hdmi Eingang an Philips TV wird nicht gefunden

Probleme die direkt die Harmony Einstellsoftware betreffen.
Forumsregeln
Wichtige Hinweise zum erstellen neuer Themen - bitte vorher einmal unsere Forenregeln lesen!

Themenersteller
falorepus
Beiträge: 3
Registriert: 1. Oktober 2017 11:41
1. Harmony: Companion
Software: PC-Software 7.7.0
Heimkino 1: Philips 49 pus6581
Heimkino 2: Denon avr 2309
Heimkino 3: PVR VU+ Duo2
Heimkino 4: Sony BDP-S6200
Heimkino 5: AMAZON FIRE TV
Heimkino 6: Philips HUE
1. Harmony: Companion
Software: PC-Software 7.7.0

hdmi Eingang an Philips TV wird nicht gefunden

Beitrag von falorepus » 1. Oktober 2017 12:04

Hallo zusammen,
ich versuche mit der PC-Software "myHarmony" eine Aktion "Fernsehen" einzurichten, dies funktioniert nur wenn ich keine Eingänge wähle. Am PVR ist dies in Ordnung. Am TV führt dies aber zu Problemen wenn ich vorher z.B. einen Film via Player geschaut habe. Wenn ich in der Aktion einstelle das der Eingang HDMI1 gewählt werden soll, wird alles mögliche ausgewählt nur nicht der Eingang den ich wünschte. Medien,Google Play,Scart alles kam schon vor. Der TV hat keine Taste für HDMI 1, nur ein Auswahlmenu. 2te Frage ich habe ein AMAZON ECHO und obwohl ich in der Aktion Kanalauswahl über PVR eingerichtet habe kommt auf "schalte auf 4 mit harmony" auch nur eine zufällige Auswahl eines anderen Eingangs am TV. Betreibt jemand zufällig eine ähnliche Anlage und hat Erfahrung mit der Konfiguration?
Philips TV 49PUS6581 und VU+ DUO2, Sony BR Player, Harmony Companion
Philips 49 pus6581
Denon avr 2309
PVR VU+ Duo2
Sony BDP-S6200
AMAZON FIRE TV
Philips HUE

Benutzeravatar

std
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 12248
Registriert: 31. Januar 2006 17:02
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: TV: Panasonic TX-P50GW20
Heimkino 2: AVR: Yamaha RX-A3050
Heimkino 3: Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
Heimkino 4: DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Heimkino 5: Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Heimkino 6: Sprachsteuerung: Amazon Echo Dot
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: hdmi Eingang an Philips TV wird nicht gefunden

Beitrag von std » 1. Oktober 2017 12:34

Hi

als rsts HDMI-CEC ausschalten.
Dann Bild Harmony FAQ (nur myharmony.com) | 6.05 Info: Tips zum Thema Eingangs-Wahl abarbeiten

Wenns dann nicht funktioniert GENAU beschreiben was du gemacht hast und was nicht funktioniert
Mit freundlichen Grüßen Stefan

-------------------------------------
Kein Support per PM oder Mail
TV: Panasonic TX-P50GW20
AVR: Yamaha RX-A3050
Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Sprachsteuerung: Amazon Echo Dot


Themenersteller
falorepus
Beiträge: 3
Registriert: 1. Oktober 2017 11:41
1. Harmony: Companion
Software: PC-Software 7.7.0
Heimkino 1: Philips 49 pus6581
Heimkino 2: Denon avr 2309
Heimkino 3: PVR VU+ Duo2
Heimkino 4: Sony BDP-S6200
Heimkino 5: AMAZON FIRE TV
Heimkino 6: Philips HUE
1. Harmony: Companion
Software: PC-Software 7.7.0

Re: hdmi Eingang an Philips TV wird nicht gefunden

Beitrag von falorepus » 1. Oktober 2017 17:18

Hallo Stefan,
habe am TV alles was HDMI cec betrifft schon aus(Bei Philips finde ich hier nur EasyLink ). Wenn ich die Aktion starte werden die Geräte wie gewünscht eingeschaltet. Nach einigen Sekunden öffnet sich dann die Auswahl und es wird ein (wie mir scheint)beliebiger Punkt oder Eingang gewählt aber nicht HDMI 1. Und wenn ich während der Aktion "Fernsehen" Alexa bitte den Kanal x zu wählen wird am TV der Eingang umgeschaltet. Was ich nicht verstehe weil ich ja bestimmt habe das die Kanalwechsel mit dem PVR gemacht werden sollen.
Danke für die Mühe
Olaf
Philips 49 pus6581
Denon avr 2309
PVR VU+ Duo2
Sony BDP-S6200
AMAZON FIRE TV
Philips HUE

Benutzeravatar

std
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 12248
Registriert: 31. Januar 2006 17:02
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: TV: Panasonic TX-P50GW20
Heimkino 2: AVR: Yamaha RX-A3050
Heimkino 3: Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
Heimkino 4: DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Heimkino 5: Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Heimkino 6: Sprachsteuerung: Amazon Echo Dot
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: hdmi Eingang an Philips TV wird nicht gefunden

Beitrag von std » 1. Oktober 2017 17:27

wie gesagt erstmal das FAQ-Thema abarbeiten. Gibt es evtl. Direktwahlbefehle in der Harmony-Datenbankß Funktionieren diese? Wenn nicht ist die richtige Art der Eingangswahl konfiguriert? etc

Kanalwahl über Alexa geht nur wenn du in der Harmonysoftware Favoriten angelegt hast und bei der Verknüpfung mit Alexa entsprechende "Rufnamen" angelegt hast

Wie schon geschrieen...........................mehr Infos was schon gemacht wurde und in welche (falsche) Richtung es läuft etc.
Sonst ist das ja nur stocher im Nebel
Mit freundlichen Grüßen Stefan

-------------------------------------
Kein Support per PM oder Mail
TV: Panasonic TX-P50GW20
AVR: Yamaha RX-A3050
Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Sprachsteuerung: Amazon Echo Dot

Benutzeravatar

wtuppa
Beiträge: 214
Registriert: 28. Dezember 2008 16:27
1. Harmony: 950
2. Harmony: 555
3. Harmony: 885
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: TV: Philips 32PFL7404
Heimkino 2: Blueray: LG BP450
Heimkino 3: SAT: Topfield SRP2401CI+
Heimkino 4: Heimkino: Philips HTR-3464
Heimkino 5: Mediaplayer: WDTV Live
Heimkino 6: Konsole: WiiU
Heimkino 7: TV2: Philips 32PFL7404
Heimkino 8: DVD2: Philips DVP3260
Heimkino 9: SAT2: Topfield TF5000CI
Heimkino 10: Blueray2: Samsung H5500
Heimkino 11: Heimkino2: Magnat SBW 250
Wohnort: Wien
Wohnort: Wien
1. Harmony: 950
2. Harmony: 555
3. Harmony: 885
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: hdmi Eingang an Philips TV wird nicht gefunden

Beitrag von wtuppa » 1. Oktober 2017 19:07

eigentlich haben doch Philips Fernseher Direktbefehle für die einzelnen Eingänge (meiner zumindestens). Eventuell einen höherwertigen Fernseher auswählen und diesen mal versuchen, ob der richtige Eingang dann gewählt.
hilft das Drücken der "Hilfe" Taste bei der Eingangsauswahl?
TV: Philips 32PFL7404
Blueray: LG BP450
SAT: Topfield SRP2401CI+
Heimkino: Philips HTR-3464
Mediaplayer: WDTV Live
Konsole: WiiU
TV2: Philips 32PFL7404
DVD2: Philips DVP3260
SAT2: Topfield TF5000CI
Blueray2: Samsung H5500
Heimkino2: Magnat SBW 250


Ralph525
Beiträge: 163
Registriert: 7. Februar 2010 18:10
1. Harmony: One
2. Harmony: One
Software: PC-Software 7.7.0
Heimkino 1: TV: Philips 55PFS8159/12
Heimkino 2: AV: Onkyo TX-NR 906
Heimkino 3: DVD: Onkyo DV-SP506
Heimkino 4: Bluray: Samsung BD-P1500
Heimkino 5: CD: Philips CDR-770
Heimkino 6: Kabel: UM Horizon
Heimkino 7: Front LS: Canton Ergo RCL
Heimkino 8: Center LS: Canton Ergo 502
Heimkino 9: Surround LS: Nubert Nubox 311
Heimkino 10: Mediaplayer: Fantec S3600 mit 1 TB HDD
Heimkino 11: Dreher: Thorens TD 318 m. 2M blue
Wohnort: Bruchköbel
Wohnort: Bruchköbel
1. Harmony: One
2. Harmony: One
Software: PC-Software 7.7.0

Re: hdmi Eingang an Philips TV wird nicht gefunden

Beitrag von Ralph525 » 8. Oktober 2017 10:25

Moinsen,

Philips und Harmony.......ist leider ein Thema für sich :oops:

Ich habe seit knapp 2 Jahren einen Philips 55PFS8159 und die direkte Anwahl der Eingänge hat noch nie funktioniert.
Es gibt leider keine direkten Befehle für die jeweiligen Eingänge. Habe ich weder von Philips bekommen, auch in etlichen
Philips Foren angefragt und auch vom Harmony Support kam nichts brauchbares.
Und dann sendet die originale Philips FB auch noch per Funk und man kann nichts manuell anlernen......

Gruß Ralph
TV: Philips 55PFS8159/12
AV: Onkyo TX-NR 906
DVD: Onkyo DV-SP506
Bluray: Samsung BD-P1500
CD: Philips CDR-770
Kabel: UM Horizon
Front LS: Canton Ergo RCL
Center LS: Canton Ergo 502
Surround LS: Nubert Nubox 311
Mediaplayer: Fantec S3600 mit 1 TB HDD
Dreher: Thorens TD 318 m. 2M blue

Benutzeravatar

wtuppa
Beiträge: 214
Registriert: 28. Dezember 2008 16:27
1. Harmony: 950
2. Harmony: 555
3. Harmony: 885
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: TV: Philips 32PFL7404
Heimkino 2: Blueray: LG BP450
Heimkino 3: SAT: Topfield SRP2401CI+
Heimkino 4: Heimkino: Philips HTR-3464
Heimkino 5: Mediaplayer: WDTV Live
Heimkino 6: Konsole: WiiU
Heimkino 7: TV2: Philips 32PFL7404
Heimkino 8: DVD2: Philips DVP3260
Heimkino 9: SAT2: Topfield TF5000CI
Heimkino 10: Blueray2: Samsung H5500
Heimkino 11: Heimkino2: Magnat SBW 250
Wohnort: Wien
Wohnort: Wien
1. Harmony: 950
2. Harmony: 555
3. Harmony: 885
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: hdmi Eingang an Philips TV wird nicht gefunden

Beitrag von wtuppa » 8. Oktober 2017 20:34

versuch mal den Philips aus meiner Signatur, der hat direkte Eingangsbefehle. Funktioniert seit langem prächtig. Seit meiner H950 sogar der HdmiSide Eingang und die Namen passen (war vorher bei der H855 ein echtes Durcheinander).
vielleicht funktioniert es ja bei dir.
TV: Philips 32PFL7404
Blueray: LG BP450
SAT: Topfield SRP2401CI+
Heimkino: Philips HTR-3464
Mediaplayer: WDTV Live
Konsole: WiiU
TV2: Philips 32PFL7404
DVD2: Philips DVP3260
SAT2: Topfield TF5000CI
Blueray2: Samsung H5500
Heimkino2: Magnat SBW 250


Ralph525
Beiträge: 163
Registriert: 7. Februar 2010 18:10
1. Harmony: One
2. Harmony: One
Software: PC-Software 7.7.0
Heimkino 1: TV: Philips 55PFS8159/12
Heimkino 2: AV: Onkyo TX-NR 906
Heimkino 3: DVD: Onkyo DV-SP506
Heimkino 4: Bluray: Samsung BD-P1500
Heimkino 5: CD: Philips CDR-770
Heimkino 6: Kabel: UM Horizon
Heimkino 7: Front LS: Canton Ergo RCL
Heimkino 8: Center LS: Canton Ergo 502
Heimkino 9: Surround LS: Nubert Nubox 311
Heimkino 10: Mediaplayer: Fantec S3600 mit 1 TB HDD
Heimkino 11: Dreher: Thorens TD 318 m. 2M blue
Wohnort: Bruchköbel
Wohnort: Bruchköbel
1. Harmony: One
2. Harmony: One
Software: PC-Software 7.7.0

Re: hdmi Eingang an Philips TV wird nicht gefunden

Beitrag von Ralph525 » 10. Oktober 2017 10:40

@ wtuppa

Ich bedanke mich bei Dir :D
Wahnsinn, die Eingangswahl klappt 1A.
Habe mir einige deiner Gerätebefehle in mein Gerät kopiert (habe 2 Harmony One's für 2 Räume).

Gruß Ralph
:gut:
TV: Philips 55PFS8159/12
AV: Onkyo TX-NR 906
DVD: Onkyo DV-SP506
Bluray: Samsung BD-P1500
CD: Philips CDR-770
Kabel: UM Horizon
Front LS: Canton Ergo RCL
Center LS: Canton Ergo 502
Surround LS: Nubert Nubox 311
Mediaplayer: Fantec S3600 mit 1 TB HDD
Dreher: Thorens TD 318 m. 2M blue


Themenersteller
falorepus
Beiträge: 3
Registriert: 1. Oktober 2017 11:41
1. Harmony: Companion
Software: PC-Software 7.7.0
Heimkino 1: Philips 49 pus6581
Heimkino 2: Denon avr 2309
Heimkino 3: PVR VU+ Duo2
Heimkino 4: Sony BDP-S6200
Heimkino 5: AMAZON FIRE TV
Heimkino 6: Philips HUE
1. Harmony: Companion
Software: PC-Software 7.7.0

Re: hdmi Eingang an Philips TV wird nicht gefunden

Beitrag von falorepus » 10. Oktober 2017 14:48

Erstmal Vielen Dank für die vielen Antworten. Habe die gesamten Einstellungen nochmal gelöscht und benutze jetzt den Harmonie-skill für Alexa. Damit geht alles leider muß man jeden Befehl mit " mit harmony " beenden. Aber dafür kann ich jetzt auch den Kanal Drei (und jeden anderen) durch Sprache auswählen und sogar laut - leise funktioniert. Mit den HDMI-Problemen bin ich noch nicht klar. Werde mal den Tipp von Wtuppa testen.
Dank an alle
Olaf
Philips 49 pus6581
Denon avr 2309
PVR VU+ Duo2
Sony BDP-S6200
AMAZON FIRE TV
Philips HUE


M.Fricker
Beiträge: 4
Registriert: 17. Oktober 2011 08:46
1. Harmony: One
1. Harmony: One

Re: hdmi Eingang an Philips TV wird nicht gefunden

Beitrag von M.Fricker » 9. Januar 2018 15:11

Hi, da ich schon immer Philips TV habe kenne ich Dein Problem ausgiebig :D

Bei den meistens Philips funktionieren die Eingänge über die Source Taste dann mit dem Steuerkreuz nach rechts oder links klicken bis der passende Eingang kommt und zum Schluss die OK Taste klicken. Einfach nur nerfig.

Und leider muss man das genau so abbilden bei der Konfiguration der Eingangswahl.

Ganz wichtig ist dabei die Eingänge wie sie am Fernseher nacheinander kommen auch so zu sortieren und wenn nötig umbenennen.

z.B. TV-SAT-HDMI1-USB-HDMI2- usw. Falls weitere Eingänge gelistet werden die der Fernseher aber nicht hat, diese löschen.

So sollte danach der Wechsel der Eingänge funktionieren. Die Software weiß in dem Moment wo sie sich befindet und um wieviel Eingänge sie weiterschalten muss für die gewünschte Aktion.

Hoffe das hilft weiter.

Gruß.

Benutzeravatar

wtuppa
Beiträge: 214
Registriert: 28. Dezember 2008 16:27
1. Harmony: 950
2. Harmony: 555
3. Harmony: 885
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: TV: Philips 32PFL7404
Heimkino 2: Blueray: LG BP450
Heimkino 3: SAT: Topfield SRP2401CI+
Heimkino 4: Heimkino: Philips HTR-3464
Heimkino 5: Mediaplayer: WDTV Live
Heimkino 6: Konsole: WiiU
Heimkino 7: TV2: Philips 32PFL7404
Heimkino 8: DVD2: Philips DVP3260
Heimkino 9: SAT2: Topfield TF5000CI
Heimkino 10: Blueray2: Samsung H5500
Heimkino 11: Heimkino2: Magnat SBW 250
Wohnort: Wien
Wohnort: Wien
1. Harmony: 950
2. Harmony: 555
3. Harmony: 885
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: hdmi Eingang an Philips TV wird nicht gefunden

Beitrag von wtuppa » 9. Januar 2018 18:55

wieso so kompliziert, für die HDMI Eingänge gibt es auch direkte Befehle, die gut funktionieren (seihe Beiträge darüber).
notfalls halt den "falschen" Philips Fernseher nehmen.
TV: Philips 32PFL7404
Blueray: LG BP450
SAT: Topfield SRP2401CI+
Heimkino: Philips HTR-3464
Mediaplayer: WDTV Live
Konsole: WiiU
TV2: Philips 32PFL7404
DVD2: Philips DVP3260
SAT2: Topfield TF5000CI
Blueray2: Samsung H5500
Heimkino2: Magnat SBW 250


mxschm
Beiträge: 1
Registriert: 25. Januar 2018 14:30
1. Harmony: Companion
Software: nur SmartPhone-App
1. Harmony: Companion
Software: nur SmartPhone-App

Re: hdmi Eingang an Philips TV wird nicht gefunden

Beitrag von mxschm » 25. Januar 2018 14:40

Hat jemand eine Idee für den Philips 55PUS6412/12 im Zusammenspiel mit der Logitech Companion? auch hier funktionieren die direkten HDMI Befehle (1-4) nicht. Habe schon mehrere Geräte-Versionen hinzugefügt und ausprobiert, leider bisher ohne Erfolg (Bspw. 32PFL7404, 52PFL7404H/12 u.a.). CEC ist aus. Der Logitech-Support hat mir eine Sequenz geschrieben, die aber leider nur manchmal funktioniert und eher nervig ist – eigentlich war der Gedanke mit der Fernbedienung ja, sich das Leben etwas zu erleichtern. Hat jemand noch einen Geheimtipp oder muss ich mir tatsächlich einen anderen Fernseher kaufen?


klaymen
Beiträge: 2
Registriert: 10. Juni 2009 14:48
1. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony
Heimkino 1: TV: Philips 55POS9002
Heimkino 2: AV: Onkyo TX-NR609
Heimkino 3: Sat: Dreambox 7080
1. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony

Re: hdmi Eingang an Philips TV wird nicht gefunden

Beitrag von klaymen » 28. Mai 2018 00:15

Hallo zusammen!
wtuppa hat geschrieben:
8. Oktober 2017 20:34
versuch mal den Philips aus meiner Signatur, der hat direkte Eingangsbefehle. Funktioniert seit langem prächtig. Seit meiner H950 sogar der HdmiSide Eingang und die Namen passen (war vorher bei der H855 ein echtes Durcheinander).
vielleicht funktioniert es ja bei dir.
Zuerst mal Danke, das löst mein Problem - aber leider nur fast. Ich habe seit Kurzem einen Philips 55POS9002 und das Problem, dass die Ultimate, wenn ich als TV den 55POS9002 konfiguriere, darauf ins Selection Menü geht und mit Up/Down versucht, den korrekten Eingang zu wählen. Das klappt leider fast nie. Oft lande ich in Google Film Selections statt HDMI 1...

Aber in der Tat, wenn ich den Philips 32PFL7404 statt dem 55POS9002 wähle, klappt die Source Selection, allerdings permutiert:

Code: Alles auswählen

32PFL7404      55POS9002
=========      =========
EXT2           HDMI1
HDMI1          HDMI2
VGA            HDMI3
HDMI SIDE      HDMI4
Soweit, so (fast) gut. Denn nur den TV Set zu ersetzen, klappt wohl nicht, da die beiden TV Sets ansonsten nicht kompatibel genug sind (nehme ich zumndest an, habe es ehrlich gesagt nicht getestet; zumindest Netflix Button hat der 32PFL aber wohl nicht). Ich habe auch keine Möglichkeit gefunden, die Input Selections des 32PFL in den 55POS zu kopieren (kann man das überhaupt?). Also habe ich versucht, in meine Activities ein zweites, virtuelles TV Set 32PFL, zusätzlich zum 55POS, aufzunehmen. Dann mann kan in der Tat beim 9002 sagen, es sollen keine Inputs gesetzt werden, und beim 32PFL dann die (modifizierten) Inputs angeben. Das klappt sogar! Allerdings versucht die Harmony jetzt logischerweise, beim Ein- und Ausschalten BEIDE TV Sets ein- resp. auszuschalten. Beim Ausschalten scheint das OK zu sein, aber beim Einschalten kommen sich die Teile in die Quere. Mein TV schaltet sich dann meistens ein- und gerade wieder aus. Ich vermute, der 55POS Code ist ein Power Toggle, und der 32PFL ein diskreter PowerOn (das ist aber reine Spekulation). Vertauschen der Reihenfolge brachte aber leider nichts. Und MyHarmony erlaubt es mit nicht, das Einschalten eines Devices zu überpringen.

Das heisst, fast. Wieder nur fast. Beim Device des neuen, virtuallen 32PFL kann man die Powersettings modifizieren. Wenn ich dort angebe, meine Fernbedienung habe gar keine Power Buttons, dann verschwinden in der Tat die Einschalt-Steps in den Aktivitäten dieses virtuellen Devices. Aus unerfindlichen Gründen allerdings nicht die in den Ausschaltsequenzen, aber das stört an sich wenig. Was aber stört ist, dass jetzt plötzlich das Einschalten ANDERER Geräte, wie des Verstärkers, nicht mehr klappt - es wird nur noch der TV eingeschaltet. Hier steckt wahrscheinlich ein Bug in der Software dahinter, der in dieser Konstellation Inkonsistenzen in der Einschaltsequenz verursacht, die zu einem vorzeitigen Ende führt. Sozusagen ein Stop statt einem Skip - aber auch das reine Spekulation. Ich habe versucht, dann noch die Reihenfolge zu ändern, aber dies wird hier sogar in der MyHarmony Software ignoriert. Viel Frust...

Ich benutze übrigens die MyHarmony Software auf dem Mac, Version 1.0.0.97, keine Aktualisierung vorhanden. Vielleicht klappt es mit einer anderen Software besser? Die Lösung ist so nahe, da müsste es doch möglich sein, den letzten Schritt noch zu machen....

Danke und Grüsse,

Klaymen
TV: Philips 55POS9002
AV: Onkyo TX-NR609
Sat: Dreambox 7080

Benutzeravatar

wtuppa
Beiträge: 214
Registriert: 28. Dezember 2008 16:27
1. Harmony: 950
2. Harmony: 555
3. Harmony: 885
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: TV: Philips 32PFL7404
Heimkino 2: Blueray: LG BP450
Heimkino 3: SAT: Topfield SRP2401CI+
Heimkino 4: Heimkino: Philips HTR-3464
Heimkino 5: Mediaplayer: WDTV Live
Heimkino 6: Konsole: WiiU
Heimkino 7: TV2: Philips 32PFL7404
Heimkino 8: DVD2: Philips DVP3260
Heimkino 9: SAT2: Topfield TF5000CI
Heimkino 10: Blueray2: Samsung H5500
Heimkino 11: Heimkino2: Magnat SBW 250
Wohnort: Wien
Wohnort: Wien
1. Harmony: 950
2. Harmony: 555
3. Harmony: 885
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: hdmi Eingang an Philips TV wird nicht gefunden

Beitrag von wtuppa » 28. Mai 2018 07:22

lass dir die Befehle zur Eingangswahl vom 32PFL7404 doch von Logitech in deinen 55POS9002 kopieren. Dann hast du wieder nur ein Gerät.
oder hast du wo eine zweite Harmony zum Anlernen??

andere Frage:
hast du schon mal ein anderes 55POS.... Gerät probiert?
TV: Philips 32PFL7404
Blueray: LG BP450
SAT: Topfield SRP2401CI+
Heimkino: Philips HTR-3464
Mediaplayer: WDTV Live
Konsole: WiiU
TV2: Philips 32PFL7404
DVD2: Philips DVP3260
SAT2: Topfield TF5000CI
Blueray2: Samsung H5500
Heimkino2: Magnat SBW 250


klaymen
Beiträge: 2
Registriert: 10. Juni 2009 14:48
1. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony
Heimkino 1: TV: Philips 55POS9002
Heimkino 2: AV: Onkyo TX-NR609
Heimkino 3: Sat: Dreambox 7080
1. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony

Re: hdmi Eingang an Philips TV wird nicht gefunden

Beitrag von klaymen » 28. Mai 2018 22:08

wtuppa hat geschrieben:
28. Mai 2018 07:22
lass dir die Befehle zur Eingangswahl vom 32PFL7404 doch von Logitech in deinen 55POS9002 kopieren. Dann hast du wieder nur ein Gerät.
oder hast du wo eine zweite Harmony zum Anlernen??

andere Frage:
hast du schon mal ein anderes 55POS.... Gerät probiert?
Danke für den Tipp - das Kopieren müsste man wohl über den Support machen, aber ich habe in meinem Fundus noch eine uralte Harmony 555 ausgegraben, die ich auf den 32PFL7404 programmieren und die IR Codes anlernen konnte. Ein bisschen um die Ecken rum, aber es klappte prinzipiell.

Ich habe nicht getestet, die Einganssignale direkt zu überschreiben (würde das klappen? [EDIT: klappt nicht, InputHDMI1-4 "überlernen" ändert die vordefinierten Makrosequenzen nicht]) - ich habe sie jetzt mal als zusätzliche Kommandos angelernt, dann bei sen Aktivitäten "do not set any input" angegeben, und schliesslich in der Einschaltsequenz jeweils das neue Kommando hinzugefügt. Das klappt - allerdings schalten wiederum nicht alle Geräte ein, z.B. der AVR oder die Dreambox. Als sehr hässlicher Workaround habe ich jetzt halt noch ein überhaupt nicht gebrauchtes und nicht vorhandenes Gerät zusätzlich hinzugefügt und durch umsortieren es so hinbekommen, dass es klappt. Vielleicht auch ein Timing Problem, aber es sieht mir eher danach aus, dass er einfach gewisse Geräte ignoriert, wenn man eigene Kommandos in die Einschaltsequenzen einfügt. Ist ziemlich wirr, scheint aber mit dem Workaround endlich zu klappen...
TV: Philips 55POS9002
AV: Onkyo TX-NR609
Sat: Dreambox 7080