Quelle machen. Geht das bei dir?

Wenn ja, dann wäre auch folgendes vielleicht möglich. Angenommen den BD-Player hängt am Anschluss HDMI1 (auch OPT? oder COAX? wäre denkbar) und du nutzt am Receiver die Quelle "DVD". Der Eingang HDMI1 ist nun dieser Quelle zugeordnet. Meist kann man die Eingänge aber mehrfach vergeben, d.h. du weist der Quelle "CD" nun denselben Eingang zu (in unserem Bsp. HDMI1). Bei Quelle "DVD" stellst du nun das Dolby Suroundprogramm ein und bei "CD" Extended Stereo.

In der Aktivität "DVD-Schauen" sagst du der Harmony nun, dass es auf die Quelle "DVD" schalten soll und in der Aktivität "CD hören" lässt du die Quelle "CD" auswählen und es sollte immer dein gewünschtes Klangprogramm verwendet werden.

Vielleicht wäre dies noch eine Lösung für dich.


Themenersteller
ssirius
Beiträge: 38
Registriert: 9. Februar 2008 08:45

Re: Taste fürs direkte Anwählen eines Klangprogrammes fehlt

Beitrag von ssirius » 21. Januar 2009 20:51

@ moinmoin

Super Vorschlag. :idea:

Ich hab das vor meinen Raw-Befehl-Aktionen zwar auch schon versucht, allerdings nur über HDMi.
Das mehrfache Vergeben des HDMI- Eingangs hat aber irgendwie nicht funktioniert. Bekam immer die Meldung vom AVR "Cannot Support".

Auf die Idee es mal mit einem optischen -oder Coax Kabel zu versuchen, bin ich nicht gekommen.

Das werde ich am WE auf jeden Fall ausprobieren und wenn ich das Kabel, falls es nicht funktioniert, wieder zurückgebe.

Das wäre so die elegantere Lösung.

Danke
Pioneer KRP-500A | Pioneer SC-LX 72 | Pioneer BPD-LX91 | Vu+ Duo² | Lightmanager Mini | Harmony 900