Alexa Bluetooth steuert sich nur selbst intern, nicht AVR

Alle Themen, betreffend der Steuerung von (Media-) PCs mit der Harmony.
Forumsregeln
Wichtige Hinweise zum erstellen neuer Themen - bitte vorher einmal unsere Forenregeln lesen!

Themenersteller
ulle55
Beiträge: 42
Registriert: 8. Januar 2009 10:09
1. Harmony: 950
2. Harmony: Hub
1. Harmony: 950
2. Harmony: Hub

Alexa Bluetooth steuert sich nur selbst intern, nicht AVR

Beitrag von ulle55 » 2. Mai 2019 10:06

Hallohallo!

Kennt jemand folgendes Problem und hat dafür eine Lösung oder einen Workaround?
Danke und BG an alle :ja:

"Über Alexa Echo und einem Harmony Hub steuere ich einen AVR.

Nun sage ich Alexa „Bluetooth ein“ und es schaltet sich der AVR ein, der Bluetooth Eingang wird ausgewählt und der Echo verbindet sich mit dem AVR.

Nun möchte ich sagen „Alexa lauter“ oder "Bluetooth lauter" und es soll die Lautstärke AM AVR erhöht werden, aber Alexa erhöht nur ihre interne Bluetooth-Ausgang-Lautstärke :(
Und bald geht es nicht lauter da das Maximum erreicht ist und man muss manuell am AVR nachregeln.

Ich habe auch schon einen TV in der Aktion hinzugefügt und beim Einrichten angegeben, dass die Lautstärke vom AVR geregelt wird. Ging aber auch nicht...

Komisch: In einer anderen Szene mit AVR, TV und Kabelresi funktioniert das wunderbar.
Alexa erhöht die Lautstärke des AVR wenn man sagt "Alexa lauter".

Weiß jemand woran das liegen kann?"


Fonzo
Smarthome Experte
Smarthome Experte
Beiträge: 756
Registriert: 22. Dezember 2014 00:51
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony
Heimkino 1: AV Reciever: Denon AVC-X8500H
Heimkino 2: TV: Samsung LE40C750
Heimkino 3: Sat: Dreambox 920
Heimkino 4: Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Heimkino 5: Blueray: DP-UB9004
Heimkino 6: FireTV
Heimkino 7: Philips HUE
Heimkino 8: IP-Symcon 5
Heimkino 9: Squeezebox
Heimkino 10: Amazon Alexa
Heimkino 11: Nvidia Shield
Heimkino 12: Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Heimkino 13: Epson Beamer EH-TW9400W
Heimkino 14: Play Station 4 Pro
Heimkino 15: Google Home
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony

Re: Alexa Bluetooth steuert sich nur selbst intern, nicht AVR

Beitrag von Fonzo » 2. Mai 2019 19:42

ulle55 hat geschrieben:
2. Mai 2019 10:06
Kennt jemand folgendes Problem und hat dafür eine Lösung oder einen Workaround?
Um was für einen AVR handelt es sich denn (Marke, Modell)? Wird dieser auschließlich über die Harmony gesteuert oder läuft noch eine spezifischer Herstellerskill um den AVR zu steuern?
AV Reciever: Denon AVC-X8500H
TV: Samsung LE40C750
Sat: Dreambox 920
Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Blueray: DP-UB9004
FireTV
Philips HUE
IP-Symcon 5
Squeezebox
Amazon Alexa
Nvidia Shield
Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Epson Beamer EH-TW9400W
Play Station 4 Pro
Google Home


Themenersteller
ulle55
Beiträge: 42
Registriert: 8. Januar 2009 10:09
1. Harmony: 950
2. Harmony: Hub
1. Harmony: 950
2. Harmony: Hub

Re: Alexa Bluetooth steuert sich nur selbst intern, nicht AVR

Beitrag von ulle55 » 2. Mai 2019 20:47

Hey es ist ein Yamaha RX V381.

Und es läuft kein Hersteller Skill.

Ich hoffe das hilft!

Benutzeravatar

std
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 12412
Registriert: 31. Januar 2006 17:02
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: TV: Panasonic TX-P50GW20
Heimkino 2: AVR: Yamaha RX-A3050
Heimkino 3: Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
Heimkino 4: DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Heimkino 5: Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Heimkino 6: Sprachsteuerung: Amazon Echo Dot
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Alexa Bluetooth steuert sich nur selbst intern, nicht AVR

Beitrag von std » 3. Mai 2019 07:27

Ich habe eine Aktion "TV" genannt, reicht das im Skill zu tun, und "TV lauter/leiser" funktioniert immer, auch wenn eine andere Aktion läuft.
"Bluetooth" ist bei Alexa wahrscheinlich intern vergeben
Mit freundlichen Grüßen Stefan

-------------------------------------
Kein Support per PM oder Mail
TV: Panasonic TX-P50GW20
AVR: Yamaha RX-A3050
Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Sprachsteuerung: Amazon Echo Dot


Themenersteller
ulle55
Beiträge: 42
Registriert: 8. Januar 2009 10:09
1. Harmony: 950
2. Harmony: Hub
1. Harmony: 950
2. Harmony: Hub

Re: Alexa Bluetooth steuert sich nur selbst intern, nicht AVR

Beitrag von ulle55 » 3. Mai 2019 11:10

std hat geschrieben:
3. Mai 2019 07:27
Ich habe eine Aktion "TV" genannt, reicht das im Skill zu tun, und "TV lauter/leiser" funktioniert immer, auch wenn eine andere Aktion läuft.
"Bluetooth" ist bei Alexa wahrscheinlich intern vergeben
Hast Du deinen AVR auch per Bluetooth verbunden mit Alexa?

Ich weiß nicht so recht, wie Du das meinst: Hast Du in Alexa Routinen angelegt für lauter/leiser?

Benutzeravatar

std
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 12412
Registriert: 31. Januar 2006 17:02
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: TV: Panasonic TX-P50GW20
Heimkino 2: AVR: Yamaha RX-A3050
Heimkino 3: Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
Heimkino 4: DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Heimkino 5: Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Heimkino 6: Sprachsteuerung: Amazon Echo Dot
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Alexa Bluetooth steuert sich nur selbst intern, nicht AVR

Beitrag von std » 3. Mai 2019 11:38

Nein, meine Fernseh-Aktion im Skill unter anderem TV genannt. Sage ich jetzt "TV lauter" geht der Befehl immer an den AVR, da dieser ja in der Harmony Aktion entsprechend eingestellt ist
Mit freundlichen Grüßen Stefan

-------------------------------------
Kein Support per PM oder Mail
TV: Panasonic TX-P50GW20
AVR: Yamaha RX-A3050
Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Sprachsteuerung: Amazon Echo Dot


Themenersteller
ulle55
Beiträge: 42
Registriert: 8. Januar 2009 10:09
1. Harmony: 950
2. Harmony: Hub
1. Harmony: 950
2. Harmony: Hub

Re: Alexa Bluetooth steuert sich nur selbst intern, nicht AVR

Beitrag von ulle55 » 3. Mai 2019 12:01

Ah Ok,
das hatte ich ja geschrieben:

"Komisch: In einer anderen Szene mit AVR, TV und Kabelresi funktioniert das wunderbar.
Alexa erhöht die Lautstärke des AVR wenn man sagt "Alexa lauter"

DA funktioniert es einwandfrei....

Ich werde am Woe mal rumtesten im Skill und in den Aktionen...
Oder hat jemand noch einen Denkanstoß?


Lex
Beiträge: 25
Registriert: 12. Oktober 2016 13:56
1. Harmony: Hub
2. Harmony: Touch
Software: MyHarmony
Heimkino 1: TV: Panasonic TX-50DXW784
Heimkino 2: SAT: Kathrein UFS925 1000GB
Heimkino 3: Surround: Onkyo TX-NR626
Heimkino 4: DVD: Panasonic DMR EH 575 EG
1. Harmony: Hub
2. Harmony: Touch
Software: MyHarmony

Re: Alexa Bluetooth steuert sich nur selbst intern, nicht AVR

Beitrag von Lex » 3. Mai 2019 13:25

Generell ist es halt so, dass mit "Alexa lauter" immer das letzte lauter gestellt wird, was benutzt wurde (Wobei die Zuordnung zur Harmony auch mit der Zeit verloren geht).
Jetzt kann es natürlich sein, dass durch die Kopplung des Echo via Bluetooth, das ganze von der Harmony (und damit dem AVR), die letzte Aktion der Echo via Bluetooth ist.


Wenn der direkte Befehl nicht funktioniert, kann man ja über die Harmony auch lauter stellen indem man den AKtionsnamen mit rein nimmt.

Funktioniert ja offenbar sonst auch bei Dir.

Vermutlich ist da der Begriff Bluetooth das Problem, da Alexa den Begriff halt auch auf sich beziehen kann.

Ich vermute, wenn Du die Aktion in was anderes umbenennst, meinetwegen neutral Funkverbindung, dass Du dann mit "Alexa Funkverbinundung lauter" Dein gewünschtes Ergebnis bekommst.
TV: Panasonic TX-50DXW784
SAT: Kathrein UFS925 1000GB
Surround: Onkyo TX-NR626
DVD: Panasonic DMR EH 575 EG


Themenersteller
ulle55
Beiträge: 42
Registriert: 8. Januar 2009 10:09
1. Harmony: 950
2. Harmony: Hub
1. Harmony: 950
2. Harmony: Hub

Re: Alexa Bluetooth steuert sich nur selbst intern, nicht AVR

Beitrag von ulle55 » 3. Mai 2019 13:29

OK Danke, auch das werde ich mal testen :ja:


Themenersteller
ulle55
Beiträge: 42
Registriert: 8. Januar 2009 10:09
1. Harmony: 950
2. Harmony: Hub
1. Harmony: 950
2. Harmony: Hub

Re: Alexa Bluetooth steuert sich nur selbst intern, nicht AVR

Beitrag von ulle55 » 4. Mai 2019 10:48

Leider funktioniert es nicht wie erhofft :(

Die Aktion "Fernseher" mit TV und Kabelresi funktioniert, wenn man sagt "Alexa Fernseher lauter um 2" wird die Lautstärke AM TV um 2 erhöht.

Die Aktion "Kino" mit AVR, TV und Kabelresi funktioniert nicht (mehr?): "Alexa Kino lauter um 2" bewirkt nur, dass die interne Alexa-Lautstärke geändert wird.
MANCHMAL funktioniert es mit dem Anhang "...über Harmony", dass der AVR angesteuert wird.
Über die Harmony-App wird der AVR korrekt angesteuert.

Bei der Aktion "Funk" das selbe: AVR an und über Bluetooth mit dem Echo gekoppelt, "Alexa Funk lauter um 2" bewirkt nur, dass die interne Alexa-Lautstärke geändert wird.
MANCHMAL funktioniert es mit dem Anhang "...über Harmony", dass der AVR angesteuert wird.
Über die Harmony-App wird der AVR korrekt angesteuert.

Hat jemand es am Laufen, wo der AVR über Alexa problemlos angesteuert wird über den Hub?

Ich habe auch alle Szenen im Alexakonto gelöscht, neu suchen lassen, Harmony synchronisiert. Nichts hilft :(

Benutzeravatar

std
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 12412
Registriert: 31. Januar 2006 17:02
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: TV: Panasonic TX-P50GW20
Heimkino 2: AVR: Yamaha RX-A3050
Heimkino 3: Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
Heimkino 4: DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Heimkino 5: Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Heimkino 6: Sprachsteuerung: Amazon Echo Dot
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Alexa Bluetooth steuert sich nur selbst intern, nicht AVR

Beitrag von std » 4. Mai 2019 14:24

Und was ist wenn du in den anderen Aktionen "Fernseher lauter" sagst?
Mit freundlichen Grüßen Stefan

-------------------------------------
Kein Support per PM oder Mail
TV: Panasonic TX-P50GW20
AVR: Yamaha RX-A3050
Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Sprachsteuerung: Amazon Echo Dot


Themenersteller
ulle55
Beiträge: 42
Registriert: 8. Januar 2009 10:09
1. Harmony: 950
2. Harmony: Hub
1. Harmony: 950
2. Harmony: Hub

Re: Alexa Bluetooth steuert sich nur selbst intern, nicht AVR

Beitrag von ulle55 » 5. Mai 2019 16:53

Ahhh das sieht schon besser aus! DANKE!

In allen Aktionen mit AVR wird durch Alexa, Fernseher lauter der AVR angesteuert TOP!

Ist zwar etwas „schief“ in der Handhabung, aber geht zumindest.
Einen anderen Trick gibt es wohl nicht?

Danke für die Hilfe :D

Benutzeravatar

std
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 12412
Registriert: 31. Januar 2006 17:02
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: TV: Panasonic TX-P50GW20
Heimkino 2: AVR: Yamaha RX-A3050
Heimkino 3: Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
Heimkino 4: DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Heimkino 5: Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Heimkino 6: Sprachsteuerung: Amazon Echo Dot
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Alexa Bluetooth steuert sich nur selbst intern, nicht AVR

Beitrag von std » 5. Mai 2019 18:25

Naja
Anders müsste sich der User ja immer die gerade laufende Aktion merken. Erhöht nicht gerade den WAF.
Nimm halt einen eingängigen/universellen Namen. Kino, Wohnzimmer, Yamaha (oder es immer der Hersteller deinesv AVR ist)
Ich habe TV genommen weil es kurz und knackig ist
Mit freundlichen Grüßen Stefan

-------------------------------------
Kein Support per PM oder Mail
TV: Panasonic TX-P50GW20
AVR: Yamaha RX-A3050
Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Sprachsteuerung: Amazon Echo Dot


Themenersteller
ulle55
Beiträge: 42
Registriert: 8. Januar 2009 10:09
1. Harmony: 950
2. Harmony: Hub
1. Harmony: 950
2. Harmony: Hub

Re: Alexa Bluetooth steuert sich nur selbst intern, nicht AVR

Beitrag von ulle55 » 6. Mai 2019 07:19

Das wäre eine Möglichkeit, z.B. Verstärker lauter.

ABER wo kann ich denn einstellen, dass aktionsübergreifend mit „Verstärker lauter“
immer der AVR angesprochen wird?
Oder geht das dann nur für eine Aktion?

Danke nochmals :D

Benutzeravatar

std
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 12412
Registriert: 31. Januar 2006 17:02
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: TV: Panasonic TX-P50GW20
Heimkino 2: AVR: Yamaha RX-A3050
Heimkino 3: Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
Heimkino 4: DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Heimkino 5: Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Heimkino 6: Sprachsteuerung: Amazon Echo Dot
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Alexa Bluetooth steuert sich nur selbst intern, nicht AVR

Beitrag von std » 6. Mai 2019 07:32

Ist dein Verstärker nicht in allen Aktionen als Gerät eingetragen das die Lautstärke regelt?
Das hat ja mit Alexa nix zu tun.
Mit freundlichen Grüßen Stefan

-------------------------------------
Kein Support per PM oder Mail
TV: Panasonic TX-P50GW20
AVR: Yamaha RX-A3050
Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Sprachsteuerung: Amazon Echo Dot