harmony companion setzt aus

Für alle Hardware Fragen, die ein bestimmtes Harmony Modell betreffen.
z.B: "Harmony 900 - Display defekt"
Forumsregeln
In diesem Forum bitte immer im Thementitel das Modell angeben. Beispiel: [900] Harmony kocht keinen Kaffee mehr
Wichtige Hinweise zum erstellen neuer Themen - bitte vorher einmal unsere Forenregeln lesen!

Themenersteller
Yazoo01
Beiträge: 7
Registriert: 10. August 2008 18:54

harmony companion setzt aus

Beitrag von Yazoo01 »

Hallo ich habe eine Harmony Companion. Diese setzt nach einiger Zeit aus. D.h. sie schaltet nach einiger Zeit nicht mehr. Ob sie jetzt die Verbindung zum Hub verliert, -was ich nicht glaube- oder eine andere Ursache vorliegt, weiß ich nicht. Ich brauche allerdings nur die Knopfzelle einmal herausnehmen und wieder einlegen, und dann funktioniert sie wieder für einige Stunden. Und da sie genau dieses so macht, nehme ich nicht an, will es aber auch nicht ausschließen, dass dass die Batterie leer ist. Denn dann dürfte sie ja nach erneutem Einlegen nicht oder vlt. nur ein oder 2 mal arbeiten, aber sie funktioniert dann wieder für mindestens 1-2 Stunden ganz normal. Ich habe die Batterie auch nachgemessen (mit einem Batterietester sowie mit einem Messgerät), und sie zeigt mir immer 3 Volt und etwas mahr an. Nun, dass Einfachste wäre, eine neue Batterie, ist aber auf einem Wochenende schlecht dranzukommen auf "dem platten Land". Kann dieses erst wieder am Montag testen. Aber trotzdem meine Frage, ob dieses Verhalten bekannt ist, und sich trotzdem auf eine schwache Batterie zurückführen läßt?
Benutzeravatar

Kat-CeDe
Harmony Experte
Beiträge: 6180
Registriert: 18. Februar 2007 12:14
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony
Heimkino 1: TV: Samsung 55JU6279/43KU5079
Heimkino 2: TV: Philips 48OLED806, LG RZ-32LZ50
Heimkino 3: Beamer: TW3200/TW7300
Heimkino 4: BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
Heimkino 5: MP: Zappiti 4K HDR/Mi Box S
Heimkino 6: MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/4 Fire TVs
Heimkino 7: SAT: Wetek Play VU+ 2*Solo2/Duo2
Heimkino 8: SAT: VU+ Solo 4K/Ultimo 4K/Duo4K
Heimkino 9: AVR: Denon 4400H/Marantz 1509
Heimkino 10: ZigBee/Fritz!Dect/LM Air
Heimkino 11: Sonos Play:1/4 Reolink C2 Pro/E1 Zoom
Heimkino 12: Echos/IP-Symcon 7.0 unlimited
Heimkino 13: Leinwand: VNX Atlantis Dream
Heimkino 14: 7 Hubs/950/Touch/Control/Companion
Wohnort: Etelsen
Wohnort: Etelsen
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony

Re: harmony companion setzt aus

Beitrag von Kat-CeDe »

Hi,
ich habe bei einer Smart Control sowas auch gehabt. Ich bin der Meinung das der Kontakt der Batterie schlecht ist. Ich habe ein kleines Stück Papier zweimal gefaltet und zwischen Batterie und Deckel gesteckt seitdem funktioniert sie wieder.

Ralf
--- Die Lücke, die ich hinterlasse, ersetzt mich vollständig ---
TV: Samsung 55JU6279/43KU5079
TV: Philips 48OLED806, LG RZ-32LZ50
Beamer: TW3200/TW7300
BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
MP: Zappiti 4K HDR/Mi Box S
MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/4 Fire TVs
SAT: Wetek Play VU+ 2*Solo2/Duo2
SAT: VU+ Solo 4K/Ultimo 4K/Duo4K
AVR: Denon 4400H/Marantz 1509
ZigBee/Fritz!Dect/LM Air
Sonos Play:1/4 Reolink C2 Pro/E1 Zoom
Echos/IP-Symcon 7.0 unlimited
Leinwand: VNX Atlantis Dream
7 Hubs/950/Touch/Control/Companion

Themenersteller
Yazoo01
Beiträge: 7
Registriert: 10. August 2008 18:54

Re: harmony companion setzt aus

Beitrag von Yazoo01 »

Das glaube ich eher nicht, und das funktioniert auch nicht, zumal auch dann das Problem besteht, dass man den Batteriefachdeckel nur noch sehr schwer auf bekommt. Und das jedesmal nach dem erneuten EInlegen der Batterie der Kontaktfehler erneut auftritt, und die Zeitspanne bis zum Auftreten des Fehlers nahezu gleich ist, spricht doch ehe für einen Elektronikfehler oder eine doch zu schwache Batterie, denn bei Knopfzellen ist das so eine Sache, die können trotz voller Spannung "schwach auf der Brust" zu sein. Werde mir morgen mal eine neue Batterie besorgen, dann weiß ich es sicher. Es kommt mir nur seltsam vor, dass die FB nach erneutem Einlegen immer für eine gewisse Zeit funktioniert!

Leider ist es auch so, dass es keine venünftige E-Mail Adresse gibt, dass man denen mal eine Nachricht schicken kann. Und das durchklicken auf der Webseite ist ehe auch kontraproduktiv.
Benutzeravatar

Kat-CeDe
Harmony Experte
Beiträge: 6180
Registriert: 18. Februar 2007 12:14
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony
Heimkino 1: TV: Samsung 55JU6279/43KU5079
Heimkino 2: TV: Philips 48OLED806, LG RZ-32LZ50
Heimkino 3: Beamer: TW3200/TW7300
Heimkino 4: BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
Heimkino 5: MP: Zappiti 4K HDR/Mi Box S
Heimkino 6: MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/4 Fire TVs
Heimkino 7: SAT: Wetek Play VU+ 2*Solo2/Duo2
Heimkino 8: SAT: VU+ Solo 4K/Ultimo 4K/Duo4K
Heimkino 9: AVR: Denon 4400H/Marantz 1509
Heimkino 10: ZigBee/Fritz!Dect/LM Air
Heimkino 11: Sonos Play:1/4 Reolink C2 Pro/E1 Zoom
Heimkino 12: Echos/IP-Symcon 7.0 unlimited
Heimkino 13: Leinwand: VNX Atlantis Dream
Heimkino 14: 7 Hubs/950/Touch/Control/Companion
Wohnort: Etelsen
Wohnort: Etelsen
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony

Re: harmony companion setzt aus

Beitrag von Kat-CeDe »

Moin,
ich kann nur sagen was mir, und auch anderen Leute, geholfen hat. Das der Deckel schwer aufgeht besagt nicht wie der Druck auf die Batterie ist. Was den Support angeht ich weiß nicht ob Du es mitbekommen hast aber Logitech baut seit einigen Jahren keine Fernbedienungen mehr und der Support ist deutlich zurückgefahren worden.

Schreib mal was eine neue Batterie gebracht hat.

Ralf
--- Die Lücke, die ich hinterlasse, ersetzt mich vollständig ---
TV: Samsung 55JU6279/43KU5079
TV: Philips 48OLED806, LG RZ-32LZ50
Beamer: TW3200/TW7300
BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
MP: Zappiti 4K HDR/Mi Box S
MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/4 Fire TVs
SAT: Wetek Play VU+ 2*Solo2/Duo2
SAT: VU+ Solo 4K/Ultimo 4K/Duo4K
AVR: Denon 4400H/Marantz 1509
ZigBee/Fritz!Dect/LM Air
Sonos Play:1/4 Reolink C2 Pro/E1 Zoom
Echos/IP-Symcon 7.0 unlimited
Leinwand: VNX Atlantis Dream
7 Hubs/950/Touch/Control/Companion

Themenersteller
Yazoo01
Beiträge: 7
Registriert: 10. August 2008 18:54

Re: harmony companion setzt aus

Beitrag von Yazoo01 »

Zitat Kat-CeDe: Logitech baut seit einigen Jahren keine Fernbedienungen mehr. Zitat Ende:

Ja das ist bekannt, aber Support bieten sie noch an, aber der ist leider sehr schlecht organisiert, und das betrifft alle Sparten von Logitech.

Aber besonders bei Fernbedienungen ist es so, das dieses zwar gut, aber auch mit Problemen behaftet waren. Denn die FB von Logitech die ich kenne, hatten alle irgendwelche Probleme, vor allen Dingen war der Stromverbrauch bei den meisten (bei der Companion war es soweit ok) sehr hoch. Aber egal, wird sich über kurz oder lang sowieso erledigt haben, spätestens dann wenn sie "Myharmony" einstellen, was auch irgendwann passieren wird. Ob sie sich damit "Freunmde" machen, bleibt abzuwarten. Auf jeden Fall habe ich jetzt eine neue Batterie gekauft, diese hat zwar auch fast die gleiche Spannung wie die alte, aber damit läuft sie zumindest bis jetzt. Woran es wirklich liegt ???? Aber egal, wenn's läüft ist es ja gut.
Benutzeravatar

TheWolf
Foren-Admin
Beiträge: 18023
Registriert: 9. März 2006 16:24
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: 900
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: TV: Sony KD-XG9505
Heimkino 2: SAT: TechniSat Digit ISIO STC
Heimkino 3: BluRay: Oppo BDP-103D (Darbee)
Heimkino 4: AV: Pioneer SC-LX801
Heimkino 5: Stream: FireTV-Stick 4K
Heimkino 6: Licht: JB Media Light-Manager Pro+
Heimkino 7: Aktoren: InterTechno + DÜWI
Heimkino 8: DSP: Anti-Mode 8033 Cinema
Wohnort: Paderborn
Wohnort: Paderborn
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: 900
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: harmony companion setzt aus

Beitrag von TheWolf »

Yazoo01 hat geschrieben: 24. April 2023 11:00 Auf jeden Fall habe ich jetzt eine neue Batterie gekauft, diese hat zwar auch fast die gleiche Spannung wie die alte, aber damit läuft sie zumindest bis jetzt. Woran es wirklich liegt ?
Die Spannungsmessung einer Batterie ohne Last ergibt fast immer identische Spannungswerte, bringt also gar nichts.
Erst unter Last zeigt sich, ob die Batterie voll oder (fast) leer ist.
CU Hans
Kein Support per PN.
:arrow: Foren-Regeln (Wichtiger Punkt: Gerätedaten)
:arrow: Immer angeben, ob die PC-Software 7.7.0 oder MyHarmony benutzt wird.
TV: Sony KD-XG9505
SAT: TechniSat Digit ISIO STC
BluRay: Oppo BDP-103D (Darbee)
AV: Pioneer SC-LX801
Stream: FireTV-Stick 4K
Licht: JB Media Light-Manager Pro+
Aktoren: InterTechno + DÜWI
DSP: Anti-Mode 8033 Cinema

Themenersteller
Yazoo01
Beiträge: 7
Registriert: 10. August 2008 18:54

Re: harmony companion setzt aus

Beitrag von Yazoo01 »

TheWolf hat geschrieben: 24. April 2023 11:04 [Die Spannungsmessung einer Batterie ohne Last ergibt fast immer identische Spannungswerte, bringt also gar nichts.
Erst unter Last zeigt sich, ob die Batterie voll oder (fast) leer ist.
Ja so schlau bin ich auch, aber das stimmt nicht immer, allerdings ist das bei Knopfzellen auf jeden Fall so. Das Problem ist aber meisten immer auch das Testgerät. Mit einem normalem Messgerät wird die Batterie eben nicht bzw. sehr gering belastet, denn ohne Strom keine Spannungsmessung, Aber die speziellen Testgeräte belasten eine Batterie zwar, aber oft auch nur zu gering, dass eine Aussage auch sehr unzuverläßig ist. Aber das was ich habe belastet die Zellen doch ausreichend denke ich, aber wie hoch kann man ja meistens nicht sagen. Es ist aber egal, denn es kann ja schon reichen wenn die Spannung geringfügig absackt, so dass 2,9 oder2,8 Volt schon zu gering ist. Aber das sind alles Spekulationen und führen zu nichts. Îch werde jetzt mal abwarten, was passiert, und wenn's dann läuft ist es ja gut.

Und was die Herstellung von FB's von Logitech betrifft, wrd das dann sowieso die letzte sein. Ich hatte früher auch mal welche von OneForAll, diese hatten auf jeden Fall durch die Bank auch einen relativ hohen Stromverbrauch. Aber vielleicht hat sich das ja gebessert, ich weiss es nicht.

Und abgesehen davon sind Universal Fernbedienungen , wie ich finde, noch nicht das "Non Plus Ultra". Und ich habe schon einige getestet, und irgendwie gab es immer etwas zu beanstanden.
Die Beste war und ist meiner Meinung nach aber immer noch die Companion. Diese habe ich seit gut einem Jahr und bin damit eigentlich sehr zufrieden. Und wenn das Problem wirklich nur an der Knopfzelle selber lag, ist ja soweit alles in Butter.