Welcher hub ist richtig

Ist eine Harmony das Richtige für mich? Wenn ja, welche passt am besten zu meinen Bedürfnissen?
Forumsregeln
Wichtige Hinweise zum erstellen neuer Themen - bitte vorher einmal unsere Forenregeln lesen!

Themenersteller
Tiggr1994
Device-Versteher
Device-Versteher
Beiträge: 5
Registriert: 10. März 2017 16:01
1. Fernbedienung: H One
Software: PC Software
1. Fernbedienung: H One
Software: PC Software

Welcher hub ist richtig

Beitrag von Tiggr1994 » 10. März 2017 16:49

Hallo zusammen,

Ich hoffe es nimmt mir keiner übel das ich das thema aufmache aber nach 3 tagen Recherche steig ich immer noch nicht durch...

Ich nutze derzeit nur im Wohnzimmer eine harmony One (seit 6 Jahren gute Dienste inzwischen langsam etwas abgegriffen :D). Und bisher reichte es mir.

Nun hab ich alexa und einen Grund zu wechseln nur was am besten?

Folgendes Problem stellt sich mir. Ich möchte mit alexa (und der App und eventuell ner FB) in 2 Räumen Geräte steuern (Wohn- und Schlafzimmer) Räume sind direkt nebeneinander, und Kabelkanal sowie Wand Durchbruch sind schon da.

Ich habe von den Mini Blastern(https://www.logitech.com/de-de/product/ir-mini-blaster) gelesen, die mich ehrlich gesagt auch am meisten irritieren. Funktionieren die an jedem hub? Das steht überall was anderes. Kann ich das ding verlängern, bzw. Den hub an der Wand zum Schlafzimmer Positionieren und dann mit jeweils einem Blaster Wohnzimmer und Schlafzimmer bedienen?

Eine Fernbedienung bräuchte ich Prinzipiell nicht, bzw. Will ich nicht nur durch eine Fernbedienung im Schlafzimmer bedienen können. Es soll prinzipiell alles über den hub bedient werden können sodass auch mit alexa von Wohnzimmer aus alle Geräte im Schlafzimmer ausgeschaltet werden können.

Folgendes ist zu bedienen und zumindest Wohnzimmer sollte auch alles laufen da es mit der one läuft :

Wohnzimmer
LG Smart TV
LG Soundbar
Raspberry Pi (openelec Kodi)
RGB LED Strip

Schlafzimmer
LG Smart TV (1st Gen also kaum "smart")
Amazon fire tv stick.

Der FireTV Stick wird ja eh über WLAN bedient (zumindest geh ich davon aus, da er nur bluetooth und wlan beherrscht zur Bedienung und wlan ja die schlauere Wahl darstellt) daher hab ich da natürlich keine IR Probleme.
Nur der TV braucht irgendwie IR Signale im SZ.

Es würde mir also erstmal nur der hub reichen wenn das mit den Blaster nicht so funktioniert, und sollte ich später mehr Geräte benötigen könnte ich ja wenn ich es richtig verstanden habe eine Elite/950 dazu kaufen um 15 Geräte frei zu schalten? Oder gibt es eine viel einfachere Möglichkeit alle Geräte zu steuern?

Vieken Dank schonmal


Grüße Steven.

Benutzeravatar

std
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 11430
Registriert: 31. Januar 2006 17:02
1. Fernbedienung: H Ultimate
2. Fernbedienung: H 900
3. Fernbedienung: H 650
Software: Beides
Heimkino 1: TV: Panasonic TX-P50GW20
Heimkino 2: AVR: Yamaha RX-A3050
Heimkino 3: Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
Heimkino 4: DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Heimkino 5: Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Heimkino 6: IR-->Funk: Lightmanager Mini
1. Fernbedienung: H Ultimate
2. Fernbedienung: H 900
3. Fernbedienung: H 650
Software: Beides

Re: Welcher hub ist richtig

Beitrag von std » 10. März 2017 17:00

Hi

wie meinst du das das du keine FB brauchst/willst? Mit Alexa kann man ja bisher nur Aktionen starten/beenden. Einzelne Funktionen lassen sich nicht aufrufen
Und selbst wenn gibt es ja diverse Prbleme

- Startest du eine Aktion im Wohnzimmer wird die Aktion im Schlafzimmer beendet, und umgekehrt. Es kann IMMER nur eine Aktion laufen

- willst du um die Lautstärke einzustellen zigmal lauter oder leiser sagen?

- dasselbe beim Sender skippen

- hast du einen gewissen Lautstärkepegel erreicht hört Alexa dich nicht mehr und es unmöglich auch nur irgendwas zu bedienen

so cool es ja ist einzelne Dinge per Sprachbeehl zu starten wird es auf die auer doch nur nerven
Mit freundlichen Grüßen Stefan

-------------------------------------
Kein Support per PM oder Mail
TV: Panasonic TX-P50GW20
AVR: Yamaha RX-A3050
Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
IR-->Funk: Lightmanager Mini


Themenersteller
Tiggr1994
Device-Versteher
Device-Versteher
Beiträge: 5
Registriert: 10. März 2017 16:01
1. Fernbedienung: H One
Software: PC Software
1. Fernbedienung: H One
Software: PC Software

Re: Welcher hub ist richtig

Beitrag von Tiggr1994 » 10. März 2017 18:18

Okey, das mit den einzelnen Aktionen hab ich nicht bedacht, das wäre aber garnicht so schlimm,
Im Wohnzimmer benötige ich zwar ne Menge Funktionen, aber würde für das Schafzimmer nur Fernsehen und "Firetv" programmieren da dort eh bis auf das Fernsehen alles vom FireTV gemacht wird(Netlix/Prime/Kodi/Spotify), und die Soundbar im SZ wird via Toslink mit Fernseher eingeschaltet/ausgeschaltet und übernimmt die am TV eingestellte Lautstärke.
Da ich und meine Freundin fast einen identisch Geschmack haben bei Film und Serien, gucken wir selten getrennt. Und in diesen seltenen Fällen, muss dann halt im Schlafzimmer direkt bedient werden ohne Aktionen, was ja kein Problem darstellen sollte bei 2 Geräten.

Die einzelnen Befehle würde ich mit der App machen, und somit erstmal auf die FB (und sehr viel wichtiger die 150€ mehrkosten) verzichten.

Oder das Companion Bundle nehmen, das ja kaum mehr kostet als der Hub einzeln, diese dann vorest durch die Räume schleppen und später mit ner Elite erweitern (ab dann Elite wohnzimmer/Companion Schlafzimmer). Aber da die Companion ja keinen eigenen IR sender hat (?) und ich wie gesagt alexa für beide Räume nutzen will bliebe das Problem ob der Hub in 2 Räumen Die IR Signale abfeuern kann.

Aber ein ganz anderes Problem was ich grad sehe, selbst wenn ich einen Hub für zwei Räume hin bekomme, hab ich das Problem das Beide fernseher LG Sind und "fast" identische Befehle nutzen ... somit würden immer beide Fernseher angehen... und da lässt sich vermutlich nichts machen außer neuer Fernseher eines anderen Herstellers oder halt 2 Hubs... oder kann ich im Hub sagen das er die WZ Aktionen/Geräte nur über Blaster 1 und die SZ Aktionen/Geräte per Blaster 2 ansprechen soll ?


Wäre wirklich schön wenn man in Harmony Räume anlegen könnte und Aktionen Räumen zuweisen. Den derzeit müsste man ja will man z.B. alle Geräte im Haus Harmony Steuern, ca 4-5 Hubs mit getrennten Konten etc. Teuer und Umständlich.
Ein Zentraler Hub mit States/Räumen/Aktionen und in jedem raum nen "Lite Hub" der nur die IR/Bluetooth Signale abfeuert die er vom Hub abruft wäre doch mal was tolles :D