Intertechno-Aktoren (Licht) per Philips Hue Bridge?

Hier könnt ihr Fragen über die Einstellungen aller Harmony FBs stellen.
Forumsregeln
Benutzeravatar

Themenersteller
invidianer
Beiträge: 101
Registriert: 14. November 2008 14:04
1. Harmony: Elite
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: Projektor: Panasonic PT-AT6000E
Heimkino 2: AV-Receiver: Marantz SR8002
Heimkino 3: BD-Player: Marantz UD7007
Heimkino 4: CD-Player: Marantz SA7001 KI
Heimkino 5: Streaming: Sonos Connect
Heimkino 6: Gaming: Sony PlayStation 3
Heimkino 7: Gaming: Sony PlayStation 4 Pro
Heimkino 8: Network: AVM FRITZ!Box 7490
Heimkino 9: Beleuchtung: Philips Hue
1. Harmony: Elite
Software: MyHarmony+PC-Software

Intertechno-Aktoren (Licht) per Philips Hue Bridge?

Beitrag von invidianer »

Hallo zusammen!

Seit heute steuere ich meine Philips Lampen mit der Hue Bridge und das ganze dann natürlich per Harmony (Elite).
Kennt ihr einen Weg, mit der Hue Bridge Intertechno-Aktoren anzusteuern, welche an meinen anderen Lampen verbaut sind? (Bisher nutze ich sie tatsächlich per „normalem“ Lichtschalter.)

Danke & Grüße,
Marcus
Grüße, Marcus
Projektor: Panasonic PT-AT6000E
AV-Receiver: Marantz SR8002
BD-Player: Marantz UD7007
CD-Player: Marantz SA7001 KI
Streaming: Sonos Connect
Gaming: Sony PlayStation 3
Gaming: Sony PlayStation 4 Pro
Network: AVM FRITZ!Box 7490
Beleuchtung: Philips Hue


Fonzo
Smarthome Experte
Smarthome Experte
Beiträge: 1041
Registriert: 22. Dezember 2014 00:51
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony
Heimkino 1: AV Reciever: Denon AVC-X8500H
Heimkino 2: TV: Samsung LE40C750
Heimkino 3: Sat: Dreambox 920
Heimkino 4: Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Heimkino 5: Blueray: DP-UB9004
Heimkino 6: FireTV
Heimkino 7: Philips HUE
Heimkino 8: IP-Symcon 5.3
Heimkino 9: Squeezebox
Heimkino 10: Amazon Alexa
Heimkino 11: Nvidia Shield
Heimkino 12: Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Heimkino 13: Epson Beamer EH-TW9400W
Heimkino 14: Play Station 4 Pro
Heimkino 15: Google Home
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony

Re: Intertechno-Aktoren (Licht) per Philips Hue Bridge?

Beitrag von Fonzo »

invidianer hat geschrieben:
22. April 2020 22:28
Kennt ihr einen Weg, mit der Hue Bridge Intertechno-Aktoren anzusteuern, welche an meinen anderen Lampen verbaut sind? (Bisher nutze ich sie tatsächlich per „normalem“ Lichtschalter.)
Was von den ganzen Sachen die Du teilweise bestellt hast wie der Raspberry ist denn inzwischen geliefert worden?
Bist Du Dir denn inzwischen darüber mehr im klaren was Du alles mit Deinem Heimkino und der Logitech Elite alles machen willst?
Willst Du Deinen vorhandenen JB Lightmanager jetzt weiter nutzten oder doch noch andere Technik (Systeme) bzw. Gateways im Heimkino ergänzen?
AV Reciever: Denon AVC-X8500H
TV: Samsung LE40C750
Sat: Dreambox 920
Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Blueray: DP-UB9004
FireTV
Philips HUE
IP-Symcon 5.3
Squeezebox
Amazon Alexa
Nvidia Shield
Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Epson Beamer EH-TW9400W
Play Station 4 Pro
Google Home

Benutzeravatar

Themenersteller
invidianer
Beiträge: 101
Registriert: 14. November 2008 14:04
1. Harmony: Elite
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: Projektor: Panasonic PT-AT6000E
Heimkino 2: AV-Receiver: Marantz SR8002
Heimkino 3: BD-Player: Marantz UD7007
Heimkino 4: CD-Player: Marantz SA7001 KI
Heimkino 5: Streaming: Sonos Connect
Heimkino 6: Gaming: Sony PlayStation 3
Heimkino 7: Gaming: Sony PlayStation 4 Pro
Heimkino 8: Network: AVM FRITZ!Box 7490
Heimkino 9: Beleuchtung: Philips Hue
1. Harmony: Elite
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Intertechno-Aktoren (Licht) per Philips Hue Bridge?

Beitrag von invidianer »

Wie im anderen Thread geschrieben werde ich erst mal eruieren, ob eine komplette Neuverkabelung, die ja ohnehin „irgendwann“ ansteht, vorgezogen wird, um gleich die Strippen für ein Bus-System zu legen.
Daher ist die „umfangreiche“ Funkgeschichte erstmal auf Eis und wird (vermutlich) nie zum Tragen kommen, sondern es wird (vermutlich) ein kabelgebundenes System kommen.

Die Hue Bridge habe ich heute bekommen, den JB Lightmanager will ich, wie ebenfalls im anderen Thread erwähnt, nicht mehr nutzen und daher die Frage, ob ich die Intertechno-Aktoren, die bereits verbaut sind, per Hue Bridge ansteuern kann.

Den Raspberry hatte ich noch nicht bestellt, denn der andere Thread führte ja zu meiner Entscheidung, noch abzuwarten, bis ich ohnehin die Hausverkabelung neu machen lasse und vermutlich auf ein Bussystem gehe.
Grüße, Marcus
Projektor: Panasonic PT-AT6000E
AV-Receiver: Marantz SR8002
BD-Player: Marantz UD7007
CD-Player: Marantz SA7001 KI
Streaming: Sonos Connect
Gaming: Sony PlayStation 3
Gaming: Sony PlayStation 4 Pro
Network: AVM FRITZ!Box 7490
Beleuchtung: Philips Hue


Fonzo
Smarthome Experte
Smarthome Experte
Beiträge: 1041
Registriert: 22. Dezember 2014 00:51
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony
Heimkino 1: AV Reciever: Denon AVC-X8500H
Heimkino 2: TV: Samsung LE40C750
Heimkino 3: Sat: Dreambox 920
Heimkino 4: Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Heimkino 5: Blueray: DP-UB9004
Heimkino 6: FireTV
Heimkino 7: Philips HUE
Heimkino 8: IP-Symcon 5.3
Heimkino 9: Squeezebox
Heimkino 10: Amazon Alexa
Heimkino 11: Nvidia Shield
Heimkino 12: Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Heimkino 13: Epson Beamer EH-TW9400W
Heimkino 14: Play Station 4 Pro
Heimkino 15: Google Home
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony

Re: Intertechno-Aktoren (Licht) per Philips Hue Bridge?

Beitrag von Fonzo »

invidianer hat geschrieben:
22. April 2020 22:45
Wie im anderen Thread geschrieben werde ich erst mal eruieren, ob eine komplette Neuverkabelung, die ja ohnehin „irgendwann“ ansteht, vorgezogen wird, um gleich die Strippen für ein Bus-System zu legen.
Das ist zumindest eine gute Entscheidung wenn die Verkabelung so oder so ansteht, das erspart Dir doppelte Kosten von jetzt ein wenig Funktechnik und dann später doch richtig mit einem Bus System der Wahl.
invidianer hat geschrieben:
22. April 2020 22:45
Die Hue Bridge habe ich heute bekommen, den JB Lightmanager will ich, wie ebenfalls im anderen Thread erwähnt, nicht mehr nutzen und daher die Frage, ob ich die Intertechno-Aktoren, die bereits verbaut sind, per Hue Bridge ansteuern kann.
Wie in Deinem anderen Thread schon erwähnt nutzt Hue Zigbee und Intertechno 433 MHz, daher kann eine Hue Bridge kein Intertechno schalten.
Du brauchst also auf alle Fälle ein Gateway das Intertechno schalten kann zusätzlich zur Hue Bridge ob das jetzt der vorhandene JB Lightmanager ist oder ein anderes Gateway spielt da keine Rolle.
Ansonsten ist das eine Frage dessen wie Du das schalten willst, ich nehme mal an mit den Haussteuerungstasten der Elite. Wenn Du das mit diesen Tasten nutzten willst, müsstest Du Deine erste technische Bastelei umsetzten, sonst geht das nicht. Falls der Raspberry schon vorhanden ist, kannst Du dort z.B. die HA-Bridge installieren. Diese Software emuliert eine Hue Bridge. Der Harmony Hub erkennt aber nur eine Hue Bridge, daher musst Du das so konfigurieren das die HA-Bridge vom Logitech Hub aus angesteuert wird und die eigentliche Hue Bridge per Passthrough die Befehle über die HA-Bridge erhält.
Mit der HA-Bridge kannst Du z.B. auch HTTP Befehle versenden, daher kannst Du dann aus der HA-Bridge einen Befehl an ein Gateway weiterreichen den Du von dem Harmony Hub bekommen hast. Dazu muss das Gateway was Du benutzt eben über http ansteuerbar sein.
Eine weitere Alternative wäre es statt eine Hue Bridge zu emulieren die Tastendrücke auf ein emuliertes Roku Device umzuleiten und dann den Befehl an ein Gateway abzusetzten das Intertechno schaltet. In meinem Fall nimmt z.B. IP-Symcon den Schaltbefehl vom Harmony Hub entgegen und reicht diesen dann an ein AIO Gateway weiter, das dann Intertechno schaltet.

Mit der Hue Bridge ohne irgendwelche weitere Software oder weitere Gateways kannst Du nur Zigbee schalten. Das wäre also die dritte Alternative einfach Intertechno durch ein Zigbee Gerät zu ersetzten, dann funktioniert das auch nur mit der Hue Bridge.
Zuletzt geändert von Fonzo am 22. April 2020 23:17, insgesamt 1-mal geändert.
AV Reciever: Denon AVC-X8500H
TV: Samsung LE40C750
Sat: Dreambox 920
Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Blueray: DP-UB9004
FireTV
Philips HUE
IP-Symcon 5.3
Squeezebox
Amazon Alexa
Nvidia Shield
Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Epson Beamer EH-TW9400W
Play Station 4 Pro
Google Home

Benutzeravatar

Themenersteller
invidianer
Beiträge: 101
Registriert: 14. November 2008 14:04
1. Harmony: Elite
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: Projektor: Panasonic PT-AT6000E
Heimkino 2: AV-Receiver: Marantz SR8002
Heimkino 3: BD-Player: Marantz UD7007
Heimkino 4: CD-Player: Marantz SA7001 KI
Heimkino 5: Streaming: Sonos Connect
Heimkino 6: Gaming: Sony PlayStation 3
Heimkino 7: Gaming: Sony PlayStation 4 Pro
Heimkino 8: Network: AVM FRITZ!Box 7490
Heimkino 9: Beleuchtung: Philips Hue
1. Harmony: Elite
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Intertechno-Aktoren (Licht) per Philips Hue Bridge?

Beitrag von invidianer »

Ja, sorry, wenn das mit dem (vermutlichen) Verkabeln, anstatt „umfangreich Funk“, im anderen Thread nicht richtig rüberkam!

Dann schaue ich mal, daß ich die Intertechno-Altoren durch ZigBee-Aktoren ersetzt bekomme.
Zuletzt geändert von invidianer am 22. April 2020 23:20, insgesamt 1-mal geändert.
Grüße, Marcus
Projektor: Panasonic PT-AT6000E
AV-Receiver: Marantz SR8002
BD-Player: Marantz UD7007
CD-Player: Marantz SA7001 KI
Streaming: Sonos Connect
Gaming: Sony PlayStation 3
Gaming: Sony PlayStation 4 Pro
Network: AVM FRITZ!Box 7490
Beleuchtung: Philips Hue


Fonzo
Smarthome Experte
Smarthome Experte
Beiträge: 1041
Registriert: 22. Dezember 2014 00:51
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony
Heimkino 1: AV Reciever: Denon AVC-X8500H
Heimkino 2: TV: Samsung LE40C750
Heimkino 3: Sat: Dreambox 920
Heimkino 4: Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Heimkino 5: Blueray: DP-UB9004
Heimkino 6: FireTV
Heimkino 7: Philips HUE
Heimkino 8: IP-Symcon 5.3
Heimkino 9: Squeezebox
Heimkino 10: Amazon Alexa
Heimkino 11: Nvidia Shield
Heimkino 12: Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Heimkino 13: Epson Beamer EH-TW9400W
Heimkino 14: Play Station 4 Pro
Heimkino 15: Google Home
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony

Re: Intertechno-Aktoren (Licht) per Philips Hue Bridge?

Beitrag von Fonzo »

Wie viele Intertechno Aktoren besitzt Du denn? Du hattest geschrieben Du nutzt auch Hue in dem Raum. Macht es dann nicht vielleicht Sinn die Intertechno Geräte zu tauschen wenn das nicht zu viele sind? Das ist zumindest einfacher einzurichten.
AV Reciever: Denon AVC-X8500H
TV: Samsung LE40C750
Sat: Dreambox 920
Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Blueray: DP-UB9004
FireTV
Philips HUE
IP-Symcon 5.3
Squeezebox
Amazon Alexa
Nvidia Shield
Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Epson Beamer EH-TW9400W
Play Station 4 Pro
Google Home

Benutzeravatar

Themenersteller
invidianer
Beiträge: 101
Registriert: 14. November 2008 14:04
1. Harmony: Elite
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: Projektor: Panasonic PT-AT6000E
Heimkino 2: AV-Receiver: Marantz SR8002
Heimkino 3: BD-Player: Marantz UD7007
Heimkino 4: CD-Player: Marantz SA7001 KI
Heimkino 5: Streaming: Sonos Connect
Heimkino 6: Gaming: Sony PlayStation 3
Heimkino 7: Gaming: Sony PlayStation 4 Pro
Heimkino 8: Network: AVM FRITZ!Box 7490
Heimkino 9: Beleuchtung: Philips Hue
1. Harmony: Elite
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Intertechno-Aktoren (Licht) per Philips Hue Bridge?

Beitrag von invidianer »

Jepp, hatte gerade meinen Beitrag editiert ;)
Es sind 4 Intertechno-Aktoren (also 4 Lampen), aber nur 2 wären mir wichtig.
Grüße, Marcus
Projektor: Panasonic PT-AT6000E
AV-Receiver: Marantz SR8002
BD-Player: Marantz UD7007
CD-Player: Marantz SA7001 KI
Streaming: Sonos Connect
Gaming: Sony PlayStation 3
Gaming: Sony PlayStation 4 Pro
Network: AVM FRITZ!Box 7490
Beleuchtung: Philips Hue


Fonzo
Smarthome Experte
Smarthome Experte
Beiträge: 1041
Registriert: 22. Dezember 2014 00:51
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony
Heimkino 1: AV Reciever: Denon AVC-X8500H
Heimkino 2: TV: Samsung LE40C750
Heimkino 3: Sat: Dreambox 920
Heimkino 4: Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Heimkino 5: Blueray: DP-UB9004
Heimkino 6: FireTV
Heimkino 7: Philips HUE
Heimkino 8: IP-Symcon 5.3
Heimkino 9: Squeezebox
Heimkino 10: Amazon Alexa
Heimkino 11: Nvidia Shield
Heimkino 12: Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Heimkino 13: Epson Beamer EH-TW9400W
Heimkino 14: Play Station 4 Pro
Heimkino 15: Google Home
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony

Re: Intertechno-Aktoren (Licht) per Philips Hue Bridge?

Beitrag von Fonzo »

invidianer hat geschrieben:
22. April 2020 23:22
Es sind 4 Intertechno-Aktoren (also 4 Lampen), aber nur 2 wären mir wichtig.
Dann würde ich in dem Fall eher dazu tendieren das wie gesagt zu ersetzten. Was sind das denn für Lampen, LED oder normale Lampen? Musst Dir halt was passendes suchen was sich mit der Hue Bridge oder z.B. auch einem RaspBee schalten lässt.
AV Reciever: Denon AVC-X8500H
TV: Samsung LE40C750
Sat: Dreambox 920
Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Blueray: DP-UB9004
FireTV
Philips HUE
IP-Symcon 5.3
Squeezebox
Amazon Alexa
Nvidia Shield
Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Epson Beamer EH-TW9400W
Play Station 4 Pro
Google Home

Benutzeravatar

Themenersteller
invidianer
Beiträge: 101
Registriert: 14. November 2008 14:04
1. Harmony: Elite
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: Projektor: Panasonic PT-AT6000E
Heimkino 2: AV-Receiver: Marantz SR8002
Heimkino 3: BD-Player: Marantz UD7007
Heimkino 4: CD-Player: Marantz SA7001 KI
Heimkino 5: Streaming: Sonos Connect
Heimkino 6: Gaming: Sony PlayStation 3
Heimkino 7: Gaming: Sony PlayStation 4 Pro
Heimkino 8: Network: AVM FRITZ!Box 7490
Heimkino 9: Beleuchtung: Philips Hue
1. Harmony: Elite
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Intertechno-Aktoren (Licht) per Philips Hue Bridge?

Beitrag von invidianer »

Eines ist ein LED, die in einer Flurleuchte hängt, das andere eine Neonröhre (keine LED-Röhre).
Grüße, Marcus
Projektor: Panasonic PT-AT6000E
AV-Receiver: Marantz SR8002
BD-Player: Marantz UD7007
CD-Player: Marantz SA7001 KI
Streaming: Sonos Connect
Gaming: Sony PlayStation 3
Gaming: Sony PlayStation 4 Pro
Network: AVM FRITZ!Box 7490
Beleuchtung: Philips Hue

Benutzeravatar

Kat-CeDe
Harmony Experte
Harmony Experte
Beiträge: 5063
Registriert: 18. Februar 2007 12:14
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony
Heimkino 1: TV: Samsung PS50C430/43KU5079
Heimkino 2: TV: Philip 43PUS6551, LG RZ-32LZ50
Heimkino 3: Beamer: TW3200/TW7300
Heimkino 4: BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
Heimkino 5: MP: Zappiti 4K HDR/Mi Box S/2*Roku 3
Heimkino 6: MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/4 Fire TVs
Heimkino 7: SAT: Wetek Play VU+ 2*Solo2/Duo2
Heimkino 8: SAT: VU+ Solo 4K/Ultimo 4K/Duo4K
Heimkino 9: AVR: Denon 4400H/Marantz 1509
Heimkino 10: SB: Q Acoustics M2, HT-XT1
Heimkino 11: Hue/ZigBee/Z-Wave/Fritz!Dect/LM Air
Heimkino 12: Sonos Play:1/3 Reolink C2 Pro/1 FosCam
Heimkino 13: Echos/P10/IP-Symcon 5.1 unlimited
Heimkino 14: Leinwand: VNX Atlantis Dream
Heimkino 15: 6 Hubs/950/Touch/Control/Companion
Wohnort: Etelsen
Wohnort: Etelsen
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony

Re: Intertechno-Aktoren (Licht) per Philips Hue Bridge?

Beitrag von Kat-CeDe »

Hi,
auf Zigbee achten könnte auch wieder in einer Sackgasse enden da Hue ein wenig eigen ist was andere Hersteller angeht. Wenn es nur 2 sind würde ich die richtige Hue Steckdosen nehmen.

Ralf
--- Die Lücke, die ich hinterlasse, ersetzt mich vollständig ---
TV: Samsung PS50C430/43KU5079
TV: Philip 43PUS6551, LG RZ-32LZ50
Beamer: TW3200/TW7300
BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
MP: Zappiti 4K HDR/Mi Box S/2*Roku 3
MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/4 Fire TVs
SAT: Wetek Play VU+ 2*Solo2/Duo2
SAT: VU+ Solo 4K/Ultimo 4K/Duo4K
AVR: Denon 4400H/Marantz 1509
SB: Q Acoustics M2, HT-XT1
Hue/ZigBee/Z-Wave/Fritz!Dect/LM Air
Sonos Play:1/3 Reolink C2 Pro/1 FosCam
Echos/P10/IP-Symcon 5.1 unlimited
Leinwand: VNX Atlantis Dream
6 Hubs/950/Touch/Control/Companion

Benutzeravatar

Themenersteller
invidianer
Beiträge: 101
Registriert: 14. November 2008 14:04
1. Harmony: Elite
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: Projektor: Panasonic PT-AT6000E
Heimkino 2: AV-Receiver: Marantz SR8002
Heimkino 3: BD-Player: Marantz UD7007
Heimkino 4: CD-Player: Marantz SA7001 KI
Heimkino 5: Streaming: Sonos Connect
Heimkino 6: Gaming: Sony PlayStation 3
Heimkino 7: Gaming: Sony PlayStation 4 Pro
Heimkino 8: Network: AVM FRITZ!Box 7490
Heimkino 9: Beleuchtung: Philips Hue
1. Harmony: Elite
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Intertechno-Aktoren (Licht) per Philips Hue Bridge?

Beitrag von invidianer »

Naja, es sind ja keine Lampen mit Steckern dran, also nix mit in die Steckdose stecken ;)
Oder wie meinst Du das? Stehe ich jetzt auf dem Schlau... äh Kabel? 😃
Grüße, Marcus
Projektor: Panasonic PT-AT6000E
AV-Receiver: Marantz SR8002
BD-Player: Marantz UD7007
CD-Player: Marantz SA7001 KI
Streaming: Sonos Connect
Gaming: Sony PlayStation 3
Gaming: Sony PlayStation 4 Pro
Network: AVM FRITZ!Box 7490
Beleuchtung: Philips Hue


Fonzo
Smarthome Experte
Smarthome Experte
Beiträge: 1041
Registriert: 22. Dezember 2014 00:51
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony
Heimkino 1: AV Reciever: Denon AVC-X8500H
Heimkino 2: TV: Samsung LE40C750
Heimkino 3: Sat: Dreambox 920
Heimkino 4: Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Heimkino 5: Blueray: DP-UB9004
Heimkino 6: FireTV
Heimkino 7: Philips HUE
Heimkino 8: IP-Symcon 5.3
Heimkino 9: Squeezebox
Heimkino 10: Amazon Alexa
Heimkino 11: Nvidia Shield
Heimkino 12: Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Heimkino 13: Epson Beamer EH-TW9400W
Heimkino 14: Play Station 4 Pro
Heimkino 15: Google Home
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony

Re: Intertechno-Aktoren (Licht) per Philips Hue Bridge?

Beitrag von Fonzo »

invidianer hat geschrieben:
23. April 2020 21:56
Naja, es sind ja keine Lampen mit Steckern dran, also nix mit in die Steckdose stecken ;)
Wenn Du sicher gehen willst das sich das mit einer Hue Bridge ansteuern lässt, hilft es dann wohl nur die Lampen und Leuchtmittel durch welche von Signify, die für die Hue Bridge konzipiert wurden, zu ersetzen.
Der Hersteller selber garantiert Dir halt das die eigenen Lampen aus dem Sortiment auch mit der Hue Bridge funktionieren. Wenn Du Dich nicht auf Signify festlegen willst, hilft dann halt nur z.B. so was wie ein RaspBee als Hue Bridge Ersatz zu nutzen, dann kannst Du kompatible Vorschaltgeräte nutzen.
AV Reciever: Denon AVC-X8500H
TV: Samsung LE40C750
Sat: Dreambox 920
Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Blueray: DP-UB9004
FireTV
Philips HUE
IP-Symcon 5.3
Squeezebox
Amazon Alexa
Nvidia Shield
Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Epson Beamer EH-TW9400W
Play Station 4 Pro
Google Home

Benutzeravatar

Kat-CeDe
Harmony Experte
Harmony Experte
Beiträge: 5063
Registriert: 18. Februar 2007 12:14
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony
Heimkino 1: TV: Samsung PS50C430/43KU5079
Heimkino 2: TV: Philip 43PUS6551, LG RZ-32LZ50
Heimkino 3: Beamer: TW3200/TW7300
Heimkino 4: BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
Heimkino 5: MP: Zappiti 4K HDR/Mi Box S/2*Roku 3
Heimkino 6: MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/4 Fire TVs
Heimkino 7: SAT: Wetek Play VU+ 2*Solo2/Duo2
Heimkino 8: SAT: VU+ Solo 4K/Ultimo 4K/Duo4K
Heimkino 9: AVR: Denon 4400H/Marantz 1509
Heimkino 10: SB: Q Acoustics M2, HT-XT1
Heimkino 11: Hue/ZigBee/Z-Wave/Fritz!Dect/LM Air
Heimkino 12: Sonos Play:1/3 Reolink C2 Pro/1 FosCam
Heimkino 13: Echos/P10/IP-Symcon 5.1 unlimited
Heimkino 14: Leinwand: VNX Atlantis Dream
Heimkino 15: 6 Hubs/950/Touch/Control/Companion
Wohnort: Etelsen
Wohnort: Etelsen
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony

Re: Intertechno-Aktoren (Licht) per Philips Hue Bridge?

Beitrag von Kat-CeDe »

Hi,
invidianer hat geschrieben:
23. April 2020 21:56
Naja, es sind ja keine Lampen mit Steckern dran, also nix mit in die Steckdose stecken ;)
Oder wie meinst Du das? Stehe ich jetzt auf dem Schlau... äh Kabel? 😃
hattest Du nicht gesagt das Du auch 4 Lampen (mit Steckern dran:-)) in Intertechno hättest und die auch gerne steuern können würdest? Darauf bezog sich meine Aussage. Lightmanager willst Du ja nicht, Hue hast Du was liegt also näher Hue Steckdosen zu nehmen. Bei den Dosen von ex Osram gibt es ja immer wieder kleine Problemchen deswegen zum Original greifen.

Ralf
--- Die Lücke, die ich hinterlasse, ersetzt mich vollständig ---
TV: Samsung PS50C430/43KU5079
TV: Philip 43PUS6551, LG RZ-32LZ50
Beamer: TW3200/TW7300
BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
MP: Zappiti 4K HDR/Mi Box S/2*Roku 3
MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/4 Fire TVs
SAT: Wetek Play VU+ 2*Solo2/Duo2
SAT: VU+ Solo 4K/Ultimo 4K/Duo4K
AVR: Denon 4400H/Marantz 1509
SB: Q Acoustics M2, HT-XT1
Hue/ZigBee/Z-Wave/Fritz!Dect/LM Air
Sonos Play:1/3 Reolink C2 Pro/1 FosCam
Echos/P10/IP-Symcon 5.1 unlimited
Leinwand: VNX Atlantis Dream
6 Hubs/950/Touch/Control/Companion