Harmony Companion Gerät nachträglich ausschalten

Hier könnt ihr Fragen über die Einstellungen aller Harmony FBs stellen.
Forumsregeln
Benutzeravatar

Themenersteller
stefmacher
Tasten-Beleger
Tasten-Beleger
Beiträge: 47
Registriert: 6. Juni 2008 22:44
1. Harmony: Companion
2. Harmony: 700
Software: MyHarmony
Wohnort: an der Mosel
Wohnort: an der Mosel
1. Harmony: Companion
2. Harmony: 700
Software: MyHarmony

Harmony Companion Gerät nachträglich ausschalten

Beitrag von stefmacher » 28. Juni 2018 17:21

Hallo.
Ich habe seit gestern eine Harmony Companion inkl. Hub.
Die meisten Einstellungen hat die Companion von der 700er übernommen.
Noch ein bischen Feintuning, und das Ding ist gelaufen.

Nun mein Frage:
Gibt es eine Möglichkeit, ein Gerät das nicht richtig ausgeschaltet wurde, auch ohne App auf dem Smartphone nachträglich auszuschalten?
Nochmals auf die OFF-Taste drücken, oder was ähnliches?

Frage nur, weil ich es für meine Frau und Sohn so einfach wie möglich halten will.

Gruß
Armin
Harmony Companion + Hub und 700er
TV Sony KD-55X8509C
SAT TechniSat Technicorder ISIO STC
Blu-Ray Philips BDP 5200
AV-Reciever Sony STR-K890
Wii U

Benutzeravatar

std
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 12052
Registriert: 31. Januar 2006 17:02
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: Beides
Heimkino 1: TV: Panasonic TX-P50GW20
Heimkino 2: AVR: Yamaha RX-A3050
Heimkino 3: Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
Heimkino 4: DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Heimkino 5: Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Heimkino 6: Sprachsteuerung: Amazon Echo Dot
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: Beides

Re: Harmony Companion Gerät nachträglich ausschalten

Beitrag von std » 28. Juni 2018 17:52

mit dem Hub wird immer alles richtig ausgeschaltet. Man muss ja nicht wie bei deiner vorherigen FB auf die Geräte zielen bis die Aktion abgelaufen ist.
Voraussetzung ist natürlich das die Timing-Einstellungen stimmen. Ich hatte in den ganzen Jahren mit Hub nicht einen Fall in dem ein Gerät nicht ein- oder ausgeschaltet wurde
Mit freundlichen Grüßen Stefan

-------------------------------------
Kein Support per PM oder Mail
TV: Panasonic TX-P50GW20
AVR: Yamaha RX-A3050
Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Sprachsteuerung: Amazon Echo Dot

Benutzeravatar

Themenersteller
stefmacher
Tasten-Beleger
Tasten-Beleger
Beiträge: 47
Registriert: 6. Juni 2008 22:44
1. Harmony: Companion
2. Harmony: 700
Software: MyHarmony
Wohnort: an der Mosel
Wohnort: an der Mosel
1. Harmony: Companion
2. Harmony: 700
Software: MyHarmony

Re: Harmony Companion Gerät nachträglich ausschalten

Beitrag von stefmacher » 28. Juni 2018 18:04

Dein Wort in Gottes Ohr 😁

Ich frage nur, weil bei der 700er konnte man ja notfalls immer noch über Devices gehen.

Also bist du sicher, das wenn alle Einstellungen stimmen, es immer funktionieren sollte?
Ich denke bei den Zeiteinstellungen hilft nur ausprobieren, oder?
Harmony Companion + Hub und 700er
TV Sony KD-55X8509C
SAT TechniSat Technicorder ISIO STC
Blu-Ray Philips BDP 5200
AV-Reciever Sony STR-K890
Wii U

Benutzeravatar

std
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 12052
Registriert: 31. Januar 2006 17:02
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: Beides
Heimkino 1: TV: Panasonic TX-P50GW20
Heimkino 2: AVR: Yamaha RX-A3050
Heimkino 3: Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
Heimkino 4: DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Heimkino 5: Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Heimkino 6: Sprachsteuerung: Amazon Echo Dot
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: Beides

Re: Harmony Companion Gerät nachträglich ausschalten

Beitrag von std » 28. Juni 2018 18:11

also bei all meinen Geräten funktionieren die Standardeinstellungen an Verzögerungen und Sendewiederholungen
Mit freundlichen Grüßen Stefan

-------------------------------------
Kein Support per PM oder Mail
TV: Panasonic TX-P50GW20
AVR: Yamaha RX-A3050
Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Sprachsteuerung: Amazon Echo Dot

Benutzeravatar

Themenersteller
stefmacher
Tasten-Beleger
Tasten-Beleger
Beiträge: 47
Registriert: 6. Juni 2008 22:44
1. Harmony: Companion
2. Harmony: 700
Software: MyHarmony
Wohnort: an der Mosel
Wohnort: an der Mosel
1. Harmony: Companion
2. Harmony: 700
Software: MyHarmony

Re: Harmony Companion Gerät nachträglich ausschalten

Beitrag von stefmacher » 28. Juni 2018 18:18

Super, danke für deine Hilfe!

Dann werde ich das mal ausprobieren und gegebenenfalls versuchen zu optimieren 😁
Harmony Companion + Hub und 700er
TV Sony KD-55X8509C
SAT TechniSat Technicorder ISIO STC
Blu-Ray Philips BDP 5200
AV-Reciever Sony STR-K890
Wii U

Benutzeravatar

std
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 12052
Registriert: 31. Januar 2006 17:02
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: Beides
Heimkino 1: TV: Panasonic TX-P50GW20
Heimkino 2: AVR: Yamaha RX-A3050
Heimkino 3: Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
Heimkino 4: DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Heimkino 5: Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Heimkino 6: Sprachsteuerung: Amazon Echo Dot
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: Beides

Re: Harmony Companion Gerät nachträglich ausschalten

Beitrag von std » 28. Juni 2018 18:38

Weil es bei mir immer funktioniert hat weiß ich nicht ob zweimal aus funktioniert. Könnte aber sein. Zweimal dieselbe Aktion starten bringt den gib auch dazu das gesamte Procedere zu durchlaufen.
Nutze ich wenn ich mal zwischendurch einen Eingang manuell gewechselt habe.
Das soll wohl auch die Hilfe Funktion ersetzen, die es bei der Companion ja nicht gibt
Mit freundlichen Grüßen Stefan

-------------------------------------
Kein Support per PM oder Mail
TV: Panasonic TX-P50GW20
AVR: Yamaha RX-A3050
Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Sprachsteuerung: Amazon Echo Dot

Benutzeravatar

Themenersteller
stefmacher
Tasten-Beleger
Tasten-Beleger
Beiträge: 47
Registriert: 6. Juni 2008 22:44
1. Harmony: Companion
2. Harmony: 700
Software: MyHarmony
Wohnort: an der Mosel
Wohnort: an der Mosel
1. Harmony: Companion
2. Harmony: 700
Software: MyHarmony

Re: Harmony Companion Gerät nachträglich ausschalten

Beitrag von stefmacher » 28. Juni 2018 19:16

Das funktioniert aber bestimmt nur, wenn es für die Geräte separate ON und OFF Befehle gibt?
Sonst werden Geräte in der Aktion, die schon an sind, ausgeschaltet. Oder verstehe ich das falsch?
Harmony Companion + Hub und 700er
TV Sony KD-55X8509C
SAT TechniSat Technicorder ISIO STC
Blu-Ray Philips BDP 5200
AV-Reciever Sony STR-K890
Wii U

Benutzeravatar

std
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 12052
Registriert: 31. Januar 2006 17:02
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: Beides
Heimkino 1: TV: Panasonic TX-P50GW20
Heimkino 2: AVR: Yamaha RX-A3050
Heimkino 3: Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
Heimkino 4: DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Heimkino 5: Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Heimkino 6: Sprachsteuerung: Amazon Echo Dot
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: Beides

Re: Harmony Companion Gerät nachträglich ausschalten

Beitrag von std » 28. Juni 2018 19:52

Geht natürlich nur bei getrennten Befehlen, richtig.
Haben aber alle meine Geräte, bis auf den Unmut
Unitymedia Receiver
Mit freundlichen Grüßen Stefan

-------------------------------------
Kein Support per PM oder Mail
TV: Panasonic TX-P50GW20
AVR: Yamaha RX-A3050
Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Sprachsteuerung: Amazon Echo Dot

Benutzeravatar

Kat-CeDe
Fachkompetenz
Fachkompetenz
Beiträge: 4244
Registriert: 18. Februar 2007 12:14
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony
Heimkino 1: TV: Samsung F6510/PS50C430/43KU5079
Heimkino 2: TV: Philip 43PUS6551, LG RZ-32LZ50
Heimkino 3: Beamer: TW3200/TW7300
Heimkino 4: BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
Heimkino 5: MP: Zappiti 4K HDR
Heimkino 6: MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/Fire TV+Stick
Heimkino 7: SAT: VU+ Ultimo/2*Solo2/Duo2
Heimkino 8: SAT: VU+ Solo 4K/VU+Ultimo 4K/Wetek Play
Heimkino 9: AVR: Denon 4400H
Heimkino 10: SB: SC-HTE80EG-K, HT-XT1
Heimkino 11: Philips Hue/Z-Wave/Fritz!Dect/LM Air
Heimkino 12: Sonos Play:1, 3 FosCams
Heimkino 13: Echo/Dot/OpenHAB2/SmartThings/HABridge
Heimkino 14: Leinwand: VNX Atlantis Dream
Wohnort: Etelsen
Wohnort: Etelsen
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony

Re: Harmony Companion Gerät nachträglich ausschalten

Beitrag von Kat-CeDe » 28. Juni 2018 20:15

Hi,
2tes Mal die Aktionstaste drücken ist wie Help und es wird nicht der komplette Start neu durchgeführt. Ich glaube (Logitech sagt dazu auch nicht so viel) das bei jedem weiteren Druck ein Power-Kommando für eines der Geräte kommt. Ohne Gewehr:-)

Ralf
--- Die Lücke, die ich hinterlasse, ersetzt mich vollständig ---
TV: Samsung F6510/PS50C430/43KU5079
TV: Philip 43PUS6551, LG RZ-32LZ50
Beamer: TW3200/TW7300
BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
MP: Zappiti 4K HDR
MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/Fire TV+Stick
SAT: VU+ Ultimo/2*Solo2/Duo2
SAT: VU+ Solo 4K/VU+Ultimo 4K/Wetek Play
AVR: Denon 4400H
SB: SC-HTE80EG-K, HT-XT1
Philips Hue/Z-Wave/Fritz!Dect/LM Air
Sonos Play:1, 3 FosCams
Echo/Dot/OpenHAB2/SmartThings/HABridge
Leinwand: VNX Atlantis Dream

Benutzeravatar

std
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 12052
Registriert: 31. Januar 2006 17:02
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: Beides
Heimkino 1: TV: Panasonic TX-P50GW20
Heimkino 2: AVR: Yamaha RX-A3050
Heimkino 3: Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
Heimkino 4: DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Heimkino 5: Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Heimkino 6: Sprachsteuerung: Amazon Echo Dot
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: Beides

Re: Harmony Companion Gerät nachträglich ausschalten

Beitrag von std » 28. Juni 2018 20:21

also bei mir kommen die Eingangsbefehle. Power müßte ich überprüfen, also alle Geräte mal manuell ausschalten
Mit freundlichen Grüßen Stefan

-------------------------------------
Kein Support per PM oder Mail
TV: Panasonic TX-P50GW20
AVR: Yamaha RX-A3050
Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Sprachsteuerung: Amazon Echo Dot

Benutzeravatar

Themenersteller
stefmacher
Tasten-Beleger
Tasten-Beleger
Beiträge: 47
Registriert: 6. Juni 2008 22:44
1. Harmony: Companion
2. Harmony: 700
Software: MyHarmony
Wohnort: an der Mosel
Wohnort: an der Mosel
1. Harmony: Companion
2. Harmony: 700
Software: MyHarmony

Re: Harmony Companion Gerät nachträglich ausschalten

Beitrag von stefmacher » 28. Juni 2018 20:40

Kat-CeDe hat geschrieben:
28. Juni 2018 20:15
Hi,
2tes Mal die Aktionstaste drücken ist wie Help und es wird nicht der komplette Start neu durchgeführt. Ich glaube (Logitech sagt dazu auch nicht so viel) das bei jedem weiteren Druck ein Power-Kommando für eines der Geräte kommt. Ohne Gewehr:-)

Ralf
Funktioniert das auch beim Ausschalten?
Also mehrmals die OFF-Taste drücken?
Harmony Companion + Hub und 700er
TV Sony KD-55X8509C
SAT TechniSat Technicorder ISIO STC
Blu-Ray Philips BDP 5200
AV-Reciever Sony STR-K890
Wii U

Benutzeravatar

Kat-CeDe
Fachkompetenz
Fachkompetenz
Beiträge: 4244
Registriert: 18. Februar 2007 12:14
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony
Heimkino 1: TV: Samsung F6510/PS50C430/43KU5079
Heimkino 2: TV: Philip 43PUS6551, LG RZ-32LZ50
Heimkino 3: Beamer: TW3200/TW7300
Heimkino 4: BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
Heimkino 5: MP: Zappiti 4K HDR
Heimkino 6: MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/Fire TV+Stick
Heimkino 7: SAT: VU+ Ultimo/2*Solo2/Duo2
Heimkino 8: SAT: VU+ Solo 4K/VU+Ultimo 4K/Wetek Play
Heimkino 9: AVR: Denon 4400H
Heimkino 10: SB: SC-HTE80EG-K, HT-XT1
Heimkino 11: Philips Hue/Z-Wave/Fritz!Dect/LM Air
Heimkino 12: Sonos Play:1, 3 FosCams
Heimkino 13: Echo/Dot/OpenHAB2/SmartThings/HABridge
Heimkino 14: Leinwand: VNX Atlantis Dream
Wohnort: Etelsen
Wohnort: Etelsen
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony

Re: Harmony Companion Gerät nachträglich ausschalten

Beitrag von Kat-CeDe » 29. Juni 2018 08:40

Hi,
gute Frage:-) Ich würde eher mehr Geld auf nein setzen. Für solche Fälle habe ich mir für Geräte die nur Toggle haben für Alexa was gebastelt damit ich die Geräte wieder auf Spur bringe.

Ralf
--- Die Lücke, die ich hinterlasse, ersetzt mich vollständig ---
TV: Samsung F6510/PS50C430/43KU5079
TV: Philip 43PUS6551, LG RZ-32LZ50
Beamer: TW3200/TW7300
BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
MP: Zappiti 4K HDR
MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/Fire TV+Stick
SAT: VU+ Ultimo/2*Solo2/Duo2
SAT: VU+ Solo 4K/VU+Ultimo 4K/Wetek Play
AVR: Denon 4400H
SB: SC-HTE80EG-K, HT-XT1
Philips Hue/Z-Wave/Fritz!Dect/LM Air
Sonos Play:1, 3 FosCams
Echo/Dot/OpenHAB2/SmartThings/HABridge
Leinwand: VNX Atlantis Dream

Benutzeravatar

Themenersteller
stefmacher
Tasten-Beleger
Tasten-Beleger
Beiträge: 47
Registriert: 6. Juni 2008 22:44
1. Harmony: Companion
2. Harmony: 700
Software: MyHarmony
Wohnort: an der Mosel
Wohnort: an der Mosel
1. Harmony: Companion
2. Harmony: 700
Software: MyHarmony

Re: Harmony Companion Gerät nachträglich ausschalten

Beitrag von stefmacher » 29. Juni 2018 08:52

OK.
Alexa hab ich nicht.
Wird schon irgendwie gehen.
Harmony Companion + Hub und 700er
TV Sony KD-55X8509C
SAT TechniSat Technicorder ISIO STC
Blu-Ray Philips BDP 5200
AV-Reciever Sony STR-K890
Wii U