Eine ABSOLUTE FRECHHEIT

Probleme die direkt die Harmony Einstellsoftware betreffen.
Forumsregeln
Wichtige Hinweise zum erstellen neuer Themen - bitte vorher einmal unsere Forenregeln lesen!

Themenersteller
wernho
Beiträge: 21
Registriert: 6. März 2017 17:39
1. Harmony: 350
Software: MyHarmony
Heimkino 1: Sony KDL-40W2000
Heimkino 2: DM900
Heimkino 3: DM800
Heimkino 4: Humax SHD4
1. Harmony: 350
Software: MyHarmony

Eine ABSOLUTE FRECHHEIT

Beitrag von wernho »

Ersten habe ich ein Problem, das seit Wochen mit meiner Harmony 650 besteht, welches immer noch nicht gelöst ist.
Heute habe ich versucht, meine Harmony neu zu synchronisieren.
Vergebens.
Mind. 15 Versuche innerhalb einer Stunde und die Software bricht einfach ab.
Daraufhin der Versuch, die Hotline anzurufen: nach 22 Minuten ist es plötzlich still. Auch ein zweiter Versuch fruchtet nichts.

Die Logitech Fernbedienungen sind die teuersten, die es überhaupt gibt und dann hat man nicht als ÄRGER, ÄRGER, ÄRGER.

So etwas ist eine Riesen-Sauerei und ich bin dermaßen angepisst, das kann sich keiner vorstellen.
Wenn ich mich hier in meiner Wortwahl vergriffen habe, dann tut es mir leid.
ABER ICH BIN SAUER
Sony KDL-40W2000
DM900
DM800
Humax SHD4

Benutzeravatar

melmag
Beiträge: 27
Registriert: 20. Januar 2020 15:42
1. Harmony: 665
Software: MyHarmony
Heimkino 1: TV: Samsung GQ55Q70RGTXZG
Heimkino 2: AVR: Onkyo TX NR 555
Heimkino 3: SAT: Technisat Technistar S1
Heimkino 4: Bluray: LG BP 620
Heimkino 5: Nubert 5.1 System mit AW 443 Subwoofer
Heimkino 6: weitere TVs, Fire TV Boxen und XBox
Heimkino 7: Govee USB Lightstripe
1. Harmony: 665
Software: MyHarmony

Re: Eine ABSOLUTE FRECHHEIT

Beitrag von melmag »

Der Frust ist verständlich, das geschriebene Wort kann man im Gegensatz zum gesprochenen wieder einfangen.. :wink: Die Logitech sind bei weitem nicht die teuersten, aber für das Geld sicher ohne Alternative.
Habe eine 665 die auch dazu neigt 90% der Syncs bei 99% abzubrechen. Toi toi toi, es ist immer alles drauf und funktioniert. Eine gewisse Restunsicherheit bleibt, aber wir finden die FB um so vieles besser als die mit Touch und ohne Knöpfe, da nehm ich das hin.
BTW, der Service in meiner Firma war früher ausgezeichnet, sprichwörtlich. Heute landet man bei einem "Dienstleister" mit langer Leitung und ohne tiefere Kenntnisse. Ist halt billiger.
Streite nie mit Idioten. Idioten ziehen einen auf ihr Niveau und schlagen einen dann durch ihre Erfahrung.
TV: Samsung GQ55Q70RGTXZG
AVR: Onkyo TX NR 555
SAT: Technisat Technistar S1
Bluray: LG BP 620
Nubert 5.1 System mit AW 443 Subwoofer
weitere TVs, Fire TV Boxen und XBox
Govee USB Lightstripe

Benutzeravatar

Kat-CeDe
Harmony Experte
Harmony Experte
Beiträge: 5063
Registriert: 18. Februar 2007 12:14
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony
Heimkino 1: TV: Samsung PS50C430/43KU5079
Heimkino 2: TV: Philip 43PUS6551, LG RZ-32LZ50
Heimkino 3: Beamer: TW3200/TW7300
Heimkino 4: BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
Heimkino 5: MP: Zappiti 4K HDR/Mi Box S/2*Roku 3
Heimkino 6: MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/4 Fire TVs
Heimkino 7: SAT: Wetek Play VU+ 2*Solo2/Duo2
Heimkino 8: SAT: VU+ Solo 4K/Ultimo 4K/Duo4K
Heimkino 9: AVR: Denon 4400H/Marantz 1509
Heimkino 10: SB: Q Acoustics M2, HT-XT1
Heimkino 11: Hue/ZigBee/Z-Wave/Fritz!Dect/LM Air
Heimkino 12: Sonos Play:1/3 Reolink C2 Pro/1 FosCam
Heimkino 13: Echos/P10/IP-Symcon 5.1 unlimited
Heimkino 14: Leinwand: VNX Atlantis Dream
Heimkino 15: 6 Hubs/950/Touch/Control/Companion
Wohnort: Etelsen
Wohnort: Etelsen
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony

Re: Eine ABSOLUTE FRECHHEIT

Beitrag von Kat-CeDe »

Hi,
da gibt es Standard-Tipps:
1. Port direkt am PC nicht an einem Hub benutzen.
2. USB 2 nehmen wenn noch vorhanden
3. Anderes Kabel nehmen.

Wegen des Preises hast Du vermutlich nicht genau genug hingesehen. Harmonies gehören zu den billigeren, flexiblen Fernbedienungen. Teuer ist locker 4stellig und darf nur von einem Installateur programmiert werden.

Ralf
--- Die Lücke, die ich hinterlasse, ersetzt mich vollständig ---
TV: Samsung PS50C430/43KU5079
TV: Philip 43PUS6551, LG RZ-32LZ50
Beamer: TW3200/TW7300
BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
MP: Zappiti 4K HDR/Mi Box S/2*Roku 3
MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/4 Fire TVs
SAT: Wetek Play VU+ 2*Solo2/Duo2
SAT: VU+ Solo 4K/Ultimo 4K/Duo4K
AVR: Denon 4400H/Marantz 1509
SB: Q Acoustics M2, HT-XT1
Hue/ZigBee/Z-Wave/Fritz!Dect/LM Air
Sonos Play:1/3 Reolink C2 Pro/1 FosCam
Echos/P10/IP-Symcon 5.1 unlimited
Leinwand: VNX Atlantis Dream
6 Hubs/950/Touch/Control/Companion

Benutzeravatar

melmag
Beiträge: 27
Registriert: 20. Januar 2020 15:42
1. Harmony: 665
Software: MyHarmony
Heimkino 1: TV: Samsung GQ55Q70RGTXZG
Heimkino 2: AVR: Onkyo TX NR 555
Heimkino 3: SAT: Technisat Technistar S1
Heimkino 4: Bluray: LG BP 620
Heimkino 5: Nubert 5.1 System mit AW 443 Subwoofer
Heimkino 6: weitere TVs, Fire TV Boxen und XBox
Heimkino 7: Govee USB Lightstripe
1. Harmony: 665
Software: MyHarmony

Re: Eine ABSOLUTE FRECHHEIT

Beitrag von melmag »

Kat-CeDe hat geschrieben:
6. Februar 2020 08:59
Hi,
da gibt es Standard-Tipps:
1. Port direkt am PC nicht an einem Hub benutzen.
2. USB 2 nehmen wenn noch vorhanden
3. Anderes Kabel nehmen.
Ich antworte mal ungefragt. Habe alle Tipps probiert. An USB 2 ist es gefühlt etwas anders, aber nicht besser. Kabel alle durchprobiert, keine Änderung. Das ist halt so...
Streite nie mit Idioten. Idioten ziehen einen auf ihr Niveau und schlagen einen dann durch ihre Erfahrung.
TV: Samsung GQ55Q70RGTXZG
AVR: Onkyo TX NR 555
SAT: Technisat Technistar S1
Bluray: LG BP 620
Nubert 5.1 System mit AW 443 Subwoofer
weitere TVs, Fire TV Boxen und XBox
Govee USB Lightstripe

Benutzeravatar

Horst2012
Beiträge: 30
Registriert: 5. Januar 2012 02:46
1. Harmony: Elite
2. Harmony: 1100
Software: nur SmartPhone-App
Heimkino 1: AV-Reciver: Sony STR-DB1080
Heimkino 2: Boxen: Canton 709DC+CD360+SUB10+GLE416
Heimkino 3: Monitor: 78" Samsung UE78HU8590
Heimkino 4: Beamer: Epson EH-TW4400 LPE
Heimkino 5: BLURAY: Samsung BD-C6900
Heimkino 6: Tuner: Horizon Receiver
Heimkino 7: HDMI Splitter: syvio HTM0402ANR
Heimkino 8: TV-Lift: Venset TS1000A
Heimkino 9: Fernbed.: Logitech Harmony Elite
Heimkino 10: Haustechnik: JBMedia Lightmanager Pro
Heimkino 11: Aktor:APA3-1500R Steckdosen
Heimkino 12: Aktor: ASUN-650: TV-Lift + Rolladen
Heimkino 13: Aktor: AWMR 210 - Steckdoseneinsatz
Wohnort: Mannheim
Wohnort: Mannheim
1. Harmony: Elite
2. Harmony: 1100
Software: nur SmartPhone-App

Re: Eine ABSOLUTE FRECHHEIT

Beitrag von Horst2012 »

Das hat mir schon vor vielen Jahren mit der H1100 Kopfschmerzen bereitet.
Letztendlich klappte das Synchronisieren verlässlich nur noch an meinem Laptop.
AV-Reciver: Sony STR-DB1080
Boxen: Canton 709DC+CD360+SUB10+GLE416
Monitor: 78" Samsung UE78HU8590
Beamer: Epson EH-TW4400 LPE
BLURAY: Samsung BD-C6900
Tuner: Horizon Receiver
HDMI Splitter: syvio HTM0402ANR
TV-Lift: Venset TS1000A
Fernbed.: Logitech Harmony Elite
Haustechnik: JBMedia Lightmanager Pro
Aktor:APA3-1500R Steckdosen
Aktor: ASUN-650: TV-Lift + Rolladen
Aktor: AWMR 210 - Steckdoseneinsatz


Bingo123
Beiträge: 1
Registriert: 23. Mai 2020 16:25
1. Harmony: 950
2. Harmony: Hub
Software: MyHarmony
1. Harmony: 950
2. Harmony: Hub
Software: MyHarmony

Re: Eine ABSOLUTE FRECHHEIT

Beitrag von Bingo123 »

Ich hatte heute das exakt gleiche Problem.
1.) Richtiges Kabel: ist dann richtig wenn auf der Harmony das Symbol USB verbunden angezeigt wird. Wenn das nicht passiert hat das USB Kabel keine Datenleitung. Das haben sehr viele Kabel. Also: solange das nicht kommt kann es nicht gehen. Ggf. Kabel kaufen und beim Kauf explizit nach Datenleitung fragen.
2.) Windows: Gerät muss richtig erkannt und installiert werden. Bei dem ersten Anschluss kommt eine System Benachrichtigung und dann evtl. eine Fehlermeldung. Diese beachten. Falls Fehler: trennen und nochmal probieren. Manche Mikro USB Stecker sind wackelig. Aber der notwendige Treiber ist für Windows 10 direkte von MS verfügbar (online). Keine anderen Treiber aus dem Internet laden!!! VIREN GEFAHR!!
3.) Andere USB Gerät am gleichen USB Hub entfernen: USB Geräte werden immer an einem USB Hub angeschlossen. Dieser bedient mehrere USB Geräte (Maus, Drucker, Massenspeicher, Bluetooth Dongle, etc.) über mehrere Anschlüsse. Die anderen Geräte können die Übertragung stören (Synch SW braucht wohl exklusiven Zugriff). Daher im Windows Gerätemanager herausfinden an welchem der USB Hubs die Remote angeschlossen ist: Dazu Gerätemanager starten (enthalten in Computerverwaltung), Ansicht > "Geräte nach Verbindung", USB Hub suchen an dem die Logitech Remote angeschlossen ist (Remote anschliessen, Remote entfernen - Eintrag verschwindet -> richtiger Hub), dann alle anderen USB Geräte entfernen (die Maus nicht, weil man die für die Bedienung der SW braucht, ggf. anderen Anschluss verwenden). Remote per USB anschließen. Synchronisation ausführen.

Danach hat es bei mir funktioniert, nachdem es vorher bei 99% hängen geblieben war (und beim Abbruch die Einstellungen auf dem Geräte unbrauchbar waren).

Ich hoffe es hilft.