IT3500 Steckdosen mit der 950+HUB steuern?

Für alle mit div. Funkwandlern verwandten Probleme.
ehemals "funkende Harmony"
Forumsregeln
Wichtige Hinweise zum erstellen neuer Themen - bitte vorher einmal unsere Forenregeln lesen!
mz4
Themenersteller
Device-Versteher
Device-Versteher
Beiträge: 5
Registriert: 27. November 2016 07:33
1. Fernbedienung: H 950
2. Fernbedienung: H Smart Keyboard
3. Fernbedienung: H Hub
Software: PC Software
Heimkino 1: TV: SWEDX ME-65K1-01
Heimkino 2: Beamer: Epson UB5030
Heimkino 3: Leinwand: Motorbetrieben Funk
Heimkino 4: Bildverbesserer: Darbee DVP5000
Heimkino 5: Vorstufe: Yamaha CX-A5100
Heimkino 6: HTPC: PC Kodi und DVB Viewer mit FLIRC
Heimkino 7: DSPs: 2x minidsp DDRC88A Dirac Live
Heimkino 8: Streaming: FireTV
Heimkino 9: Funksteckdosen: 8x IT 3500
1. Fernbedienung: H 950
2. Fernbedienung: H Smart Keyboard
3. Fernbedienung: H Hub
Software: PC Software

IT3500 Steckdosen mit der 950+HUB steuern?

Beitrag von mz4 » 27. November 2016 07:56

Moin,

Ich würde gerne meine diversen Intertechno 3500 Steckdosen und die Funk Leinwand mit der Harmony steuern. (+ den FireTV)

Gibt es da irgend was bezahlbares was nicht gleich 90€ kostet?

der HUB ist aktuell noch der aus dem SmartKeyboard den werde ich aber nachdem was ich hier alles gelesen habe tauschen lassen.

Danke schon mal
TV: SWEDX ME-65K1-01
Beamer: Epson UB5030
Leinwand: Motorbetrieben Funk
Bildverbesserer: Darbee DVP5000
Vorstufe: Yamaha CX-A5100
HTPC: PC Kodi und DVB Viewer mit FLIRC
DSPs: 2x minidsp DDRC88A Dirac Live
Streaming: FireTV
Funksteckdosen: 8x IT 3500

Benutzeravatar
Neuroplant
Aktions-Durchschauer
Aktions-Durchschauer
Beiträge: 285
Registriert: 2. Juli 2016 09:37
1. Fernbedienung: H Ultimate One
2. Fernbedienung: H Smart Keyboard
3. Fernbedienung: H Companion
Software: Beides
Heimkino 1: TV: [Sony KDL-26EX350]
Heimkino 2: Mini Hifi Anlage: [Aiwa LCX-133]
Heimkino 3: Streming Client [Amazon FireTV Stick]
Heimkino 4: TV2: [Sony KD-55X8509C]
Heimkino 5: AV-Receiver: [Onkyo HT-R494]
Heimkino 6: Console: [Sony Playstation3]
Heimkino 7: Console: [Sony Playstation 4 pro]
Heimkino 8: 44-Tasten LED-Strip[Starwire SW-IRC-D]
Heimkino 9: Deckenventilator: [Westinghouse 78095]
Heimkino 10: Beleuchtungs.[JB Media Lightmanager pro]
Heimkino 11: Amazon Echo Dot
Heimkino 12: RaspberryPI [HA-Bridge+lightmanager.c]
Wohnort: Dormagen
Wohnort: Dormagen
1. Fernbedienung: H Ultimate One
2. Fernbedienung: H Smart Keyboard
3. Fernbedienung: H Companion
Software: Beides

Re: IT3500 Steckdosen mit der 950+HUB steuern?

Beitrag von Neuroplant » 27. November 2016 10:43

Hallo,
Es geht auch mit einer Powermid, ggf die Antenne austauschen.
Damit liegst du bei unter 30 €
Gruß
Neuroplant
TV: [Sony KDL-26EX350]
Mini Hifi Anlage: [Aiwa LCX-133]
Streming Client [Amazon FireTV Stick]
TV2: [Sony KD-55X8509C]
AV-Receiver: [Onkyo HT-R494]
Console: [Sony Playstation3]
Console: [Sony Playstation 4 pro]
44-Tasten LED-Strip[Starwire SW-IRC-D]
Deckenventilator: [Westinghouse 78095]
Beleuchtungs.[JB Media Lightmanager pro]
Amazon Echo Dot
RaspberryPI [HA-Bridge+lightmanager.c]

Partovic
Tasten-Beleger
Tasten-Beleger
Beiträge: 44
Registriert: 5. Januar 2016 09:02
1. Fernbedienung: H Elite
2. Fernbedienung: H Hub
Software: Beides
Heimkino 1: Philips 47PFL7008K
Heimkino 2: BenQ W1070
Heimkino 3: Onkyo HT-693
Heimkino 4: Sony Playstation 4
Heimkino 5: Amazon FireTV
Heimkino 6: Raspberry Pi 3 inkl. Pimatic
Heimkino 7: eSmart 120" Motorleinwand
1. Fernbedienung: H Elite
2. Fernbedienung: H Hub
Software: Beides

Re: IT3500 Steckdosen mit der 950+HUB steuern?

Beitrag von Partovic » 27. November 2016 13:11

Hi, da Logitech nur sehr wenige Gerät nativ über Funk ansteuern kann, kommst du um eine Zwischenschicht nicht rum.
Ein Vorschlag wurde mit den PowerMids ja bereits genannt. Der andere und deutlich mächtiger/umfangreichere Ansatz wäre beispielsweise die Verwendung eines RaspberryPi mit Homeautomation Software wie beispielsweise FHEM oder Pimatic. Diesen könntest du mit einem IR-Empfänger ausstatten und dann quasi jedes Gerät "simulieren". In deiner Harmony fügst du dann beispielsweise ein "Fake"-Gerät hinzu. Dazu kannst du zum Beispiel irgendeine beliebige Leinwand aus der Logitech Datenbank nehmen. Dem Raspberry musst du dann nur beibringen auf die Infrarotsignale der Leinwand zu hören. Mit einem an den Raspberry angeschlossenen Funksender kannst du dann jedes beliebige Signal an alle entsprechenden Geräte weiterleiten.

Klingt alles sehr verrückt und kompliziert. Ist aber super wenns einmal läuft. Es gibt dazu auch sehr große und aktive Communitys die einem gerne bei der Installation/Konfiguration zur Seite stehen :)

Google ist dein Freund.

Gruß Pascal
Philips 47PFL7008K
BenQ W1070
Onkyo HT-693
Sony Playstation 4
Amazon FireTV
Raspberry Pi 3 inkl. Pimatic
eSmart 120" Motorleinwand

mz4
Themenersteller
Device-Versteher
Device-Versteher
Beiträge: 5
Registriert: 27. November 2016 07:33
1. Fernbedienung: H 950
2. Fernbedienung: H Smart Keyboard
3. Fernbedienung: H Hub
Software: PC Software
Heimkino 1: TV: SWEDX ME-65K1-01
Heimkino 2: Beamer: Epson UB5030
Heimkino 3: Leinwand: Motorbetrieben Funk
Heimkino 4: Bildverbesserer: Darbee DVP5000
Heimkino 5: Vorstufe: Yamaha CX-A5100
Heimkino 6: HTPC: PC Kodi und DVB Viewer mit FLIRC
Heimkino 7: DSPs: 2x minidsp DDRC88A Dirac Live
Heimkino 8: Streaming: FireTV
Heimkino 9: Funksteckdosen: 8x IT 3500
1. Fernbedienung: H 950
2. Fernbedienung: H Smart Keyboard
3. Fernbedienung: H Hub
Software: PC Software

Re: IT3500 Steckdosen mit der 950+HUB steuern?

Beitrag von mz4 » 28. November 2016 09:43

Neuroplant hat geschrieben:Hallo,
Es geht auch mit einer Powermid, ggf die Antenne austauschen.
Damit liegst du bei unter 30 €
Bin gestern morgen auch bei Amazon über die PowerMid XL gestoßen.
Da gibts auch nen nettes Review zu Harmony "entfremdung"...

Damit könnte man die Steckdosen Steuern aber nicht die Leinwand oder?

Bzw. wie bekommt man überhaupt raus wie man die Leinwand steuert?
die OE FB hat nur 3 Tasten.. rauf/stop/runter

Darf ich fragen warum die Antenne austauschen? (weil hässlich? oder von der Funktion her)
TV: SWEDX ME-65K1-01
Beamer: Epson UB5030
Leinwand: Motorbetrieben Funk
Bildverbesserer: Darbee DVP5000
Vorstufe: Yamaha CX-A5100
HTPC: PC Kodi und DVB Viewer mit FLIRC
DSPs: 2x minidsp DDRC88A Dirac Live
Streaming: FireTV
Funksteckdosen: 8x IT 3500

mz4
Themenersteller
Device-Versteher
Device-Versteher
Beiträge: 5
Registriert: 27. November 2016 07:33
1. Fernbedienung: H 950
2. Fernbedienung: H Smart Keyboard
3. Fernbedienung: H Hub
Software: PC Software
Heimkino 1: TV: SWEDX ME-65K1-01
Heimkino 2: Beamer: Epson UB5030
Heimkino 3: Leinwand: Motorbetrieben Funk
Heimkino 4: Bildverbesserer: Darbee DVP5000
Heimkino 5: Vorstufe: Yamaha CX-A5100
Heimkino 6: HTPC: PC Kodi und DVB Viewer mit FLIRC
Heimkino 7: DSPs: 2x minidsp DDRC88A Dirac Live
Heimkino 8: Streaming: FireTV
Heimkino 9: Funksteckdosen: 8x IT 3500
1. Fernbedienung: H 950
2. Fernbedienung: H Smart Keyboard
3. Fernbedienung: H Hub
Software: PC Software

Re: IT3500 Steckdosen mit der 950+HUB steuern?

Beitrag von mz4 » 28. November 2016 09:47

Partovic hat geschrieben:Hi, da Logitech nur sehr wenige Gerät nativ über Funk ansteuern kann, kommst du um eine Zwischenschicht nicht rum.
Ein Vorschlag wurde mit den PowerMids ja bereits genannt. Der andere und deutlich mächtiger/umfangreichere Ansatz wäre beispielsweise die Verwendung eines RaspberryPi mit Homeautomation Software wie beispielsweise FHEM oder Pimatic. Diesen könntest du mit einem IR-Empfänger ausstatten und dann quasi jedes Gerät "simulieren". In deiner Harmony fügst du dann beispielsweise ein "Fake"-Gerät hinzu. Dazu kannst du zum Beispiel irgendeine beliebige Leinwand aus der Logitech Datenbank nehmen. Dem Raspberry musst du dann nur beibringen auf die Infrarotsignale der Leinwand zu hören. Mit einem an den Raspberry angeschlossenen Funksender kannst du dann jedes beliebige Signal an alle entsprechenden Geräte weiterleiten.

Klingt alles sehr verrückt und kompliziert. Ist aber super wenns einmal läuft. Es gibt dazu auch sehr große und aktive Communitys die einem gerne bei der Installation/Konfiguration zur Seite stehen :)
Danke für diesen doch etwas umfangreicheren Tipp :)
ich hätte halt etwas wo ich mich nicht erst 3 Tage mit beschäftigen muss das man die "paar" Dosen steuern kann.

Hab halt
1x Hauptsteckdose (Vorstufe, HTPC, TV)
1x Steckdose Stereo (+ DSPs + 1x Amp)
1x Steckdose atmos/dts.x (2 weitere amps + leinwand)
1x Subwoofer amp
1x Beamer

evtl. könnte ich Beamer / subwoofer auch noch mit auf das atomos legen.
man kann ja mehrere it3500 mit einem Tastendruck schalten wenn sie alle aufs selbe signal horchen.
TV: SWEDX ME-65K1-01
Beamer: Epson UB5030
Leinwand: Motorbetrieben Funk
Bildverbesserer: Darbee DVP5000
Vorstufe: Yamaha CX-A5100
HTPC: PC Kodi und DVB Viewer mit FLIRC
DSPs: 2x minidsp DDRC88A Dirac Live
Streaming: FireTV
Funksteckdosen: 8x IT 3500

Benutzeravatar
listener
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 3696
Registriert: 19. April 2007 21:49
1. Fernbedienung: H Elite
2. Fernbedienung: H Ultimate
3. Fernbedienung: H Ultimate
Software: myharmony.com
Heimkino 1: TV: Samsung UE32H6410
Heimkino 2: PVR: Topfield CRP-2401CI+
Heimkino 3: AVR: Yamaha RX-V577
Heimkino 4: 5.1-Speaker: Teufel Concept S
Heimkino 5: Minisystem: Marantz M-CR610
Heimkino 6: DVD: Sony DVP-NS76H
Heimkino 7: Streaming: Logitech Squeezebox Touch
1. Fernbedienung: H Elite
2. Fernbedienung: H Ultimate
3. Fernbedienung: H Ultimate
Software: myharmony.com

Re: IT3500 Steckdosen mit der 950+HUB steuern?

Beitrag von listener » 28. November 2016 11:35

Tja, entweder günstig und basteln. Oder Lightmanager und funktioniert. :ja:
Grüße
listener


Kein Support per PN oder E-Mail!
Stellt eure Fragen bitte im Forum!
TV: Samsung UE32H6410
PVR: Topfield CRP-2401CI+
AVR: Yamaha RX-V577
5.1-Speaker: Teufel Concept S
Minisystem: Marantz M-CR610
DVD: Sony DVP-NS76H
Streaming: Logitech Squeezebox Touch

Benutzeravatar
Neuroplant
Aktions-Durchschauer
Aktions-Durchschauer
Beiträge: 285
Registriert: 2. Juli 2016 09:37
1. Fernbedienung: H Ultimate One
2. Fernbedienung: H Smart Keyboard
3. Fernbedienung: H Companion
Software: Beides
Heimkino 1: TV: [Sony KDL-26EX350]
Heimkino 2: Mini Hifi Anlage: [Aiwa LCX-133]
Heimkino 3: Streming Client [Amazon FireTV Stick]
Heimkino 4: TV2: [Sony KD-55X8509C]
Heimkino 5: AV-Receiver: [Onkyo HT-R494]
Heimkino 6: Console: [Sony Playstation3]
Heimkino 7: Console: [Sony Playstation 4 pro]
Heimkino 8: 44-Tasten LED-Strip[Starwire SW-IRC-D]
Heimkino 9: Deckenventilator: [Westinghouse 78095]
Heimkino 10: Beleuchtungs.[JB Media Lightmanager pro]
Heimkino 11: Amazon Echo Dot
Heimkino 12: RaspberryPI [HA-Bridge+lightmanager.c]
Wohnort: Dormagen
Wohnort: Dormagen
1. Fernbedienung: H Ultimate One
2. Fernbedienung: H Smart Keyboard
3. Fernbedienung: H Companion
Software: Beides

Re: IT3500 Steckdosen mit der 950+HUB steuern?

Beitrag von Neuroplant » 28. November 2016 12:42

mz4 hat geschrieben:
Neuroplant hat geschrieben:Hallo,
Es geht auch mit einer Powermid, ggf die Antenne austauschen.
Damit liegst du bei unter 30 €
Bin gestern morgen auch bei Amazon über die PowerMid XL gestoßen.
Da gibts auch nen nettes Review zu Harmony "entfremdung"...

Damit könnte man die Steckdosen Steuern aber nicht die Leinwand oder?

Bzw. wie bekommt man überhaupt raus wie man die Leinwand steuert?
die OE FB hat nur 3 Tasten.. rauf/stop/runter

Darf ich fragen warum die Antenne austauschen? (weil hässlich? oder von der Funktion her)

Zur Leinwand kann ich nichts sagen, dachte du hast da was von Intertechno.
Die Antenne wegen der Reichweite, ich hab vor dem Tausch immer nur, je nach Ausrichtung, zwei von drei Steckdosen zum laufen bekommen. (hässlich ist der Teleskop - Stummel auch )
TV: [Sony KDL-26EX350]
Mini Hifi Anlage: [Aiwa LCX-133]
Streming Client [Amazon FireTV Stick]
TV2: [Sony KD-55X8509C]
AV-Receiver: [Onkyo HT-R494]
Console: [Sony Playstation3]
Console: [Sony Playstation 4 pro]
44-Tasten LED-Strip[Starwire SW-IRC-D]
Deckenventilator: [Westinghouse 78095]
Beleuchtungs.[JB Media Lightmanager pro]
Amazon Echo Dot
RaspberryPI [HA-Bridge+lightmanager.c]

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot] und 0 Gäste