X10-Konfiguration für Harmony

Für alle mit div. Funkwandlern verwandten Probleme.
ehemals "funkende Harmony"
Forumsregeln
Wichtige Hinweise zum erstellen neuer Themen - bitte vorher einmal unsere Forenregeln lesen!
Benutzeravatar
Binap
Themenersteller
Aktions-Durchschauer
Aktions-Durchschauer
Beiträge: 275
Registriert: 3. Januar 2011 01:44
1. Fernbedienung: H Elite
2. Fernbedienung: H Ultimate
3. Fernbedienung: H 1100
Software: Beides
Heimkino 1: AMP: Harman Kardon AVR 8500 / PA 2000
Heimkino 2: AVR: Onkyo TX-NR 809
Heimkino 3: Projektor: Sony VPL HW40 ES
Heimkino 4: Video Prozessor: Darbee DVP 5000 S
Heimkino 5: SAT1: Kathrein UFS-912
Heimkino 6: SAT2: GigaBlue HD 800 Quad
Heimkino 7: Blu-ray: Panasonic DMP BDT700
Heimkino 8: HD-DVD: Toshiba HD-XE1
Heimkino 9: HTPC: Xtreamer Ultra 2
Heimkino 10: Streaming: Amazon Fire TV 2
Heimkino 11: Streaming: Apple TV 3
Heimkino 12: Konsole: Sony PS3 Slim
Heimkino 13: Konsole: Xbox 360 + Kinect
Heimkino 14: Licht: Marmitek IRRF 7243 (X10)
Heimkino 15: Hausautomation: Philips Hue
1. Fernbedienung: H Elite
2. Fernbedienung: H Ultimate
3. Fernbedienung: H 1100
Software: Beides

X10-Konfiguration für Harmony

Beitrag von Binap » 14. Januar 2011 15:00

Wikipedia-Link, der etwas mehr Information bezüglich des X-10-Protokolls liefert:
X10-Vernetzungsprotokoll

Grundsätzliche Fragen:
Läuft X10 ohne Wandler?
Wenn "nein", welcher Wandler ist erforderlich?
Nein, man braucht ebenfalls einen Wandler, der die IR-Befehle der Harmony in die sogenannten X-10-Steuerbefehle übersetzt, die dann auf das Stromnetz gelegt (moduliert) werden. An das Stromnetz angeschlossen X-10-Empfänger verarbeiten dann diese Steuersignale. Prinzip ist es ähnlich wie bei PowerLAN, zur Verteilung der Befehle wird das hauseigene 220V-Stromnetz genutzt.
Der für den Betrieb mit einer Harmony notwendige Wandler nennt sich "IRRF 7243 Minicontroller / IR and RF to X-10 Transceiver" der Firma Marmitek (liegt bereits in der Logitech DB). Zusätzlich kann dieser Transceiver auch regulär über die Marmitek-Funkfernbedienungen/-Schalter angesprochen werden.
Wie wird X10 bei der Harmony eingebunden?
Es ist ein neues Gerät "Marmitek IR7243" einzubinden:
Neues Gerät -> Automatisierung im Haushalt -> Beleuchtungssteuerung -> Hersteller: Marmitek -> Suche: 7243 -> IR7243
Das Gerät enthält bereits alle IR-Codes für die Wahl des Hauscodes (House A bis House P), des Kanals (Light1 bis Light16), sowie der Schaltaktionen (On, Off, Dim, Bright, AllLightsOn, AllLightsOff). Es lassen sich dadurch bis zu 256 Empfänger ansteueren.
Wo bekommt man X10-Produkte ?
Herstellerseite:
http://www.marmitek.com -> Produkte -> Home Automation & Security -> Haus Automatisierung
Bezugsquelle (exemplarisch):
http://www.meineinkaufsladen.de -> X-10 Heim-Automation

Viele Grüße,
Holgi_1100
AMP: Harman Kardon AVR 8500 / PA 2000
AVR: Onkyo TX-NR 809
Projektor: Sony VPL HW40 ES
Video Prozessor: Darbee DVP 5000 S
SAT1: Kathrein UFS-912
SAT2: GigaBlue HD 800 Quad
Blu-ray: Panasonic DMP BDT700
HD-DVD: Toshiba HD-XE1
HTPC: Xtreamer Ultra 2
Streaming: Amazon Fire TV 2
Streaming: Apple TV 3
Konsole: Sony PS3 Slim
Konsole: Xbox 360 + Kinect
Licht: Marmitek IRRF 7243 (X10)
Hausautomation: Philips Hue

chstoll
Device-Versteher
Device-Versteher
Beiträge: 1
Registriert: 6. Oktober 2012 21:10
1. Fernbedienung: H 900
Heimkino 1: TV Philips 52PFL7404
Heimkino 2: Beamer Sony VPL-VW40
Heimkino 3: DVD Sony DVP-S705D
Heimkino 4: Verstärker Yamaha DSP-Z7
Heimkino 5: Satellit TT-Micro S835 HD+
Heimkino 6: XBox 360
Heimkino 7: Blu-Ray Samsung BD-E6300S
Heimkino 8: X10 Marmitek IR7243
1. Fernbedienung: H 900

Re: X10-Konfiguration für Harmony

Beitrag von chstoll » 6. Oktober 2012 21:24

Hallo zunächst,

ich bin neuer stolzer Besitzer einer Harmony 900. Es ist schon super, was mit dem Ding möglich ist, auch wenn man die
Einrichtung als solches erstmal verstehen muss - dabei hat mir das Forum und vor allem die FAQ sehr geholfen - danke dafür!

Eine Frage habe ich aber dennoch: Ich habe auch diverse X10-Module zuhause (Rollosteuerung, Licht, Dimmer usw.). Ich habe mir dann umgehend noch den X10 Marmitek IR7243 beschafft, wie hier beschrieben. Das ganze funktioniert auch, aber ich möchte gerne diverse Tasten belegen (also zum Beispiel "Licht Wohnzimmer aus"). Das besteht ja nun aus drei Befehlen:
1. Housecode
2. Lichtcode
3. Aktion
also z. B. L2 off. Nun sind das im Moment drei Tasten, die ich drücken muss, das ist ja wenig komfortabel. Gibt es jetzt keine andere Möglichkeit, als das als RAW-Kommando anzulernen? Das Problem ist, ich habe auch keine weitere X10-Infrarot-Fernbedienung, d. H. ich müsste quasi die Harmony von nem Kumpel nehmen, die auch auf den Marmitek IR7243 konfigurieren und dann meine damit anlernen? Das wäre schon ziemlich von hinten durch die Brust ins Auge :-) Als Aktion macht sowas ja auch nicht wirklich Sinn. Wie habt ihr das gelöst?

Danke schonmal und Gruß
ChStoll
TV Philips 52PFL7404
Beamer Sony VPL-VW40
DVD Sony DVP-S705D
Verstärker Yamaha DSP-Z7
Satellit TT-Micro S835 HD+
XBox 360
Blu-Ray Samsung BD-E6300S
X10 Marmitek IR7243

Schwarz
RAW-Beherrscher
RAW-Beherrscher
Beiträge: 2846
Registriert: 18. September 2011 18:49
1. Fernbedienung: H Ultimate
2. Fernbedienung: H One +
Software: myharmony.com
Heimkino 1: Panasonic TX-L39BLW6
Heimkino 2: TechniSat Digicorder HD S2 Plus
Heimkino 3: Wandler OFA HC 8100 steuert:
Heimkino 6: Dimmermodule ITL 210
Heimkino 8: Panasonic SA HT885
Heimkino 9: Steckerschalter OFA HC 8000
1. Fernbedienung: H Ultimate
2. Fernbedienung: H One +
Software: myharmony.com

Re: X10-Konfiguration für Harmony

Beitrag von Schwarz » 7. Oktober 2012 09:45

chstoll hat geschrieben:Gibt es jetzt keine andere Möglichkeit, als das als RAW-Kommando anzulernen?
Hallo,

da die 900 keine Sequenzen hat, bleibt nur die Möglichkeit eine Dummy-Aktion mit einem Dummy-Gerät über "Dienstprogramme" einzurichten und die notwendigen Befehle an den Anfang der Aktion zu legen.
Bild Harmony FAQ | Geräte/Befehle zur Aktion hinzufügen
Oder eine Aktion nur mit Marmitek (doppelt angelegt) einrichten und diese Befehle als Einschalt- oder Eingangsbefehle verwenden.

In den Optionen der Aktion muss angegeben werden, dass "alle Geräte eingeschaltet bleiben". Jetzt kann in die Aktion gewechselt werden und dann wieder zurück in die laufende. Das funktioniert aber nur ohne Probleme, wenn diese korrekt eingerichtet wurde. Zu Testen ist das, indem die laufende Aktion nochmal gestartet wird.

Eine andere Möglichkeit wäre, alle Aktionen nochmal einzurichten, aber mit den Befehlen am Anfang.

Eine Kombination beider Verfahren wäre auch möglich - zum Ein- und Ausschalten - mit den Ausschaltbefehlen am Ende der doppelten Aktionen. Dann wird die Dienstprogrammaktion (ohne "Geräte bleiben eingeschaltet") als Aktion nur für die Beleuchtung verwendet, wenn alles andere ausgeschaltet ist.
Bis dann
Schwarz
Panasonic TX-L39BLW6
TechniSat Digicorder HD S2 Plus
Wandler OFA HC 8100 steuert:
Dimmermodule ITL 210
Panasonic SA HT885
Steckerschalter OFA HC 8000

Benutzeravatar
TheWolf
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 16168
Registriert: 9. März 2006 16:24
1. Fernbedienung: H Elite
2. Fernbedienung: H Ultimate
3. Fernbedienung: H 900
Software: Beides
Heimkino 1: TV: Sony KDL-55W905A
Heimkino 2: SAT: TechniSat DigiCorder HD S2 Plus
Heimkino 3: BluRay: Oppo BDP-103D (Darbee)
Heimkino 4: AV: Pioneer SC-LX58
Heimkino 5: Licht: JB Media Light-Manager Pro+
Heimkino 6: Aktoren: InterTechno + DÜWI
Heimkino 7: DSP: Anti-Mode 8033 Cinema
Wohnort: Paderborn
Wohnort: Paderborn
1. Fernbedienung: H Elite
2. Fernbedienung: H Ultimate
3. Fernbedienung: H 900
Software: Beides

Re: X10-Konfiguration für Harmony

Beitrag von TheWolf » 8. Oktober 2012 11:17

@Schwarz:
Dann hätte er aber nur eine Lichtszene umgesetzt. Was macht er wenn er zwei oder drei Lichtszenen haben/nutzen will?

@chstoll:
Wie Du schon erkannt hast: Außer RAW gibt's keine Lösung.
CU Hans
Kein Support per PN.
:arrow: Foren-Regeln (Wichtiger Punkt: Gerätedaten)
:arrow: Immer angeben, ob die PC-Software oder myharmony.com benutzt wird.
TV: Sony KDL-55W905A
SAT: TechniSat DigiCorder HD S2 Plus
BluRay: Oppo BDP-103D (Darbee)
AV: Pioneer SC-LX58
Licht: JB Media Light-Manager Pro+
Aktoren: InterTechno + DÜWI
DSP: Anti-Mode 8033 Cinema

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot] und 7 Gäste