Harmony 650 eine gute Wahl?

Ist eine Harmony das Richtige für mich? Wenn ja, welche passt am besten zu meinen Bedürfnissen?
Forumsregeln
Wichtige Hinweise zum erstellen neuer Themen - bitte vorher einmal unsere Forenregeln lesen!

Themenersteller
Blu-Harmony
Beiträge: 3
Registriert: 25. Oktober 2013 17:42
Heimkino 1: TV: Toshiba 42XV635D
Heimkino 2: AV-Receiver: Onkyo TX-SR 507
Heimkino 3: SAT: Wisi OR 53D
Heimkino 4: Blu-ray: Samsung BD-F5100

Harmony 650 eine gute Wahl?

Beitrag von Blu-Harmony »

Hallo,

Ich bin auf der Suche nach einer zuverlässigen Universalfernbedienung, die Günstig und bedienungsfreundlich ist.Nach langer Suche bin ich auf die 650 von Logitech gestoßen.Die Fernbedienung wird in Testberichte und von den meisten Kunden (z.B amazon) Positiv aufgenommen.Da ich jetzt erst erfahren habe, dass es sich um ein Auslaufmodell handelt mache mir Sorgen, ob die Software in Zukunft auktualisiert wird. :(

Bisher nutze ich die Fernbedienung von meinem AV-Receiver in der alle meine Geräte (BD-Player,SAT-Receiver usw.) angeschloßen sind.Wenn ich meinen Fernseher einschalte, schaltet sich mein AV-Receiver automatisch mit an, diese Funktion kann auch die Harmony 650, stimmts :?:

Natürlich stelle ich mir die Frage, ob die Harmony alle meine alten Geräte erkennen tut.Ich habe mir zudem erst kürzlich einen neuen BD-Player gekauft, da ich davon ausgehe das die Harmony ständig aktualisiert wird sollte dies kein Problem darstellen.

Der Batterieverbrauch sollte nicht höher sein als bei einer gewöhnliche Fernbedienung sein, oder :?:

So, dass waren meine wichtigsten Anliegen.Ich hoffe ihr könnte mir weiterhelfen. :)

Schönen Abend.
TV: Toshiba 42XV635D
AV-Receiver: Onkyo TX-SR 507
SAT: Wisi OR 53D
Blu-ray: Samsung BD-F5100
Benutzeravatar

TheWolf
Foren-Admin
Beiträge: 17988
Registriert: 9. März 2006 16:24
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: 900
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: TV: Sony KD-XG9505
Heimkino 2: SAT: TechniSat Digit ISIO STC
Heimkino 3: BluRay: Oppo BDP-103D (Darbee)
Heimkino 4: AV: Pioneer SC-LX801
Heimkino 5: Stream: FireTV-Stick 4K
Heimkino 6: Licht: JB Media Light-Manager Pro+
Heimkino 7: Aktoren: InterTechno + DÜWI
Heimkino 8: DSP: Anti-Mode 8033 Cinema
Wohnort: Paderborn
Wohnort: Paderborn
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: 900
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Harmony 650 eine gute Wahl?

Beitrag von TheWolf »

Blu-Harmony hat geschrieben: Da ich jetzt erst erfahren habe, dass es sich um ein Auslaufmodell handelt mache mir Sorgen, ob die Software in Zukunft auktualisiert wird.
Das Eine hat mit dem Anderen nichts zu tun.
Die 650 ist zwar schon länger am Markt, aber die Software arbeitet "global" für alle Harmony's und wird ständig weiter entwickelt.
Blu-Harmony hat geschrieben: Bisher nutze ich die Fernbedienung von meinem AV-Receiver in der alle meine Geräte (BD-Player,SAT-Receiver usw.) angeschloßen sind.Wenn ich meinen Fernseher einschalte, schaltet sich mein AV-Receiver automatisch mit an, diese Funktion kann auch die Harmony 650, stimmts?
Stimmt.
Nur ... heute schalten sich Deine Geräte über die HDMI-Steuerung an und aus und das muss zwingend bei jeder Harmony deaktiviert werden.
Siehe: Bild Harmony FAQ | Smartstate-Technologie
Blu-Harmony hat geschrieben: Natürlich stelle ich mir die Frage, ob die Harmony alle meine alten Geräte erkennen tut.Ich habe mir zudem erst kürzlich einen neuen BD-Player gekauft, da ich davon ausgehe das die Harmony ständig aktualisiert wird sollte dies kein Problem darstellen.
Tja, solange Du uns nicht verrätst, welche Geräte Du nun genau hast (schau mal in die Foren-Regeln und pack sie dann in Dein Profil), kann Dir da keiner was genaueres zu sagen.
Generell ist es so, dass selbst wenn mal ein Gerät nicht in der Datenbank sein sollte, kann man die Befehle in einem neuen Gerät selber anlernen.
Blu-Harmony hat geschrieben: Der Batterieverbrauch sollte nicht höher sein als bei einer gewöhnliche Fernbedienung sein, oder :?:
Das liegt, wie bei jeder gewöhnlichen FB, am Nutzerverhalten. Wenn Du ein Power-Zapper bist, werden die Batterien wohl nicht so lange.
CU Hans
Kein Support per PN.
:arrow: Foren-Regeln (Wichtiger Punkt: Gerätedaten)
:arrow: Immer angeben, ob die PC-Software 7.7.0 oder MyHarmony benutzt wird.
TV: Sony KD-XG9505
SAT: TechniSat Digit ISIO STC
BluRay: Oppo BDP-103D (Darbee)
AV: Pioneer SC-LX801
Stream: FireTV-Stick 4K
Licht: JB Media Light-Manager Pro+
Aktoren: InterTechno + DÜWI
DSP: Anti-Mode 8033 Cinema

Schwarz
Beiträge: 2846
Registriert: 18. September 2011 18:49
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: One +
Software: MyHarmony
Heimkino 1: Panasonic TX-L39BLW6
Heimkino 2: TechniSat Digicorder HD S2 Plus
Heimkino 3: Wandler OFA HC 8100 steuert:
Heimkino 6: Dimmermodule ITL 210
Heimkino 8: Panasonic SA HT885
Heimkino 9: Steckerschalter OFA HC 8000
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: One +
Software: MyHarmony

Re: Harmony 650 eine gute Wahl?

Beitrag von Schwarz »

Hallo,
TheWolf hat geschrieben:aber die Software arbeitet "global" für alle Harmony's und wird ständig weiter entwickelt.
nur mal zur Klarstellung: Du meinst sicher "myharmony.com". Die Software ist dann wohl doch ein Auslaufmodell.
Bis dann
Schwarz
Panasonic TX-L39BLW6
TechniSat Digicorder HD S2 Plus
Wandler OFA HC 8100 steuert:
Dimmermodule ITL 210
Panasonic SA HT885
Steckerschalter OFA HC 8000

Themenersteller
Blu-Harmony
Beiträge: 3
Registriert: 25. Oktober 2013 17:42
Heimkino 1: TV: Toshiba 42XV635D
Heimkino 2: AV-Receiver: Onkyo TX-SR 507
Heimkino 3: SAT: Wisi OR 53D
Heimkino 4: Blu-ray: Samsung BD-F5100

Re: Harmony 650 eine gute Wahl?

Beitrag von Blu-Harmony »

Dank dir für Ihre schnelle Antwort. :)
TheWolf hat geschrieben:Das Eine hat mit dem Anderen nichts zu tun.
Die 650 ist zwar schon länger am Markt, aber die Software arbeitet "global" für alle Harmony's und wird ständig weiter entwickelt.
Sehr gut :!:
TheWolf hat geschrieben:Stimmt.
Nur ... heute schalten sich Deine Geräte über die HDMI-Steuerung an und aus und das muss zwingend bei jeder Harmony deaktiviert werden.
Siehe: Bild Harmony FAQ | Smartstate-Technologie
Das heißt, wenn ich meinen Fernseher einschalte, schaltet sich nicht nur mein AV-Receiver sondern auch mein BD-Player und Sat-Receiver gleichzeitig an, falls ich diese Funktion nicht vorab deaktiviere?Interessant, werde ich mir alles durchlesen.Bei mir muss ich nur Fernsehen und AV-Receiver einschalten, obwohl ich auch meinen BD-Player über meine AV-Receiver-Fernbedienung (Remote) steuere geht das nicht an (Zum Glück :wink: ) sondern kann diese anwählen.
TheWolf hat geschrieben:Tja, solange Du uns nicht verrätst, welche Geräte Du nun genau hast (schau mal in die Foren-Regeln und pack sie dann in Dein Profil), kann Dir da keiner was genaueres zu sagen.
Generell ist es so, dass selbst wenn mal ein Gerät nicht in der Datenbank sein sollte, kann man die Befehle in einem neuen Gerät selber anlernen.
Ich habe gestern noch etwas weiter recherchiert und konnte auf "myremotesetup.com/EasyZapper..." feststellen, dass alle meine Geräte unterstützt werden. :D
TheWolf hat geschrieben:Das liegt, wie bei jeder gewöhnlichen FB, am Nutzerverhalten. Wenn Du ein Power-Zapper bist, werden die Batterien wohl nicht so lange.
Ne, ich dachte nur wegen dem Farbbildschirm würde es mehr Batterien fressen.
TV: Toshiba 42XV635D
AV-Receiver: Onkyo TX-SR 507
SAT: Wisi OR 53D
Blu-ray: Samsung BD-F5100
Benutzeravatar

TheWolf
Foren-Admin
Beiträge: 17988
Registriert: 9. März 2006 16:24
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: 900
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: TV: Sony KD-XG9505
Heimkino 2: SAT: TechniSat Digit ISIO STC
Heimkino 3: BluRay: Oppo BDP-103D (Darbee)
Heimkino 4: AV: Pioneer SC-LX801
Heimkino 5: Stream: FireTV-Stick 4K
Heimkino 6: Licht: JB Media Light-Manager Pro+
Heimkino 7: Aktoren: InterTechno + DÜWI
Heimkino 8: DSP: Anti-Mode 8033 Cinema
Wohnort: Paderborn
Wohnort: Paderborn
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: 900
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Harmony 650 eine gute Wahl?

Beitrag von TheWolf »

Schwarz hat geschrieben: nur mal zur Klarstellung: Du meinst sicher "myharmony.com". Die Software ist dann wohl doch ein Auslaufmodell.
Wo Du recht hast, hast Du natürlich recht. :ja:
Blu-Harmony hat geschrieben: Ich habe gestern noch etwas weiter recherchiert und konnte auf "myremotesetup.com/EasyZapper..." feststellen, dass alle meine Geräte unterstützt werden. :D
Tja, nur dass das nichts über die echte Verfügbarkeit der Geräte in der Datenbank aussagt.

Nochmal:
Häng Deine Geräte hier in Dein Forum-Profil rein.
Dann -und nur dann- können wir nachsehen, ob alle Geräte wirklich in der Datenbank verfügbar sind.
Dazu kommt, dass wir später, bei Problemen, nicht dauernd nach Deinen Geräten fragen müssen.
CU Hans
Kein Support per PN.
:arrow: Foren-Regeln (Wichtiger Punkt: Gerätedaten)
:arrow: Immer angeben, ob die PC-Software 7.7.0 oder MyHarmony benutzt wird.
TV: Sony KD-XG9505
SAT: TechniSat Digit ISIO STC
BluRay: Oppo BDP-103D (Darbee)
AV: Pioneer SC-LX801
Stream: FireTV-Stick 4K
Licht: JB Media Light-Manager Pro+
Aktoren: InterTechno + DÜWI
DSP: Anti-Mode 8033 Cinema

Themenersteller
Blu-Harmony
Beiträge: 3
Registriert: 25. Oktober 2013 17:42
Heimkino 1: TV: Toshiba 42XV635D
Heimkino 2: AV-Receiver: Onkyo TX-SR 507
Heimkino 3: SAT: Wisi OR 53D
Heimkino 4: Blu-ray: Samsung BD-F5100

Re: Harmony 650 eine gute Wahl?

Beitrag von Blu-Harmony »

Done
TV: Toshiba 42XV635D
AV-Receiver: Onkyo TX-SR 507
SAT: Wisi OR 53D
Blu-ray: Samsung BD-F5100