Steckdose vor Einschaltsequenz starten


Themenersteller
Niels$
Beiträge: 11
Registriert: 9. Dezember 2009 20:39

Steckdose vor Einschaltsequenz starten

Beitrag von Niels$ »

Moin zusammen,

vermutlich ist das schon zig mal diskutiert und mir fehlen mal wider nur die richtigen (Such)Worte. Daher schon mal im Vorab sorry, falls das Thema schon X mal durchgekaut wurde - habt Mitleid mit Suchbehinderten :wink:

Ich möchte eigentlich nur eine Steckdose als Master vor der Einschaltsequenz einschalten. Die Steckdose kann ich mit meinem HUB über meine HA-Bridge schalten, nur bekomme ich die Aktion nicht vor die AV-Befehle. Die laufen natürlich in's Leere, wenn die Zielgeräte noch so völlig ohne Spannung sind. Gibt es dazu Lösungen? Eigentlich wollte ich den AV-Receiver mit einer Master-/Slave-Steckdose versorgen, aber der hat so einen hohen Standbystrom, dass das hier nicht die Lösung ist. Natürlich könnte ich ihn tauschen, aber da er versteckt auf den Dachboden soll und auch nicht so oft zum Einsatz kommt mag ich nun auch nicht ein neues, teures Gerät dort platzieren.

Niels
Benutzeravatar

TheWolf
Foren-Admin
Beiträge: 18023
Registriert: 9. März 2006 16:24
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: 900
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: TV: Sony KD-XG9505
Heimkino 2: SAT: TechniSat Digit ISIO STC
Heimkino 3: BluRay: Oppo BDP-103D (Darbee)
Heimkino 4: AV: Pioneer SC-LX801
Heimkino 5: Stream: FireTV-Stick 4K
Heimkino 6: Licht: JB Media Light-Manager Pro+
Heimkino 7: Aktoren: InterTechno + DÜWI
Heimkino 8: DSP: Anti-Mode 8033 Cinema
Wohnort: Paderborn
Wohnort: Paderborn
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: 900
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Steckdose vor Einschaltsequenz starten

Beitrag von TheWolf »

Bitte schön:
Bild Harmony FAQ (MyHarmony) | 5.03 Anleitung: Funk-Hauptschalter/IR-Hauptschalter
CU Hans
Kein Support per PN.
:arrow: Foren-Regeln (Wichtiger Punkt: Gerätedaten)
:arrow: Immer angeben, ob die PC-Software 7.7.0 oder MyHarmony benutzt wird.
TV: Sony KD-XG9505
SAT: TechniSat Digit ISIO STC
BluRay: Oppo BDP-103D (Darbee)
AV: Pioneer SC-LX801
Stream: FireTV-Stick 4K
Licht: JB Media Light-Manager Pro+
Aktoren: InterTechno + DÜWI
DSP: Anti-Mode 8033 Cinema
Benutzeravatar

Kat-CeDe
Harmony Experte
Beiträge: 6180
Registriert: 18. Februar 2007 12:14
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony
Heimkino 1: TV: Samsung 55JU6279/43KU5079
Heimkino 2: TV: Philips 48OLED806, LG RZ-32LZ50
Heimkino 3: Beamer: TW3200/TW7300
Heimkino 4: BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
Heimkino 5: MP: Zappiti 4K HDR/Mi Box S
Heimkino 6: MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/4 Fire TVs
Heimkino 7: SAT: Wetek Play VU+ 2*Solo2/Duo2
Heimkino 8: SAT: VU+ Solo 4K/Ultimo 4K/Duo4K
Heimkino 9: AVR: Denon 4400H/Marantz 1509
Heimkino 10: ZigBee/Fritz!Dect/LM Air
Heimkino 11: Sonos Play:1/4 Reolink C2 Pro/E1 Zoom
Heimkino 12: Echos/IP-Symcon 7.0 unlimited
Heimkino 13: Leinwand: VNX Atlantis Dream
Heimkino 14: 7 Hubs/950/Touch/Control/Companion
Wohnort: Etelsen
Wohnort: Etelsen
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony

Re: Steckdose vor Einschaltsequenz starten

Beitrag von Kat-CeDe »

Hi Hans,
er benutzt HA-Bridge, d.h. es verhält sich wie bei Hue mit den Osram-Steckdosen. Ich weiß gar nicht mehr ob Heim-Automation oder Unterhaltungsgeräte bei Aktionen zuerst gestartet werden.

Ralf
--- Die Lücke, die ich hinterlasse, ersetzt mich vollständig ---
TV: Samsung 55JU6279/43KU5079
TV: Philips 48OLED806, LG RZ-32LZ50
Beamer: TW3200/TW7300
BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
MP: Zappiti 4K HDR/Mi Box S
MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/4 Fire TVs
SAT: Wetek Play VU+ 2*Solo2/Duo2
SAT: VU+ Solo 4K/Ultimo 4K/Duo4K
AVR: Denon 4400H/Marantz 1509
ZigBee/Fritz!Dect/LM Air
Sonos Play:1/4 Reolink C2 Pro/E1 Zoom
Echos/IP-Symcon 7.0 unlimited
Leinwand: VNX Atlantis Dream
7 Hubs/950/Touch/Control/Companion

Themenersteller
Niels$
Beiträge: 11
Registriert: 9. Dezember 2009 20:39

Re: Steckdose vor Einschaltsequenz starten

Beitrag von Niels$ »

Danke Euch - leider bekommt man Geräte der Kategorie Heimautomatisierung wohl tatsächlich nur nach den anderen Geräten in einer Aktion einsortiert. Ich konnte es jetzt mit meinem FHEM lösen und habe ursprünglich nur zu kompliziert gedacht.
https://wiki.fhem.de/wiki/Harmony
Eigentlich will ich nicht immer mehr im FHEM haben - uns verbindet so etwas wie eine Hassliebe ;-)
Aber da gibt es zumeist eine Lösung. Und damit wir nicht zu viel Spaß miteinander haben hing FHEM erst einmal nach der Einrichtung - vermutlich weil ich da schon was mit meinem anderen Hub gebaut hatte von dem ich nichts mehr wusste…
Aktuell sieht es nun aber gut aus..

Niels
Benutzeravatar

Kat-CeDe
Harmony Experte
Beiträge: 6180
Registriert: 18. Februar 2007 12:14
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony
Heimkino 1: TV: Samsung 55JU6279/43KU5079
Heimkino 2: TV: Philips 48OLED806, LG RZ-32LZ50
Heimkino 3: Beamer: TW3200/TW7300
Heimkino 4: BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
Heimkino 5: MP: Zappiti 4K HDR/Mi Box S
Heimkino 6: MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/4 Fire TVs
Heimkino 7: SAT: Wetek Play VU+ 2*Solo2/Duo2
Heimkino 8: SAT: VU+ Solo 4K/Ultimo 4K/Duo4K
Heimkino 9: AVR: Denon 4400H/Marantz 1509
Heimkino 10: ZigBee/Fritz!Dect/LM Air
Heimkino 11: Sonos Play:1/4 Reolink C2 Pro/E1 Zoom
Heimkino 12: Echos/IP-Symcon 7.0 unlimited
Heimkino 13: Leinwand: VNX Atlantis Dream
Heimkino 14: 7 Hubs/950/Touch/Control/Companion
Wohnort: Etelsen
Wohnort: Etelsen
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony

Re: Steckdose vor Einschaltsequenz starten

Beitrag von Kat-CeDe »

Hi,
ich benutze auch eine Heimautomation um diverse Limits der Harmony zu umgehen. In meinem Fall ist es IP Symcon.

Ralf
--- Die Lücke, die ich hinterlasse, ersetzt mich vollständig ---
TV: Samsung 55JU6279/43KU5079
TV: Philips 48OLED806, LG RZ-32LZ50
Beamer: TW3200/TW7300
BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
MP: Zappiti 4K HDR/Mi Box S
MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/4 Fire TVs
SAT: Wetek Play VU+ 2*Solo2/Duo2
SAT: VU+ Solo 4K/Ultimo 4K/Duo4K
AVR: Denon 4400H/Marantz 1509
ZigBee/Fritz!Dect/LM Air
Sonos Play:1/4 Reolink C2 Pro/E1 Zoom
Echos/IP-Symcon 7.0 unlimited
Leinwand: VNX Atlantis Dream
7 Hubs/950/Touch/Control/Companion

Henghanni89
Beiträge: 6
Registriert: 20. Januar 2022 20:26

Re: Steckdose vor Einschaltsequenz starten

Beitrag von Henghanni89 »

Niels$ hat geschrieben: 22. September 2021 20:18 Danke Euch - leider bekommt man Geräte der Kategorie Heimautomatisierung wohl tatsächlich nur nach den anderen Geräten in einer Aktion einsortiert. Ich konnte es jetzt mit meinem FHEM lösen und habe ursprünglich nur zu kompliziert gedacht.
https://wiki.fhem.de/wiki/Harmony
Eigentlich will ich nicht immer mehr im FHEM haben - uns verbindet so etwas wie eine Hassliebe ;-)
Aber da gibt es zumeist eine Lösung. Und damit wir nicht zu viel Spaß miteinander haben hing FHEM erst einmal nach der Einrichtung - vermutlich weil ich da schon was mit meinem anderen Hub gebaut hatte von dem ich nichts mehr wusste…
Aktuell sieht es nun aber gut aus..

Niels
Das mit der Hassliebe kenne ich sehr gut:-) Ist leider so. SChade, dass es mit der Technik nicht einfacher geht. Aber vielleicht bald, wenn die Entwickliung fortgeschirtten ist.

Tobi765
Beiträge: 6
Registriert: 31. März 2022 12:45

Re: Steckdose vor Einschaltsequenz starten

Beitrag von Tobi765 »

Kat-CeDe hat geschrieben: 23. September 2021 07:12 Hi,
ich benutze auch eine Heimautomation um diverse Limits der Harmony zu umgehen. In meinem Fall ist es IP Symcon.

Ralf
Kenen ich gut die diversen Limits. Aber wie du schon schreibst, kann man sich mit anderen Tools das Leben dann Gott sei Dank doch erleichtern.