Harmony Elite funktionsunfähig

Probleme die direkt die Harmony Einstellsoftware betreffen.
Forumsregeln
Wichtige Hinweise zum erstellen neuer Themen - bitte vorher einmal unsere Forenregeln lesen!
Benutzeravatar

Themenersteller
Theo28
Beiträge: 7
Registriert: 2. Oktober 2023 17:29
1. Harmony: Elite
2. Harmony: One +
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: Panasonic UBC_UBS90EG Blue Ray recorder
Heimkino 2: Panasonic TX 40 GXX 889 TV
Heimkino 3: Onkyo TX-NR656
1. Harmony: Elite
2. Harmony: One +
Software: MyHarmony+PC-Software

Harmony Elite funktionsunfähig

Beitrag von Theo28 »

Moin,
nachdem meine Harmony Elite FB jahrelang gut funktioniert hat, zickt sie von heute auf morgen auf einmal rum.
Das Display und die Tasten reagieren einfach nicht mehr. Ich habe dann aus diesem Forum Reset Vorschläge vonThe Wolf durchgelesen und alles ausprobiert. Die Werkseinstellungen werden zwar wiederhergestellt, aber der Zustand hält nicht lange an. Nach ein paar Stunden ist wieder alles lahmgelegt.
Ich habe das Gefühlt, dass die FB vielleicht einen Hardwarefehler aufweist. Immerhin ist sie schon 6 Jahre alt.
Hat jemand vielleicht eine Idee, wie ich meine Harmony wieder ans einwandfreie Laufen bekomme?
Gruß von der Nordseeküste
Theo
Panasonic UBC_UBS90EG Blue Ray recorder
Panasonic TX 40 GXX 889 TV
Onkyo TX-NR656
Benutzeravatar

Kat-CeDe
Harmony Experte
Beiträge: 6198
Registriert: 18. Februar 2007 12:14
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony
Heimkino 1: TV: Samsung 55JU6279/43KU5079
Heimkino 2: TV: Philips 48OLED806, LG RZ-32LZ50
Heimkino 3: Beamer: TW3200/TW7300
Heimkino 4: BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
Heimkino 5: MP: Zappiti 4K HDR/Mi Box S
Heimkino 6: MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/4 Fire TVs
Heimkino 7: SAT: Wetek Play VU+ 2*Solo2/Duo2
Heimkino 8: SAT: VU+ Solo 4K/Ultimo 4K/Duo4K
Heimkino 9: AVR: Denon 4400H/Marantz 1509
Heimkino 10: ZigBee/Fritz!Dect/LM Air
Heimkino 11: Sonos Play:1/4 Reolink C2 Pro/E1 Zoom
Heimkino 12: Echos/IP-Symcon 7.0 unlimited
Heimkino 13: Leinwand: VNX Atlantis Dream
Heimkino 14: 7 Hubs/950/Touch/Control/Companion
Wohnort: Etelsen
Wohnort: Etelsen
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony

Re: Harmony Elite funktionsunfähig

Beitrag von Kat-CeDe »

Was sagt der Batterieindikator rechts oben? Falls da die Uhrzeit steht die mal anklicken. Ich könnte mir vorstellen das der Akku keine Lust mehr haben könnte.

Ralf
--- Die Lücke, die ich hinterlasse, ersetzt mich vollständig ---
TV: Samsung 55JU6279/43KU5079
TV: Philips 48OLED806, LG RZ-32LZ50
Beamer: TW3200/TW7300
BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
MP: Zappiti 4K HDR/Mi Box S
MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/4 Fire TVs
SAT: Wetek Play VU+ 2*Solo2/Duo2
SAT: VU+ Solo 4K/Ultimo 4K/Duo4K
AVR: Denon 4400H/Marantz 1509
ZigBee/Fritz!Dect/LM Air
Sonos Play:1/4 Reolink C2 Pro/E1 Zoom
Echos/IP-Symcon 7.0 unlimited
Leinwand: VNX Atlantis Dream
7 Hubs/950/Touch/Control/Companion
Benutzeravatar

Themenersteller
Theo28
Beiträge: 7
Registriert: 2. Oktober 2023 17:29
1. Harmony: Elite
2. Harmony: One +
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: Panasonic UBC_UBS90EG Blue Ray recorder
Heimkino 2: Panasonic TX 40 GXX 889 TV
Heimkino 3: Onkyo TX-NR656
1. Harmony: Elite
2. Harmony: One +
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Harmony Elite funktionsunfähig

Beitrag von Theo28 »

Das ist eine gute Idee gewesen, aber der Balken zeigt volle Ladung an. Ich hatte die FB auch schon längere Zeit aus der Ladestation herausgenommen, um sie ganz zu entladen. Das hat aber nichts gebracht. Egal, ob ich die FB in der Ladeschale habe oder sie außerhalb hinlege, es taucht immer wieder derselbe Fehler auf und ich muss sie auf Werkseinstellungen zurücksetzen.
Ich hatte auch schon überlegt, ob es der Akku sein könnte. Aber dann wurde der doch keinen Strom mehr liefern. Oder kann er trotzdem defekt sein und das Problem verursachen?
Gruß von der Nordseeküste
Theo
Panasonic UBC_UBS90EG Blue Ray recorder
Panasonic TX 40 GXX 889 TV
Onkyo TX-NR656
Benutzeravatar

Kat-CeDe
Harmony Experte
Beiträge: 6198
Registriert: 18. Februar 2007 12:14
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony
Heimkino 1: TV: Samsung 55JU6279/43KU5079
Heimkino 2: TV: Philips 48OLED806, LG RZ-32LZ50
Heimkino 3: Beamer: TW3200/TW7300
Heimkino 4: BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
Heimkino 5: MP: Zappiti 4K HDR/Mi Box S
Heimkino 6: MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/4 Fire TVs
Heimkino 7: SAT: Wetek Play VU+ 2*Solo2/Duo2
Heimkino 8: SAT: VU+ Solo 4K/Ultimo 4K/Duo4K
Heimkino 9: AVR: Denon 4400H/Marantz 1509
Heimkino 10: ZigBee/Fritz!Dect/LM Air
Heimkino 11: Sonos Play:1/4 Reolink C2 Pro/E1 Zoom
Heimkino 12: Echos/IP-Symcon 7.0 unlimited
Heimkino 13: Leinwand: VNX Atlantis Dream
Heimkino 14: 7 Hubs/950/Touch/Control/Companion
Wohnort: Etelsen
Wohnort: Etelsen
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony

Re: Harmony Elite funktionsunfähig

Beitrag von Kat-CeDe »

Moin,
Theo28 hat geschrieben: 9. Oktober 2023 10:03Oder kann er trotzdem defekt sein und das Problem verursachen?
kann ich nicht sagen. Alle meine Fernbedienungen mit Display/Akku sind seit Jahren ausgeschaltet denn ich benutze lieber Smart Control/Companion bzw. Neeo zur Steuerung der Hubs.

Ralf
--- Die Lücke, die ich hinterlasse, ersetzt mich vollständig ---
TV: Samsung 55JU6279/43KU5079
TV: Philips 48OLED806, LG RZ-32LZ50
Beamer: TW3200/TW7300
BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
MP: Zappiti 4K HDR/Mi Box S
MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/4 Fire TVs
SAT: Wetek Play VU+ 2*Solo2/Duo2
SAT: VU+ Solo 4K/Ultimo 4K/Duo4K
AVR: Denon 4400H/Marantz 1509
ZigBee/Fritz!Dect/LM Air
Sonos Play:1/4 Reolink C2 Pro/E1 Zoom
Echos/IP-Symcon 7.0 unlimited
Leinwand: VNX Atlantis Dream
7 Hubs/950/Touch/Control/Companion

Corvus
Beiträge: 137
Registriert: 19. Januar 2010 07:03
1. Harmony: 700
1. Harmony: 700

Re: Harmony Elite funktionsunfähig

Beitrag von Corvus »

Ich habe keine Elite, aber das Verhalten paßt zu einem extrem hochohmigen Akku mit kaum Restkapazität.
Der Strom der Ladeschale könnte ausschließlich zum Laden genutzt werden und ist dann zu schwach zum Betrieb.
Kurz vor Schluß reagieren Fernbedienungen und Funkmäuse nach meiner Erfahrung für Minuten oder auch bloß Sekunden erratisch und dann ist auch schon der Strom weg. An der möglichst feinstufigen Akkuanzeige könnte man den Spannungsabfall erkennen, Volladung dürfte nur noch ganz kurz angezeigt werden, vllt schon nicht mehr, wenn sich die überhöhte Ladeschlußspannung abgebaut hat, was minimale Stromentnahme oder ein paar Stunden warten erfordert.

Die Investition in nen (Nachbau) Akku wäre es mir wert,selbst wenn sich dadurch nichts mehr ändern sollte.

Ich hab auch kürzlich auf sämtlichen PCs Logitech Options deinstalliert, weil es kaum Funktionen bietet und im Leerlauf zu den gierigsten Prozessen. Und nachdem wieder mal nach der Akkuwarnung per Popup von Options die Maus schon 20s später tot war, da brauch ich auch keine Meldung mehr.
Benutzeravatar

Themenersteller
Theo28
Beiträge: 7
Registriert: 2. Oktober 2023 17:29
1. Harmony: Elite
2. Harmony: One +
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: Panasonic UBC_UBS90EG Blue Ray recorder
Heimkino 2: Panasonic TX 40 GXX 889 TV
Heimkino 3: Onkyo TX-NR656
1. Harmony: Elite
2. Harmony: One +
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Harmony Elite funktionsunfähig

Beitrag von Theo28 »

Ich habe jetzt bei Amazon den entsprechenden Akku besorgt. Das Problem besteht aber weiterhin. Der Originalakku ist ja nicht schwach, sondern hält mindestens 24 Stunden problemlos durch, bevor ich wieder nachladen muss.
Aber es war immerhin ein Versuch wert und meine letzte Hoffnung.
Vielleicht hat jemand anderes noch eine pfiffige Idee. Ich möchte die FB ungern schrotten, weil es die beste ist, die ich jemals hatte und es am Markt keinen gleichwertigen Ersatz gibt.
Gruß von der Nordseeküste
Theo
Panasonic UBC_UBS90EG Blue Ray recorder
Panasonic TX 40 GXX 889 TV
Onkyo TX-NR656
Benutzeravatar

TheWolf
Foren-Admin
Beiträge: 18036
Registriert: 9. März 2006 16:24
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: 900
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: TV: Sony KD-XG9505
Heimkino 2: SAT: TechniSat Digit ISIO STC
Heimkino 3: BluRay: Oppo BDP-103D (Darbee)
Heimkino 4: AV: Pioneer SC-LX801
Heimkino 5: Stream: FireTV-Stick 4K
Heimkino 6: Licht: JB Media Light-Manager Pro+
Heimkino 7: Aktoren: InterTechno + DÜWI
Heimkino 8: DSP: Anti-Mode 8033 Cinema
Wohnort: Paderborn
Wohnort: Paderborn
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: 900
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Harmony Elite funktionsunfähig

Beitrag von TheWolf »

Hi.
Das ...
Theo28 hat geschrieben: 8. Oktober 2023 11:42 Ich habe dann aus diesem Forum Reset Vorschläge vonThe Wolf durchgelesen und alles ausprobiert. Die Werkseinstellungen werden zwar wiederhergestellt, aber der Zustand hält nicht lange an. Nach ein paar Stunden ist wieder alles lahmgelegt.
... zusammen hiermit ...
Theo28 hat geschrieben: 10. Oktober 2023 17:39 Ich habe jetzt bei Amazon den entsprechenden Akku besorgt. Das Problem besteht aber weiterhin.
... lässt mich befürchten, dass Deine Harmony wohl das Zeitliche gesegnet hat. :(
CU Hans
Kein Support per PN.
:arrow: Foren-Regeln (Wichtiger Punkt: Gerätedaten)
:arrow: Immer angeben, ob die PC-Software 7.7.0 oder MyHarmony benutzt wird.
TV: Sony KD-XG9505
SAT: TechniSat Digit ISIO STC
BluRay: Oppo BDP-103D (Darbee)
AV: Pioneer SC-LX801
Stream: FireTV-Stick 4K
Licht: JB Media Light-Manager Pro+
Aktoren: InterTechno + DÜWI
DSP: Anti-Mode 8033 Cinema
Benutzeravatar

Kat-CeDe
Harmony Experte
Beiträge: 6198
Registriert: 18. Februar 2007 12:14
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony
Heimkino 1: TV: Samsung 55JU6279/43KU5079
Heimkino 2: TV: Philips 48OLED806, LG RZ-32LZ50
Heimkino 3: Beamer: TW3200/TW7300
Heimkino 4: BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
Heimkino 5: MP: Zappiti 4K HDR/Mi Box S
Heimkino 6: MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/4 Fire TVs
Heimkino 7: SAT: Wetek Play VU+ 2*Solo2/Duo2
Heimkino 8: SAT: VU+ Solo 4K/Ultimo 4K/Duo4K
Heimkino 9: AVR: Denon 4400H/Marantz 1509
Heimkino 10: ZigBee/Fritz!Dect/LM Air
Heimkino 11: Sonos Play:1/4 Reolink C2 Pro/E1 Zoom
Heimkino 12: Echos/IP-Symcon 7.0 unlimited
Heimkino 13: Leinwand: VNX Atlantis Dream
Heimkino 14: 7 Hubs/950/Touch/Control/Companion
Wohnort: Etelsen
Wohnort: Etelsen
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony

Re: Harmony Elite funktionsunfähig

Beitrag von Kat-CeDe »

Hi,
letzte Option wäre vermutlich FirmwareUpdate per ALT+F9.

Ralf
--- Die Lücke, die ich hinterlasse, ersetzt mich vollständig ---
TV: Samsung 55JU6279/43KU5079
TV: Philips 48OLED806, LG RZ-32LZ50
Beamer: TW3200/TW7300
BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
MP: Zappiti 4K HDR/Mi Box S
MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/4 Fire TVs
SAT: Wetek Play VU+ 2*Solo2/Duo2
SAT: VU+ Solo 4K/Ultimo 4K/Duo4K
AVR: Denon 4400H/Marantz 1509
ZigBee/Fritz!Dect/LM Air
Sonos Play:1/4 Reolink C2 Pro/E1 Zoom
Echos/IP-Symcon 7.0 unlimited
Leinwand: VNX Atlantis Dream
7 Hubs/950/Touch/Control/Companion
Benutzeravatar

Themenersteller
Theo28
Beiträge: 7
Registriert: 2. Oktober 2023 17:29
1. Harmony: Elite
2. Harmony: One +
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: Panasonic UBC_UBS90EG Blue Ray recorder
Heimkino 2: Panasonic TX 40 GXX 889 TV
Heimkino 3: Onkyo TX-NR656
1. Harmony: Elite
2. Harmony: One +
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Harmony Elite funktionsunfähig

Beitrag von Theo28 »

Das Firmware Update per ALT+F9 hat auch nichts gebracht. Ich vermute inzwischen einen Hardwarefehler. Ob sich die Elite in der Ladeschale oder auf dem Tisch unberührt befindet, wird das Display auf einmal wohl durch einen Impuls erst an- und dann wieder ausgeschaltet. Entweder die FB friert danach ein oder sie wacht wieder auf und lässt sich dann ganz normal wieder bedienen.
Sie scheint echt das zeitliche gesegnet zu haben und ist durch das ständige Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen nur noch eingeschränkt oder gar nicht mehr zu gebrauchen. :(
Gruß von der Nordseeküste
Theo
Panasonic UBC_UBS90EG Blue Ray recorder
Panasonic TX 40 GXX 889 TV
Onkyo TX-NR656
Benutzeravatar

Kat-CeDe
Harmony Experte
Beiträge: 6198
Registriert: 18. Februar 2007 12:14
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony
Heimkino 1: TV: Samsung 55JU6279/43KU5079
Heimkino 2: TV: Philips 48OLED806, LG RZ-32LZ50
Heimkino 3: Beamer: TW3200/TW7300
Heimkino 4: BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
Heimkino 5: MP: Zappiti 4K HDR/Mi Box S
Heimkino 6: MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/4 Fire TVs
Heimkino 7: SAT: Wetek Play VU+ 2*Solo2/Duo2
Heimkino 8: SAT: VU+ Solo 4K/Ultimo 4K/Duo4K
Heimkino 9: AVR: Denon 4400H/Marantz 1509
Heimkino 10: ZigBee/Fritz!Dect/LM Air
Heimkino 11: Sonos Play:1/4 Reolink C2 Pro/E1 Zoom
Heimkino 12: Echos/IP-Symcon 7.0 unlimited
Heimkino 13: Leinwand: VNX Atlantis Dream
Heimkino 14: 7 Hubs/950/Touch/Control/Companion
Wohnort: Etelsen
Wohnort: Etelsen
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony

Re: Harmony Elite funktionsunfähig

Beitrag von Kat-CeDe »

Hi,
ich meine sie hat einen Bewegungssensor deaktiviere den mal. Zu finden sollte er in den Einstellungen direkt an der Fernbedienung sein.

Ralf
--- Die Lücke, die ich hinterlasse, ersetzt mich vollständig ---
TV: Samsung 55JU6279/43KU5079
TV: Philips 48OLED806, LG RZ-32LZ50
Beamer: TW3200/TW7300
BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
MP: Zappiti 4K HDR/Mi Box S
MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/4 Fire TVs
SAT: Wetek Play VU+ 2*Solo2/Duo2
SAT: VU+ Solo 4K/Ultimo 4K/Duo4K
AVR: Denon 4400H/Marantz 1509
ZigBee/Fritz!Dect/LM Air
Sonos Play:1/4 Reolink C2 Pro/E1 Zoom
Echos/IP-Symcon 7.0 unlimited
Leinwand: VNX Atlantis Dream
7 Hubs/950/Touch/Control/Companion

Corvus
Beiträge: 137
Registriert: 19. Januar 2010 07:03
1. Harmony: 700
1. Harmony: 700

Re: Harmony Elite funktionsunfähig

Beitrag von Corvus »

Die ersten Lagesensoren in Joysticks und Joypads und wahrscheinlich auch in meiner H700, die über 15 Jahre alt ist, waren Glasröhrchen mit einer Quecksilberkugel. Die Kugel kann festkleben oder sich sogar teilen und durch Klopfen oder Schütteln gelöst bzw wiedervereinigt werden.

Der Lagesensor der H700 scheint heute viel empfindlicher zu sein als früher, reagiert teils auf Trittschall. Früher die FB oft aus beim in die Hand nehmen. Dann brauchte ich aber bloß dagegen tippen oder halt ne Taste drücken, damit das Disolay an geht.
Lagesensor ausschalten schsdetvaber nicht als Versuch.
Sonst könnte es noch an trockenen Kondensatoren liegen, aber dafür ist es eigtl zu früh.
Oder nem verbuggten Firmwareupdate bei der letzten Konfigurationsänderung. Ich hab auch noch ein Gigaset DECT Fon im Schrank, das hat im Lauf seiner Geschichte mit mehreren Firmwareupdates ähnliche Sachen gemacht. Der volle Akku war nach dem Rausnehmen aus der Schale plötzlich leer oder das Ding ging bei Tastendruck aus, einmal sogar bei ner ganz bestimmten Zahlentaste und sonst nicht. Beim ersten Mal hab ich die AA Akkus einfach weg geschmissen und mit Neuen ging es auf Anhieb wieder.
Beim zweiten Mal mit Multimeter gemessen. Die Akkus waren voll und ich hatte später auch noch nen Lader, der den Innenwiderstand messen kann. Bei betroffenen Akkus war er leicht erhöht, aber weit weg von verschlissen.
Aber andere Akkus einzusetzen mit gleichen oder besseren Werten half meist auf Anhieb und mit den Alten brauchte es oft mehrmals Rein-Raus mit den Akkus und dem Telefon in der Ladeschale, Factory-Reset war auch keine Lösung.
Wenn der Lithiumakku in der Elite nach so was Null Volt zeigt, hat die Schutzschaltung im Akku zugeschlagen. Das würde bedeuten, daß die Harmony nicht abschaltet im Standby und bei Unterspannung und weiter entlädt bis eben die Schutzschaltung triggert.
Wegen nem Freeze oder sogar defektem Lagesensor, also ruhig mal abschalten. Und den ausgebauten Akku messen, das bringt bei der Diagnose schon mal weiter.

Fast schon vergessen, meine H700 brachte auch schon beim Laden ein rotes Batteriesymbol, da half ebenfalls Tausch der AA-Zellen und die Alten waren ebenfalls noch nicht Schrott.
Die H700 ist auch extrem wählerisch beim Lader, dabei nutzt sie nur ganz normales USB2 mit O, 5A. Enteeder Lader wird nicht erkannt oder es wird nur geladen, bis das Display ausgeht.
Benutzeravatar

Themenersteller
Theo28
Beiträge: 7
Registriert: 2. Oktober 2023 17:29
1. Harmony: Elite
2. Harmony: One +
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: Panasonic UBC_UBS90EG Blue Ray recorder
Heimkino 2: Panasonic TX 40 GXX 889 TV
Heimkino 3: Onkyo TX-NR656
1. Harmony: Elite
2. Harmony: One +
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Harmony Elite funktionsunfähig

Beitrag von Theo28 »

Das mit dem Kippsensor war eine glänzende Idee und ich hatte gehofft, mit dieser logischen Folgerung das Problem gelöst zu haben. Aber es hat leider auch nicht geholfen. :( Nach wie vor friert die FB regelmäßig ein. Hinzu kommt plötzliches Abschalten aller Geräte, ohne dass ich die Elite überhaupt berühre. Danach ist sie wieder eingefroren.
Bei meinem Computer würde ich auf einen Virus tippen und die Platte formatieren und Windoof neu installieren. Aber ein Virus kann es in diesem Fall nicht sein.
Es muss irgendein Bauteil defekt sein. Eine andere Lösung sehe ich nicht mehr.
Also muss ich mit diesem miserablen Zustand wohl oder übel leben oder wieder auf meine längst nicht so funktionelle und in die Jahre gekommene Harmony One+ zurückgreifen. :(
Gruß von der Nordseeküste
Theo
Panasonic UBC_UBS90EG Blue Ray recorder
Panasonic TX 40 GXX 889 TV
Onkyo TX-NR656