TV-Eingang soll nicht extra gewählt werden

Probleme die direkt die Harmony Einstellsoftware betreffen.
Forumsregeln
Wichtige Hinweise zum erstellen neuer Themen - bitte vorher einmal unsere Forenregeln lesen!
flipsns
Themenersteller
Device-Versteher
Device-Versteher
Beiträge: 14
Registriert: 21. Mai 2011 21:15
1. Fernbedienung: H 600
Software: PC Software
Heimkino 1: TV Hisense H55MEC3050
Heimkino 2: A/V-Receiver Yamaha RX-V381
Heimkino 3: Asus HTPC
Heimkino 4: TV-Set-Top-Box
1. Fernbedienung: H 600
Software: PC Software

TV-Eingang soll nicht extra gewählt werden

Beitrag von flipsns » 10. November 2016 21:16

Nach vielen Jahren und einigen Geräteneuanschaffungen muss ich mich leider wieder mit dieser beschissenen Dreckssoftware auseinandersetzen. Man verzeihe mir die Ausdrucksweise, aber so einen unintuitiven Dreck hab ich einfach selten erlebt.

Hardware: Logitech Harmony 600
Software: Logitech Harmony Remote Software 7.7.0

Grundsätzlich hab ich die Einrichtung geschafft, aber was ich um´s verrecken nicht finde, ist eine Möglichkeit, die Eingangswahl zu deaktivieren? Soll heissen, aktuell schaltet er den TV ein und schaltet HDMI2 ein. Genau das soll er sich aber schenken, weil der TV standardmässig beim Einschalten eh immer auf HDMI2 ist. Er soll den TV also nur einschalten. Ich seh aber keine Möglichkeit in der Software, den Part mit der Eingangswahl zu überspringen?!
TV Hisense H55MEC3050
A/V-Receiver Yamaha RX-V381
Asus HTPC
TV-Set-Top-Box

Benutzeravatar
std
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 10726
Registriert: 31. Januar 2006 17:02
1. Fernbedienung: H Ultimate
2. Fernbedienung: H 900
3. Fernbedienung: H 650
Software: Beides
Heimkino 1: TV: Panasonic TX-P50GW20
Heimkino 2: AVR: Yamaha RX-A3050
Heimkino 3: Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
Heimkino 4: DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Heimkino 5: Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Heimkino 6: IR-->Funk: Lightmanager Mini
1. Fernbedienung: H Ultimate
2. Fernbedienung: H 900
3. Fernbedienung: H 650
Software: Beides

Re: TV-Eingang soll nicht extra gewählt werden

Beitrag von std » 10. November 2016 21:38

und

was spricht dagegen as die Harmony das tut?

Ansonsten wird bei der Enrichtung der Aktion doch nach den Eingägen der diversen Geräte gefragt. Und der letzte Punkt da ist da normalerweise "Eingang muss nicht gewählt werden"
Mit freundlichen Grüßen Stefan

-------------------------------------
Kein Support per PM oder Mail
TV: Panasonic TX-P50GW20
AVR: Yamaha RX-A3050
Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
IR-->Funk: Lightmanager Mini

Benutzeravatar
Binap
Aktions-Durchschauer
Aktions-Durchschauer
Beiträge: 275
Registriert: 3. Januar 2011 01:44
1. Fernbedienung: H Elite
2. Fernbedienung: H Ultimate
3. Fernbedienung: H 1100
Software: Beides
Heimkino 1: AMP: Harman Kardon AVR 8500 / PA 2000
Heimkino 2: AVR: Onkyo TX-NR 809
Heimkino 3: Projektor: Sony VPL HW40 ES
Heimkino 4: Video Prozessor: Darbee DVP 5000 S
Heimkino 5: SAT1: Kathrein UFS-912
Heimkino 6: SAT2: GigaBlue HD 800 Quad
Heimkino 7: Blu-ray: Panasonic DMP BDT700
Heimkino 8: HD-DVD: Toshiba HD-XE1
Heimkino 9: HTPC: Xtreamer Ultra 2
Heimkino 10: Streaming: Amazon Fire TV 2
Heimkino 11: Streaming: Apple TV 3
Heimkino 12: Konsole: Sony PS3 Slim
Heimkino 13: Konsole: Xbox 360 + Kinect
Heimkino 14: Licht: Marmitek IRRF 7243 (X10)
Heimkino 15: Hausautomation: Philips Hue
1. Fernbedienung: H Elite
2. Fernbedienung: H Ultimate
3. Fernbedienung: H 1100
Software: Beides

Re: TV-Eingang soll nicht extra gewählt werden

Beitrag von Binap » 10. November 2016 21:41

Also erstens ist die alte Software nicht sooo schlimm, wie Du das hier darstellst. Ich hatte die wirklich lange Jahre im Einsatz und man hat auch so alles hinbekommen. DIe Geräteauswahl und Definition der Aktionen hat sich ja jetzt nicht so geändert. Unlogsich finde ich das wahrlich nicht.
Und zweitens ist das wahrscheinlich eher ein Problem des vermutlich aktivierten HDMI-CEC-Protokolls in deinem Fernseher.
Dabei werden Schaltsignale und Engangswahl-Signale über das HDMI-Kabel gesendet.
Das stört natürlich jede noch so gute Harmony-Fernbedienung!

Was ist denn das für ein TV und was möchtest Du überhaupt schalten? Wer ist denn der ZUspieler? Ist ein AV-Receiver dazwischen?
Der HDMI-CEC-Müll heißt je nach Hersteller anders: Anynet+, VieraLink usw...
AMP: Harman Kardon AVR 8500 / PA 2000
AVR: Onkyo TX-NR 809
Projektor: Sony VPL HW40 ES
Video Prozessor: Darbee DVP 5000 S
SAT1: Kathrein UFS-912
SAT2: GigaBlue HD 800 Quad
Blu-ray: Panasonic DMP BDT700
HD-DVD: Toshiba HD-XE1
HTPC: Xtreamer Ultra 2
Streaming: Amazon Fire TV 2
Streaming: Apple TV 3
Konsole: Sony PS3 Slim
Konsole: Xbox 360 + Kinect
Licht: Marmitek IRRF 7243 (X10)
Hausautomation: Philips Hue

flipsns
Themenersteller
Device-Versteher
Device-Versteher
Beiträge: 14
Registriert: 21. Mai 2011 21:15
1. Fernbedienung: H 600
Software: PC Software
Heimkino 1: TV Hisense H55MEC3050
Heimkino 2: A/V-Receiver Yamaha RX-V381
Heimkino 3: Asus HTPC
Heimkino 4: TV-Set-Top-Box
1. Fernbedienung: H 600
Software: PC Software

Re: TV-Eingang soll nicht extra gewählt werden

Beitrag von flipsns » 10. November 2016 22:06

Ok, kurz zum Szenario:

Hisense TV (HDMI2 des TV) hängt am HDMI-Out eines Yamaha RX-V381 A/V-Receiver, an dessen HDMI1-Eingang ein HTPC und HDMI2-Eingang die Set-Top-Box für´s Fernsehen hängt.
Wenn ich "Watch TV" drücke schaltet er TV+Receiver ein. Die Eingangswahl des TV auf HDMI2 krieg ich beim einschalten eh nicht mit, aber die Harmony sendet verdächtig lange das IR-Signal, weshalb ich annehme, es ist wegen der Eingangswahl am TV (allein deshalb hätt ich´s gern deaktiviert).

Wo es mich aber stört, ist beim Wechsel auf den HTPC! Dabei genügt es ja den Receiver auf HDMI1 zu stellen (TV läuft ja schon und ist am richtigen Eingang HDMI2). Er stellt mir aber den bereits eingeschalteten und auf HDMI2 befindlichen TV nochmals auf HDMI2, weshalb ich das entsprechende TV-Menü zu sehen bekomme, und genau das will ich nicht. Gibt es also eine elegante Lösung?

@std: Genau diese Option würde ich mir in einer durchdachten Einstellungssoftware ja erwarten (deshalb schimpf ich so darüber). Bei mir steht eben "Eingangsquelle fehlt" als letzter Punkt und wenn ich den auswähle, kommen zig mühsame Abfragen, in der die Software versucht den richtigen Eingang herauszufinden! Statt dass sie mich genau diesen Punkt einfach überspringen lässt. Treibt mich bissl in den Wahnsinn.
TV Hisense H55MEC3050
A/V-Receiver Yamaha RX-V381
Asus HTPC
TV-Set-Top-Box

flipsns
Themenersteller
Device-Versteher
Device-Versteher
Beiträge: 14
Registriert: 21. Mai 2011 21:15
1. Fernbedienung: H 600
Software: PC Software
Heimkino 1: TV Hisense H55MEC3050
Heimkino 2: A/V-Receiver Yamaha RX-V381
Heimkino 3: Asus HTPC
Heimkino 4: TV-Set-Top-Box
1. Fernbedienung: H 600
Software: PC Software

Re: TV-Eingang soll nicht extra gewählt werden

Beitrag von flipsns » 10. November 2016 22:26

Aha, habe anhand Screenshots gesehen, dass anscheinend in der neuen Software diese Option existiert! Also ist die neue Software einfach die Lösung?!

Wollt ich gerade ein Konto eröffnen, sagt er es existiert schon ein´s, obwohl ein Infoschirm vorher noch meinte, nach Neuanmeldung mit meinen Daten, wird mich das System, zwecks Migration des alten Kontos auf´s Neue, anleiten. Da kannst dich echt nur erhängen! :wall:
TV Hisense H55MEC3050
A/V-Receiver Yamaha RX-V381
Asus HTPC
TV-Set-Top-Box

flipsns
Themenersteller
Device-Versteher
Device-Versteher
Beiträge: 14
Registriert: 21. Mai 2011 21:15
1. Fernbedienung: H 600
Software: PC Software
Heimkino 1: TV Hisense H55MEC3050
Heimkino 2: A/V-Receiver Yamaha RX-V381
Heimkino 3: Asus HTPC
Heimkino 4: TV-Set-Top-Box
1. Fernbedienung: H 600
Software: PC Software

Re: TV-Eingang soll nicht extra gewählt werden

Beitrag von flipsns » 10. November 2016 22:56

Hervorragend! Die neue Software war die Lösung!

Danke euch für die Hilfe!!!
TV Hisense H55MEC3050
A/V-Receiver Yamaha RX-V381
Asus HTPC
TV-Set-Top-Box

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot] und 1 Gast