Harmony Hub Aktionen reagieren ungewollt

Hier könnt ihr Fragen über die Einstellungen aller Harmony FBs stellen.
Forumsregeln

Themenersteller
Basti-1978
Beiträge: 6
Registriert: 10. Januar 2020 08:50
1. Harmony: Hub
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: KDL-65W855C
Heimkino 2: Denon X2400
Heimkino 3: Vu+ Duo2
1. Harmony: Hub
Software: MyHarmony+PC-Software

Harmony Hub Aktionen reagieren ungewollt

Beitrag von Basti-1978 » 10. Januar 2020 10:19

Hallo liebe Community,

bin neu im Forum und auch in der Harmony Welt und habe gleich ein kleines Problemchen welches ich durch "gesundes" probieren dennoch nicht in Griff bekomme. Ich versuche mal einfach zu erklären:
Ich nutze den Harmony Hub ohne FB in Verbindung mit einem Echo Dot
Es gibt die Aktion Fernseher welche:
den Sony Tv, Denon AVR, Vu+Duo² startet und auch beendet inklusive Einschaltkanälen.
Das funktioniert auch soweit.
Es gibt die Aktion Monitor welche nur den LG Monitor ein/aus schalten soll und auch nur dieses Gerät beinhaltet.
Bei Auslösen der Aktion "Monitor aus" schalten sich die Geräte der Aktion Fernseher ebenfalls aus aber z.B. nicht an wenn Monitor an betätigt wird.
Das ist sehr seltsam ... die Betriebseinstellungen der jeweiligen Geräte wurden bereits auf "immer eingeschaltet lassen nur wenn aus gedrückt wird" eingestellt ... und auch mit 2 Tasten oder Power Toggle habe ich bereits Versuche gestartet aber immer mit dem selben Ergebnis das bei "Monitor aus"
in der nur das Gerät Monitor existiert alle anderen Geräte ebenfalls ausgeschaltet werden .... das passiert sowohl über die Harmony App als auch über den Alexa Befehl ....
Dieses Verhalten habe ich bei verschiedenen Aktionen feststellen müssen .... was ich sehr seltsam finde da die Geräte der Aktionen ja genau definiert sind.
Ich hoffe ich habe es verständlich erklären können und das jemand mir weiterhelfen kann ... vielleicht sehe ich ja auch den Wald vor lauter Bäumen nicht ... sowas kommt ja oftmals vor.
Ich danke jedenfalls jetzt schon mal für jede Hilfestellungen und wünsche noch ein gutes neues 2020
KDL-65W855C
Denon X2400
Vu+ Duo2

Benutzeravatar

Kat-CeDe
Harmony Experte
Harmony Experte
Beiträge: 4929
Registriert: 18. Februar 2007 12:14
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony
Heimkino 1: TV: Samsung PS50C430/43KU5079
Heimkino 2: TV: Philip 43PUS6551, LG RZ-32LZ50
Heimkino 3: Beamer: TW3200/TW7300
Heimkino 4: BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
Heimkino 5: MP: Zappiti 4K HDR/Mi Box S/2*Roku 3
Heimkino 6: MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/4 Fire TVs
Heimkino 7: SAT: Wetek Play VU+ 2*Solo2/Duo2
Heimkino 8: SAT: VU+ Solo 4K/Ultimo 4K/Duo4K
Heimkino 9: AVR: Denon 4400H/Marantz 1509
Heimkino 10: SB: Q Acoustics M2, HT-XT1
Heimkino 11: Hue/ZigBee/Z-Wave/Fritz!Dect/LM Air
Heimkino 12: Sonos Play:1/3 Reolink C2 Pro/1 FosCam
Heimkino 13: Echos/P10/IP-Symcon 5.1 unlimited
Heimkino 14: Leinwand: VNX Atlantis Dream
Heimkino 15: 6 Hubs/950/Touch/Control/Companion
Wohnort: Etelsen
Wohnort: Etelsen
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony

Re: Harmony Hub Aktionen reagieren ungewollt

Beitrag von Kat-CeDe » 10. Januar 2020 11:11

Hi,
Du kannst keine bestimmte Aktion Beenden. Wenn Du Monitor ausschaltest ist das wie der Ausschaltknopf und alles wird ausgeschaltet.

Ralf
--- Die Lücke, die ich hinterlasse, ersetzt mich vollständig ---
TV: Samsung PS50C430/43KU5079
TV: Philip 43PUS6551, LG RZ-32LZ50
Beamer: TW3200/TW7300
BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
MP: Zappiti 4K HDR/Mi Box S/2*Roku 3
MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/4 Fire TVs
SAT: Wetek Play VU+ 2*Solo2/Duo2
SAT: VU+ Solo 4K/Ultimo 4K/Duo4K
AVR: Denon 4400H/Marantz 1509
SB: Q Acoustics M2, HT-XT1
Hue/ZigBee/Z-Wave/Fritz!Dect/LM Air
Sonos Play:1/3 Reolink C2 Pro/1 FosCam
Echos/P10/IP-Symcon 5.1 unlimited
Leinwand: VNX Atlantis Dream
6 Hubs/950/Touch/Control/Companion


Themenersteller
Basti-1978
Beiträge: 6
Registriert: 10. Januar 2020 08:50
1. Harmony: Hub
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: KDL-65W855C
Heimkino 2: Denon X2400
Heimkino 3: Vu+ Duo2
1. Harmony: Hub
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Harmony Hub Aktionen reagieren ungewollt

Beitrag von Basti-1978 » 10. Januar 2020 11:19

Hallo Ralf,
aber bei Fernseher funktioniert das doch mit der Aktion an/aus und genau diese Geräte schalten sich an oder eben aus und in diesem Fall bleibt der Monitor im derzeitigen Zustand
Aber wie kann ich dann einzelne Geräte ein und ausschalten?
KDL-65W855C
Denon X2400
Vu+ Duo2

Benutzeravatar

Kat-CeDe
Harmony Experte
Harmony Experte
Beiträge: 4929
Registriert: 18. Februar 2007 12:14
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony
Heimkino 1: TV: Samsung PS50C430/43KU5079
Heimkino 2: TV: Philip 43PUS6551, LG RZ-32LZ50
Heimkino 3: Beamer: TW3200/TW7300
Heimkino 4: BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
Heimkino 5: MP: Zappiti 4K HDR/Mi Box S/2*Roku 3
Heimkino 6: MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/4 Fire TVs
Heimkino 7: SAT: Wetek Play VU+ 2*Solo2/Duo2
Heimkino 8: SAT: VU+ Solo 4K/Ultimo 4K/Duo4K
Heimkino 9: AVR: Denon 4400H/Marantz 1509
Heimkino 10: SB: Q Acoustics M2, HT-XT1
Heimkino 11: Hue/ZigBee/Z-Wave/Fritz!Dect/LM Air
Heimkino 12: Sonos Play:1/3 Reolink C2 Pro/1 FosCam
Heimkino 13: Echos/P10/IP-Symcon 5.1 unlimited
Heimkino 14: Leinwand: VNX Atlantis Dream
Heimkino 15: 6 Hubs/950/Touch/Control/Companion
Wohnort: Etelsen
Wohnort: Etelsen
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony

Re: Harmony Hub Aktionen reagieren ungewollt

Beitrag von Kat-CeDe » 10. Januar 2020 12:14

Hi,
gar nicht mit dem Harmony Skill.

Ralf
--- Die Lücke, die ich hinterlasse, ersetzt mich vollständig ---
TV: Samsung PS50C430/43KU5079
TV: Philip 43PUS6551, LG RZ-32LZ50
Beamer: TW3200/TW7300
BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
MP: Zappiti 4K HDR/Mi Box S/2*Roku 3
MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/4 Fire TVs
SAT: Wetek Play VU+ 2*Solo2/Duo2
SAT: VU+ Solo 4K/Ultimo 4K/Duo4K
AVR: Denon 4400H/Marantz 1509
SB: Q Acoustics M2, HT-XT1
Hue/ZigBee/Z-Wave/Fritz!Dect/LM Air
Sonos Play:1/3 Reolink C2 Pro/1 FosCam
Echos/P10/IP-Symcon 5.1 unlimited
Leinwand: VNX Atlantis Dream
6 Hubs/950/Touch/Control/Companion


Themenersteller
Basti-1978
Beiträge: 6
Registriert: 10. Januar 2020 08:50
1. Harmony: Hub
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: KDL-65W855C
Heimkino 2: Denon X2400
Heimkino 3: Vu+ Duo2
1. Harmony: Hub
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Harmony Hub Aktionen reagieren ungewollt

Beitrag von Basti-1978 » 10. Januar 2020 12:37

Wozu werden dann Endsequenzen für definierte Geräte der Aktionen eingestellt wenn sowieso Alles ausgeht egal welche Aktion ich beenden würde?
Und warum bleibt mein Monitor an wenn ich Fernseher beende?
Kennst Du ne Möglichkeit über einen dritten Dienst (z.B. IFTTT) eine einzelne Taste der virtuellen HarmonyApp über einen Alexa Befehl auszulösen?
Denn wenn ich in Geräte die einzelnen Fernbedienungen aufrufe kann ich auch diese einzelnen Geräte ein und ausschalten wie gewünscht.
Dank Dir
KDL-65W855C
Denon X2400
Vu+ Duo2


Fonzo
Smarthome Experte
Smarthome Experte
Beiträge: 937
Registriert: 22. Dezember 2014 00:51
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony
Heimkino 1: AV Reciever: Denon AVC-X8500H
Heimkino 2: TV: Samsung LE40C750
Heimkino 3: Sat: Dreambox 920
Heimkino 4: Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Heimkino 5: Blueray: DP-UB9004
Heimkino 6: FireTV
Heimkino 7: Philips HUE
Heimkino 8: IP-Symcon 5.3
Heimkino 9: Squeezebox
Heimkino 10: Amazon Alexa
Heimkino 11: Nvidia Shield
Heimkino 12: Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Heimkino 13: Epson Beamer EH-TW9400W
Heimkino 14: Play Station 4 Pro
Heimkino 15: Google Home
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony

Re: Harmony Hub Aktionen reagieren ungewollt

Beitrag von Fonzo » 10. Januar 2020 12:55

Basti-1978 hat geschrieben:
10. Januar 2020 12:37
Kennst Du ne Möglichkeit über einen dritten Dienst (z.B. IFTTT) eine einzelne Taste der virtuellen HarmonyApp über einen Alexa Befehl auszulösen?
Alle Dienste die die Cloud API von Logitech für die Harmony nutzten können lediglich Harmony Aktionen starten und beenden, dazu gehört also auch IFTTT. Wenn Du einzelne Befehle auslösen willst, unabhängig von einer laufenden Harmony Aktion, brauchst Du ein System das den Harmony lokal und nicht über die Cloud ansteuert und Einzelbefehle unterstützt. Möglich ist das Absetzten von Einzelbefehlen über den Harmony Hub und Alexa z.B. mit IP-Symcon und IPSymconHarmony dem Smart Home Skill von IP-Symcon. Wenn Du den Input über Alexa wechseln willst müsste man zusätzlich Erweiterung für TV und Media Geräte installieren.
Basti-1978 hat geschrieben:
10. Januar 2020 12:37
Denn wenn ich in Geräte die einzelnen Fernbedienungen aufrufe kann ich auch diese einzelnen Geräte ein und ausschalten wie gewünscht.
Mit der Harmony App geht das im Gerätemodus, nicht aber mit Alexa, da werden keine Einzelbefehle der Geräte über die Logitech Cloud API unterstützt. Das funktioniert also nur wenn Du ein Hasusautomationssystem nutzt, das den Harmony Hub lokal ansteuert, auf dem gleichen Weg wie die Harmony App und nicht über die Logitech Harmony Cloud API wie dies z.B. IFTTT oder Yonomi der Fall ist.
AV Reciever: Denon AVC-X8500H
TV: Samsung LE40C750
Sat: Dreambox 920
Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Blueray: DP-UB9004
FireTV
Philips HUE
IP-Symcon 5.3
Squeezebox
Amazon Alexa
Nvidia Shield
Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Epson Beamer EH-TW9400W
Play Station 4 Pro
Google Home


Themenersteller
Basti-1978
Beiträge: 6
Registriert: 10. Januar 2020 08:50
1. Harmony: Hub
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: KDL-65W855C
Heimkino 2: Denon X2400
Heimkino 3: Vu+ Duo2
1. Harmony: Hub
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Harmony Hub Aktionen reagieren ungewollt

Beitrag von Basti-1978 » 10. Januar 2020 17:49

Hallo Fonzo,
danke für Deine Antwort ... das wäre dann so etwas wie die Homematic CCU3 oder der Io-Broker/OpenHAB auf nem Rasppi richtig?
Ich seh mir mal Deine anderen Vorschläge genauer an ... das kannte ich bisher nicht.
Was ich immer noch nicht ganz verstehe ist das wenn ich die Aktion beende in der nur der Monitor als Gerät ist, alle Geräte ausgeschaltet werden und aber in der Aktion Fernseher in der drei Geräte sind und nicht der Monitor dieser auch nicht ausgeht wenn beendet wird so wie es in der Aktion ja auch eingestellt ist.
KDL-65W855C
Denon X2400
Vu+ Duo2


Themenersteller
Basti-1978
Beiträge: 6
Registriert: 10. Januar 2020 08:50
1. Harmony: Hub
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: KDL-65W855C
Heimkino 2: Denon X2400
Heimkino 3: Vu+ Duo2
1. Harmony: Hub
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Harmony Hub Aktionen reagieren ungewollt

Beitrag von Basti-1978 » 10. Januar 2020 22:29

Ich habe jetzt mal testweise einen OpenHAB Server in Windows laufen ... Harmony Hub integriert und kann hier auch alle Aktionen auslösen. In den ersten Versuchen wurden auf diese Weise die Geräte der jeweiligen Harmony-Aktion auch genau so geschalten wie es konfiguriert wurde. Bei meinem "Monitor an" geht dieser an und bei "Monitor aus" geht auch nur dieser aus. Alle anderen Geräte bleiben wie gewollt an.
Also kann eine Aktion doch natürlich mit nur den definierten Geräten auch wieder beendet werden. Wieso aber funktioniert dies nicht über die Harmony App selbst oder wie eigentlich gewünscht per Srachbefehl?
KDL-65W855C
Denon X2400
Vu+ Duo2


exkarlibua
Beiträge: 23
Registriert: 8. Oktober 2017 11:39
1. Harmony: Ultimate One
2. Harmony: Hub
3. Harmony: 650
Software: MyHarmony
Heimkino 1: TV1: Samsung Q60R55
Heimkino 2: DVR1: VU+ Uno4kse (Vodafone Cable)
Heimkino 3: BluRay: Sony BDP-S4500
Heimkino 4: AV1: Teufel Cinebase
Heimkino 5: Amazon FireTV4K
Heimkino 6: AV2: Yamaha RX-V373
Heimkino 7: TV2: Sharp LC32LE705E mit CI+ Modul
Heimkino 8: Amazon FireTV Stick mit Flirc
1. Harmony: Ultimate One
2. Harmony: Hub
3. Harmony: 650
Software: MyHarmony

Re: Harmony Hub Aktionen reagieren ungewollt

Beitrag von exkarlibua » 10. Januar 2020 22:36

Wieso sind eigentlich Geräte an, obwohl die Aktion, zu der sie gehören, nicht gestartet wurde?

Umgekehrt gesagt, es kann immer nur eine Aktion laufen. Und daher dürften die Geräte aus anderen Aktionen gar nicht an sein. Wenn die aber anderweitig gestartet wurden, ist es kein Wunder, wenn die Mimik durcheinander kommt.
TV1: Samsung Q60R55
DVR1: VU+ Uno4kse (Vodafone Cable)
BluRay: Sony BDP-S4500
AV1: Teufel Cinebase
Amazon FireTV4K
AV2: Yamaha RX-V373
TV2: Sharp LC32LE705E mit CI+ Modul
Amazon FireTV Stick mit Flirc


Fonzo
Smarthome Experte
Smarthome Experte
Beiträge: 937
Registriert: 22. Dezember 2014 00:51
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony
Heimkino 1: AV Reciever: Denon AVC-X8500H
Heimkino 2: TV: Samsung LE40C750
Heimkino 3: Sat: Dreambox 920
Heimkino 4: Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Heimkino 5: Blueray: DP-UB9004
Heimkino 6: FireTV
Heimkino 7: Philips HUE
Heimkino 8: IP-Symcon 5.3
Heimkino 9: Squeezebox
Heimkino 10: Amazon Alexa
Heimkino 11: Nvidia Shield
Heimkino 12: Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Heimkino 13: Epson Beamer EH-TW9400W
Heimkino 14: Play Station 4 Pro
Heimkino 15: Google Home
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony

Re: Harmony Hub Aktionen reagieren ungewollt

Beitrag von Fonzo » 10. Januar 2020 22:58

Basti-1978 hat geschrieben:
10. Januar 2020 22:29
Bei meinem "Monitor an" geht dieser an und bei "Monitor aus" geht auch nur dieser aus. Alle anderen Geräte bleiben wie gewollt an.
Und schickst Du da einen Einzelbefehl aus openHAB oder startest Du eine Aktion? Wenn Du einen Einzelbefehl schickst geht das natürlich, das wäre das gleiche wie der Gerätemodus in der Harmony App. An Harmony Aktionen kann aber nur eine AV Aktion aktiv sein, die andere wird dann beendet.
Wenn Du das über openHAB steuern willst musst Du das dann über Alexa und openHAB steuern und das so konfigurieren das dies dann auch funktioniert.
AV Reciever: Denon AVC-X8500H
TV: Samsung LE40C750
Sat: Dreambox 920
Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Blueray: DP-UB9004
FireTV
Philips HUE
IP-Symcon 5.3
Squeezebox
Amazon Alexa
Nvidia Shield
Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Epson Beamer EH-TW9400W
Play Station 4 Pro
Google Home


Themenersteller
Basti-1978
Beiträge: 6
Registriert: 10. Januar 2020 08:50
1. Harmony: Hub
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: KDL-65W855C
Heimkino 2: Denon X2400
Heimkino 3: Vu+ Duo2
1. Harmony: Hub
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Harmony Hub Aktionen reagieren ungewollt

Beitrag von Basti-1978 » 11. Januar 2020 00:55

So wie ich das sehe starte ich die Aktion .... die habe ich alle wie angelegt zur Auswahl ... habe aber auch per Button Press Item alle wie in der Harmony Geräte FB aufgeführten Funktionen .... und über beide Möglichkeiten kann ich auch nur den Monitor ausschalten und ein ... jetzt Frage ich mich nur wie ich das dem Echo als Gerät servieren kann ... das habe ich nicht hin bekommen ... habe zwar Alexa mit OpenHAB verbunden aber weiß nicht wie ich so eine HAB-Aktion für Echo weitergeben kann
KDL-65W855C
Denon X2400
Vu+ Duo2


Fonzo
Smarthome Experte
Smarthome Experte
Beiträge: 937
Registriert: 22. Dezember 2014 00:51
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony
Heimkino 1: AV Reciever: Denon AVC-X8500H
Heimkino 2: TV: Samsung LE40C750
Heimkino 3: Sat: Dreambox 920
Heimkino 4: Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Heimkino 5: Blueray: DP-UB9004
Heimkino 6: FireTV
Heimkino 7: Philips HUE
Heimkino 8: IP-Symcon 5.3
Heimkino 9: Squeezebox
Heimkino 10: Amazon Alexa
Heimkino 11: Nvidia Shield
Heimkino 12: Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Heimkino 13: Epson Beamer EH-TW9400W
Heimkino 14: Play Station 4 Pro
Heimkino 15: Google Home
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony

Re: Harmony Hub Aktionen reagieren ungewollt

Beitrag von Fonzo » 11. Januar 2020 01:45

Basti-1978 hat geschrieben:
11. Januar 2020 00:55
... habe zwar Alexa mit OpenHAB verbunden aber weiß nicht wie ich so eine HAB-Aktion für Echo weitergeben kann
Da würde ich am ehesten im openHAB Forum fragen, die User müssen das ja im Detail wissen wie so was geht bzw. einzurichten ist.
AV Reciever: Denon AVC-X8500H
TV: Samsung LE40C750
Sat: Dreambox 920
Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Blueray: DP-UB9004
FireTV
Philips HUE
IP-Symcon 5.3
Squeezebox
Amazon Alexa
Nvidia Shield
Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Epson Beamer EH-TW9400W
Play Station 4 Pro
Google Home