Apple Remote mit der Harmony erweitern?

Alle Themen, betreffend der Steuerung von (Media-) PCs mit der Harmony.
Forumsregeln
Wichtige Hinweise zum erstellen neuer Themen - bitte vorher einmal unsere Forenregeln lesen!

Themenersteller
t_heinrich
Device-Versteher
Device-Versteher
Beiträge: 7
Registriert: 30. Dezember 2008 22:56
1. Fernbedienung: H One
1. Fernbedienung: H One

Apple Remote mit der Harmony erweitern?

Beitrag von t_heinrich » 6. Januar 2009 15:39

Hallo zusammen,

ich bin seit kurzem begeisteter Nutzer der 885 und steuere damit mein Equipment.
Unter anderem setzt ich einen MacMini ein.
Nun ist es ja recht einfach, die vorhandene Apple Remote mittels der Harmony abzubilden.

Nun hab ich aber gelesen, dass man mittels der Software Remote Buddy (http://www.iospirit.com) im Mac mehrere virtuelle Apple Remotes anlegen kann und diese wiederrum auch in der Harmony abgebildet werden können.
Dies hat den Vorteil, dass man deutlich mehr Tasten zur Verfügung hat und somit zB etliche Tastaturkürzel definieren kann.

Meine Frage: hat dies hier schoh jmd erfolgreich durchgeführt?
Find da keinen richtigen Ansatzpunkt und mittels google bin ich auch nicht viel schlauer geworden.

Wäre nett, wenn ihr mir helfen könntet.

Grüße Thomas

PS: Habe versucht über die Suche ein Vergleich zwischen der 885 und der One zu finden, bekomme dummerweise den Hinweis, dass die Begriffe zu oft vorkommen.
Gibst da was? Ist es nur der Touchscreen?

Benutzeravatar

TheWolf
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 16590
Registriert: 9. März 2006 16:24
1. Fernbedienung: H Elite
2. Fernbedienung: H Ultimate
3. Fernbedienung: H 900
Software: Beides
Heimkino 1: TV: Sony KDL-55W905A
Heimkino 2: SAT: TechniSat DigiCorder HD S2 Plus
Heimkino 3: BluRay: Oppo BDP-103D (Darbee)
Heimkino 4: AV: Pioneer SC-LX801
Heimkino 5: Licht: JB Media Light-Manager Pro+
Heimkino 6: Aktoren: InterTechno + DÜWI
Heimkino 7: DSP: Anti-Mode 8033 Cinema
Wohnort: Paderborn
Wohnort: Paderborn
1. Fernbedienung: H Elite
2. Fernbedienung: H Ultimate
3. Fernbedienung: H 900
Software: Beides

Re: Apple Remote mit der Harmony erweitern?

Beitrag von TheWolf » 6. Januar 2009 17:25

t_heinrich hat geschrieben: PS: Habe versucht über die Suche ein Vergleich zwischen der 885 und der One zu finden, bekomme dummerweise den Hinweis, dass die Begriffe zu oft vorkommen.
Gibst da was? Ist es nur der Touchscreen?
- Touch-Screen (One)
- andere Bauform
- keine festen Farb-Tasten (One)
- nur 3 Aktionen pro Screen (One) gegenüber 8 bei der 885
- nur 6 Befehle pro Screen (One) gegenüber 8 bei der 885
- evtl. der Preis
CU Hans
Kein Support per PN.
:arrow: Foren-Regeln (Wichtiger Punkt: Gerätedaten)
:arrow: Immer angeben, ob die PC-Software oder myharmony.com benutzt wird.
TV: Sony KDL-55W905A
SAT: TechniSat DigiCorder HD S2 Plus
BluRay: Oppo BDP-103D (Darbee)
AV: Pioneer SC-LX801
Licht: JB Media Light-Manager Pro+
Aktoren: InterTechno + DÜWI
DSP: Anti-Mode 8033 Cinema


Themenersteller
t_heinrich
Device-Versteher
Device-Versteher
Beiträge: 7
Registriert: 30. Dezember 2008 22:56
1. Fernbedienung: H One
1. Fernbedienung: H One

Re: Apple Remote mit der Harmony erweitern?

Beitrag von t_heinrich » 10. Januar 2009 19:55

@TheWolf: Vielen Dank für die Antwort! Also da ich die 4 bunten Knöpfe nicht brauche, sind es ansonsten nur minimale Unterschiede. Weniger Tasten(bzw. Touchscreenflächen) - allerdings finde ich die One optisch schöner und man hat halt ein Touchscreen statt der winzigen Knöpfchen. Na mal schauen.

@all: Hat das mit RemoteBuddy jmd am laufen, oder ist das hier völlig neu? Scheint wohl ziemlich viel Einstellerei mit verbunden zu sein, daher wollte ich erstmal hier fragen, ob das wer schon ordnungsgemäß am Laufen hat.

Schönes Wochenende!!

Thomas


Stehkunst
Device-Versteher
Device-Versteher
Beiträge: 18
Registriert: 26. November 2008 09:44

Re: Apple Remote mit der Harmony erweitern?

Beitrag von Stehkunst » 13. Januar 2009 11:53

Hallo!

Ich versuche gerade mit der Lektüre der RemoteBuddy-Seite den Sinn des Ganzen zu ergründen. Ich habe zwar auch einen Mac in meinem HiFi-Verbund, jedoch begrenzt sich hier der Anspruch auf die Verwendung von FrontRow.

Wenn ich das richtig verstanden habe, macht RB nichts anderes, als Tastenkombinationen in bestimmter Weise zu interpretieren und auf dem Mac auszuführen. Wenn es jedoch stimmt, das nur bestimmte FBs funktionieren, dann wird sich wohl der Sinn der Software ad absurdum gehen, da die Logitechs nicht unterstützt werden. Eine reine FrontRow-Bedienung klappt jedoch einwandfrei.

Ich übernehme jedoch keine Garantie für meine Annahmen, da ich für mich keinen Sinn in dieser kostenpflichtigen Anwendung sehe.

Gruß
Stehkunst
TV: TX-32LX70
DVD/Sound: SC-PTX5, Lautsprecher pimped by WBT & ViaBlue
Digital Musik: Apple Mac Mini
Digital TV: T-Home Entertain Media Receiver MR300
Gaming: Nintendo Wii
SP/DIF & HDMI Switch: HQ 4-port Toslink/HDMI-Switch
Licht: Light Manager Pro
FB: Harmony One


Themenersteller
t_heinrich
Device-Versteher
Device-Versteher
Beiträge: 7
Registriert: 30. Dezember 2008 22:56
1. Fernbedienung: H One
1. Fernbedienung: H One

Re: Apple Remote mit der Harmony erweitern?

Beitrag von t_heinrich » 13. Januar 2009 13:31

Hallo Stehkunst,

da muß ich dich ein wenig korrigieren, RemoteBuddy ist eine supergeniale Software, die eigentlich ein MustHave ist, wenn man die AppleRemote benutzt.
Ich empfehle dir die kurzen Videotutorials auf der Homepage, da bekommt man einen ganz guten Eindruck, was die Software alles kann.
Wenn dann noch fragen offen sind, versuche ich gerne zu helfen.
Eins vorneweg: die harmony wird unterstützt, sogar direkt von Harmony ohne Frickelei.

Die zusätzliche Erweiterung, dass man mittels der Harmony beliebig viele Befehle am Mac direkt absetzten kann findet man hier:

http://funwithcomputers.wordpress.com/2 ... n-ir-port/

Grüße Thomas


Stehkunst
Device-Versteher
Device-Versteher
Beiträge: 18
Registriert: 26. November 2008 09:44

Re: Apple Remote mit der Harmony erweitern?

Beitrag von Stehkunst » 13. Januar 2009 14:23

Okay, wer lesen kann ist klar im Vorteil :mrgreen:

Da mich das ganze nun doch interessiert, habe ich die Software kurzerhand erstanden. Mit knap 20 Euronen eben auch eher geschenkt, als gekauft.

Und vielleicht kann da auch einen Ansatzpunkt zur Konfiguration liefern. Ich denke, dass man die virtuellen FBs einfach jeweils als ein Device eintragen muss und dann in die Aktivitäten einbindet. Ob das funktioniert, kann ich noch nicht nachvollziehen. Aber ich werde berichten.

Ulkig ist ja auch noch die Wii-Möglichkeit, da man dann ja nun auch "klicken" kann.

Gruß
Stehkunst
TV: TX-32LX70
DVD/Sound: SC-PTX5, Lautsprecher pimped by WBT & ViaBlue
Digital Musik: Apple Mac Mini
Digital TV: T-Home Entertain Media Receiver MR300
Gaming: Nintendo Wii
SP/DIF & HDMI Switch: HQ 4-port Toslink/HDMI-Switch
Licht: Light Manager Pro
FB: Harmony One