Lightmanager - Lightman Studio Konfiguration

Für alle mit div. Funkwandlern verwandten Probleme.
ehemals "funkende Harmony"
Forumsregeln
Wichtige Hinweise zum erstellen neuer Themen - bitte vorher einmal unsere Forenregeln lesen!
Benutzeravatar
TheWolf
Themenersteller
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 16544
Registriert: 9. März 2006 16:24
1. Fernbedienung: H Elite
2. Fernbedienung: H Ultimate
3. Fernbedienung: H 900
Software: Beides
Heimkino 1: TV: Sony KDL-55W905A
Heimkino 2: SAT: TechniSat DigiCorder HD S2 Plus
Heimkino 3: BluRay: Oppo BDP-103D (Darbee)
Heimkino 4: AV: Pioneer SC-LX801
Heimkino 5: Licht: JB Media Light-Manager Pro+
Heimkino 6: Aktoren: InterTechno + DÜWI
Heimkino 7: DSP: Anti-Mode 8033 Cinema
Wohnort: Paderborn
Wohnort: Paderborn
1. Fernbedienung: H Elite
2. Fernbedienung: H Ultimate
3. Fernbedienung: H 900
Software: Beides

Lightmanager - Lightman Studio Konfiguration

Beitrag von TheWolf » 4. Januar 2013 12:47

[+] Quicklink

Code: Alles auswählen

[img]http://www.harmony-remote-forum.de/images/harmony/arrowbullet.gif[/img] [b]Harmony  mit IR/RF-Wandler[/b] | [url=http://www.harmony-remote-forum.de/viewtopic.php?f=25&t=10234]LightManager - Lightman Studio Konfiguration[/url]
Hi,

da es doch immer wieder Fragen zur Handhabung der Software Lightman Studio gibt, hier ein kurzer Leitfaden.
Grundsätzliches
Neue Konfiguration anlegen
Aktor anlegen
Taste anlegen
Aktor der Taste zuweisen
Weitere Tasten
Einträge ändern
Mehrere Aktoren pro Taste
Konfiguration speichern und übertragen
Test
Lernfähige Aktoren anlernen


Grundsätzliches:
Innerhalb Lightman Studio unterscheiden wir zwischen
- Aktoren, also den Funk-Steckdosen, Funk-Schaltern, Funk-Dimmern, etc.
- Tasten, also letzendlich den Befehlen, die von der Harmony aus gesendet werden

Nach der Installation der Software wird eine Default-Konfiguration geladen. Diese kann man benutzen, um ein wenig zu "spielen" und sich mit den Möglichkeiten vertraut zu machen.
Zurück zu Handhabung

1. Neue Konfiguration anlegen:
Zurück zu Handhabung

Geht's dann aber an die echte, eigene Konfiguration, wählen wir als Erstes unser Lightmanager-Modell aus:
00-LM-Modell.jpg
Dies ist ausgesprochen wichtig, da sich Mini und Pro in vielen Dingen unterscheiden.
Mini: Weniger Möglichkeiten
Pro: Mehr Möglichkeiten

Danach klicken wir oben unter "Datei" auf "Neu" (1):
01-Konfiguration neu.jpg
Sofort beginnt der grüne Rahmen um den Button (2) zu blinken. Dies signalisiert, dass wir als nächstes einen ...

2. Aktor anlegen:
Zurück zu Handhabung

Dazu klicken wir auf den Button (2) wodurch sich ein neues Fenster öffnet:
02-Aktoren-AktorTyp auswählen.jpg
Je nach LM-Modell wählen wir nun den Aktor-Typ aus.
Danach vergeben wir für jeden einzelnen Aktor (Steckdose, Schalter, Dimmer) eine eindeutige Adresse.
Bei InterTechno's sieht das so aus:
03-Aktor-InterTechno.jpg
Und bei FS20 so:
04-Aktor-FS20.jpg
Wichtig ist -neben der richigen Adressierung-, dass hier der korrekte Aktor-Typ (Schalter, Dimmer, Jalousie) ausgewählt wird.

ACHTUNG:
:arrow: Damit Dimmer später auch die Funktionen "Heller", "Dunkler" und "Dimmen auf..." benutzen können, muss schon beim Anlegen des Aktors das Häckchen bei "Aktor ist lernfähig" gesetzt werden.

Ebenso wichtig ist die Auswahl, ob der Aktor lernfähig ist oder nicht.
Nicht lernfähige Aktoren werden fest über Dreh-Schalter z.B. an der Funk-Steckdose selbst eingestellt.
Nachdem alle Auswahlen getroffen sind, klicken wir auf "Hinzufügen" (1) und sehen sofort unseren ersten Aktor(2):
05-Aktor-Aktor hinzugefügt.jpg
Damit wir auch später noch wissen, worum es sich bei diesem Aktor handelt (also, was er letzendlich tun soll) benennen wir ihn noch um:
06-Aktor-Aktor umbenennen.jpg
Dazu einfach einmal auf die Aktor-Bezeichnung klicken und den Text überschreiben.

3. Taste anlegen:
Zurück zu Handhabung

Damit wir die Aktoren später von der Harmony aus ansteuern können, müssen sog. Auslöser angelegt werden. Jeder Auslöser -später heißen sie Tasten- entspricht exakt einem Befehl auf der Harmony.
Also:
Taste 1 wird angesteuert vom Befehl L01
Taste 2 wird angesteuert vom Befehl L02
Taste 3 wird angesteuert vom Befehl L03
....
07-Auslöser-Auslöser anlegen.jpg
Zuerst wählen wir die Nummer der Taste aus (1) und klicken auf "Hinzufügen" (2).
Das Ergebnis (3) steht sofort im linken Fenster.
Was nun noch fehlt, ist eine "sprechende Bezeichnung" dieser Taste (4).
08-Auslöser-Auslöser umbenennen.jpg
Einfach die gewünschte Bezeichnung in das Eingabefeld tippen.

4. Aktor der Taste zuweisen:
Zurück zu Handhabung

Was nun noch fehlt, ist der Aktor, der durch diese Taste angesteuert werden soll.
Dazu wählen wir im Bereich "Aktoren" (rechts) den gewünschten Aktor aus:
09-Auslöser-gewünschtenAktorAuswählen.jpg
Jetzt müssen wir noch festlegen, was dieser Aktor genau tun soll.
Dazu markieren wir zuerst die gewünschte Taste (1).
Danach wählen wir die Art der Aktion (2) und klicken am Ende auf "Hinzufügen" (3) und sehen sofort das (Ergebnis):
10-Taste-Aktor zuweisen.jpg
Wir sehen, dass die Taste 1 (Befehl L01 auf der Harmony) nun unsere "Stehlampe" einschalten würde.

5. Weitere Tasten:
Zurück zu Handhabung

Nun brauchen wir ja noch weitere Tasten um z.B. unsere Stehlampe auch wieder ausschalten zu können.
Hierzu definieren wir eine weitere Taste. Dieser bekommt die Nummer 2 (1) und wir klicken auf "Hinzufügen" (2).
Dann wird diese Taste noch sprechend umbenannt (3).
11-Auslöser-Weitere Taste anlegen.jpg
Damit haben wir nun auch die Taste 2 (Befehl L02 auf der Harmony) angelegt.
Auch dieser Taste muss natürlich ein Aktor mit der gewünschten Funktion zugewiesen werden.
Auch hier geht's nach dem Schema:
Taste markieren (1) Befehl auswählen (2) und "Hinzufügen" klicken (3).
12-Auslöser-Weitere Taste Aktor zuweisen.jpg
Nun können wir unser Stehlampe über zwei getrennte Tasten ein- und ausschalten.
Natürlich kann man anstelle der getrennten Befehle "Einschalten" und "Ausschalten" auch den Befehl "Toggeln" verwenden.
Dieser belegt dann nur eine Taste und die Lampe würde mit jedem Senden des Befehls ein- und ausgeschaltet.

6. Einträge ändern:
Zurück zu Handhabung

Es kann vorkommen, dass man sich bei der ganzen Klickerei mal vertan hat.
Das ist kein Problem, denn mit einem Rechtsklick der Maus auf den jeweiligen Eintrag erscheint dieses Unter-Menü:
13-Eintrag editieren-löschen.jpg
Je nachdem, wo wir den Rechtsklick gemacht haben können wir nun die gesamte Taste oder nur den Aktor innerhalb dieser Taste bearbeiten.

7. Mehrere Aktoren pro Taste:
Zurück zu Handhabung

Natürlich kann nicht nur ein Aktor einer Taste zugewiesen werden, sondern -und das macht den Ligtmanager aus- auch mehrere Aktoren.
14-Beispiele.jpg
In meinem Beispiel schaltet Taste 3 "Licht komplett an" die gesamte Beleuchtung ein und Taste 4 "Licht komplett aus" schaltet sie wieder aus.
Taste 5 "Kinolicht" ist ein Beispiel um die eigentliche Beleuchtung abzuschalten und einen Dimmer auf 31% zu fahren.

8. Konfiguration speichern und übertragen:
Zurück zu Handhabung

Haben wir unsere Konfiguration fertig, sollte sie unbedingt gespeichert werden (Datei --> Speichern unter...).
Wird Lightman Studio später erneut gestartet, wird diese Konfiguration automatisch geladen.
Danach muss die Konfiguration natürlich noch auf den Lightmanager übertragen werden:
15-Konfiguration übertragen.jpg
9.Test:
Zurück zu Handhabung

Sofern noch nicht passiert, binden wir den Lightmanager in unsere Harmony-Konfiguration ein.
Dabei ist es egal, ob wir den Mini oder den Pro nehmen, da beide alle Befehle (L01 - L65) beinhalten.
Die Befehle L01 - L10 liegen standardmäßig auf den Ziffern-Tasten 0 - 9, wobei der L10 auf der Taste 0 liegt.
Nach dem Aktualisieren der Harmony sollte jede einzelne dahingehend Taste getestet werden, ob der/die Aktor(en) auch das machen, was sie sollen.
Falls nicht, kontrolliert sehr genau eure Einstellungen innerhalb Lightman Studio.
Meist sind's nur Kleinigkeiten, bei denen man sich vertan oder verklickst hat.

10. Lernfähige Aktoren anlernen:
Zurück zu Handhabung

Lernfähige Aktoren lassen sich direkt aus der Software heraus anlernen.
Wir legen also -wie gewohnt- einen Aktor an und wählen einen Hauscode und eine frei Adresse.
Nun ist es unbedingt erforderlich, den jeweiligen Aktor als "lernfähig" zu kennzeichnen (Häckchen setzen bei 1.) und ihn natürlich anzulegen.
Danach klicken wir mit der rechten Maus-Taste auf diesen Aktor und wählen den Eintrag "Aktor anmelden" (2.).
20-AktorAnlernen.jpg
LightmanStudio generiet nun aus Hauscocde und Adresse das Funkprotokoll und sendet dieses raus.
Jetzt bringen wir den Aktor selber in die Lern-Funktion und ab sofort hat der Aktor die oben eingestellte Adresse inkl. des Hauscodes.
Um diese Adresse wieder wieder zu löschen, wird einfach der Punkt "Aktor abmelden" ausgewählt.
Lightmanager - Lightman Studio.pdf
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
CU Hans
Kein Support per PN.
:arrow: Foren-Regeln (Wichtiger Punkt: Gerätedaten)
:arrow: Immer angeben, ob die PC-Software oder myharmony.com benutzt wird.
TV: Sony KDL-55W905A
SAT: TechniSat DigiCorder HD S2 Plus
BluRay: Oppo BDP-103D (Darbee)
AV: Pioneer SC-LX801
Licht: JB Media Light-Manager Pro+
Aktoren: InterTechno + DÜWI
DSP: Anti-Mode 8033 Cinema

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot] und 0 Gäste