Harmony Hub manuell anlernen? Klimagerät

Hier könnt ihr Fragen über die Einstellungen aller Harmony FBs stellen.
Forumsregeln

Themenersteller
luck3rhoch3
Beiträge: 3
Registriert: 17. März 2020 15:15
1. Harmony: Hub
Software: MyHarmony
Heimkino 1: iobroker!
1. Harmony: Hub
Software: MyHarmony

Harmony Hub manuell anlernen? Klimagerät

Beitrag von luck3rhoch3 » 17. März 2020 15:24

Hallo Freunde,

ich nutze den Harmony Hub erfolgreich in Kombination mit dem iObroker für meinen TelefunkenTV und meinen Magenta Receiver.

Leider mag der Hub meine Klimaanlage nicht. (Es ist eine von ok. - Billigmarke von Mediamarkt)

Die Fernbedienung hat wie so oft ein Display und sendet alle Daten auf einmal (Temperatur und alle weiteren Einstellungen).
Download.jpg

Leider habe ich nach gefühlt hunderten Versuchen aufgegeben... Entweder er zeigt an, dass die Programmierung gescheitert ist, oder es hat funktionert, die Klimaanlage reagiert aber nicht auf die Befehle...

Das lustige... mit einem 12 € Broadlink RM 3 Mini funktioniert das anlernen verschiedener Modi perfekt und aufs erste mal. Leider lässt sich der nicht in den iobroker integrieren sondern läuft über eine China-Cloud.

Gibt es einen Trick, wie man so ein Gerät an den Hub anlernt?

Danke im Voraus!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
iobroker!

Benutzeravatar

Kat-CeDe
Harmony Experte
Harmony Experte
Beiträge: 4978
Registriert: 18. Februar 2007 12:14
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony
Heimkino 1: TV: Samsung PS50C430/43KU5079
Heimkino 2: TV: Philip 43PUS6551, LG RZ-32LZ50
Heimkino 3: Beamer: TW3200/TW7300
Heimkino 4: BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
Heimkino 5: MP: Zappiti 4K HDR/Mi Box S/2*Roku 3
Heimkino 6: MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/4 Fire TVs
Heimkino 7: SAT: Wetek Play VU+ 2*Solo2/Duo2
Heimkino 8: SAT: VU+ Solo 4K/Ultimo 4K/Duo4K
Heimkino 9: AVR: Denon 4400H/Marantz 1509
Heimkino 10: SB: Q Acoustics M2, HT-XT1
Heimkino 11: Hue/ZigBee/Z-Wave/Fritz!Dect/LM Air
Heimkino 12: Sonos Play:1/3 Reolink C2 Pro/1 FosCam
Heimkino 13: Echos/P10/IP-Symcon 5.1 unlimited
Heimkino 14: Leinwand: VNX Atlantis Dream
Heimkino 15: 6 Hubs/950/Touch/Control/Companion
Wohnort: Etelsen
Wohnort: Etelsen
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony

Re: Harmony Hub manuell anlernen? Klimagerät

Beitrag von Kat-CeDe » 17. März 2020 15:37

Hi,
wie hast Du angelernt? Die Tasten auf der Originalfernbedienung dürfen nur sehr sehr kurz gedrückt werden.

Ralf
--- Die Lücke, die ich hinterlasse, ersetzt mich vollständig ---
TV: Samsung PS50C430/43KU5079
TV: Philip 43PUS6551, LG RZ-32LZ50
Beamer: TW3200/TW7300
BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
MP: Zappiti 4K HDR/Mi Box S/2*Roku 3
MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/4 Fire TVs
SAT: Wetek Play VU+ 2*Solo2/Duo2
SAT: VU+ Solo 4K/Ultimo 4K/Duo4K
AVR: Denon 4400H/Marantz 1509
SB: Q Acoustics M2, HT-XT1
Hue/ZigBee/Z-Wave/Fritz!Dect/LM Air
Sonos Play:1/3 Reolink C2 Pro/1 FosCam
Echos/P10/IP-Symcon 5.1 unlimited
Leinwand: VNX Atlantis Dream
6 Hubs/950/Touch/Control/Companion


Fonzo
Smarthome Experte
Smarthome Experte
Beiträge: 964
Registriert: 22. Dezember 2014 00:51
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony
Heimkino 1: AV Reciever: Denon AVC-X8500H
Heimkino 2: TV: Samsung LE40C750
Heimkino 3: Sat: Dreambox 920
Heimkino 4: Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Heimkino 5: Blueray: DP-UB9004
Heimkino 6: FireTV
Heimkino 7: Philips HUE
Heimkino 8: IP-Symcon 5.3
Heimkino 9: Squeezebox
Heimkino 10: Amazon Alexa
Heimkino 11: Nvidia Shield
Heimkino 12: Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Heimkino 13: Epson Beamer EH-TW9400W
Heimkino 14: Play Station 4 Pro
Heimkino 15: Google Home
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony

Re: Harmony Hub manuell anlernen? Klimagerät

Beitrag von Fonzo » 17. März 2020 15:39

luck3rhoch3 hat geschrieben:
17. März 2020 15:24
sondern läuft über eine China-Cloud.
Dann kannst Du das immer noch über die Cloud Steuern z.B. mit IFTTT und ihc.
luck3rhoch3 hat geschrieben:
17. März 2020 15:24
Gibt es einen Trick, wie man so ein Gerät an den Hub anlernt?
Bei sehr langen IR Codes, wie diese bei Klimaanlagen benutzt werden, hast Du da meist Probleme mit einem Logitech Hub. Da eigenen sich dann spezielle Geräte, die nur für Klimaanlagen konzipiert worden sind, wie z.B. Sensibo besser dazu. Meist werden zu Klimaanlagen sämtliche Parameter übergeben, daher ist der IR Code ziemlich lang bzw. die IR Sendedauer auch höher als bei einem TV Gerät. Geräte wie Sensibo oder ähnliche unterstützten auch in der Regel alle gängigen Klimaanlagen.
AV Reciever: Denon AVC-X8500H
TV: Samsung LE40C750
Sat: Dreambox 920
Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Blueray: DP-UB9004
FireTV
Philips HUE
IP-Symcon 5.3
Squeezebox
Amazon Alexa
Nvidia Shield
Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Epson Beamer EH-TW9400W
Play Station 4 Pro
Google Home


Themenersteller
luck3rhoch3
Beiträge: 3
Registriert: 17. März 2020 15:15
1. Harmony: Hub
Software: MyHarmony
Heimkino 1: iobroker!
1. Harmony: Hub
Software: MyHarmony

Re: Harmony Hub manuell anlernen? Klimagerät

Beitrag von luck3rhoch3 » 17. März 2020 15:41

Hallo,

immer nur sehr kurz gedrückt. Habe so gut wie alles ausprobiert. Lang drauf bleiben, kurz drauf bleiben, mittellang drauf bleiben, von oben, von unten, von der Seite, mit Klimagerät in der Nähe, ohne Klimagerät in der Nähe...

Unter der Handykamera sieht man, dass lang drauf bleiben keinen erneuten IR-Code auslöst. Es leuchte nur einmal kurz auf, unabhängig davon, wie lang man drauf bleibt...

Mich macht halt wirklich stutzig, dass der 12€ billig-Hub damit klar kommt und der Harmony Hub nicht.
iobroker!


Themenersteller
luck3rhoch3
Beiträge: 3
Registriert: 17. März 2020 15:15
1. Harmony: Hub
Software: MyHarmony
Heimkino 1: iobroker!
1. Harmony: Hub
Software: MyHarmony

Re: Harmony Hub manuell anlernen? Klimagerät

Beitrag von luck3rhoch3 » 17. März 2020 15:43

Fonzo hat geschrieben:
17. März 2020 15:39
Bei sehr langen IR Codes, wie diese bei Klimaanlagen benutzt werden, hast Du da meist Probleme mit einem Logitech Hub. Da eigenen sich dann spezielle Geräte, die nur für Klimaanlagen konzipiert worden sind, wie z.B. Sensibo besser dazu. Meist werden zu Klimaanlagen sämtliche Parameter übergeben, daher ist der IR Code ziemlich lang bzw. die IR Sendedauer auch höher als bei einem TV Gerät. Geräte wie Sensibo oder ähnliche unterstützten auch in der Regel alle gängigen Klimaanlagen.
Hmm, dann werde ich mir wohl lieber den 40€-Broadlink-Hub holen, da ich gerade herausgefunden habe, dass dieser von iobroker unterstützt wird und auch lokal angesteuert werden kann.
Hätte gehofft, dass ich es vielleicht doch über den Harmony Hub realisieren kann... schade.
iobroker!


Fonzo
Smarthome Experte
Smarthome Experte
Beiträge: 964
Registriert: 22. Dezember 2014 00:51
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony
Heimkino 1: AV Reciever: Denon AVC-X8500H
Heimkino 2: TV: Samsung LE40C750
Heimkino 3: Sat: Dreambox 920
Heimkino 4: Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Heimkino 5: Blueray: DP-UB9004
Heimkino 6: FireTV
Heimkino 7: Philips HUE
Heimkino 8: IP-Symcon 5.3
Heimkino 9: Squeezebox
Heimkino 10: Amazon Alexa
Heimkino 11: Nvidia Shield
Heimkino 12: Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Heimkino 13: Epson Beamer EH-TW9400W
Heimkino 14: Play Station 4 Pro
Heimkino 15: Google Home
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony

Re: Harmony Hub manuell anlernen? Klimagerät

Beitrag von Fonzo » 17. März 2020 15:48

luck3rhoch3 hat geschrieben:
17. März 2020 15:41
Mich macht halt wirklich stutzig, dass der 12€ billig-Hub damit klar kommt und der Harmony Hub nicht.
Für ewig lange IR Codes ist der Harmony Hub einfach nicht geeignet, die China Dinger nehmen oft das was denen zugeworfen wird und zeichnen auch länger ein IR Signal auf, wenn man Glück hat wird so ein IR Code dann auch erkannt. Besser ist es IR Codes RAW anzulernen, dass können aber eher so Systeme wie IR Trans, da hast Du auch mehr Möglichkeiten den IR Code zu validieren und zu prüfen. Ansonsten ist es wie gesagt am einfachsten ein Gerät zu nutzten das entsprechende IR Codes von vornherein schon hinterlegt hat, dann muss man auch gar nichts anlernen, das funktioniert dann gleich alles sofort, man muss lediglich das passende Klimaanlagen Modell auswählen.
AV Reciever: Denon AVC-X8500H
TV: Samsung LE40C750
Sat: Dreambox 920
Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Blueray: DP-UB9004
FireTV
Philips HUE
IP-Symcon 5.3
Squeezebox
Amazon Alexa
Nvidia Shield
Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Epson Beamer EH-TW9400W
Play Station 4 Pro
Google Home


Fonzo
Smarthome Experte
Smarthome Experte
Beiträge: 964
Registriert: 22. Dezember 2014 00:51
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony
Heimkino 1: AV Reciever: Denon AVC-X8500H
Heimkino 2: TV: Samsung LE40C750
Heimkino 3: Sat: Dreambox 920
Heimkino 4: Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Heimkino 5: Blueray: DP-UB9004
Heimkino 6: FireTV
Heimkino 7: Philips HUE
Heimkino 8: IP-Symcon 5.3
Heimkino 9: Squeezebox
Heimkino 10: Amazon Alexa
Heimkino 11: Nvidia Shield
Heimkino 12: Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Heimkino 13: Epson Beamer EH-TW9400W
Heimkino 14: Play Station 4 Pro
Heimkino 15: Google Home
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony

Re: Harmony Hub manuell anlernen? Klimagerät

Beitrag von Fonzo » 17. März 2020 15:53

luck3rhoch3 hat geschrieben:
17. März 2020 15:43
dann werde ich mir wohl lieber den 40€-Broadlink-Hub holen
Entweder das, oder wenn Du nicht basteln willst, legst Du noch mal 60 Euro drauf, dann kannst Du mit einem Sensibo die Klimaanlage auch gleich richtig steuern auch über Alexa, Google und Siri.
luck3rhoch3 hat geschrieben:
17. März 2020 15:43
Hätte gehofft, dass ich es vielleicht doch über den Harmony Hub realisieren kann... schade.
Wenn Du basteln willst geht alles, Du kannst ja in ioBroker die Harmony Remote auswerten und dann weiter einen IR Code über einen Broadlink oder Sensibo verschicken.
AV Reciever: Denon AVC-X8500H
TV: Samsung LE40C750
Sat: Dreambox 920
Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Blueray: DP-UB9004
FireTV
Philips HUE
IP-Symcon 5.3
Squeezebox
Amazon Alexa
Nvidia Shield
Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Epson Beamer EH-TW9400W
Play Station 4 Pro
Google Home

Benutzeravatar

Wolfram
Harmony Experte
Harmony Experte
Beiträge: 814
Registriert: 30. März 2009 15:30
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: One
Software: MyHarmony
Heimkino 1: AVR: Yahama RX-A660 + MusicCast WX-010
Heimkino 2: BluRay: Yamaha BD-S671
Heimkino 3: TV: Samsung UE49KS8090
Heimkino 4: Telekom Media Receiver: MR 401
Heimkino 5: Wlan-Steckdosen: TP-Link HS110
Heimkino 6: Streaming-Box: Apple TV 4
Heimkino 7: Alexa: Echo + Show 5
Heimkino 8: Klima: 1.Trisa, 2.Koenik, 3.Cassava
Heimkino 9: Gerätesteuerung am PC: Home Remote App
Heimkino 10: NAS: Synology DiskStation DS218+
Heimkino 11: Google Nest Hub
Heimkino 12: Licht: Philips Hue + Hue Play Sync Box
Heimkino 13: Logitech Pop Home-Schalter
Heimkino 14: Telekom Smart Speaker
Heimkino 15: Play Station 4 Pro
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: One
Software: MyHarmony

Re: Harmony Hub manuell anlernen? Klimagerät

Beitrag von Wolfram » 17. März 2020 16:07

Nun OK ist ja nur ein Vertriebsname
das Gerät gibt es unter vielen Bezeichnungen

Die identische FB nutzt z.B. Trotec (PAC 2300 X)
oder Comfee...

somit mal nachsehen was alles in der Logitech Datenbank vorhanden ist
PAC 2300 X ist zum Beispiel drin
Dieses Gerät zur Steuerung der Klimatisierung hat keine für jeden Befehl spezifischen Infrarotsignale; Harmony ist allerdings in der Lage, Befehle für eine bestimmte Klimatisierungseinstellung zu erkennen und zu senden.

Beispiel: Wenn dies eine Klimaanlage ist, können Sie die Temperatur und die Ventilatorstufe unter Verwendung der ursprünglichen Fernbedienung einstellen und diese Einstellung in Harmony programmieren. Dann kann Harmony diese Einstellung wiederholen. Harmony ist nicht in der Lage, die Temperatur und die Ventilatorstufen getrennt voneinander zu regeln.
vielleicht werden die Befehle beim anlernen durch ein bereits in der Datenbank vorhandenes Gerät besser erkannt
AVR: Yahama RX-A660 + MusicCast WX-010
BluRay: Yamaha BD-S671
TV: Samsung UE49KS8090
Telekom Media Receiver: MR 401
Wlan-Steckdosen: TP-Link HS110
Streaming-Box: Apple TV 4
Alexa: Echo + Show 5
Klima: 1.Trisa, 2.Koenik, 3.Cassava
Gerätesteuerung am PC: Home Remote App
NAS: Synology DiskStation DS218+
Google Nest Hub
Licht: Philips Hue + Hue Play Sync Box
Logitech Pop Home-Schalter
Telekom Smart Speaker
Play Station 4 Pro