Teufel Corestation mit Harmony steuern

Ist eine Harmony das Richtige für mich? Wenn ja, welche passt am besten zu meinen Bedürfnissen?
Forumsregeln
Wichtige Hinweise zum erstellen neuer Themen - bitte vorher einmal unsere Forenregeln lesen!

Themenersteller
chrisper
Beiträge: 6
Registriert: 14. Dezember 2016 08:33
1. Harmony: 700
Software: PC-Software 7.7.0
Heimkino 1: Panasonic TX42VT30E Plasma
Heimkino 2: Kathrein UFS 923 SatReceiver
Heimkino 3: Playstation 3
Heimkino 4: HiMedia Q10-4K3D Mediaplayer
Heimkino 5: Teufel Impaq 8000 HiFi Receiver
1. Harmony: 700
Software: PC-Software 7.7.0

Teufel Corestation mit Harmony steuern

Beitrag von chrisper » 14. Dezember 2016 08:53

Hallo zusammen,

ich bin neu hier und habe direkt mal eine (wahrscheinlich blöde) Frage.
Da es sich bei den Harmonys ja um IR-Fernbedienungen handelt stellt sich mir die Frage, ob es dennoch möglich ist Geräte, die ausschließlich über Funkfernbedienung gesteuert werde, in die Aktivitäten der Harmony einzubinden. Es handelt sich hier um den AV-Receiver Corestation der Firma Teufel https://www.teufel.de/suche/o-relevance ... ml?lang=de

Ich weiß, dass die Frage eigentlich unlogisch ist :oops: , aber vielleicht kennt ja jemand eine Lösung (ggf. auch mit anderen Fernbedienungen und Zubehör)

cu
Chris
Panasonic TX42VT30E Plasma
Kathrein UFS 923 SatReceiver
Playstation 3
HiMedia Q10-4K3D Mediaplayer
Teufel Impaq 8000 HiFi Receiver

Benutzeravatar

Kat-CeDe
Harmony Experte
Harmony Experte
Beiträge: 4321
Registriert: 18. Februar 2007 12:14
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony
Heimkino 1: TV: Samsung F6510/PS50C430/43KU5079
Heimkino 2: TV: Philip 43PUS6551, LG RZ-32LZ50
Heimkino 3: Beamer: TW3200/TW7300
Heimkino 4: BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
Heimkino 5: MP: Zappiti 4K HDR
Heimkino 6: MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/Fire TV+Stick
Heimkino 7: SAT: VU+ Ultimo/2*Solo2/Duo2
Heimkino 8: SAT: VU+ Solo 4K/VU+Ultimo 4K/Wetek Play
Heimkino 9: AVR: Denon 4400H
Heimkino 10: SB: SC-HTE80EG-K, HT-XT1
Heimkino 11: Philips Hue/Z-Wave/Fritz!Dect/LM Air
Heimkino 12: Sonos Play:1, 3 FosCams
Heimkino 13: Echo/Dot/OpenHAB2/SmartThings/HABridge
Heimkino 14: Leinwand: VNX Atlantis Dream
Wohnort: Etelsen
Wohnort: Etelsen
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony

Re: Teufel Corestation mit Harmony steuern

Beitrag von Kat-CeDe » 14. Dezember 2016 08:57

Hi,
wenn überhaupt mit einem LightManager das ist ein Übersetzer von IR nach RF. Ich würde bei der Firma mal nachfragen.

Ralf
--- Die Lücke, die ich hinterlasse, ersetzt mich vollständig ---
TV: Samsung F6510/PS50C430/43KU5079
TV: Philip 43PUS6551, LG RZ-32LZ50
Beamer: TW3200/TW7300
BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
MP: Zappiti 4K HDR
MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/Fire TV+Stick
SAT: VU+ Ultimo/2*Solo2/Duo2
SAT: VU+ Solo 4K/VU+Ultimo 4K/Wetek Play
AVR: Denon 4400H
SB: SC-HTE80EG-K, HT-XT1
Philips Hue/Z-Wave/Fritz!Dect/LM Air
Sonos Play:1, 3 FosCams
Echo/Dot/OpenHAB2/SmartThings/HABridge
Leinwand: VNX Atlantis Dream


Themenersteller
chrisper
Beiträge: 6
Registriert: 14. Dezember 2016 08:33
1. Harmony: 700
Software: PC-Software 7.7.0
Heimkino 1: Panasonic TX42VT30E Plasma
Heimkino 2: Kathrein UFS 923 SatReceiver
Heimkino 3: Playstation 3
Heimkino 4: HiMedia Q10-4K3D Mediaplayer
Heimkino 5: Teufel Impaq 8000 HiFi Receiver
1. Harmony: 700
Software: PC-Software 7.7.0

Re: Teufel Corestation mit Harmony steuern

Beitrag von chrisper » 14. Dezember 2016 09:09

Danke Ralf für die schnelle Antwort.

Ich werde mal danach schauen. Aber wie kann ich dann die Befehle der Corestation anlernen, wenn diese nicht in der Harmony Datenbank zu finden ist.

cu
Chris
Panasonic TX42VT30E Plasma
Kathrein UFS 923 SatReceiver
Playstation 3
HiMedia Q10-4K3D Mediaplayer
Teufel Impaq 8000 HiFi Receiver

Benutzeravatar

Kat-CeDe
Harmony Experte
Harmony Experte
Beiträge: 4321
Registriert: 18. Februar 2007 12:14
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony
Heimkino 1: TV: Samsung F6510/PS50C430/43KU5079
Heimkino 2: TV: Philip 43PUS6551, LG RZ-32LZ50
Heimkino 3: Beamer: TW3200/TW7300
Heimkino 4: BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
Heimkino 5: MP: Zappiti 4K HDR
Heimkino 6: MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/Fire TV+Stick
Heimkino 7: SAT: VU+ Ultimo/2*Solo2/Duo2
Heimkino 8: SAT: VU+ Solo 4K/VU+Ultimo 4K/Wetek Play
Heimkino 9: AVR: Denon 4400H
Heimkino 10: SB: SC-HTE80EG-K, HT-XT1
Heimkino 11: Philips Hue/Z-Wave/Fritz!Dect/LM Air
Heimkino 12: Sonos Play:1, 3 FosCams
Heimkino 13: Echo/Dot/OpenHAB2/SmartThings/HABridge
Heimkino 14: Leinwand: VNX Atlantis Dream
Wohnort: Etelsen
Wohnort: Etelsen
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony

Re: Teufel Corestation mit Harmony steuern

Beitrag von Kat-CeDe » 14. Dezember 2016 11:31

Hi,
theoretisch eventuell mit den Pyramiden (IR-Funkverlängerungen) aber beim Lightmanager würde es anders laufen falls es denn geht.

Mit IR-Funkverlängerungen könnte es klappen dürfte aber ein ziemliches Gefummel sein und ich habe es noch nie gemacht.

Ralf
--- Die Lücke, die ich hinterlasse, ersetzt mich vollständig ---
TV: Samsung F6510/PS50C430/43KU5079
TV: Philip 43PUS6551, LG RZ-32LZ50
Beamer: TW3200/TW7300
BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
MP: Zappiti 4K HDR
MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/Fire TV+Stick
SAT: VU+ Ultimo/2*Solo2/Duo2
SAT: VU+ Solo 4K/VU+Ultimo 4K/Wetek Play
AVR: Denon 4400H
SB: SC-HTE80EG-K, HT-XT1
Philips Hue/Z-Wave/Fritz!Dect/LM Air
Sonos Play:1, 3 FosCams
Echo/Dot/OpenHAB2/SmartThings/HABridge
Leinwand: VNX Atlantis Dream


Themenersteller
chrisper
Beiträge: 6
Registriert: 14. Dezember 2016 08:33
1. Harmony: 700
Software: PC-Software 7.7.0
Heimkino 1: Panasonic TX42VT30E Plasma
Heimkino 2: Kathrein UFS 923 SatReceiver
Heimkino 3: Playstation 3
Heimkino 4: HiMedia Q10-4K3D Mediaplayer
Heimkino 5: Teufel Impaq 8000 HiFi Receiver
1. Harmony: 700
Software: PC-Software 7.7.0

Re: Teufel Corestation mit Harmony steuern

Beitrag von chrisper » 15. Dezember 2016 13:27

Hi,

also laut Logitech funktioniert es nicht :( und die Firma jbmedia (Light-Manager) hat auf meine Anfrage noch nicht geantwortet. Das Einlernen und senden von IR Signalen funktioniert nach den Angaben auf deren Seite nur mit dem Light-Manager Air für 239,- € :shock: der Light-Manager Mini für immerhin noch 89,- € kann das anscheinend nicht. Das ist mir dann doch zu teuer, schließlich will die Harmony 950 oder Elite ja auch noch bezahlt werden.

Den Vorschlag mit den Pyramiden habe ich nicht so ganz verstanden. Ich habe immer noch keine Idee wie die Funkbefehle der Corestation auf der Harmony angelernt werden sollen. In der Datenbank wird die Corstation als nicht kompatibel angezeigt (mit Hinweis dass Funk nicht funktioniert). Die paar Tasten einzeln anzulernen wäre kein Aufwand, nur wie soll das von Funk nach IR funktionieren?

Ich glaube ich finde mich damit ab, dass es wohl nicht funktionieren wird. Falls ich von jbmedia noch eine positive Antwort bekomme, melde ich mich noch mal. Kann dann ja jeder mit ähnlichem Problem selbst entscheiden, ob es ihm wie mir dann doch zu teuer wird.

Vielen Dank für die Hilfe
cu
Chris
Panasonic TX42VT30E Plasma
Kathrein UFS 923 SatReceiver
Playstation 3
HiMedia Q10-4K3D Mediaplayer
Teufel Impaq 8000 HiFi Receiver

Benutzeravatar

Kat-CeDe
Harmony Experte
Harmony Experte
Beiträge: 4321
Registriert: 18. Februar 2007 12:14
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony
Heimkino 1: TV: Samsung F6510/PS50C430/43KU5079
Heimkino 2: TV: Philip 43PUS6551, LG RZ-32LZ50
Heimkino 3: Beamer: TW3200/TW7300
Heimkino 4: BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
Heimkino 5: MP: Zappiti 4K HDR
Heimkino 6: MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/Fire TV+Stick
Heimkino 7: SAT: VU+ Ultimo/2*Solo2/Duo2
Heimkino 8: SAT: VU+ Solo 4K/VU+Ultimo 4K/Wetek Play
Heimkino 9: AVR: Denon 4400H
Heimkino 10: SB: SC-HTE80EG-K, HT-XT1
Heimkino 11: Philips Hue/Z-Wave/Fritz!Dect/LM Air
Heimkino 12: Sonos Play:1, 3 FosCams
Heimkino 13: Echo/Dot/OpenHAB2/SmartThings/HABridge
Heimkino 14: Leinwand: VNX Atlantis Dream
Wohnort: Etelsen
Wohnort: Etelsen
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony

Re: Teufel Corestation mit Harmony steuern

Beitrag von Kat-CeDe » 15. Dezember 2016 16:29

Hi,
es gab bei Conrad mal eine IR-Verängerung die aussah wie Pyramiden. Diese Verlängerung bestand aus einem IR->RF-Wandler und einem RF->IR-Wandler. Es soll wohl mit dem RF->IR-Wandler gelungen sein die RF-Befehle der Harmony als IR anzulernen und dann mit dem IR->RF-Wandler wieder von der Harmony schicken zu lassen.

Ohne Gewähr da ich es nie selbst gemacht habe (glaube ich).

Ralf
--- Die Lücke, die ich hinterlasse, ersetzt mich vollständig ---
TV: Samsung F6510/PS50C430/43KU5079
TV: Philip 43PUS6551, LG RZ-32LZ50
Beamer: TW3200/TW7300
BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
MP: Zappiti 4K HDR
MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/Fire TV+Stick
SAT: VU+ Ultimo/2*Solo2/Duo2
SAT: VU+ Solo 4K/VU+Ultimo 4K/Wetek Play
AVR: Denon 4400H
SB: SC-HTE80EG-K, HT-XT1
Philips Hue/Z-Wave/Fritz!Dect/LM Air
Sonos Play:1, 3 FosCams
Echo/Dot/OpenHAB2/SmartThings/HABridge
Leinwand: VNX Atlantis Dream


Themenersteller
chrisper
Beiträge: 6
Registriert: 14. Dezember 2016 08:33
1. Harmony: 700
Software: PC-Software 7.7.0
Heimkino 1: Panasonic TX42VT30E Plasma
Heimkino 2: Kathrein UFS 923 SatReceiver
Heimkino 3: Playstation 3
Heimkino 4: HiMedia Q10-4K3D Mediaplayer
Heimkino 5: Teufel Impaq 8000 HiFi Receiver
1. Harmony: 700
Software: PC-Software 7.7.0

Re: Teufel Corestation mit Harmony steuern

Beitrag von chrisper » 15. Dezember 2016 17:33

Ah, danke jetzt habe ich es verstanden :P Da schaue ich dann auch mal nach.

Ob es allerdings nötig wird hängt von dem Austauschgerät von der Fa. Teufel ab. Ich habe aktuell ganz neu den Impaq 8000 (IR gesteuert) der macht ein paar Zicken (u.a. recht laute Lüfter Geräusche). Wenn das Austauschgerät immer noch zu laut bläst, wird es wahrscheinlich einen Austausch mit der Corestation geben, wurde mir von der Fa. Teufel jedenfalls so zugesagt. Dann muss ich mich entscheiden, ob ich den lauten Lüfter ertrage und alles mit der Harmony steuern kann oder ggf. wieder mit zwei FB herumhantiere, aber dafür den klasse Sound ohne Lüfter genießen kann. Wenn es dann die Corestation wird, könnte Dein Vorschlag wahrscheinlich die Lösung sein. Ob es auch umsetzbar ist würde ich dann hier berichten.

Danke nochmal
cu Chris
Panasonic TX42VT30E Plasma
Kathrein UFS 923 SatReceiver
Playstation 3
HiMedia Q10-4K3D Mediaplayer
Teufel Impaq 8000 HiFi Receiver


megamars
Beiträge: 1
Registriert: 29. Dezember 2016 11:49
1. Harmony: Ultimate One
1. Harmony: Ultimate One

Re: Teufel Corestation mit Harmony steuern

Beitrag von megamars » 29. Dezember 2016 12:14

hey,
habe mich in den letzten wochen mit der gleichen Problematik beschägtigt.

Der Support der Firma Teufel leitet auf Logitech da es mit der harmony angeblich möglich wäre die corestation zu steuern, was aber laut logitech support unmöglich ist.

was ich noch heraugefunden habe:
normale infrarot funk wandler vom baumarkt werden hier nicht funktionieren, da die meisten wandler auf 434 bzw 868 mhz arbeiten.
Die Corestation arbeitet im 2,4 ghz frequenzband. nach mehrmaligem nachhaken konnte mir teufel dann sagen dass sie den "nRF51822" als funkchip verbaut haben. das würde bedeuten dass die fernbedienung mit dem "Bluetooth low energy" Protokoll mit der corestation verbunden ist.

kann mir nicht vorstellen dass es derartige wandler gibt, mit zeit und mühe vielleicht möglich selbst zu bauen aber auch dann müssen noch die befehle gescannt werden.


Themenersteller
chrisper
Beiträge: 6
Registriert: 14. Dezember 2016 08:33
1. Harmony: 700
Software: PC-Software 7.7.0
Heimkino 1: Panasonic TX42VT30E Plasma
Heimkino 2: Kathrein UFS 923 SatReceiver
Heimkino 3: Playstation 3
Heimkino 4: HiMedia Q10-4K3D Mediaplayer
Heimkino 5: Teufel Impaq 8000 HiFi Receiver
1. Harmony: 700
Software: PC-Software 7.7.0

Re: Teufel Corestation mit Harmony steuern

Beitrag von chrisper » 30. Dezember 2016 12:29

Hi,

ich glaube das wird wohl nix mit einer, vor allem nicht zu teuren Lösung :(

Nach dem ich mich mittlerweile für die Corestation entschieden habe, werde ich noch weiter nach einer Lösung forschen. Ich habe nach viel Mühe herausgefunden, dass die HDMI-CEC durch meinen HiMedia Player (wenn der im Standby war) gestört wurde. Eine Lösung dafür ist ein HDMI-Adapter bei dem der Pin 13 nicht geschaltet ist. Ergebnis ist, dass die HDMI-CEC Steuerung, dann bei allen Geräten funktioniert, ausser natürlich beim HiMedia Player. So schalten sich die Geräte ein/aus, Lautstärke und Mute der Corestation werden vom TV gesteuert. Somit kann ich dann alle Geräte, bis auf den HiMedia Player, vollständig in die jeweiligen Aktivitäten einbinden (bei CEC Steuerung muss man aber umdenken). Bei der Aktivität "HiMedia Player" ist dann nur noch das Umschalten auf den HDMI 2 an der Corestation mit der Funkfernbedienung nötig. Befehle der Corestation wie z.B. Einstellungen, Bass/Höhen oder Surroundsound u.s.w. müssen ebenfalls mit der Funkfernbedienung gesteuert werden. Damit kann ich leben :)

Wie gesagt ich werde aber weiter forschen, denn die Corstation und den Media Player würde ich auch gerne vollständig mit der Harmony steuern können.
Bis dahin schon mal 'nen Guten Rutsch und frohes Neues Jahr an alle
cu
Chris
Panasonic TX42VT30E Plasma
Kathrein UFS 923 SatReceiver
Playstation 3
HiMedia Q10-4K3D Mediaplayer
Teufel Impaq 8000 HiFi Receiver


Frankenfaul
Beiträge: 1
Registriert: 11. Juli 2018 09:51
1. Harmony: Hub
2. Harmony: Companion
Software: nur SmartPhone-App
Heimkino 1: Samsung UE55D6200
Heimkino 2: Teufel Corestation
Heimkino 3: Apple TV 3
Heimkino 4: Amazon Fire Stick
Heimkino 5: Humax iCord HD
1. Harmony: Hub
2. Harmony: Companion
Software: nur SmartPhone-App

Re: Teufel Corestation mit Harmony steuern

Beitrag von Frankenfaul » 11. Juli 2018 10:05

Hallo,
der Beitrag ist zwar schon ein wenig älter, aber ich stehe mittlerweile vor dem gleichen Problem und wollte fragen ob denn jemand von euch eine lösung gefunden hat die Corestation mit dem Harmony hub zu bedienen?
Samsung UE55D6200
Teufel Corestation
Apple TV 3
Amazon Fire Stick
Humax iCord HD


Themenersteller
chrisper
Beiträge: 6
Registriert: 14. Dezember 2016 08:33
1. Harmony: 700
Software: PC-Software 7.7.0
Heimkino 1: Panasonic TX42VT30E Plasma
Heimkino 2: Kathrein UFS 923 SatReceiver
Heimkino 3: Playstation 3
Heimkino 4: HiMedia Q10-4K3D Mediaplayer
Heimkino 5: Teufel Impaq 8000 HiFi Receiver
1. Harmony: 700
Software: PC-Software 7.7.0

Re: Teufel Corestation mit Harmony steuern

Beitrag von chrisper » 11. Juli 2018 10:58

Hi Frankenfaul,

leider habe ich keine weitere Lösung zur vollständigen Steuerung der Corestation mit der Harmony FB mehr gefunden. Die Steuerung in Verbindung mit HDMI-CEC scheint die einzige Möglichkeit zu sein, die Corestation mit einzubinden. Lautstärken Reglung (heißt bei mir am Panasonic TV "Heimkinolautstärke") funktioniert über CEC Steuerung einwandfrei. Beim automatischen Umschalten auf die entsprechenden Geräte aber leider nicht immer. Bestes Beispiel ist der Chromecast Stick (1.Gen.). Auf den Chromecast (HDMI 3 in der Corestation) wird automatisch umgeschaltet. Nur zurück geht's dann nicht mehr, weil Chromecast weiterhin seinen Homescreen (der mit den Fotos, Uhrzeit und Wetter u.s.w.) anzeigt. Hierfür habe ich dann die Funk FB der Corestation in Griffweite liegen und schalte manuell mit dieser auf das entsprechende Gerät, bei meinem Beispiel also auf "AV" bzw. "HDMI1". Entgegen meinen vorherigen Angaben, lässt sich der HiMedia Player trotz des beschriebenen HDMI Zwischenadapter auch über CEC steuern. Das Umschalten (HDMI2 in der Corestation) funktioniert bei mir meistens, aber eben nicht immer. Dann geht der Griff wieder zur FunkFB der Corestation. Anders scheint es nicht zu gehen. Wie bereits erwähnt wurde, ist die direkte Steuerung der Corestation laut logitech Support unmöglich. Und das gilt wohl auch für den Harmony hub.

cu
Chris
Panasonic TX42VT30E Plasma
Kathrein UFS 923 SatReceiver
Playstation 3
HiMedia Q10-4K3D Mediaplayer
Teufel Impaq 8000 HiFi Receiver