Unfolded Circle: Remote Two

Alles was sonst nirgens passt
Forumsregeln
Wichtige Hinweise zum erstellen neuer Themen - bitte vorher einmal unsere Forenregeln lesen!

Fonzo
Smarthome Experte
Beiträge: 1494
Registriert: 22. Dezember 2014 00:51
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony
Heimkino 1: AV Reciever: Denon AVC-X8500H
Heimkino 2: TV: Sony KD55 XH 9005
Heimkino 3: Sat: Dreambox 920
Heimkino 4: Sonos: Port, Five, Play3, Play1
Heimkino 5: Blueray: DP-UB9004
Heimkino 6: Apple TV 4K
Heimkino 7: Philips HUE
Heimkino 8: IP-Symcon 6.3 / Revox C200
Heimkino 9: Squeezebox
Heimkino 10: Amazon Alexa
Heimkino 11: Nvidia Shield
Heimkino 12: Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Heimkino 13: Epson Beamer EH-TW9400W
Heimkino 14: Play Station 4 Pro
Heimkino 15: Google Home
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony

Re: Unfolded Circle: Remote Two

Beitrag von Fonzo »

Kat-CeDe hat geschrieben: 22. September 2023 10:55 ich brauche schon ein wenig mehr als nur das Kreuz.
Für was brauchst Du das denn persönlich? Die Lautstärke stelle ich bei mir lieber über einen Slider auf dem Display ein, da sehe ich erstens die jetzige Lautstärke und springe auch schneller zur Ziellautstärke als Knöpfe zu drücken. Ebenso zum anspringen einer Postion in einem Film oder Musik, da benutze ich keine Forward-, Backward Tasten mehr, sondern nutzte einen Slider auf dem Display, der auch die aktuelle Position anzeigt. Home Taste brauche ich persönlich auch nicht, da mache ich ein Swipe auf dem Display. Beim Fernsehen nutzte ich auch keine Tasten mehr. Entweder ich suche das passende Sendung aus dem Programmguide auf dem Display aus oder ich mache einen Swipe auf dem Display um von einem Sender zum nächsten zu wechseln. Filme suche ich mir auch auf dem Display aus, wenn ich welche schaue. Die Back Taste nutzte ich auch nicht mehr, wenn man gleich in ein passendes Menü auf dem Display springen kann, anstatt mehrmals Back zu drücken. Volume ist bei mir noch zusätzlich an der Seite, da nehmen die Tasten auf der Front nicht unnötig Platz weg, für ein mögliches größeres Display zur Anzeige. Zur Sprachsteuerung brauche ich keine Taste dafür, wenn sage ich "Hey Google".
Kat-CeDe hat geschrieben: 22. September 2023 10:55 Was mich stört ist der für die Bedienung ungenutzte Bereich in unteren Drittel.
Wie groß ist denn überhaupt die Bildschirmauflösung, dazu konnte ich nichts finden? Bei der C200 hast Du 480x1170 bei 280 ppi zur Verfügung, da laufen dann eben die Original Hersteller Apps oder Universalsteuerungsapps zur Ansteuerung darauf. Daher gibt es da auch nicht viel Einzurichten bzw. es kostest keine große zusäzliche Zeit, das zu konfigurieren, wenn man entsprechende Apps so oder so schon konfiguriert hat bzw. bisher benutzt. Ich gehe auch eher davon aus, dass der Funktionsumfang und die Anzeige auf dem Display auf einer Remote Two immer hinter den Möglichkeiten der Ansteuerung durch die Hersteller eigene Oberfläche zum AV Gerät oder IOT Gerät bleiben wird.
Kat-CeDe hat geschrieben: 22. September 2023 10:55 Wenn Akku oder Elektronik nicht passt hätte sie lieber ein wenig dicker sein dürfen.
Mit was ist denn die Akkulaufzeit bei der Remote Two angegeben? Die C200 hält laut Angaben bis zu 168 h bei einem Akku von 2400 mAh.
Kat-CeDe hat geschrieben: 22. September 2023 10:55 Falls ich sie von der Warteliste bekommen sollte werde ich berichten.
Ich bin sehr gespannt, vielleicht überzeugst Du mich ja doch noch dafür Geld auszugeben als weitere AV Remote, dazu muss der Funktionsumfang für mich persönlich aber noch deutlich zulegen, im Vergleich zu jetzt, damit ich darüber überhaupt nachdenke. Immerhin könnte man ja zwei Remote Two kaufen, wenn der Preis so bleibt, im Vergleich zu einer weiteren C200. Allerdings kann die Remote Two vom Funktionsumfang nicht mal die Hälfte von dem, was eben andere teuerere AV Fernbedienungen zur Zeit schon leisten können.
AV Reciever: Denon AVC-X8500H
TV: Sony KD55 XH 9005
Sat: Dreambox 920
Sonos: Port, Five, Play3, Play1
Blueray: DP-UB9004
Apple TV 4K
Philips HUE
IP-Symcon 6.3 / Revox C200
Squeezebox
Amazon Alexa
Nvidia Shield
Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Epson Beamer EH-TW9400W
Play Station 4 Pro
Google Home
Benutzeravatar

Kat-CeDe
Harmony Experte
Beiträge: 6212
Registriert: 18. Februar 2007 12:14
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony
Heimkino 1: TV: Samsung 55JU6279/43KU5079
Heimkino 2: TV: Philips 48OLED806, LG RZ-32LZ50
Heimkino 3: Beamer: TW3200/TW7300
Heimkino 4: BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
Heimkino 5: MP: Zappiti 4K HDR/Mi Box S
Heimkino 6: MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/4 Fire TVs
Heimkino 7: SAT: Wetek Play VU+ 2*Solo2/Duo2
Heimkino 8: SAT: VU+ Solo 4K/Ultimo 4K/Duo4K
Heimkino 9: AVR: Denon 4400H/Marantz 1509
Heimkino 10: ZigBee/Fritz!Dect/LM Air
Heimkino 11: Sonos Play:1/4 Reolink C2 Pro/E1 Zoom
Heimkino 12: Echos/IP-Symcon 7.0 unlimited
Heimkino 13: Leinwand: VNX Atlantis Dream
Heimkino 14: 7 Hubs/950/Touch/Control/Companion
Wohnort: Etelsen
Wohnort: Etelsen
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony

Re: Unfolded Circle: Remote Two

Beitrag von Kat-CeDe »

Moin Fonzo,
Fonzo hat geschrieben: 22. September 2023 11:43 Für was brauchst Du das denn persönlich?
Pause benutze ich sehr gerne für TimeShift oder Mute.
Die Lautstärke stelle ich bei mir lieber über einen Slider auf dem Display ein, da sehe ich erstens die jetzige Lautstärke und springe auch schneller zur Ziellautstärke als Knöpfe zu drücken.
Aber nur wenn Du Geräte hast die es auch zulassen wie Denon&Marantz aber bei den meisten dümmeren Geräten geht es nur Schrittweise.
Wie groß ist denn überhaupt die Bildschirmauflösung, dazu konnte ich nichts finden?
Ich kenne auch nur die Bilder und das sieht nicht schlecht aus. Besser als bei Harmony und hoffentlich mindestens wie bei Neeo wenn es denn mal nicht flackert.
Bei der C200 hast Du 480x1170 bei 280 ppi zur Verfügung, da laufen dann eben die Original Hersteller Apps oder Universalsteuerungsapps zur Ansteuerung darauf.
Hersteller-Apps will ich genauso wenig wie Herstellerfernbedienungen denn das Layout und die Bedienung ist immer mehr oder weniger Eigenwillig. Das liebte ich ja so an der Harmony egal welchen Medaplayer man gerade benutzte die Tasten waren an der selben stelle. Die Hersteller-Apps die ich so kenne hauen mich nicht vom Hocker. Wenn würde ich vermutlich AIO CREATOR NEO oder ähnliches nehmen.
Mit was ist denn die Akkulaufzeit bei der Remote Two angegeben? Die C200 hält laut Angaben bis zu 168 h bei einem Akku von 2400 mAh.
Weiß vermutlich noch keiner. Ich tippe so um die 3-4 Tage ähnlich wie bei der Neeo.
Kat-CeDe hat geschrieben: 22. September 2023 10:55 Falls ich sie von der Warteliste bekommen sollte werde ich berichten.
Ich bin sehr gespannt, vielleicht überzeugst Du mich ja doch noch dafür Geld auszugeben als weitere AV Remote,
Als Du die C200 erwähntest hab ich sie mir natürlich angesehen aber weder Du noch die C200 habe mich überzeugt :D btw. das scheint eine US Entwicklung zu sein denn ich habe sie als Teil einer Systemlösung mal in einem Video gesehen.

Ralf
--- Die Lücke, die ich hinterlasse, ersetzt mich vollständig ---
TV: Samsung 55JU6279/43KU5079
TV: Philips 48OLED806, LG RZ-32LZ50
Beamer: TW3200/TW7300
BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
MP: Zappiti 4K HDR/Mi Box S
MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/4 Fire TVs
SAT: Wetek Play VU+ 2*Solo2/Duo2
SAT: VU+ Solo 4K/Ultimo 4K/Duo4K
AVR: Denon 4400H/Marantz 1509
ZigBee/Fritz!Dect/LM Air
Sonos Play:1/4 Reolink C2 Pro/E1 Zoom
Echos/IP-Symcon 7.0 unlimited
Leinwand: VNX Atlantis Dream
7 Hubs/950/Touch/Control/Companion

Fonzo
Smarthome Experte
Beiträge: 1494
Registriert: 22. Dezember 2014 00:51
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony
Heimkino 1: AV Reciever: Denon AVC-X8500H
Heimkino 2: TV: Sony KD55 XH 9005
Heimkino 3: Sat: Dreambox 920
Heimkino 4: Sonos: Port, Five, Play3, Play1
Heimkino 5: Blueray: DP-UB9004
Heimkino 6: Apple TV 4K
Heimkino 7: Philips HUE
Heimkino 8: IP-Symcon 6.3 / Revox C200
Heimkino 9: Squeezebox
Heimkino 10: Amazon Alexa
Heimkino 11: Nvidia Shield
Heimkino 12: Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Heimkino 13: Epson Beamer EH-TW9400W
Heimkino 14: Play Station 4 Pro
Heimkino 15: Google Home
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony

Re: Unfolded Circle: Remote Two

Beitrag von Fonzo »

Kat-CeDe hat geschrieben: 22. September 2023 12:16 Aber nur wenn Du Geräte hast die es auch zulassen wie Denon&Marantz aber bei den meisten dümmeren Geräten geht es nur Schrittweise.
Naja, Du kennst mich wohl in soweit, das ich keine "dümmeren" Gerät anschaffe, sonst bräuchte ich ja auch keine AV Remote mit einem Display, wenn ich nicht von jedem benutzten Gerät den Anspruch habe, auch eine Rückmeldung zu bekommen.
Kat-CeDe hat geschrieben: 22. September 2023 12:16 Hersteller-Apps will ich genauso wenig wie Herstellerfernbedienungen denn das Layout und die Bedienung ist immer mehr oder weniger Eigenwillig. Das liebte ich ja so an der Harmony egal welchen Medaplayer man gerade benutzte die Tasten waren an der selben stelle. Die Hersteller-Apps die ich so kenne hauen mich nicht vom Hocker. Wenn würde ich vermutlich AIO CREATOR NEO oder ähnliches nehmen.
Das ist immer sehr persönliche Präferenz wie man zu Hersteller Apps steht. Ich sehe das eher so, dass eine AV Remote wie die Remote Two wohl eher nicht den Funktionumfang von z.B. einer Spotify App oder Sonos App erreichen wird. Wenn doch, ist das zumindest für den Hersteller ein doch immenser Aufwand, so etwas mit gleichen Funktionsumfang zu erstellen. Als übergeordete App auf der AV Remote nutzte ich auch NEO, daraus werden dann auch andere Hersteller Apps bei Bedarf aufgerufen.
Kat-CeDe hat geschrieben: 22. September 2023 12:16 Als Du die C200 erwähntest hab ich sie mir natürlich angesehen aber weder Du noch die C200 habe mich überzeugt :D btw. das scheint eine US Entwicklung zu sein
Nimmt Dir auch keiner übel, wenn Du Dich das Gerät nicht überzeugt :wink:, ich kenne genügend Benutzer, die würden rein schon aus Prinzip diese AV Remote nicht anschaffen, weil sie den eigentlichen Schöpfer dahinter nicht weiter unterstützen wollen, nach den Erfahrungen mit NEEO. Die C200 ist von dem selben Leuten, wie Raphael Oberholzer, den Du wohl hinreichend von der vergangenen NEEO Geschichte und dann dem Gang zu Control4 kennen solltest. Verkauft wurde an Control4 nur ein Teil, die C200 ist also aus dem Rest der NEEO entstanden und faktisch der alternative "Nachfolger" der NEEO, nur eben ohne Tasten aber mit größerem Display. Control4 hat ja dann seine eigene NEEO rausgebracht. Ein Teil der Mitarbeiter bei unfolded circle, sind ja auch ehemalige NEEO Benutzer.
Die C200 habe ich mir auch nur deswegen angeschafft, weil ich weder von Control4 abhängig sein wollte, noch von der aller neusten Firma vom ehemaligen Gründer von NEEO Raphael Oberholzer, der mit AVA Cinema Remote nun den Nachfolger der C200 rausgebracht hat, aber diese ist ebenfalls wie die Control4 Remote nur über einen Integrator zu beziehen und zu konfigurieren. Die "alte" AVA Remote war baugleich mit der C200 nur eben andere Software, aber die exakt gleichen Personen, die man auch schon von NEEO bzw. der Control4 NEEO kennt, die ganz neue AVA Cinema Remote hat jetzt doch wieder ein Steuerkreuz unterhalb des Bildschirms. Diese ist aber eben auch nichts für Leute, die die volle Kontrolle über die eigene AV Remote haben wollen, da bist Du dann auch wieder abhängig vom Integrator.
Schön sieht die neue AVA Remote aber zumindest aus meiner persönlichen Sicht durchaus aus, nur direkt abhängig von einer Firma von Raphael Oberholzer wollte ich mich nicht noch ein zweites mal machen, nach der persönlichen Erfahrung mit NEEO.

Du bist doch experimentierfreudig was neue AV Remotes angelangt, wenn Du schon tatsächlich überlegst Dir eine Control4 Remote anzuschaffen, vielleicht wäre ja eine AVA Cinema Remote dann doch was für Dich, wenn Dir der Weg über den Integrator nicht gänzlich abschreckt. Die volle Kontrolle hast Du bei so einer AV Remote aber genauso wenig wie bei der Control4 Remote, ist halt das genaue Gegenteil einer Remote Two für DIY Bastler, eben nur für Pro Installer.
AV Reciever: Denon AVC-X8500H
TV: Sony KD55 XH 9005
Sat: Dreambox 920
Sonos: Port, Five, Play3, Play1
Blueray: DP-UB9004
Apple TV 4K
Philips HUE
IP-Symcon 6.3 / Revox C200
Squeezebox
Amazon Alexa
Nvidia Shield
Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Epson Beamer EH-TW9400W
Play Station 4 Pro
Google Home
Benutzeravatar

Kat-CeDe
Harmony Experte
Beiträge: 6212
Registriert: 18. Februar 2007 12:14
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony
Heimkino 1: TV: Samsung 55JU6279/43KU5079
Heimkino 2: TV: Philips 48OLED806, LG RZ-32LZ50
Heimkino 3: Beamer: TW3200/TW7300
Heimkino 4: BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
Heimkino 5: MP: Zappiti 4K HDR/Mi Box S
Heimkino 6: MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/4 Fire TVs
Heimkino 7: SAT: Wetek Play VU+ 2*Solo2/Duo2
Heimkino 8: SAT: VU+ Solo 4K/Ultimo 4K/Duo4K
Heimkino 9: AVR: Denon 4400H/Marantz 1509
Heimkino 10: ZigBee/Fritz!Dect/LM Air
Heimkino 11: Sonos Play:1/4 Reolink C2 Pro/E1 Zoom
Heimkino 12: Echos/IP-Symcon 7.0 unlimited
Heimkino 13: Leinwand: VNX Atlantis Dream
Heimkino 14: 7 Hubs/950/Touch/Control/Companion
Wohnort: Etelsen
Wohnort: Etelsen
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony

Re: Unfolded Circle: Remote Two

Beitrag von Kat-CeDe »

Hi,
unter https://github.com/unfoldedcircle/core-simulator gibt es ein Docker Compose und eine Linux VM mit der man schon mal rumspielen kann. Ich habe mal kurz in den Konfigurator geschaut und er hat einen recht flexiblen Eindruck gemacht.

Ich habe die VM in meinem Virtual Machine Manager meiner Synology importiert. Ging problemlos.

Ralf
--- Die Lücke, die ich hinterlasse, ersetzt mich vollständig ---
TV: Samsung 55JU6279/43KU5079
TV: Philips 48OLED806, LG RZ-32LZ50
Beamer: TW3200/TW7300
BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
MP: Zappiti 4K HDR/Mi Box S
MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/4 Fire TVs
SAT: Wetek Play VU+ 2*Solo2/Duo2
SAT: VU+ Solo 4K/Ultimo 4K/Duo4K
AVR: Denon 4400H/Marantz 1509
ZigBee/Fritz!Dect/LM Air
Sonos Play:1/4 Reolink C2 Pro/E1 Zoom
Echos/IP-Symcon 7.0 unlimited
Leinwand: VNX Atlantis Dream
7 Hubs/950/Touch/Control/Companion

Fonzo
Smarthome Experte
Beiträge: 1494
Registriert: 22. Dezember 2014 00:51
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony
Heimkino 1: AV Reciever: Denon AVC-X8500H
Heimkino 2: TV: Sony KD55 XH 9005
Heimkino 3: Sat: Dreambox 920
Heimkino 4: Sonos: Port, Five, Play3, Play1
Heimkino 5: Blueray: DP-UB9004
Heimkino 6: Apple TV 4K
Heimkino 7: Philips HUE
Heimkino 8: IP-Symcon 6.3 / Revox C200
Heimkino 9: Squeezebox
Heimkino 10: Amazon Alexa
Heimkino 11: Nvidia Shield
Heimkino 12: Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Heimkino 13: Epson Beamer EH-TW9400W
Heimkino 14: Play Station 4 Pro
Heimkino 15: Google Home
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony

Re: Unfolded Circle: Remote Two

Beitrag von Fonzo »

Kat-CeDe hat geschrieben: 25. September 2023 15:48 Ich habe die VM in meinem Virtual Machine Manager meiner Synology importiert. Ging problemlos.
Danke für die Informationen, ich werde das bei Gelegenheit mir dann auch mal anschauen, wie das jetzt genau aussieht. Ich warte einfach mal ab, wie sich das weiter entwickelt. Dann warte ich auch noch auf Antwort auf Fragen an AVA, letztlich werde ich dann wohl auf lange Sicht mal schauen welche der neueren AV Remote mit Display wann im Markt regulär in Deutschland verfügbar sein wird. Ich fürchte nur, dass ich die Oberfläche einer Remote Two eben auch nicht so individuell anpassen kann, mit den Infos auf dem Display, wie ich diese gerne vom Layout hätte.

Auch finde ich die Anbindung von externen Systemen, wie zur Zeit bei Homey Pro äußert dürftig und marginal. Bei Homey Pro kann z.B. zur Zeit lediglich ein Flow von der Remote Two getriggert werden. Das ist nichts anderes, als einen Webhook zu triggern, da könnte der Hersteller ja auch gleich andere Systeme als "kompatibel" listen, wenn es lediglich darum geht eine Automation auf einem externen System anzustoßen.

Unter richtiger Einbindung würde ich persönlich verstehen, das alle Geräte eines externen System automatisch vollständig eingelesen werden und dann dem System den Tasten zugeordnet werden können. Wenn man lediglich nur Flows, wie bei einem Homey Pro, zur Zeit triggern kann, ist und bleibt das zur Zeit ein System für Bastler, bei dem Du Tage sitzt, bist Du das Gerät überhaupt im Ansatz konfiguriert hast.

Ich bin mir nur noch sehr unsicher, ob mir die besser Anpassbare Oberfläche auf dem Display einer AVA Cinema Remote und das dynamische Tastenfeld wirklich den deutlich höheren Anschaffungspreis gegenüber einer Remote Two wert sein wird. Am Schluss muss die Remote Two sich ja auch erst mal regulär erwerben lassen, sonst ist das ein Reden über Dinge, die es noch nicht normal im Handel zu kaufen gibt.
AV Reciever: Denon AVC-X8500H
TV: Sony KD55 XH 9005
Sat: Dreambox 920
Sonos: Port, Five, Play3, Play1
Blueray: DP-UB9004
Apple TV 4K
Philips HUE
IP-Symcon 6.3 / Revox C200
Squeezebox
Amazon Alexa
Nvidia Shield
Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Epson Beamer EH-TW9400W
Play Station 4 Pro
Google Home
Benutzeravatar

Kat-CeDe
Harmony Experte
Beiträge: 6212
Registriert: 18. Februar 2007 12:14
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony
Heimkino 1: TV: Samsung 55JU6279/43KU5079
Heimkino 2: TV: Philips 48OLED806, LG RZ-32LZ50
Heimkino 3: Beamer: TW3200/TW7300
Heimkino 4: BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
Heimkino 5: MP: Zappiti 4K HDR/Mi Box S
Heimkino 6: MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/4 Fire TVs
Heimkino 7: SAT: Wetek Play VU+ 2*Solo2/Duo2
Heimkino 8: SAT: VU+ Solo 4K/Ultimo 4K/Duo4K
Heimkino 9: AVR: Denon 4400H/Marantz 1509
Heimkino 10: ZigBee/Fritz!Dect/LM Air
Heimkino 11: Sonos Play:1/4 Reolink C2 Pro/E1 Zoom
Heimkino 12: Echos/IP-Symcon 7.0 unlimited
Heimkino 13: Leinwand: VNX Atlantis Dream
Heimkino 14: 7 Hubs/950/Touch/Control/Companion
Wohnort: Etelsen
Wohnort: Etelsen
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony

Re: Unfolded Circle: Remote Two

Beitrag von Kat-CeDe »

Hi,
Fonzo hat geschrieben: 25. September 2023 16:45 ist und bleibt das zur Zeit ein System für Bastler, bei dem Du Tage sitzt, bist Du das Gerät überhaupt im Ansatz konfiguriert hast.
hast Du deine Harmony, Neeo oder C200 in 5 Minuten eingerichtet. Ich würde sagen das ich knapp 1 Jahr, nicht durchgehend, damit verbracht habe die diversen Fernbedienungen zu konfigurieren.

Wegen CEC habe ich aber auch schon einige Zeit verbrannt weil es nur bei recht einfachen Systemen einfach funktioniert.

Ralf
--- Die Lücke, die ich hinterlasse, ersetzt mich vollständig ---
TV: Samsung 55JU6279/43KU5079
TV: Philips 48OLED806, LG RZ-32LZ50
Beamer: TW3200/TW7300
BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
MP: Zappiti 4K HDR/Mi Box S
MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/4 Fire TVs
SAT: Wetek Play VU+ 2*Solo2/Duo2
SAT: VU+ Solo 4K/Ultimo 4K/Duo4K
AVR: Denon 4400H/Marantz 1509
ZigBee/Fritz!Dect/LM Air
Sonos Play:1/4 Reolink C2 Pro/E1 Zoom
Echos/IP-Symcon 7.0 unlimited
Leinwand: VNX Atlantis Dream
7 Hubs/950/Touch/Control/Companion

Fonzo
Smarthome Experte
Beiträge: 1494
Registriert: 22. Dezember 2014 00:51
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony
Heimkino 1: AV Reciever: Denon AVC-X8500H
Heimkino 2: TV: Sony KD55 XH 9005
Heimkino 3: Sat: Dreambox 920
Heimkino 4: Sonos: Port, Five, Play3, Play1
Heimkino 5: Blueray: DP-UB9004
Heimkino 6: Apple TV 4K
Heimkino 7: Philips HUE
Heimkino 8: IP-Symcon 6.3 / Revox C200
Heimkino 9: Squeezebox
Heimkino 10: Amazon Alexa
Heimkino 11: Nvidia Shield
Heimkino 12: Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Heimkino 13: Epson Beamer EH-TW9400W
Heimkino 14: Play Station 4 Pro
Heimkino 15: Google Home
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony

Re: Unfolded Circle: Remote Two

Beitrag von Fonzo »

Kat-CeDe hat geschrieben: 26. September 2023 08:47 hast Du deine Harmony, Neeo oder C200 in 5 Minuten eingerichtet.
Das kannst Du nicht direkt vergleichen, zumindest mit dem jetzigen Funktionsumfang der Remote Two nicht. Eine Remote Two unterstützt zur Zeit marginal wenige Geräte von sich aus und besitzt auch keine umfangreiche Gerätedatenbank wie bei der Logitech Harmony. Bei Logitech hast Du ein Gerät hinzugefügt und dann waren die Tasten auch schon von Logitech vorbelegt. Das man dann im Zweifelsfall noch viel Zeit damit verbringen konnte die Harmony Aktionen passend zu gestalten, ist das was Zeit gekostet hat. Bei einer Remote Two geht es ja aber schon teilweise damit los, das Du um bestimmte Geräte ansteuern zu können, dann noch extra zusätzliche Systeme anbinden musst. Wenn Du dann nicht einfach die Geräte aus dem externen System importieren kannst, sondern zur Zeit mühsam in dem externen System Automationen bzw. Abläufe erstellen musst, die Du dann einzeln triggern bzw. auf Tasten legen kannst, ist zumindest der Konfigurationsaufwand deutlich größer und kostet mehr Zeit, als das noch bei einer Logitech Harmony der Fall war.

Mit einer Einrichtung einer C200 kann man das so oder so nicht vergleichen, da braucht man erstens nicht zwingend ein externes System um viele gängige AV Geräte ansteuern zu können und zweitens wenn es einem überwiegend reicht die Apps der Hersteller zu benutzen, wie von Spotify, Sonos usw. geht der zeitliche Einrichtungsaufwand wirklich gegen 5 - 10 Minuten. Zeit kannst Du bei einer C200 damit verbringen die Bedienungsoberfläche bei Bedarf mit Universalapps so individuell zu gestalten, wie man das eben wünscht. Das ist aber auf einer Remote Two so oder so zur Zeit nicht möglich, da musst Du zur Zeit das Layout auf dem Display benutzen, das Dir der Hersteller vorgibt.
Kat-CeDe hat geschrieben: 26. September 2023 08:47 Ich würde sagen das ich knapp 1 Jahr, nicht durchgehend, damit verbracht habe die diversen Fernbedienungen zu konfigurieren.
Wenn ich mir eine neue AV Remote für einen entsprechenden Preis anschaffe, dann möchte ich zumindest eben nicht mehr so viel Zeit selber investieren, wie das vielleicht noch bei der Logitech Harmony der Fall war. Zeit stecke ich dann höchstens bei Bedarf in das Layout auf dem Display der Remote, aber auch da mache ich persönlich viel weniger, als noch früher bei einer Logitech Harmony, weil ich inszwischen einfach Hersteller Apps aufrufe, die auf dem Display der AV Remote angezeigt werden, das spart mir persönlich Zeit den Funktionsumfang, den der Hesteller des Geräts so oder so zur Verfügung stellt, mühsam selber in einer eigenen individuellen Benutzeroberfläche aufwendig nachbauen zu müssen.
Kat-CeDe hat geschrieben: 26. September 2023 08:47 Wegen CEC habe ich aber auch schon einige Zeit verbrannt weil es nur bei recht einfachen Systemen einfach funktioniert.
Bei mir hat sich im Wohnzimmer die Anzahl der Geräte inzwischen so weit reduziert, das es im Alltag zumindest für meine Frau auch mit CEC einwandfrei funktioniert. Meine Frau nutzt an sich nur noch den Apple TV und die Remote des Apple TV um TV zu schauen, Musik zu hören und Streaming Dienste zu benutzen. Die große AV Remote nutzte ich nur selber für Multiroom Audio und zum Film schauen auf der Leinwand und für komplexere Szenen wie Beleuchtung oder Hue Sync oder das die Rollläden mit der Leinwand herunter fahren. Komplexere Dinge funktionieren eben nur mit CEC alleine nicht.
Ich würde dennoch schätzten, das die meisten Benutzer, insbesondere wenn diese kein Heimkino besitzen oder eine Leinwand benutzen, für den alltäglichen Gebrauch mit AV Geräten vollkommen mit CEC alleine zurecht kommt bzw. das den meisten Benutzern wohl inzwischen ausreicht.
Die meisten Benutzer besitzten eben inzwischen ein sehr einfaches AV Setup entweder nur TV mit Soundbar oder TV eventuell mit Mediaplayer und einem AV Verstärker. Dazu braucht man eben inzwischen nicht zwingend mehr eine Universalremote wie die Logitech Harmony oder irgendeine neuere AV Remote, da reicht CEC oft schon für viele vollkommen aus.
AV Reciever: Denon AVC-X8500H
TV: Sony KD55 XH 9005
Sat: Dreambox 920
Sonos: Port, Five, Play3, Play1
Blueray: DP-UB9004
Apple TV 4K
Philips HUE
IP-Symcon 6.3 / Revox C200
Squeezebox
Amazon Alexa
Nvidia Shield
Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Epson Beamer EH-TW9400W
Play Station 4 Pro
Google Home
Benutzeravatar

Kat-CeDe
Harmony Experte
Beiträge: 6212
Registriert: 18. Februar 2007 12:14
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony
Heimkino 1: TV: Samsung 55JU6279/43KU5079
Heimkino 2: TV: Philips 48OLED806, LG RZ-32LZ50
Heimkino 3: Beamer: TW3200/TW7300
Heimkino 4: BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
Heimkino 5: MP: Zappiti 4K HDR/Mi Box S
Heimkino 6: MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/4 Fire TVs
Heimkino 7: SAT: Wetek Play VU+ 2*Solo2/Duo2
Heimkino 8: SAT: VU+ Solo 4K/Ultimo 4K/Duo4K
Heimkino 9: AVR: Denon 4400H/Marantz 1509
Heimkino 10: ZigBee/Fritz!Dect/LM Air
Heimkino 11: Sonos Play:1/4 Reolink C2 Pro/E1 Zoom
Heimkino 12: Echos/IP-Symcon 7.0 unlimited
Heimkino 13: Leinwand: VNX Atlantis Dream
Heimkino 14: 7 Hubs/950/Touch/Control/Companion
Wohnort: Etelsen
Wohnort: Etelsen
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony

Re: Unfolded Circle: Remote Two

Beitrag von Kat-CeDe »

Moin Fonzo,
Fonzo hat geschrieben: 26. September 2023 09:50 Bei Logitech hast Du ein Gerät hinzugefügt und dann waren die Tasten auch schon von Logitech vorbelegt.
Das ist jetzt so aber nich von Anfang an. Harmony musste auch erst wachsen. Zum Wachsen braucht man leider Zeit und Kunden spielen da heute kaum noch mit. Gibt es bei der C200 eine Datenbank oder geht es dann nur mit Hersteller Apps der Geräte selbst?
Das ist aber auf einer Remote Two so oder so zur Zeit nicht möglich, da musst Du zur Zeit das Layout auf dem Display benutzen, das Dir der Hersteller vorgibt.
Also in dem Beispielkonfigurator, der schon 6 Monate alt ist, kannst Du die Oberflächse schon selbst gestalten. So genau habe ich es mir aber nicht angesehen. Am PC im Browser funktioniete die Demo aber mein Tablet hatte wohl eine zu hohe Auflösung denn damit wollte es nicht zusammenarbeiten.

btw. benutzt Du die Neeo noch? Funktioniert dein Script für die Sender-Icons aus 2019 noch? Ich suche immer noch nach einer Lösung für meine Icons. Ein wenig vermisse ich sie.

Ralf
--- Die Lücke, die ich hinterlasse, ersetzt mich vollständig ---
TV: Samsung 55JU6279/43KU5079
TV: Philips 48OLED806, LG RZ-32LZ50
Beamer: TW3200/TW7300
BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
MP: Zappiti 4K HDR/Mi Box S
MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/4 Fire TVs
SAT: Wetek Play VU+ 2*Solo2/Duo2
SAT: VU+ Solo 4K/Ultimo 4K/Duo4K
AVR: Denon 4400H/Marantz 1509
ZigBee/Fritz!Dect/LM Air
Sonos Play:1/4 Reolink C2 Pro/E1 Zoom
Echos/IP-Symcon 7.0 unlimited
Leinwand: VNX Atlantis Dream
7 Hubs/950/Touch/Control/Companion

Fonzo
Smarthome Experte
Beiträge: 1494
Registriert: 22. Dezember 2014 00:51
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony
Heimkino 1: AV Reciever: Denon AVC-X8500H
Heimkino 2: TV: Sony KD55 XH 9005
Heimkino 3: Sat: Dreambox 920
Heimkino 4: Sonos: Port, Five, Play3, Play1
Heimkino 5: Blueray: DP-UB9004
Heimkino 6: Apple TV 4K
Heimkino 7: Philips HUE
Heimkino 8: IP-Symcon 6.3 / Revox C200
Heimkino 9: Squeezebox
Heimkino 10: Amazon Alexa
Heimkino 11: Nvidia Shield
Heimkino 12: Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Heimkino 13: Epson Beamer EH-TW9400W
Heimkino 14: Play Station 4 Pro
Heimkino 15: Google Home
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony

Re: Unfolded Circle: Remote Two

Beitrag von Fonzo »

Kat-CeDe hat geschrieben: 26. September 2023 11:34 Harmony musste auch erst wachsen. Zum Wachsen braucht man leider Zeit und Kunden spielen da heute kaum noch mit.
Ich gehöre inzwischen auch zu den Kunden, die da nicht mehr mitspielen und ein Produkt anschafft, dass dann beim Kunden zur Marktreife kommen soll. Geduld habe ich ja durchaus, ich schaffe mir aber nur noch Produkte an, die zum Zeitpunkt des Kaufs auch den Funktionsumfang vollständig abbilden, den ich persönlich gerne hätte bzw. benötige. Wenn später dann neue Funktionen zusätzlich dazu kommen ist das schön, aber nichts mit dem ich zum Zeitpunkt des Kaufs an Anforderungen gerechnet hätte.
Ein Produkt anzuschaffen, das irgendwelche Funktionen für die Zukunft verspricht, die dann aber vielleicht im Zweifelsfall nie kommen, habe ich genug aus der Vergangenheit erlebt. Daher habe ich lieber Geduld und lasse da andere Early Adopter und Tester spielen, ich lasse mir dann eben so viel Zeit bzw. gebe dem Hersteller so viel Zeit wie notwendig, bis das Produkt die Anforderungen auch erfüllt, die ich persönlich an das Produkt stelle.
Kat-CeDe hat geschrieben: 26. September 2023 11:34 Gibt es bei der C200 eine Datenbank oder geht es dann nur mit Hersteller Apps der Geräte selbst?
Der Hersteller Revox macht es ich da einfach und hat damit selber keine Arbeit, es ist ein zertifiziertes Android Gerät, der Hersteller selber liefert keine IR Datenbank. Du kannst aber jede im Google Play Store verfügbare App z.B. von einem TV Hersteller installieren die auch IR benutzt. Die App von des TV Herstellers nutzt dann die IR Sendediode des Geräts bzw. spricht diese aus der App des Herstellers an. Alternative wäre eine Universalapp, die IR Codes versendet, auch da hängt es von der Universalapp ab, ob diese IR Codes mitbringt bzw. die IR Diode des Geräts auch benutzen kann.
Die eigentliche Arbeit hatte also der Hersteller mit der Zertifizierung der AV Remote bei Google, was dann da an Software bzw. Apps darauf ausgeführt wird, ist dem Hersteller dann wiederum egal bzw. das überlässt der Hersteller dem Benutzer der AV Remote. Spart dem Hersteller der AV Remote viel Zeit für die Entwicklung von einer individuellen Lösung für jedes Gerät, das überlässt dieser dem Hersteller des anzusteuernden Geräts bzw. einem Integrator oder dem Endnutzer, der auch individuelle Benutzeroberflächen, je nach genutzer App benutzen kann.

Kat-CeDe hat geschrieben: 26. September 2023 11:34 btw. benutzt Du die Neeo noch?
Ich besitze meine NEEOs noch, allerdings benutzte ich diese inzwischen selber nicht mehr aktiv zur Steuerung im Wohnzimmer bzw. dem Heimkino.
Die NEEO wurde inzwischen ausgelagert zur Bedienung von einem weiteren Fernseher in einem anderen Raum und einem älteren Nvida Shield, das steuert sich so weit immer noch prima. Zur Steuerung im Wohnzimmer bzw. Heimkino nutzte ich nur noch die C200 zur Zeit.
Kat-CeDe hat geschrieben: 26. September 2023 11:34 Funktioniert dein Script für die Sender-Icons aus 2019 noch?
Ich habe mich da ehrlich gesagt nicht mehr mit beschäftigt, da die NEEO ja nicht weiter entwickelt wurde und ich diese auch nicht mehr als primäre AV Remote benutze.

Wie gesagt mal sehen, ich warte ab wie sich das mit unfolded circle weiter entwicklelt. Eventuell ist das ja in Zukunft eine mögliche Option, wenn das Gerät kontinuierlich vom Hersteller weiter entwickelt wird.
AV Reciever: Denon AVC-X8500H
TV: Sony KD55 XH 9005
Sat: Dreambox 920
Sonos: Port, Five, Play3, Play1
Blueray: DP-UB9004
Apple TV 4K
Philips HUE
IP-Symcon 6.3 / Revox C200
Squeezebox
Amazon Alexa
Nvidia Shield
Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Epson Beamer EH-TW9400W
Play Station 4 Pro
Google Home

oleg
Beiträge: 15
Registriert: 20. April 2021 15:17
1. Harmony: Elite
2. Harmony: 700
Software: MyHarmony+PC-Software
1. Harmony: Elite
2. Harmony: 700
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Unfolded Circle: Remote Two

Beitrag von oleg »

Hi,

ich wollte hier berichten, dass ich meine Remote Two mittlerweile erhalten habe. Von der Haptik des Gerätes und des Docks bin ich extrem angetan. Das Teil wirkt sehr edel und ist schön schwer. Auch das Dock ist sehr schwer und aus einem massivem Stück Metall. Keine Plastik-Bomber, wie die Logitech-Fernbedienungen. Außerdem richtig genial: Das Dock ist leicht magnetisch und zieht damit die Fernbedienung beim Einsetzen perfekt in Position. Der Ethernet-Port des Docks ist auch spitze.

Display (OLED!) und Reaktionsgeschwindigkeit sind ebenfalls grandios - kein Vergleich zur Harmony Elite. Ich nutze derzeit noch die Elite und ich muss sagen, dass mich das Display dort nervt. Alles ist langsam und laggt. Auf der Remote Two hingegen ist es einfach flüssig.

Die Einrichtung per Webbrowser finde ich ebenfalls toll. Ich denke Einige werden sich daran stören, dass das nicht mehr auf dem Handy per App geht, sondern mindestens ein Tablet mit entsprechender Auflösung erfordert. Ich persönlich finde das nicht schlimm, da ich auch meine Harmony sowieso immer am PC programmiert habe. Dass man kein spezielles Programm mehr braucht, sondern dass die Konfiguration direkt im Browser direkt auf der Fernbedienung läuft, ist cool.

Ebenfalls genial finde ich, dass ich endlich meine Rollos und Lampen aus Home Assistant auf der Fernbedienung habe. Was für ein Fortschritt!

Kritisiert wurden hier im Thread teilweise die wenigen Tasten. Dieser Kritik würde ich mich tatsächlich anschließen - ich hätte mir auch mehr Tasten gewünscht. Besonders die SmartHome-Tasten der Elite nutze ich sehr gerne und ohne hinzugucken. Aber dass die Remote Two weniger Tasten hat, weiß man natürlich vorher - von daher bin ich nicht direkt enttäuscht. Fairerweise muss ich auch sagen, dass die ganzen Tasten der Elite auch sonst keiner bei mir im Haushalt nutzt. Ich bin eigentlich der einzige, der die Programmierung kennt. So wird es vermutlich vielerorts sein und daher kann ich die Entscheidung des Teams, auf nicht-essentielle Tasten zu verzichten, etwas nachvollziehen. Zumindest eine extra Reihe wäre trotzdem schön gewesen :D

Der Druckpunkt der Tasten ist nicht perfekt, aber in Ordnung. Mit dem 8-Wege-Steuerkreuz haben sie sich keinen Gefallen getan, aber am Ende wird das Gewöhnungssache sein. Insgesamt sind mir die Tasten etwas zu eng angeordnet. Man kann nicht so gut "blind" erraten, auf welcher Taste man gerade ist. Ich hoffe, dass man sich daran gewöhnt.

Am Ende des Tages steht und fällt so ein System aber natürlich mit den unterstützten Geräten und der Software allgemein. Ich habe bisher nur meinen Fernseher per IR eingebunden und ansonsten mit Home Assistant gespielt. Das geht schonmal prima. Allerdings weiß ich auch, dass es noch diverse Baustellen in der Software gibt (Apple TV zum Beispiel). Die Software mit dem Stand von heute hat praktisch das Niveau einer guten/späten Alpha-Version. Die Entwickler haben noch sehr viel vor und kommunizieren transparent, was sie tun. Bei GitHub kann man schön die Aktivität mitverfolgen, da vieles Open Source ist.

Persönlich werde ich noch mind. einen Monat warten, bis ich mit der Programmierung weiter fortfahre. Aktuell kommen so alle 1-2 Wochen neue Firmware-Versionen, woran man sieht, dass hier echt viel in Bewegung ist. Ehrlicherweise muss ich sagen, dass ich heute das Teil noch nicht guten Gewissens meiner Frau in die Hände drücken würde. Ich warte einfach noch ein bisschen, große Not habe ich ja nicht. Meine Harmony Elite tut derzeit noch halbwegs (abgesehen von Kontaktproblemen im Dock).

Unterm Strich bin ich super happy, dass ich das Projekt bei Kickstarter unterstützt habe. Die Hardware ist deutlich besser als die Harmony Elite, nicht nur in der Geschwindigkeit (das sollte klar sein), sondern insbesondere auch in der Haptik. Dass die Software zum Launch noch nicht voll fertig ist, war selbstverständlich abzusehen und sollte niemanden überraschen. Am Ende ist die Fernbedienung ja auch noch nicht im Verkauf, sondern wir reden ja noch immer von der Kickstarter-Kampagne.

Ich hoffe und wünsche mir sehr, dass die Remote Two auch kommerziell halbwegs erfolgreich sein wird. Das Team dahinter ist wunderbar und das Produkt Klasse. Die große Frage ist, ob der Markt dafür da ist und insbesondere da bleibt. Logi war da ja leider anderer Meinung...


oleg
Benutzeravatar

Kat-CeDe
Harmony Experte
Beiträge: 6212
Registriert: 18. Februar 2007 12:14
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony
Heimkino 1: TV: Samsung 55JU6279/43KU5079
Heimkino 2: TV: Philips 48OLED806, LG RZ-32LZ50
Heimkino 3: Beamer: TW3200/TW7300
Heimkino 4: BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
Heimkino 5: MP: Zappiti 4K HDR/Mi Box S
Heimkino 6: MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/4 Fire TVs
Heimkino 7: SAT: Wetek Play VU+ 2*Solo2/Duo2
Heimkino 8: SAT: VU+ Solo 4K/Ultimo 4K/Duo4K
Heimkino 9: AVR: Denon 4400H/Marantz 1509
Heimkino 10: ZigBee/Fritz!Dect/LM Air
Heimkino 11: Sonos Play:1/4 Reolink C2 Pro/E1 Zoom
Heimkino 12: Echos/IP-Symcon 7.0 unlimited
Heimkino 13: Leinwand: VNX Atlantis Dream
Heimkino 14: 7 Hubs/950/Touch/Control/Companion
Wohnort: Etelsen
Wohnort: Etelsen
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony

Re: Unfolded Circle: Remote Two

Beitrag von Kat-CeDe »

Hi,
ich hoffe auch das es ein Erfolg wird. Im freien Markt gibt es z.Z. keine Konkurrenz. Auf der andere Seite haben immer weniger Leute einen Gerätepark der eine Universalfernbedienung a la Harmony brauchen.

Ich habe im Demo-Konfigurator gesehen das man die Größe der Schaltfächen im Display anpassen kann gilt das auch für die Icon? z.B, Sender-Symbole? Wie sieht es mit speziellen Displays für z.B. Licht aus?

Ralf
--- Die Lücke, die ich hinterlasse, ersetzt mich vollständig ---
TV: Samsung 55JU6279/43KU5079
TV: Philips 48OLED806, LG RZ-32LZ50
Beamer: TW3200/TW7300
BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
MP: Zappiti 4K HDR/Mi Box S
MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/4 Fire TVs
SAT: Wetek Play VU+ 2*Solo2/Duo2
SAT: VU+ Solo 4K/Ultimo 4K/Duo4K
AVR: Denon 4400H/Marantz 1509
ZigBee/Fritz!Dect/LM Air
Sonos Play:1/4 Reolink C2 Pro/E1 Zoom
Echos/IP-Symcon 7.0 unlimited
Leinwand: VNX Atlantis Dream
7 Hubs/950/Touch/Control/Companion

oleg
Beiträge: 15
Registriert: 20. April 2021 15:17
1. Harmony: Elite
2. Harmony: 700
Software: MyHarmony+PC-Software
1. Harmony: Elite
2. Harmony: 700
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Unfolded Circle: Remote Two

Beitrag von oleg »

Kat-CeDe hat geschrieben: 30. September 2023 09:08 Hi,
ich hoffe auch das es ein Erfolg wird. Im freien Markt gibt es z.Z. keine Konkurrenz.
Ein bisschen Konkurrenz gibt es schon noch. Die Crestron TSR-310 kommt der Harmony bzw. der Remote Two am nähsten. UCR und Control4 haben auch Universalfernbedienungen im Programm. Aber all diese Optionen sind doch sehr hochpreisig, da sind die 450 Euro für die Remote Two quasi ein Schnäppchen.

Die einzig bezahlbare "Beinahe-Alternative" war die Sevenhugs Smart Remote X, wobei der Fokus nicht so sehr auf Multimedia lag. Die ist ja auch letztes Jahr eingestellt wurde. :oops:

Achso, ich denke wir sind uns einig, dass die Sofabatons keine Konkurrenz sind, oder? :lol:

Jetzt kann man echt nur hoffen, dass durch den Community-Ansatz der Remote Two das Ding beliebt wird. Ein wichtiger Schachzug war meiner Meinung nach die Unterstützung von Home Assistant, da die Community dort auch recht groß ist und viele Entwickler hat. Auch die Zielgruppe geht in eine ähnliche Richtung.
Kat-CeDe hat geschrieben: 30. September 2023 09:08 Ich habe im Demo-Konfigurator gesehen das man die Größe der Schaltfächen im Display anpassen kann gilt das auch für die Icon? z.B, Sender-Symbole? Wie sieht es mit speziellen Displays für z.B. Licht aus?
Du kannst eigene Icons auf die Remote Two hochladen, das geht. Auch Senderlogos. Wie gesagt werde ich aber mindestens noch einen Monat warten, die Remote Two liegt erstmal wieder im Karton. In der dunklen Jahreszeit habe ich ohnehin mehr Zeit dafür. :lol:

Hier kann man übrigens sehen, woran die Entwickler gerade arbeiten:

https://www.unfoldedcircle.com/software-roadmap


- oleg

Fonzo
Smarthome Experte
Beiträge: 1494
Registriert: 22. Dezember 2014 00:51
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony
Heimkino 1: AV Reciever: Denon AVC-X8500H
Heimkino 2: TV: Sony KD55 XH 9005
Heimkino 3: Sat: Dreambox 920
Heimkino 4: Sonos: Port, Five, Play3, Play1
Heimkino 5: Blueray: DP-UB9004
Heimkino 6: Apple TV 4K
Heimkino 7: Philips HUE
Heimkino 8: IP-Symcon 6.3 / Revox C200
Heimkino 9: Squeezebox
Heimkino 10: Amazon Alexa
Heimkino 11: Nvidia Shield
Heimkino 12: Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Heimkino 13: Epson Beamer EH-TW9400W
Heimkino 14: Play Station 4 Pro
Heimkino 15: Google Home
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony

Re: Unfolded Circle: Remote Two

Beitrag von Fonzo »

oleg hat geschrieben: 30. September 2023 14:01 Hier kann man übrigens sehen, woran die Entwickler gerade arbeiten:
Letztlich lässt dies aber ja auch gerade Rückschlüsse zu, das die Firma zur Zeit nicht daran Interesse hat, das zu einem Produkt für den normalen Nutzer zu machen, der ein in Europa gängiges Whole Home System benutzt. Auf der Liste findet man zur Zeit keine einziges der größeren Whole Home Systeme wie von eQ-3, Somfy, ABB, Samsung Smart Things, Bosch, Loxone, Schneider Electric usw.

So wie das Produkt zur Zeit aufgestellt ist, bleibt das zur Zeit eine Nische für DIY Bastler.

Das wichtigste wird wohl matter zur einfachen Anbindung von zusätzlichen Geräten sein, dann müsste die Hersteller Firma zumindest zukünftig nicht für viele in Europa gängige und verbreitete Systeme eine separate Anbindung erstellen, das steht ja zumindest für 2024 auf der Roadmap. So lange so eine AV Remote nicht als matter Controller zertifiziert wurde bzw. von sich aus gängige Whole Home Systeme unterstützt und frei im Handel erhältlich ist, ist das zumindest für mich noch keine Option.
AV Reciever: Denon AVC-X8500H
TV: Sony KD55 XH 9005
Sat: Dreambox 920
Sonos: Port, Five, Play3, Play1
Blueray: DP-UB9004
Apple TV 4K
Philips HUE
IP-Symcon 6.3 / Revox C200
Squeezebox
Amazon Alexa
Nvidia Shield
Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Epson Beamer EH-TW9400W
Play Station 4 Pro
Google Home

Fonzo
Smarthome Experte
Beiträge: 1494
Registriert: 22. Dezember 2014 00:51
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony
Heimkino 1: AV Reciever: Denon AVC-X8500H
Heimkino 2: TV: Sony KD55 XH 9005
Heimkino 3: Sat: Dreambox 920
Heimkino 4: Sonos: Port, Five, Play3, Play1
Heimkino 5: Blueray: DP-UB9004
Heimkino 6: Apple TV 4K
Heimkino 7: Philips HUE
Heimkino 8: IP-Symcon 6.3 / Revox C200
Heimkino 9: Squeezebox
Heimkino 10: Amazon Alexa
Heimkino 11: Nvidia Shield
Heimkino 12: Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Heimkino 13: Epson Beamer EH-TW9400W
Heimkino 14: Play Station 4 Pro
Heimkino 15: Google Home
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony

Re: Unfolded Circle: Remote Two

Beitrag von Fonzo »

oleg hat geschrieben: 30. September 2023 14:01
Kat-CeDe hat geschrieben: 30. September 2023 09:08 ich hoffe auch das es ein Erfolg wird. Im freien Markt gibt es z.Z. keine Konkurrenz.
Ein bisschen Konkurrenz gibt es schon noch. Die Crestron TSR-310 kommt der Harmony bzw. der Remote Two am nähsten. UCR und Control4 haben auch Universalfernbedienungen im Programm. Aber all diese Optionen sind doch sehr hochpreisig, da sind die 450 Euro für die Remote Two quasi ein Schnäppchen.
Vom Aussehen her, finde ich kommt eine RTI T4x Remote Control dem Ansatz der Remote Two von Unfolded Circle am nächsten. Direkte Konkurrenz in dem Sinne, ist das dennoch direkt keine, da allen anderen hochwertigen AV Remotes von etablierten Herstellern nur über den AV Fachhandel verkauft als auch komplett konfiguriert und eingerichtet werden. Die Zielgruppe von Unfolded Circle ist wohl eine komplett andere, als der typische Kunde von einem AV Fachhändler. Alle andere etablierten AV Remote Hersteller werden über Integratoren wie der CEDIA (Custom Electronic Design & Installation Association) installiert, dafür unterstützen solche AV Remote Hersteller eben auch alle gängigen AV Systeme bzw. große Smart Home Hersteller.
Unfolded Circle will ja offensichtlich eine mögliche Alternative zur CEDIA bzw. dem Weg der Konfiguration über den AV Fachhändler anbieten und richtet sich an den Benutzer, der das alles selbstständig in irgendeiner Weise einrichten und zum laufen bekommen will. Nachdem die Logitech Harmony ja nicht mehr von Logitech verkauft wird, gibt es zumindest im freien Markt wohl zur Zeit keine AV Remote mit einem Display und Tasten, die man selber als Benutzer konfigurieren kann.
AV Reciever: Denon AVC-X8500H
TV: Sony KD55 XH 9005
Sat: Dreambox 920
Sonos: Port, Five, Play3, Play1
Blueray: DP-UB9004
Apple TV 4K
Philips HUE
IP-Symcon 6.3 / Revox C200
Squeezebox
Amazon Alexa
Nvidia Shield
Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Epson Beamer EH-TW9400W
Play Station 4 Pro
Google Home
Benutzeravatar

Kat-CeDe
Harmony Experte
Beiträge: 6212
Registriert: 18. Februar 2007 12:14
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony
Heimkino 1: TV: Samsung 55JU6279/43KU5079
Heimkino 2: TV: Philips 48OLED806, LG RZ-32LZ50
Heimkino 3: Beamer: TW3200/TW7300
Heimkino 4: BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
Heimkino 5: MP: Zappiti 4K HDR/Mi Box S
Heimkino 6: MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/4 Fire TVs
Heimkino 7: SAT: Wetek Play VU+ 2*Solo2/Duo2
Heimkino 8: SAT: VU+ Solo 4K/Ultimo 4K/Duo4K
Heimkino 9: AVR: Denon 4400H/Marantz 1509
Heimkino 10: ZigBee/Fritz!Dect/LM Air
Heimkino 11: Sonos Play:1/4 Reolink C2 Pro/E1 Zoom
Heimkino 12: Echos/IP-Symcon 7.0 unlimited
Heimkino 13: Leinwand: VNX Atlantis Dream
Heimkino 14: 7 Hubs/950/Touch/Control/Companion
Wohnort: Etelsen
Wohnort: Etelsen
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony

Re: Unfolded Circle: Remote Two

Beitrag von Kat-CeDe »

Hi,
Control4 oder RTi würde ich mehr oder weniger sofort kaufen WENN man nicht auf die Gnaden eines Integrators angewiesen wäre. Sofabaton X1 ist schon eine Art Alternative denn es kostet recht wenig, ist sehr simple einzurichten und hat auch Aktionen und Geräte wie Harmony nur das HMI ist sehr gewöhnungsbedürftig und unflexibel.

Ralf
--- Die Lücke, die ich hinterlasse, ersetzt mich vollständig ---
TV: Samsung 55JU6279/43KU5079
TV: Philips 48OLED806, LG RZ-32LZ50
Beamer: TW3200/TW7300
BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
MP: Zappiti 4K HDR/Mi Box S
MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/4 Fire TVs
SAT: Wetek Play VU+ 2*Solo2/Duo2
SAT: VU+ Solo 4K/Ultimo 4K/Duo4K
AVR: Denon 4400H/Marantz 1509
ZigBee/Fritz!Dect/LM Air
Sonos Play:1/4 Reolink C2 Pro/E1 Zoom
Echos/IP-Symcon 7.0 unlimited
Leinwand: VNX Atlantis Dream
7 Hubs/950/Touch/Control/Companion