Benutzerdefinierten Befehl (RAW) mit mehreren Befehlen

Alles zur Harmony-Konfiguration über die Software
Harmony FAQ Themen-Übersicht
Forumsregeln
WICHTIG: FAQ's beziehen sich ausschließlich auf die PC-Software und gelten nicht für myharmony.com (Ausnahme: Anleitung: Harmony-Konfiguration H300).
Benutzeravatar
TheWolf
Themenersteller
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 16539
Registriert: 9. März 2006 16:24
1. Fernbedienung: H Elite
2. Fernbedienung: H Ultimate
3. Fernbedienung: H 900
Software: Beides
Heimkino 1: TV: Sony KDL-55W905A
Heimkino 2: SAT: TechniSat DigiCorder HD S2 Plus
Heimkino 3: BluRay: Oppo BDP-103D (Darbee)
Heimkino 4: AV: Pioneer SC-LX801
Heimkino 5: Licht: JB Media Light-Manager Pro+
Heimkino 6: Aktoren: InterTechno + DÜWI
Heimkino 7: DSP: Anti-Mode 8033 Cinema
Wohnort: Paderborn
Wohnort: Paderborn
1. Fernbedienung: H Elite
2. Fernbedienung: H Ultimate
3. Fernbedienung: H 900
Software: Beides

Benutzerdefinierten Befehl (RAW) mit mehreren Befehlen

Beitrag von TheWolf » 27. Januar 2009 09:38

[+] FAQ Quicklink

Code: Alles auswählen

[img]http://www.harmony-remote-forum.de/images/harmony/arrowbullet.gif[/img] [b]Harmony FAQ[/b] | [url=http://www.harmony-remote-forum.de/viewtopic.php?f=35&t=3719] [color=#008000]Benutzerdefinierten Befehl (RAW) mit mehreren Befehlen[/color][/url]
Benutzerdefinierten Befehl (RAW) mit mehreren Befehlen
Grundsätzliches:

Lest euch diese Anleitung komplett und in aller Ruhe durch. Ihr müsst "im Schalf" wissen, was wann zu tun/zu drücken ist. Sonst wird das Anlernen mehrerer Befehle kaum klappen.

Ein Benutzerdefinierter Befehl wird immer zweimal angelernt.
Das erste Mal als "normaler" Befehl (egal, welche Taste) und erst danach wird dieser Befehl als benutzerdefinierter Befehl überschrieben.

:!: Ein Benutzerdefinierter Befehl kann auch mehrere Befehle beinhalten, die beim Ausführen dieses einen Befehls schnell nacheinander gesendet werden.
Bereich: Geräte
--> Einstellungen
01-Befehl lernen.jpg
:arrow: Den "neuen" Befehl wie gewohnt unter neuem Namen anlernen (z.B. RawPowerToggle). Welche Taste dabei gedrückt wird, ist egal, da dieser Befehl später noch überschrieben wird.
02-Neuen Befehl lernen.jpg
:!: Der neu angelernte Befehl muss in der Liste der Befehle stehen. Er wird aber noch nicht ausgewählt.
03-Neuer Befehl vorhanden.jpg
Als nächstes klicken wir ganz unten auf "Benutzerdefiniert"
04-Benutzerfdefiniert anklicken.jpg
Den neuen Befehl (z.B. RawPowerToggle) nun markieren [1.] (Häkchen davor) und auf Ausgewählten Befehl im Originalformat übertragen klicken [2.] .
05-Originalformat.jpg
Nun startet der eigentliche Lern-Prozess.

Beim Anlernen lassen sich jetzt bis zu 5 Tasten auf der Original-Fernbedienung oder z.B. einer Harmony zügig, ohne Pausen nacheinander drücken (Ab der Software-Version 7.6.0 ist die Gesamt-Zeit hierfür auf ca. 1 Sekunde begrenzt worden), die -sofern erfolgreich- in diesem einen Befehl stecken.
:arrow: Dabei nicht erst nach jedem Tasten-Druck auf eine Reaktion der Software warten. Wenn die Meldung "Befehl erkannt" kommt ist es bereits zu spät.

Es kann sein, dass das Anlernen mehrerer Befehle öfter versucht werden muss, bis die Harmony sie akzeptiert.
D.h. wird dieser Befehl ausgeführt, sendet die Harmony die 5 Befehle schnell hintereinander an das Gerät.
Beispiel für eine Anwendung: TV-Eingangswahl per RAW-Befehl

:!: Natürlich sollte der neue Befehl aus dem Device-Menü heraus getestet werden. Funktioniert er dort einwandfrei, kann er an den entsprechenden Stellen (Device, Aktivität) eingesetzt werden.

Und hier nochmal die wichtigsten Tip's in Kurzform, an die ihr euch unbedingt exakt halten müsst:
  • Timing beachten! Nicht zu schnell / nicht zu langsam und gleichmäßig die Tasten drücken.
  • Im Idealfall bringt man die Befehle bündig in der Zeit unter, die die SW einem gibt. Dann macht man auch mit dem Timing nicht viel falsch. Also:
  • Ausprobieren / üben auf der Original-FB, das man das blind machen kann - und auf die Software während dem Anlernen gucken. Erscheint die Meldung "Taste erkannt" bevor man fertig ist, ist der Befehl unvollständig. Im Ideallfall ist man ganz knapp vor der Meldung fertig - dann ist es perfekt.
  • Testen, testen, testen. Jeden RAW erstmal im Device testen. Da kann schnell was durcheinander gehen und der Befehl ist dann nicht zu gebrauchen. Gegebenenfalls nochmal anlernen (überschreiben - einmal angelegte Befehle lassen sich nicht löschen!).

Die "Königs-Disziplin" hierbei ist wohl das Anlernen von Befehlen von zwei unterschiedlichen Geräten.
Ich habe -probehalber- die FB meines Plasma's und von dort die Taste "TV/AV" und die des SAT-Receivers und von dort die Taste "Menü" auf einen RAW-Befehl gelegt.
Sende ich diesen Befehl, werden beide Funktionen auf den Geräten ausgeführt (also Eingangs-Menü am Plasma und Menü am SAT-Receiver).

Die Anordnung der drei FB's war wie ein umgekehrtes Y. Also beide Original-FB's sehen die Empfangs-Diode der Harmony.
Dann nur noch -wie gewohnt- die gewünschten Tasten drücken und ... Taste erkannt ... fertig.

Eine praktische Anwendung der "Königs-Disziplin" hat Amalkotey in seinem Thread Tip: Guide-Taste belegen mit EPG beim Echostar HDC-601DER beschrieben.
Benutzerdefinierten Befehl (RAW) mit mehreren Befehlen.pdf

:arrow: Zurück zur Harmony FAQ - Themen-Übersicht
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot] und 0 Gäste