Osram Lightify (funktioniert mit Hue-Bridge) / jetzt auch Tradfri-Erfahrungen

Benutzeravatar

Neuroplant
RAW-Beherrscher
RAW-Beherrscher
Beiträge: 513
Registriert: 2. Juli 2016 09:37
1. Harmony: Ultimate One
2. Harmony: Smart Keyboard
3. Harmony: Companion
Software: Beides
Heimkino 1: TV: [Sony KDL-26EX350]
Heimkino 2: Mini Hifi Anlage: [Aiwa LCX-133]
Heimkino 3: Streming Client [Amazon FireTV Stick]
Heimkino 4: TV2: [Sony KD-55X8509C]
Heimkino 5: AV-Receiver: [Onkyo HT-R494]
Heimkino 6: Console: [Sony Playstation3]
Heimkino 7: Console: [Sony Playstation 4 pro]
Heimkino 8: 44-Tasten LED-Strip[Starwire SW-IRC-D]
Heimkino 9: Deckenventilator: [Westinghouse 78095]
Heimkino 10: Beleuchtungs.[JB Media Lightmanager pro]
Heimkino 11: Amazon Echo Dot
Heimkino 12: Amazon Echo Spot
Heimkino 13: RaspberryPI [HA-Bridge+lightmanager.c]
Heimkino 14: Klimaanlage [manuell angelegt]
Wohnort: Dormagen
Wohnort: Dormagen
1. Harmony: Ultimate One
2. Harmony: Smart Keyboard
3. Harmony: Companion
Software: Beides

Re: Osram Lightify (funktioniert mit Hue-Bridge)

Beitrag von Neuroplant » 24. März 2018 09:27

std hat geschrieben:
24. März 2018 08:28
Für nächsten Winter will ich smarte Heizkörperthermostate. Ist aber wie so oft auch eher Luxus/Bequemlichkeit. Bei den Preisen für die Dinger wirds wohl lange dauern bis die sich durch Ersparnis amortisieren
So was schwebt mir auch vor.
Ich liebäugel mit dem System von tado.
Wenn man die mietet sind die gar nicht so teuer.

Gruß
Neuroplant
TV: [Sony KDL-26EX350]
Mini Hifi Anlage: [Aiwa LCX-133]
Streming Client [Amazon FireTV Stick]
TV2: [Sony KD-55X8509C]
AV-Receiver: [Onkyo HT-R494]
Console: [Sony Playstation3]
Console: [Sony Playstation 4 pro]
44-Tasten LED-Strip[Starwire SW-IRC-D]
Deckenventilator: [Westinghouse 78095]
Beleuchtungs.[JB Media Lightmanager pro]
Amazon Echo Dot
Amazon Echo Spot
RaspberryPI [HA-Bridge+lightmanager.c]
Klimaanlage [manuell angelegt]

Benutzeravatar

Themenersteller
std
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 12121
Registriert: 31. Januar 2006 17:02
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: Beides
Heimkino 1: TV: Panasonic TX-P50GW20
Heimkino 2: AVR: Yamaha RX-A3050
Heimkino 3: Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
Heimkino 4: DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Heimkino 5: Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Heimkino 6: Sprachsteuerung: Amazon Echo Dot
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: Beides

Re: Osram Lightify (funktioniert mit Hue-Bridge)

Beitrag von std » 24. März 2018 09:39

die kann man mieten?
Die günstigste Kaufvariante die ich gefundne habe sind die von Eurotronic. Sind günstiger als die von AVM, und letztere laufen auch nur mit aktueller Software auf der FRITZ. Meine von Unitymedia hängt immer noch auf Version 6.5. Die Eurotronic funktionieren damit. Kosten knapp 40€, was erstmal gar nicht so viel klingt, aber für die ganze Wohnung summiert sich das halt
Und über nen Skill kann man Fritz-DECT ja auch an Alexa hängen
Mit freundlichen Grüßen Stefan

-------------------------------------
Kein Support per PM oder Mail
TV: Panasonic TX-P50GW20
AVR: Yamaha RX-A3050
Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Sprachsteuerung: Amazon Echo Dot

Benutzeravatar

Kat-CeDe
Fachkompetenz
Fachkompetenz
Beiträge: 4289
Registriert: 18. Februar 2007 12:14
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony
Heimkino 1: TV: Samsung F6510/PS50C430/43KU5079
Heimkino 2: TV: Philip 43PUS6551, LG RZ-32LZ50
Heimkino 3: Beamer: TW3200/TW7300
Heimkino 4: BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
Heimkino 5: MP: Zappiti 4K HDR
Heimkino 6: MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/Fire TV+Stick
Heimkino 7: SAT: VU+ Ultimo/2*Solo2/Duo2
Heimkino 8: SAT: VU+ Solo 4K/VU+Ultimo 4K/Wetek Play
Heimkino 9: AVR: Denon 4400H
Heimkino 10: SB: SC-HTE80EG-K, HT-XT1
Heimkino 11: Philips Hue/Z-Wave/Fritz!Dect/LM Air
Heimkino 12: Sonos Play:1, 3 FosCams
Heimkino 13: Echo/Dot/OpenHAB2/SmartThings/HABridge
Heimkino 14: Leinwand: VNX Atlantis Dream
Wohnort: Etelsen
Wohnort: Etelsen
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony

Re: Osram Lightify (funktioniert mit Hue-Bridge)

Beitrag von Kat-CeDe » 24. März 2018 09:58

Hi,
ich mag die von AVM weil sie nicht nur schalten sondern auch Temperatur, Leistung und Verbrauch messen. Ich hatte mal eine teurere Z-Wave mit den selben Fähigkeiten aber als die nach ca. 2 Jahren nicht mehr das Relais schaltete habe ich sie wütend auch durch AVM ersetzt.

Neben einem privatem Skill kann mal sie auch per Script und HABridge steuern.

Ralf
--- Die Lücke, die ich hinterlasse, ersetzt mich vollständig ---
TV: Samsung F6510/PS50C430/43KU5079
TV: Philip 43PUS6551, LG RZ-32LZ50
Beamer: TW3200/TW7300
BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
MP: Zappiti 4K HDR
MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/Fire TV+Stick
SAT: VU+ Ultimo/2*Solo2/Duo2
SAT: VU+ Solo 4K/VU+Ultimo 4K/Wetek Play
AVR: Denon 4400H
SB: SC-HTE80EG-K, HT-XT1
Philips Hue/Z-Wave/Fritz!Dect/LM Air
Sonos Play:1, 3 FosCams
Echo/Dot/OpenHAB2/SmartThings/HABridge
Leinwand: VNX Atlantis Dream

Benutzeravatar

Neuroplant
RAW-Beherrscher
RAW-Beherrscher
Beiträge: 513
Registriert: 2. Juli 2016 09:37
1. Harmony: Ultimate One
2. Harmony: Smart Keyboard
3. Harmony: Companion
Software: Beides
Heimkino 1: TV: [Sony KDL-26EX350]
Heimkino 2: Mini Hifi Anlage: [Aiwa LCX-133]
Heimkino 3: Streming Client [Amazon FireTV Stick]
Heimkino 4: TV2: [Sony KD-55X8509C]
Heimkino 5: AV-Receiver: [Onkyo HT-R494]
Heimkino 6: Console: [Sony Playstation3]
Heimkino 7: Console: [Sony Playstation 4 pro]
Heimkino 8: 44-Tasten LED-Strip[Starwire SW-IRC-D]
Heimkino 9: Deckenventilator: [Westinghouse 78095]
Heimkino 10: Beleuchtungs.[JB Media Lightmanager pro]
Heimkino 11: Amazon Echo Dot
Heimkino 12: Amazon Echo Spot
Heimkino 13: RaspberryPI [HA-Bridge+lightmanager.c]
Heimkino 14: Klimaanlage [manuell angelegt]
Wohnort: Dormagen
Wohnort: Dormagen
1. Harmony: Ultimate One
2. Harmony: Smart Keyboard
3. Harmony: Companion
Software: Beides

Re: Osram Lightify (funktioniert mit Hue-Bridge)

Beitrag von Neuroplant » 24. März 2018 12:31

Ich finde das Mieten gar keine so schlechte Idee, da kann man sicher sein, dass das Produkt weiter gepflegt wird.
Leider erhalten inzwischen viele Produkte wenige Monate nach Markteinführung schon keine Bugfixes mehr.
Gruß
Neuroplant
TV: [Sony KDL-26EX350]
Mini Hifi Anlage: [Aiwa LCX-133]
Streming Client [Amazon FireTV Stick]
TV2: [Sony KD-55X8509C]
AV-Receiver: [Onkyo HT-R494]
Console: [Sony Playstation3]
Console: [Sony Playstation 4 pro]
44-Tasten LED-Strip[Starwire SW-IRC-D]
Deckenventilator: [Westinghouse 78095]
Beleuchtungs.[JB Media Lightmanager pro]
Amazon Echo Dot
Amazon Echo Spot
RaspberryPI [HA-Bridge+lightmanager.c]
Klimaanlage [manuell angelegt]


soronimus
Device-Versteher
Device-Versteher
Beiträge: 1
Registriert: 4. April 2018 12:42
1. Harmony: Companion
2. Harmony: Hub
Software: Beides
Heimkino 1: TV: Sony 65XE9005
Heimkino 2: AVR: Onkyo TX-SR507
Heimkino 3: Boxen: Teufel Concept S
Heimkino 4: Konsole: Xbox One X
Heimkino 5: Assistant: Google Home
Heimkino 6: Smart Light: Hue
Heimkino 7: Smart Heating: Tado
1. Harmony: Companion
2. Harmony: Hub
Software: Beides

Re: Osram Lightify (funktioniert mit Hue-Bridge)

Beitrag von soronimus » 4. April 2018 13:03

Hi,

ich bin seit Kurzem auch Besitzer einer Harmony Companion inkl. Hub. Hauptgrund für den Kauf war der günstuge Angebotspreis bei Amazon und die Hoffnung zukünftig über meinen Google Home und den Harmony Hub mein Homeentertainment steuern zu können.

Dennoch wollte ich ebenfalls die Harmony Companion einrichten. Das hat auch alles wunderbar geklappt bis auf die Osram Smart Plugs. Auch ich habe das Problem, dass die Taste auf der Fernbedienung 2x gedrückt werden muss damit der Plug einschaltet.

Ich bin auch der Anleitung in diesem Thread gefolgt und habe die Smart Plugs über Touchlink zur Hue Bridge hinzugefügt. Allerdings nicht über iConnectHue sondern über die Android App Hue Essential und die Windows Anwendung Lampfinder10. Beide Varianten bieten eine Einbindung via Touchlink an. Ich habe bei jedem Vorgang den Smart Plug resetet und konnte diesen im Anschluss problemlos über Touchlink der Hue Bridge hinzufügen. Nur leider besteht das Problem weiterhin. Ich muss die Taste auf der Fernbedienung 2x drücken. Jetzt stellt sich mir die Frage, ob der Plug tatsächlich über die App iConnectHue hinzugefügt werden muss. Für mich wäre das nicht ganz nachvollziehbar, da am Ende doch alle mit Touchlink arbeiten oder nicht? Was macht die App anders? Vielleicht hat jemand von euch noch einen Tipp was ich tun kann?

Beste Grüße
Sören
TV: Sony 65XE9005
AVR: Onkyo TX-SR507
Boxen: Teufel Concept S
Konsole: Xbox One X
Assistant: Google Home
Smart Light: Hue
Smart Heating: Tado

Benutzeravatar

Themenersteller
std
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 12121
Registriert: 31. Januar 2006 17:02
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: Beides
Heimkino 1: TV: Panasonic TX-P50GW20
Heimkino 2: AVR: Yamaha RX-A3050
Heimkino 3: Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
Heimkino 4: DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Heimkino 5: Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Heimkino 6: Sprachsteuerung: Amazon Echo Dot
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: Beides

Re: Osram Lightify (funktioniert mit Hue-Bridge)

Beitrag von std » 4. April 2018 16:43

mhh

müßte ich bei Gelegenheit mal testen. Hab den zuletzt gekauften Plug mit HueEssentials eingebunden, den bediene ich allerding nicht über die Harmony
Mit freundlichen Grüßen Stefan

-------------------------------------
Kein Support per PM oder Mail
TV: Panasonic TX-P50GW20
AVR: Yamaha RX-A3050
Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Sprachsteuerung: Amazon Echo Dot

Benutzeravatar

Themenersteller
std
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 12121
Registriert: 31. Januar 2006 17:02
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: Beides
Heimkino 1: TV: Panasonic TX-P50GW20
Heimkino 2: AVR: Yamaha RX-A3050
Heimkino 3: Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
Heimkino 4: DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Heimkino 5: Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Heimkino 6: Sprachsteuerung: Amazon Echo Dot
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: Beides

Re: Osram Lightify (funktioniert mit Hue-Bridge)

Beitrag von std » 12. August 2018 18:04

hier passt es noch am besten, ohne wieder einen extra Thread aufzumachen
Meine IKEA Tradfri GU10 laufen, einmal eingerichtet, problemlos.
Als beste Variante zum anmelden hat sich bei mir: Leuchtmittel resetten (6mal aus und wieder einschalten, Lampe blinkt einmal), Suche über die App starten, Leuchtmittel noch einmal aus- und wieder einschalten
herausgestellt. Braucht man nicht mal per SmartLink suchen
Lassen sich dann über die Philips App und auch Alexa problemlos schalten. Nur in der iConnectHueApp machen sie Probleme. Habe zwei Szenen angelegt, und klicke ich auf die jeweils andere tut sich genau, gar nichts.
Mit dem auch über iConnectHue programmierten Bewegungsmelder werden die beiden Szenen über zwei Zeitslots aber problemlos ausgewählt. Sehr merkwürdig

Wollte die Beleuchtung als Arbeitslicht für die Küche. In Punkto Helligkeit kommen die Philips an die Ikea nicht heran. In der PhilipsApp als "Tageslicht" konfiguriert, in anderen Apps die das ermöglichen mit 4000-4500k, gibt das ein sehr schönes Licht. Sieht wirklich aus als wenn da wirklich die Sonne durchs Fenster auf die Arbeitsflächen knallt. Also sehr natürlich erscheinendes Licht
In Punkto Abstufungen des Farbwertes ermöglichen die IKEA ansonsten aber nur ein paar Abstufungen, und nicht so stufenlos wie die Philips
Mit freundlichen Grüßen Stefan

-------------------------------------
Kein Support per PM oder Mail
TV: Panasonic TX-P50GW20
AVR: Yamaha RX-A3050
Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Sprachsteuerung: Amazon Echo Dot