Aktionstasten mit Rademacher Skill verbinden?


Themenersteller
derzap
Beiträge: 6
Registriert: 28. Dezember 2009 17:26

Aktionstasten mit Rademacher Skill verbinden?

Beitrag von derzap » 28. August 2019 08:32

Hallo zusammen,

ich benötige neue Inspirationen um eine Lösung zu finden.

Aktuelles Setup:
Rademacher HomePilot 2 "Server" im LAN und einige Aktoren für Licht und Raffstore im Haus verbaut. Meine Alexa reagiert per HomePilot Skill auf meine Worte und schaltet "Licht in der Küche" ein oder fährt "Raffstore Kinderzimmer" runter. Dann habe ich mir für das Fernbedienungschaos eine Elite inkl Hub geholt und nutze auch den Harmony Skill.

Gibt es eine Möglichkeit das die Elite Aktionstasten mein Licht über den Alexaskill anspricht?
Gibt es eine andere Möglichkeit die Elite mit dem Homepilot kommunizieren lassen?

Oder sind meine Ansätze ganz falsch und ein anderer Lösungwege schlauer?

Benutzeravatar

Kat-CeDe
Harmony Experte
Harmony Experte
Beiträge: 4749
Registriert: 18. Februar 2007 12:14
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony
Heimkino 1: TV: Samsung F6510/PS50C430/43KU5079
Heimkino 2: TV: Philip 43PUS6551, LG RZ-32LZ50
Heimkino 3: Beamer: TW3200/TW7300
Heimkino 4: BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
Heimkino 5: MP: Zappiti 4K HDR/Mi Box S
Heimkino 6: MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/4 Fire TVs
Heimkino 7: SAT: Wetek Play VU+ 2*Solo2/Duo2
Heimkino 8: SAT: VU+ Solo 4K/Ultimo 4K/Duo4K
Heimkino 9: AVR: Denon 4400H/Marantz 1509
Heimkino 10: SB: Q Acoustics M2, HT-XT1
Heimkino 11: Philips Hue/Z-Wave/Fritz!Dect/LM Air
Heimkino 12: Sonos Play:1, 4 FosCams
Heimkino 13: Echo/P10/IP-Symcon 5.1 unlimited
Heimkino 14: Leinwand: VNX Atlantis Dream
Heimkino 15: 6 Hubs, 950, Touch, Control, Companion
Wohnort: Etelsen
Wohnort: Etelsen
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony

Re: Aktionstasten mit Rademacher Skill verbinden?

Beitrag von Kat-CeDe » 28. August 2019 08:49

Hi,
ich kenne HomePilot nicht. Was für Licht hast Du? Hue und Lifx unterstützt die Harmony von Haus aus.

Was Reaktion auf Tastendrücke angeht gibt es mindestens 2 Verfahren wie die Harmony einem Server "sagt" welche Taste gedrückt wurde.
1. Der Server hat einen Hue-Emulator, d.h. er verhält sich wie eine Hue-Bridge und kann dann auf Befehle der Harmony reagieren. Die Tasten jetzt könnte man immer auf die Steuertasten der Elite legen.
2. Der Server hat einen Roku-Emulator, d.h. er verhält sich wie eine Roku-Streaming-Box und kann dann auf Befehle der Harmony reagieren. Die Tasten hiermit könnten nur während einer Aktion auf die Steuertasten der Elite legen. Vorteil hier sie könnten auch in Sequenzen/Abfolgen verwendet werden.

Eine 3. Möglichkeit erfordert zusätzliche Hardware wie den LightManager Air. Die LM Air ist ein Gerät das die Harmony kennt und die Harmony kann 255 unterschiedliche Befehle schicken. Die LM Air kann diese Befehle in beliebige Netzwerkbefehle umwandeln und so dem Server oder vielleicht auch direkt den Lampen bescheid sagen das sie doch was machen mögen.

Ralf
--- Die Lücke, die ich hinterlasse, ersetzt mich vollständig ---
TV: Samsung F6510/PS50C430/43KU5079
TV: Philip 43PUS6551, LG RZ-32LZ50
Beamer: TW3200/TW7300
BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
MP: Zappiti 4K HDR/Mi Box S
MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/4 Fire TVs
SAT: Wetek Play VU+ 2*Solo2/Duo2
SAT: VU+ Solo 4K/Ultimo 4K/Duo4K
AVR: Denon 4400H/Marantz 1509
SB: Q Acoustics M2, HT-XT1
Philips Hue/Z-Wave/Fritz!Dect/LM Air
Sonos Play:1, 4 FosCams
Echo/P10/IP-Symcon 5.1 unlimited
Leinwand: VNX Atlantis Dream
6 Hubs, 950, Touch, Control, Companion

Benutzeravatar

std
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 12473
Registriert: 31. Januar 2006 17:02
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: TV: Panasonic TX-P50GW20
Heimkino 2: AVR: Yamaha RX-A3050
Heimkino 3: Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
Heimkino 4: DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Heimkino 5: Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Heimkino 6: Sprachsteuerung: Amazon Echo Dot
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Aktionstasten mit Rademacher Skill verbinden?

Beitrag von std » 28. August 2019 09:47

In Alexa eine Routine erstellen die die Harmony Aktion startet und dein Licht nach Wunsch schaltet
Mit freundlichen Grüßen Stefan

-------------------------------------
Kein Support per PM oder Mail
TV: Panasonic TX-P50GW20
AVR: Yamaha RX-A3050
Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Sprachsteuerung: Amazon Echo Dot


Themenersteller
derzap
Beiträge: 6
Registriert: 28. Dezember 2009 17:26

Re: Aktionstasten mit Rademacher Skill verbinden?

Beitrag von derzap » 28. August 2019 10:30

std hat geschrieben:
28. August 2019 09:47
In Alexa eine Routine erstellen die die Harmony Aktion startet und dein Licht nach Wunsch schaltet
Ich will auf der Harmony eine Aktionstaste drücken. Dadurch soll in meinem Homepilot System eine Lampe angesprochen werden und an gehen.

Wie hilft mir da eine Routine bei Alexa? Ich will nicht durch Alexa eine Aktion auf der Harmony auslösen sondern durch Harmony eine Aktion im Homepilot auslösen, und das evtl. über die Alexa als Schnittstelle laufen zu lassen.

Oder habe ich dich falsch verstanden?

Benutzeravatar

std
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 12473
Registriert: 31. Januar 2006 17:02
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: TV: Panasonic TX-P50GW20
Heimkino 2: AVR: Yamaha RX-A3050
Heimkino 3: Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
Heimkino 4: DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Heimkino 5: Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Heimkino 6: Sprachsteuerung: Amazon Echo Dot
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Aktionstasten mit Rademacher Skill verbinden?

Beitrag von std » 28. August 2019 16:16

Ne, schon richtig. Aber warum unbedingt mit der Harmony auslösen?
Geht wie gesagt wurde mit viel Aufwand.
Ich wollte nur einen einfacheren Weg vorschlagen
Mit freundlichen Grüßen Stefan

-------------------------------------
Kein Support per PM oder Mail
TV: Panasonic TX-P50GW20
AVR: Yamaha RX-A3050
Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Sprachsteuerung: Amazon Echo Dot


Fonzo
Smarthome Experte
Smarthome Experte
Beiträge: 817
Registriert: 22. Dezember 2014 00:51
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony
Heimkino 1: AV Reciever: Denon AVC-X8500H
Heimkino 2: TV: Samsung LE40C750
Heimkino 3: Sat: Dreambox 920
Heimkino 4: Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Heimkino 5: Blueray: DP-UB9004
Heimkino 6: FireTV
Heimkino 7: Philips HUE
Heimkino 8: IP-Symcon 5.2
Heimkino 9: Squeezebox
Heimkino 10: Amazon Alexa
Heimkino 11: Nvidia Shield
Heimkino 12: Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Heimkino 13: Epson Beamer EH-TW9400W
Heimkino 14: Play Station 4 Pro
Heimkino 15: Google Home
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony

Re: Aktionstasten mit Rademacher Skill verbinden?

Beitrag von Fonzo » 29. August 2019 08:07

derzap hat geschrieben:
28. August 2019 08:32
Gibt es eine Möglichkeit das die Elite Aktionstasten mein Licht über den Alexaskill anspricht?
Wie schon geschrieben worden ist brauchst Du dafür eine Middleware bzw. ein Hausautomationssystem bzw. Hausautomationssoftware. Du kannst auf den Aktionstasten eine Hue Lampe emulierten z.B. mit der HA Bridge. Die HA Bridge kann dann wiederum ein Skript ausführen um den Homepilot zu schalten oder ein übergeordnetes Hausautomationssystem ansteuern, das dann den Homepilot schaltet z.B. IP-Symcon mit Rademacher Homepilot Modul.
derzap hat geschrieben:
28. August 2019 08:32
Gibt es eine andere Möglichkeit die Elite mit dem Homepilot kommunizieren lassen?
Nein, da das System von Rademacher Logitech nicht nativ bekannt ist und der Homepilot von sich auch auch keine Hue Lampe emulierten kann, Du brauchst also stets eine Software die das übernimmt und zwischen der Harmony Elite und dem Homepilot vermittelt.
derzap hat geschrieben:
28. August 2019 08:32
Oder sind meine Ansätze ganz falsch und ein anderer Lösungwege schlauer?
Der Ansatz erfordert zumindest immer eine Middleware bzw. Hausautomationssystem, einfacher ist es definitiv auf den Ansatz zu verzichten auf Tasten drücken zu wollen und statt dessen das einfach per Sprache zu machen. Dazu ist Dir ja schon vorgeschlagen worden einfach eine Alexa Routine zu nutzten mit den bestehenden Alexa Skills die Du bereits nutzt.
AV Reciever: Denon AVC-X8500H
TV: Samsung LE40C750
Sat: Dreambox 920
Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Blueray: DP-UB9004
FireTV
Philips HUE
IP-Symcon 5.2
Squeezebox
Amazon Alexa
Nvidia Shield
Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Epson Beamer EH-TW9400W
Play Station 4 Pro
Google Home